Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Hulk oder Buddha? ( 90 Tage Askese )
« erste « vorherige 1 ... 166 167 168 169 [170] 171 172 173 174 ... 178 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
Schlingentrainer, TRX dürfte da die bekannte Marke sein
05.12.2020 21:23:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flowb

flowb
 
Zitat von [Amateur]Cain

 
Zitat von fatal-x

Wenn du nicht 5-10 Min keuchend danach neben dem Rudergerät lagst, würde ich von weniger kcal ausgehen.




Ich bin gut in Form momentan und sehr schwer atmend vom Sitz gerutscht. Breites Grinsen

https://i.imgur.com/NaY34EC.png


Da ich momentan nicht zähle, ist es mir auch egal, ob es 400 oder 500 sind, aber wenn ich in 20 Minuten 700 Schläge auf St.5 durchhaue, hab ich einfach ordentlich was verburrnt, und mehr will ich gar nicht.


Es sind halt wahrscheinlich eher 200-300 Kalorien und wenn die Diskrepanz so krass ist, sollte man schon was dazu sagen.
Die angezeigte Distanz sind ja 3.5 km, das macht eine 2 km Zeit von 12 Minuten. Wie Fatal-x ausgerechnet hat, entspricht die Kalorienzahl einer Dauerleistung von 420 Watt, Profis haben eine von über 500 Watt, die machen den 2 km Test aber auch in 6 Minuten. Also gibt das Ergometer eine Kalorienzahl aus, die mit der angezeigten km Zahl so gar nicht übereinstimmt.
Ich habe letzte Woche ein 30 Minuten Ruderergometer Training gemacht und hatte mit ner Garmin Uhr den Puls überwacht, die hat mir danach 374 Kalorien ausgegeben und ich war danach ziehmlich im Eimer. Die 2 km auf nem Concept 2 ziehe ich in ziehmlich genau 8 Minuten weg.
e: Um nochmal zur Einordnung von Kalorienzahlen zu schreiben: 1000 Kalorien pro Stunde ist ne Bergetappe bei der Tour de France. Um in 20 Minuten mehr als 300 Kalorien zu verbrauchen muss man schon ziehmlich fit sein und sich gut auspowern.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von flowb am 05.12.2020 21:58]
05.12.2020 21:32:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
Das ist eine Sexschaukel.










I wish traurig









Ein TRX Band Nachbau.
05.12.2020 21:38:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 30.10.2015
Ein Rudergerät, hmmmm.

Das sollte doch eigentlich auch ganz gut für den unteren Rücken taugen? Das ist so ne Schwachstelle bei mir.
05.12.2020 21:47:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
 
Zitat von Phillinger

Ein Rudergerät, hmmmm.

Das sollte doch eigentlich auch ganz gut für den unteren Rücken taugen? Das ist so ne Schwachstelle bei mir.



Kettlebell Swings und Planks.
05.12.2020 21:49:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 30.10.2015
Wahrscheinlich schleudere ich das Ding dabei in den Fernseher. Breites Grinsen
05.12.2020 22:09:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Der ist ja nicht zum Spaß so klein, sondern damit man ihn nicht so gut trifft.
05.12.2020 22:14:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
...
 
Zitat von flowb

Es sind halt wahrscheinlich eher 200-300 Kalorien und wenn die Diskrepanz so krass ist, sollte man schon was dazu sagen.
Die angezeigte Distanz sind ja 3.5 km, das macht eine 2 km Zeit von 12 Minuten. Wie Fatal-x ausgerechnet hat, entspricht die Kalorienzahl einer Dauerleistung von 420 Watt, Profis haben eine von über 500 Watt, die machen den 2 km Test aber auch in 6 Minuten. Also gibt das Ergometer eine Kalorienzahl aus, die mit der angezeigten km Zahl so gar nicht übereinstimmt.



Das erscheint mir auch viel realistischer so vong Vergleich Laufen her und es bleibt für mich insofern völlig okay, als dass ich es eh mit nix verrechne.

Aber für die momentan aktiv zählenden kcal-Zähler ist der Hinweise natürlich wichtig.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [Amateur]Cain am 05.12.2020 22:20]
05.12.2020 22:20:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
 
Zitat von da t0bi

Nicht sehr urban Breites Grinsen

Eine der wenigen Prämissen beim Hausbau war einen moderat großen Kellerraum zu haben den wir nicht mit Scheiße vollstellen. Früher (gaaanz früher) für Lan Parties, der Trainingsraum ist mir schon lange im Kopf rumgeschwebt. Die Matten hab ich mal gebraucht erhascht (vom Angestellten eines Händlers privat.) Boxsack ist ein alter aus unserem Dojo, die Birne kostet nen Fuffi, Klimmzugstangen kriegst auch nachgeschmissen, der Fernseher war auch gebraucht n Fuffi ( Chromecast dran). Die Spiegel waren für lau von nem alten Ikea Schrank, Montageschienen muss man sich halt basteln. Insgesamt hängen da vielleicht gute 500 Euro drin.



