Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Fernweh X ( Around the World (La La La La La) )
« erste « vorherige 1 ... 28 29 30 31 [32] 33 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Mal nicht so fern: wann und wie kann man man am besten ein Wochenende in den Niederlanden zur Tulpenblüte verbringen? So mit Keukenhof und so
10.02.2020 21:46:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[smith]

AUP [smith] 29.07.2010
 
Zitat von Damocles

 
Zitat von [smith]

War hier schon mal jemand länger auf den Lofoten oder generell in Norwegen?
Ich möchte gerne 3 Wochen wandern im Sommer, muss aber leider feststellen, dass sich das nicht wirklich gut von daheim organisieren lässt (zumindest im Vergleich zu anderen Zielen bisher). Daher wäre ich für Erfahrungsberichte dankbar



Ich war vor 2018 in Norwegen, so circa 4 Tage Oslo, 4 Tage Bergen und 4 Tage Trondheim. In Bergen war ich auch wandern.

Norwegen ist toll! Aber teuer. Was willst denn genau wissen?


Ob die 4 Tage Oslo und Trondheim sich jeweils für dich gelohnt haben, wo du untergekommen bist und wie du zwischen den Orten gereist bist
Und wie hoch du seitdem verschuldet bist Breites Grinsen
10.02.2020 21:50:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Switchie

switchie
Bin am Wochenende in Budapest, irgendwelche Tipps?

Therme bzw. Schwimmbäder finde ich ekelig, das muss nicht sein.
13.02.2020 13:26:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Frag mal makonnen, der hat mir vor einem halben Jahr auch einige Tipps im SWT gegeben. Wir waren damals im 1. Bezirk und die wichtigsten Dinge wie Halászbástya waren kurz vor der Tür. Oder der Wachwechsel da oben. Ansonsten geht das Nationalmuseum immer.
Nicht ins Café New York gehen, ist n kompletter Ripoff aus meiner Sicht.

Und ordentlich Bia und Langos reinknallen
13.02.2020 20:59:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mr.SlowMotion

Marine NaSe
Am Abend ist sicher das jüdische Viertel ein Besuch wert. Es gibt dort viele schöne Restaurants und Bars. Auch einige der berühmten Ruinenbars wie das Szimpla Kert.

Die grosse Markthalle ist auch nicht schlecht. Mittlerweile natürlich auch auf Touris ausgerichtet, aber alleine für die Architektur des Gebäudes lohnt sich schon ein Abstecher. Im Obergeschoss gibt es auch einen Foodcourt z.B mit Langos in vielen abgefahrenen Variationen. Falls du Wein magst, kannst du vielleicht auch irgendwo eine Weinprobe machen. Es gibt mittlerweile echt guten ungarischen Wein, auch abseits des süssen Tokajer Dessertweins. Bei schönem Wetter lohnt sich sicher auch die Zitadelle, von dort hast du einen schönen Blick über die Stadt.
14.02.2020 9:54:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Ich komme nochmal auf das Safari in Südafrika Thema zurück: Wegen Malaria möchten wir nicht in den Krüger und Hluhluwe–iMfolozi Park. Was gibt es denn noch für gute Möglichkeiten? Der Addo Elephant Park ist wohl sehr schön, aber eher ein Fokus auf Dickhäuter. Die anderen der Big 5 sind wohl eher zufällig, wenn überhaupt.

Man muss gefühlt irgendwie in den Osten/Norden von Lesotho, um eine "richige" Safari zu machen. Das ist natürlich irgendwie doof, wenn man vorher die Garden Route gefahren ist (Fliegen Port Elizabeth -> Johannesburg -> Auto runter Richtung Safari, -> Auto wieder hoch).
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von smoo am 17.02.2020 21:04]
17.02.2020 21:04:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gottes_Sohn666

Marine NaSe
Wir waren 2008 in Pilanesberg bei Johannesburg in der Bakubung Lodge, Big 5 kannst du da auch sehen; und noch weiter nach Sun City fahren. Ich fands gut, habe aber auch nicht den großen Vergleich in Südafrika, weil ich vorher nur in Namibia war.

Dann könntet ihr später von Johannesburg nach Port Elizabeth und von da aus nach Kapstadt, oder habt ihr die Flüge schon gebucht. Dann ist es natürlich ne Fahrerei.
17.02.2020 21:57:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Demletzt mal eine Doku über Safaris gesehen.

Wenn ein guide ein besonderes Tier entdeckt, wird per Funk an alle anderen Jeeps durchgegeben wo es ist. Danach ballern 30 Geländewagen durch die Savanne zu dem Entdeckungsort, so dass die Touris ihre Tierarten abhaken können. etwas für sehr schlecht befinden

Da lagen dann 2 Geparden und drumherum im Halbkreis die ganzen Jeeps....

