Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( Schnellspannfutter und Rigipswände )
« erste « vorherige 1 ... 30 31 32 33 [34] 35 36 37 38 ... 52 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
cardex

AUP cardex 08.09.2010
missmutig gucken
 
Zitat von dino the pizzaman

Durchlauferhitzer in der Werkstatt ist kaputt. Strom kriegt er, der Druckschalter funktioniert auch (Membran, die bei Wasserdruck (Hahn auf) bewegt wird und über eine Umlenkung den Stromkontakt schliesst und Strom aufs Heizelemnt bringt), Heizelement hat Durchgang resp. Widerstand. Strom kommt auch dort an, wenn Kontakte zu. Trotzdem bleibt alles kalt. Wtf?


kannst du mal ein Bild machen? Wenn du Spannung über die Heizung messen kannst und du über die Wicklungen einen Widerstand misst, sollte das Ding auch warm werden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von cardex am 14.04.2019 20:40]
14.04.2019 20:38:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
 
Zitat von Lunovis

 
Zitat von dino the pizzaman

 
Zitat von csde_rats

Hat er schon, heißt aber halt nicht, dass der Stromkreis auch geschlossen ist.


wieso nicht?


Du hast die einzelteile gemessen, aber wohl nicht das ganze system, also könnte theoretisch kein strom durch ein bauteil fliessen.


Genau, wenn der Kontakt schaltet, und das Heizelement intakt ist, dann wird's trotzdem nicht warm, wenn z.B. irgendwo der N-Leiter abgefallen ist. Die Diagnose per Spannungsabfall über Last (oder HiPo-Style mit Strommesszange) schließt das konkludent aus.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von csde_rats am 14.04.2019 20:42]
14.04.2019 20:41:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
cardex

AUP cardex 08.09.2010
Dann würde er aber auch keine Spannung über das Heizelement messen, daher kann ich mir nicht vorstellen das er richtig gemessen hat.
14.04.2019 20:43:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Hast du dem Dude denn nicht zugehört, Donnie?

Ich finde die Idee, die Funktionstüchtigkeit eines Verbrauchers mittels Spannungsabfall zu messen, immer noch eine extrem mühsame Lösung eines simplen Problems, aber wenn kein Zangenamperemeter bzw Energiezähler vorhanden ist, funktioniert sie für kompetentes Personal.
Aber Bilder könnten in der Tat evtl helfen.
14.04.2019 21:26:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Ich werde es mit der Zange machen, sobald ich wieder bei dem Ding bin und das Messgerät beim Boot nicht mehr brauche.
14.04.2019 21:26:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Hab ja vor kurzem gefragt hinsichtlich Laminieren und so. Hab mich jetzt für die Variante mit Platte und einseitig laminieren entschieden. Die Rückseite konnte ich nicht laminieren wegen zweiteiliger Schale und zu wenig Platz dazwischen.

Ausgangslage war, dass bei unserem Boot der Ausschnitt fürs Fenster etwas zu gross war, und so in einer Ecke der Fensterrahmen nur auf ca. 2mm Breite aufliegt. Das dicht zu kriegen ist eher schwierig. Entsprechend hats dort - bei beiden Fenstern - reingepisst.


Aus einigen Lagen Glasfasermatte eine Platte laminiert und passend ausgeschnitten. Hier schon wieder entfernt: zwischen die beiden Schalen ein Stück Pappe, an welchem wir die Platte mit Tape befestigt hatten.


Dann das ganze mit Pferdedung Harz und weiteren Matten mit der Schale verbunden. Noch in Ansätzen sichtbar: die Schale wurde angeschliffen: zur Kante etwa die Hälfte des Laminats abgetragen, und dann nach aussen hin auf ca. 5cm immer weniger. Die grösste Matte (bis übers weggeschliffene) zuerst, dann kleinere Stücke obendrauf.
Damit das Harz nicht sofort runterlief haben wir es mit Aerosil 200 angedickt. Ich war spektisch aber Uschi meinte, das passt. Bevor wir die erste Matte aufgelegen konnten, haben wir die Kante zwischen Schale und Platte mit dem angedickten Harz etwas ausgespachtelt und geebnet.