Klingt geil!
Wo?

Bock auf Training und lockeres Sparring irgendwann? Breites Grinsen
05.12.2020 22:33:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
An meinem Ergometer is auch so ne Kilojoule-Anzeige. Aber ist das nicht die erzeugte Energie statt der "verbrannten"? Also die Dinger rechnen ja nur stumpf, wieviel dein Body wirklich verballert hat ist dem Teil doch egal. Oder nicht? peinlich/erstaunt
05.12.2020 22:35:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Nenn mich einen stumpfen Physiker, aber nach dem Energieerhaltungsgesetz kannst Du nicht weniger verbrennen, als das Gerät erzeugt hat, das Du antreibst.
05.12.2020 22:41:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flowb

flowb
 
Zitat von shp.makonnen

An meinem Ergometer is auch so ne Kilojoule-Anzeige. Aber ist das nicht die erzeugte Energie statt der "verbrannten"? Also die Dinger rechnen ja nur stumpf, wieviel dein Body wirklich verballert hat ist dem Teil doch egal. Oder nicht? peinlich/erstaunt


https://www.concept2.de/indoor-rowers/training/kalorienrechner
05.12.2020 22:49:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
 
Zitat von Seppl`

 
Zitat von da t0bi

Nicht sehr urban Breites Grinsen

Eine der wenigen Prämissen beim Hausbau war einen moderat großen Kellerraum zu haben den wir nicht mit Scheiße vollstellen. Früher (gaaanz früher) für Lan Parties, der Trainingsraum ist mir schon lange im Kopf rumgeschwebt. Die Matten hab ich mal gebraucht erhascht (vom Angestellten eines Händlers privat.) Boxsack ist ein alter aus unserem Dojo, die Birne kostet nen Fuffi, Klimmzugstangen kriegst auch nachgeschmissen, der Fernseher war auch gebraucht n Fuffi ( Chromecast dran). Die Spiegel waren für lau von nem alten Ikea Schrank, Montageschienen muss man sich halt basteln. Insgesamt hängen da vielleicht gute 500 Euro drin.



Klingt geil!
Wo?

Bock auf Training und lockeres Sparring irgendwann? Breites Grinsen



Jederzeit, du müsstest dich aber südlich des Chiemsees einfinden.
05.12.2020 23:08:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
Das ist so weit weg :/
05.12.2020 23:25:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
 
Zitat von Bombur

Nenn mich einen stumpfen Physiker, aber nach dem Energieerhaltungsgesetz kannst Du nicht weniger verbrennen, als das Gerät erzeugt hat, das Du antreibst.



Das meine ich doch. Das Ding rechnet, dass ich 500kcal erzeugt habe. Aber ich werde vermutlich etwas mehr verbraucht haben, oder nicht?
05.12.2020 23:53:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
Du erzeugst Leistung, die wiederum die 500kcal verbraucht. Und da der Körper einen schlechten WIrkungsgrad hat, gehen ~130kcal für die Fortbewegung drauf, der Rest hält den Körper am Leben & auf dem Leistungslevel.

Ergometer oder der andere übliche Cardiogerätekram, die per Elektronik den Widerstand steuern, ermitteln daraus quasi die Watt, aber da ist dann gern einfach der gesamte Energieverbrauch mit drin und inkl. Wirkungsgrad des Gerätes.
Bei Rudergeräten kannst halt das ganze berechnen, wieviele Wasser/Luft man umschaufelt, aber ist halt natürlich von der Produktionsqualität abhängig wie sehr sich das alles auf die einzelnen Geräte übertragen lässt.
Beim Concept 2, der ja auch für Profis und auch Meisterschaften herhalten darf wird diese Ungenauigkeit halt behoben indem man immer den Dragfaktor misst und darüber dann die Messungswerte korrekt verrechnen kann.
Exakte Messung musst halt wirklich messen, beim Rad/Profiergometer wird per Dehnungsmesssstreifen die Kraft gemessen und dann daraus die Leistung ermittelt.