Also Vorsicht und vorher informieren. So eine Tour würde ich nicht machen wollen
17.02.2020 22:03:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wedge

Leet
Ich hab 2017 zu Forschungszwecken 6 Wochen im Krüger Park gelebt, bin quasi jeden Tag auf eigene Faust auf Safari gewesen und hab immer spannende Tiere entdecken können. Man braucht dafür keinen Guide, der Park ist ausserdem auch so riesig dass sich die Touristen da verlaufen. Klar kommt es vor dass bei besonderen Tieren 5-6 Autos Schlange stehen , genauso oft waren wir aber völlig allein unter Nashörnern, Löwen oder Nilpferden. Einfach Mal sehr früh (vor 6) losfahren und auf eigene Faust erkunden, macht riesig Spaß und lohnt sich auf jeden Fall. Man sollte dafür aber schon so 5-6 Tage einplanen, denke ich. Geführte Touren waren auch ok, aber nicht unbedingt das Highlight.
18.02.2020 8:28:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Percussor

Leet
Oh, das ist genau das Thema, mit dem meine Freundin sich gerade befasst. Sie will idealerweise fuer zwei Wochen (alleine) nach Afrika um sich die Great Migration anzuschauen.

Auf ihrer Liste sind bisher Kenia und Tansania, aber sie ueberlegt gerade vielleicht auch Botswana in Betracht zu ziehen, falls Kenia und Tansania zu sehr Disneyland sind (wie von Icefeldt beschrieben). Wir bevorzugen beide Ziele auf der B-Liste, wenn die Top-Attraktionen voellig ueberrannt sind.

Mit null Afrika Erfahrung und alleine als Frau bin ich mir nicht sicher ob die Herangehensweise von Wedge funktionieren kann. Sie ist generell nicht aengstlich oder scheu, auf unserem letzten Trip in Vanuatu haben wir recht rustikal bei einer Familie mit Generator und Bad im Garten gelebt. Aber das koennte dann doch vielleicht etwas zu extrem fuer einen ersten Tripp sein.

Falls jemand Erfahrungen rund um die Great Migration hat oder Alternativen vorschlagen kann bin ich ganz Ohr
19.02.2020 1:13:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Percussor

Leet
Ich habe gerade gehoert, dass sie sich auf Botswana eingeschossen hat. Erfahrungen?
20.02.2020 5:38:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Damocles

AUP Damocles 16.11.2011
 
Zitat von [smith]

 
Zitat von Damocles

 
Zitat von [smith]

War hier schon mal jemand länger auf den Lofoten oder generell in Norwegen?
Ich möchte gerne 3 Wochen wandern im Sommer, muss aber leider feststellen, dass sich das nicht wirklich gut von daheim organisieren lässt (zumindest im Vergleich zu anderen Zielen bisher). Daher wäre ich für Erfahrungsberichte dankbar



Ich war vor 2018 in Norwegen, so circa 4 Tage Oslo, 4 Tage Bergen und 4 Tage Trondheim. In Bergen war ich auch wandern.

Norwegen ist toll! Aber teuer. Was willst denn genau wissen?


Ob die 4 Tage Oslo und Trondheim sich jeweils für dich gelohnt haben, wo du untergekommen bist und wie du zwischen den Orten gereist bist
Und wie hoch du seitdem verschuldet bist Breites Grinsen



Waren beides coole Städte, Bergen war auch super.
Von Oslo nach Bergen bin ich mit der Bergenbahn gefahren, gilt als eine der schönsten Zugfahrten der Welt.
Von Bergen nach Trondheim dann mit der Hurtigruten.

In Oslo hab ich im Ankerhostel geschlafen, war okay.
Bergen in nem 08/15 Best Western, war aber gut und prima Lage.

In Trondheim in nem sehr sehr coolen Hotel geschlafen, Comfort Hotel Trondheim hieß das.

Und verschuldet? A13 Augenzwinkern
Ne, ist schon heftig teuer, aber auf jeden Fall ne Reise wert.
20.02.2020 6:01:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[smith]

AUP [smith] 29.07.2010
 
Zitat von Damocles

Und verschuldet? A13 Augenzwinkern
Ne, ist schon heftig teuer, aber auf jeden Fall ne Reise wert.


Danke sehr, hab das mal als Input genommen und an die geplanten 13 Tage Lofoten noch Bergen und Oslo gehängt.

Kannst du mir ein wenig was zur Bergen-Bahn erzählen? Reservierung über die Webseite 90 Tage vorher nehme ich an, hattest du da einen Komfortsitz oder so?

Und Scheiße, ist das teurer. Da war ich selbst günstiger in Japan unterwegs Haare zu Berge stehen
/e: aber die Lofoten sehen so geil aus, da muss ich halt mal hin.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [smith] am 24.02.2020 19:16]
24.02.2020 19:16:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Hey! In Sachen Südafrika: Stellenbosch oder Franschhoek?

https://www.cedarberg-travel.com/interesting-reads/stellenbosch-versus-franschhoek/

Dem hier folgend eher Franschhoek. Uns gehts nur um Weingüter, Wein und Essen. Museen sparen wir uns zB immer.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von smoo am 01.03.2020 17:06]
01.03.2020 17:04:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HeatStarr

Deutscher BF
Im Juni fliegen meine Freundin und ich nach Vancouver (Start- und Endpunkt) und starten dort eine Kreuzfahrt nach Alaska. Wir werden also auch US-amerikanischen Boden betreten.
Brauchen wir ein US-ESTA? Online finde ich Aussagen zu ja und nein, vielleicht hat hier jemand Erfahrung?
04.03.2020 10:29:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Scheint so, ja.
04.03.2020 16:21:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chinakohl mit Reis

AUP Chinakohl mit Reis 12.01.2019
 
Zitat von HeatStarr

Im Juni fliegen meine Freundin und ich nach Vancouver (Start- und Endpunkt) und starten dort eine Kreuzfahrt nach Alaska. Wir werden also auch US-amerikanischen Boden betreten.
Brauchen wir ein US-ESTA? Online finde ich Aussagen zu ja und nein, vielleicht hat hier jemand Erfahrung?


Wenn du NICHT das Schiff verlässt, dann nicht.
Aber sobald du US-amerikanischen Boden betrittst dann schon.

Ist gefährliches Halbwissen, aber als wir vorletztes Jahr im St. Lawrence Strom bei 1000 Islands auf dem Wasser umhergeschippert sind haben wir auch keins gebraucht.
Hätten nur eins gebraucht wenn wir bspw. bei Boldt Castle angelegt hätten.
05.03.2020 21:10:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
Frage
Das Timing ist gerade natürlich großartig ironisch für diese Frage, aber: Wie sicher schätzt ihr Morelia in Mexiko ein? Die haben einen interessanten Postdoc ausgeschrieben - nur weiß ich, dass der Bundesstaat selbst einiges abbekommen hat im Drogenkrieg, auch wenn Morelia selbst wohl sich bessert. Ich habe aber keine Ahnung, was das konkret bedeutet an "Wohlfühlfaktor" für zwei Jahre. Hat da wer Erfahrung?

All the cherubims say, "You gotta!" - trust the man with the stigmata!
26.03.2020 13:01:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
wie gut ist dein Portugiesisch?
26.03.2020 21:09:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
Frage
Hä? Das ist Mexiko, nicht Brasilien? Nicht, dass es für meine Kenntnisse einen Unterschied macht - aber dafür ist man an einer Uni angestellt, da ist Englisch üblich, und die Möglichkeit Spanisch zu lernen leicht zu finden.

Ice cream is exquisite. What a pity it isn't illegal.
26.03.2020 21:35:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SombreroSchlumpf

AUP SombreroSchlumpf 14.02.2010
Jemand schon seine Urlaube storniert?
07.05.2020 9:41:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von SombreroSchlumpf

Jemand schon seine Urlaube storniert?



Auf was zielt diese Frage hin?
07.05.2020 9:48:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Spriggan

AUP Spriggan 08.09.2015
Ich hatte zum Glück noch keine geplant, aber jetzt ist Mitte-Ende September Urlaub genehmigt und am Wochenende schau ich mal was am deutschen Meer so geht peinlich/erstaunt
07.05.2020 9:56:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
Haben für Anfang/Mitte Juni was im Allgäu gebucht und hoffen, dass das klappen wird
07.05.2020 12:44:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Martina

Martina2
 
Zitat von SombreroSchlumpf

Jemand schon seine Urlaube storniert?




Portugal und Barcelona gestrichen traurig
Dafür nun Nordsee ( Duhnen ) gebucht im August
07.05.2020 14:41:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Südafrika gestrichen. 3.500 EUR liegen noch bei Condor/South African. Die schreibe ich mental ab.

Ende Juli auf Mallorca (für eine abgesagte Hochzeit) gehen wohl auch nochmal 2.000 EUR flöten. Nice.
07.05.2020 15:12:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Färöer zu 98% gestrichen (am 10. kommt wohl der definitive todesstoss)

wenns gut läuft bisher kein finanzieller Schaden, Airbnb behauptet storno sei kostenlos und KLM muss/müsste das Geld rücküberweisen
07.05.2020 16:31:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007


Das Lied zur aktuellen Lage
07.05.2020 16:34:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Switchie

switchie
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass KLM einfach so zurück überweist. Das wird wohl eher auf Gutschein hinaus laufen
07.05.2020 16:36:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Die derzeitige Rechtssprechung sieht das aktuell noch anders.
07.05.2020 16:39:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Fernweh X ( Around the World (La La La La La) )
« erste « vorherige 1 ... 28 29 30 31 [32] 33 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
04.09.2018 22:54:41 Scavenger hat den Thread-Titel geändert (davor: "Fernweh")

| tech | impressum