Nachdem es mehrheitlich trocken war mit der Bandfeile und 80er Papier begonnen Material zu entfernen. Fenster natürlich zugeklebt, damit wir die ganze Sauerei nicht im Boot drin hatten. Hat nur zum Teil funktioniert Breites Grinsen Den genauen Ausschnitt zeichnen wir dann morgen noch an und schleifen ihn vermutlich mit dem Dremel passend. Die Bandfeile hat doch ordentlich Power peinlich/erstaunt Breites Grinsen Mit 33mm Breite übrigens sehr praktisch. Aber braucht noch ein Weilchen, bis ich das Ding beherrsche. Gar nicht so einfach...


Jetzt von Aussen mit Schleifen begonnen. Habe dann aufgehört, da eine Stelle noch nicht zu 100% hart war. Temperatur am späteren Nachmittag doch schon deutlich zu tief. Morgen sollte das passen. Dann wird weiter verschliffen. Bin gespannt wie gut ich das hinkriege. Als nächstes kommt dann Gelcoat drauf. Da werden wir verm. erst eine Schicht machen und die wieder verschleifen, und dann die finale schöne Schicht aufbringen. Und diese dann bis 5000 schleifen, und dann polieren.
15.04.2019 22:04:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
skinni

skinni
Was ein Aufwand für ein paar mm Material Breites Grinsen mir ist schon klar, dass es den Aufwand Wert ist. Hast du keine Bedenken, dass das abreißt?
16.04.2019 11:27:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Bei der Variante definitiv nicht. Bei einer Spachtel-only Variante etc sehr. Aber da ist nicht wirklich Druck drauf (und nur in die eine Richtung). Von da her... Und das effektive verlängerte Stück wird noch viel kleiner wenn fertig Hässlon
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von dino the pizzaman am 16.04.2019 13:11]
16.04.2019 13:09:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
Wir haben einen Waschbeckenunterschrank, der an die Wand soll. Natürlich passt es mit den Frischwasserventilen nicht. An der Rückseite ist nämlich eine Querstrebe, und da müssten c.a. 2-3 cm weggeschnitten werden. Um die Stabilität mache ich mir keine Sorgen, aber wie kriege ich das Material einigermaßen elegant weg? Ich überlege ernsthaft, ob ich nicht jeweils halbkreisförmig Löcher anordne, 10-20 pro Aussparung und dann mit einer Laubsäge oder so durchgehe. Der Schrank ist natürlich schon montiert, und ich will ihn ungern zerlegen.
16.04.2019 17:24:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Rückseite vom Waschbeckenunterschrank? Mit Bohrlöchern perforieren und abbrechen. peinlich/erstaunt
16.04.2019 17:49:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
Schweisst hier jemand gerne und will fürn Fidel ne ziemlich einfache Schweissarbeit (Gewinde mit einer Halterung zusammen schweissen) erledigen?

Es geht um folgendes:

Die Fensterladenhalter (zum offen halten) sind bisher flache stifte, die vorne spitz zulaufen, diese müssen dann ins Holz eingeschlagen werden. Dabei splittert aber dann gerne mal die Fassade.

Lösung: Gewinde kaufen, nut reinflexen, bisherige Halter kürzen und in der Nut verschweissen.

Problem: Fidel kann nicht schweissen und hat kein Schweissgerät.
Ich würde das Zeug per Post verschicken. Natürlich zusammen mit einer kleinen Aufmerksamkeit.

Help needed!



Achja: Das ganze hat zeit, muss jetzt nicht morgen geschehen.
16.04.2019 18:08:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
freakadelle

AUP freakadelle 05.02.2011
Haste mal ein Bild? Ein MIG habe ich gerade nutzbar

e: Ach, jetzt weiss ich was du für Halter meinst...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von freakadelle am 16.04.2019 18:12]
16.04.2019 18:11:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
Leider kein Bild, glaube ich, ich suche....

edit:

http://www.suedamerika-und-mehr.de/pot/fassade2.jpg

Voller Zoom, Fenster unten links, rechter Fensterladen, da kann man das Teil am besten erkennen.

Der ist eingeschlagen. In Zukunft sollen die aber eingeschraubt werden.
Meine Idee war: Gewinde / Schaube kaufen. Nut reinflexen und dann den gekürzten Halter in die Nut reinschieben und das dann verschweissen.

Die Halter in der Form gibt es nicht mehr zu kaufen. Neue Halter (hässlich) kosten fast 10 Euro pro Stück.

Insgesamt gibt es noch etwa 10 Fenster, die zu machen sind (Schätzung)

Blöde Idee:esgibt für unter 100 Euro Schweißgeräte.. Soll ich lieber n billiges kaufen und mir das selbst beibringen? Schaffe ich das?
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von [gc]Fide| am 16.04.2019 19:13]
16.04.2019 18:16:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
$chl0nz0

Arctic
dampfreiniger für versifften (bier, dreck, farbe) werkstattboden ja/nein/lieber hochdruck? Dankey

e: also wenn ich mir jetzt eins davon kaufen würde, wozu würdet ihr mir raten?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von $chl0nz0 am 16.04.2019 19:53]
16.04.2019 19:04:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LoneLobo

LoneLobo
... Schabwosoids!
Dreggerd:



Saubagmocht:





Pfeiffer Uno 004 A Vakuumpumpe, hab sie selbstloserweise vor dem Schrottcontainer gerettet.
Prinzipiell funktioniert sie, muss nur nochmal checken wie weit sie runter kommt. Sollte aber für alles was ich jemals damit machen könnte genügen, unsere anderen Pfeiffer-Pumpen schaffen üblicherweise bis 0,02 mbar fröhlich
Sind aber zugegebenerweise deutlich neuer :]
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von LoneLobo am 16.04.2019 22:11]
16.04.2019 22:07:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
awww <3
17.04.2019 0:07:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
...
Nice, gratuliere!
17.04.2019 7:51:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[A-51SS] fly

Leet
Ich brauch nen Akkuschrauber/bohrer.

Soll ich den Bosch GSR 12V-15 oder den Bosch GSR 12V-15 FC kaufen?

Die verschiedenen Aufsätze machen vielleicht Sinn, da ich auch mehr schraub als bohre. peinlich/erstaunt
17.04.2019 8:50:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Ich mag meinen fc, brauchen tu ich ihn aber nicht.
17.04.2019 8:55:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
 
Zitat von Lunovis

Ich mag xy, brauchen tu ich xy aber nicht.




This thread in a nutshell Breites Grinsen
17.04.2019 9:16:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
benutzt wird das teil beinahe täglich, und gerade der fc2 bohrhammeraufsatz ist sehr toll, weil man sich halt den bohrhammer komplett wegsparen kann. Ebenso ist die Bitaufnahme ohne Adapter auch super, weil das 18V Teil damit sehr kompakt wird und genug Dampf für so ziemlich alles hat. Was mir persönlich noch fehlt, ist ein fc2 Aufsatz für Gewindeschneider.
Was ich eher damit sagen wollte: Ich könnte ebenso alle Arbeiten mit einer Normalen Maschine machen, bis auf das Schlagbohren, schätze aber die Modularität des fc2 Systems. Afaik gibts für die kleine fc Variante bisher nur Winkel bzw Seitwärts verschobene Aufsätze. Die habe ich bisher noch nie gebraucht, darum würde ich bei der kleinen nun sagen, nice2have, aber nicht unbedingt notwendig.
17.04.2019 18:43:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
ich will gern nen monitorarm an meinem schreibtisch montieren. leider hab ich das pech, so ne pappwabenplatte von ikea zu nutzen. wäre es ausreichend stabil, wenn ich über und unter der tischplatte je ne 10mm mpx-platte in angemessener größe (welche?) dazwischen schiebe?
17.04.2019 19:37:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
ja, denke 20x20cm sollten reichen, wenn der Druck relativ zentral auftrifft. Je nach Monitor auch weniger, geht ja hauptsächlich um die Verteilung der Scherkräfte Anpressdruck der Klemme.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lunovis am 17.04.2019 19:43]
17.04.2019 19:43:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[A-51SS] fly

Leet
 
Zitat von Lunovis

benutzt wird das teil beinahe täglich, und gerade der fc2 bohrhammeraufsatz ist sehr toll, weil man sich halt den bohrhammer komplett wegsparen kann. Ebenso ist die Bitaufnahme ohne Adapter auch super, weil das 18V Teil damit sehr kompakt wird und genug Dampf für so ziemlich alles hat. Was mir persönlich noch fehlt, ist ein fc2 Aufsatz für Gewindeschneider.
Was ich eher damit sagen wollte: Ich könnte ebenso alle Arbeiten mit einer Normalen Maschine machen, bis auf das Schlagbohren, schätze aber die Modularität des fc2 Systems. Afaik gibts für die kleine fc Variante bisher nur Winkel bzw Seitwärts verschobene Aufsätze. Die habe ich bisher noch nie gebraucht, darum würde ich bei der kleinen nun sagen, nice2have, aber nicht unbedingt notwendig.



Ach du hast den großen FC, ich glaub der ist bei mir überdimensioniert.
18.04.2019 9:04:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Ich habe beide in Reichweite, benutze aber meist den fc2, weil ich den persönlich im Werkzeug mitführe. Der andere liegt halt in der Werkstatt rum. Wenn man nicht gerade gewerbemässig täglich 20mm löcher und m12 Gewinde in verzinkten Stahl schneiden darf, reicht der 12V Schrauber für fast alles locker aus.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lunovis am 18.04.2019 17:38]
18.04.2019 17:35:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dimitri_

Leet
 
Zitat von [gc]Fide|

Fensterläden



Habe vor kurzem Für ein Fenster bei mir Zuhause auch Fensterläden gebaut und da drin ein wenig Erfahrung.

Verstehe dein Problem mit den Haltern überhaupt nicht, kannst du mal mehr Bilder von den Haltern Posten?

So sieht das bei mir aus:

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Dimitri_ am 18.04.2019 19:06]
18.04.2019 19:06:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bomb-X

tf2_soldier.png
Let the Bastelei begin peinlich/erstaunt



Gestern günstig 12 ungeprüfte Hoverboard Retouren geschossen.
4-5 scheinen komplett intakt zu sein, die wandern direkt wieder in die Bucht und damit sollten die kompletten Anschaffungskosten gedeckelt sein.

Ansonsten gabs ne Kiste voll schlimme Akkus dazu + die ganze Hardware aus den zu schlachtenden Boards potentiell also 16 x 400W Nabenmotoren + Ansteuerung... Demnächst wird hier alles motorisiert!
18.04.2019 19:43:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
 
Zitat von Bomb-X

Hoverboard



twat scooter heißt das!
18.04.2019 19:44:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bragg

AUP Bragg 24.11.2015
 
Zitat von Bomb-X

Let the Bastelei begin peinlich/erstaunt

https://abload.de/img/img_787032kv7.jpg

Gestern günstig 12 ungeprüfte Hoverboard Retouren geschossen.
4-5 scheinen komplett intakt zu sein, die wandern direkt wieder in die Bucht und damit sollten die kompletten Anschaffungskosten gedeckelt sein.

Ansonsten gabs ne Kiste voll schlimme Akkus dazu + die ganze Hardware aus den zu schlachtenden Boards potentiell also 16 x 400W Nabenmotoren + Ansteuerung... Demnächst wird hier alles motorisiert!
https://media1.giphy.com/media/VOKtv2wKlK8w0/giphy.gif


Was zahlt man für sowas? peinlich/erstaunt
18.04.2019 19:46:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bomb-X

tf2_soldier.png
Ich hab jetzt 35¤ pro Board gezahlt... sollten so für ~70-90¤ wieder weg gehen
18.04.2019 20:12:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( Schnellspannfutter und Rigipswände )
« erste « vorherige 1 ... 30 31 32 33 [34] 35 36 37 38 ... 52 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
11.06.2019 00:30:24 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.
10.12.2018 18:35:34 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'heimwerker' angehängt.

| tech | impressum