Insgesamt über FItnessgeräte kann man sagen: Wenn dein Gerät nicht teuer war, misst es sehr wahrscheinlich nichts (richtig). Falls es teuer wahr nur vielleicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von fatal-x am 06.12.2020 0:42]
06.12.2020 0:41:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
Grade "5km" in 30min auf DER GERÄT gemacht, dabei AHS Cult geguckt. So hab ich mir das gedacht mit der Einbindung in den Alltag. <3

Allerdings gibt's heute auch Nikolaus-Raclette. Breites Grinsen
06.12.2020 13:53:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
Waren das wirklich 5 KM? Weil ich glaube nicht dass das Gerät da genau genug misst und z.B. eventuelle Strömungsdifferenzen im Wasser oder auch Gegenwind mit einbezieht.
5 KM in 30 Minuten kann ja auch alles mögliche sein, man rudert ja schliesslich nicht im Vakuum oder unter Olympischen Idealbedinungen.
06.12.2020 14:07:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swift

swift
 
Zitat von [Amateur]Cain

Grade "5km" in 30min auf DER GERÄT gemacht, dabei AHS Cult geguckt. So hab ich mir das gedacht mit der Einbindung in den Alltag. <3

Allerdings gibt's heute auch Nikolaus-Raclette. Breites Grinsen


Gib mal Link zu Der Gerät
06.12.2020 14:16:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Doch, genau das ist ein Rudergerät: Ein Rennen zwischen reibungsfrei gelagerten, kugelförmigen Booten im Vakuum.
06.12.2020 14:18:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
 
Zitat von [Amateur]Cain


Wir haben das hier in Weiß.



06.12.2020 14:18:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
 
Zitat von Dr.Hamster

Waren das wirklich 5 KM? Weil ich glaube nicht dass das Gerät da genau genug misst und z.B. eventuelle Strömungsdifferenzen im Wasser oder auch Gegenwind mit einbezieht.
5 KM in 30 Minuten kann ja auch alles mögliche sein, man rudert ja schliesslich nicht im Vakuum oder unter Olympischen Idealbedinungen.



Ist eben auch die Frage was für eine Uhr Cain genutzt hat.
Also das sollte schon eine Quartzuhr sein bzw nur gestoppt nach der Atomuhr.

Weil, dass das genau 30 Minuten waren bezweifle ich!
06.12.2020 14:46:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tbd

Arctic
 
Zitat von [Amateur]Cain

 
Zitat von [Amateur]Cain


Wir haben das hier in Weiß.







Wie laut ist der Gerät?
06.12.2020 15:03:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tbd

Arctic
e. pff
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von tbd am 06.12.2020 15:09]
06.12.2020 15:08:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
Nicht. Obwohl ich biodeutsch bin, hab ich leider keinen Dezibelmesser.

Der Apparillo selbst schnurrt sonor, der Poporutscher macht kontinuierlich ein leises Geräusch, aber nix was man durch eine geschlossene Tür noch groß hört.
06.12.2020 15:11:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tbd

Arctic
...
Klingt gut! Also so, dass man es in der Wohnung nutzen kann ohne dass das Kind im Nebenzimmer wach wird
Dann werfe ich mal eBay Kleinanzeigen an /o\
Der Waterrower ist mir zu teuer :/
06.12.2020 15:21:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Admiral Bohm

tf2_spy.png
Nach welchem Plan fängt man als völlig degenerierter homeoffice Otto denn auf so einem Gerät an?
06.12.2020 15:40:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flowb

flowb
 
Zitat von Dr.Hamster

Waren das wirklich 5 KM? Weil ich glaube nicht dass das Gerät da genau genug misst und z.B. eventuelle Strömungsdifferenzen im Wasser oder auch Gegenwind mit einbezieht.
5 KM in 30 Minuten kann ja auch alles mögliche sein, man rudert ja schliesslich nicht im Vakuum oder unter Olympischen Idealbedinungen.


Natürlich sind das irgendwelche Modelle, in wieweit die realistisch sind, darüber kann man streiten. Beim Concept 2 fahren die Pros die 2 km in 6 Minuten, bei Olympia brauchen die einer Fahrer gute 7 Minuten.
Man gibt halt die km an um was vergleichbares zu haben, da wiederstand, zuglänge und Frequenz variabel sind. Die Vergleichbarkeit ist vermutlich aber nur beim Concept 2 wirklich gegeben, aber das ist auch der absolute Standard für alle die das ernsthaft betreiben.
06.12.2020 15:43:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
Also falls das nicht ganz klar war: das war ein kleiner Jokus nach der ganzen kcal Diskussion welche auf Cains letzten Post folgte Breites Grinsen
06.12.2020 15:56:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
Ich hatte es verstanden, keine Sorge. Breites Grinsen
06.12.2020 16:15:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Hulk oder Buddha? ( 90 Tage Askese )
« erste « vorherige 1 ... 166 167 168 169 [170] 171 172 173 174 ... 178 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum