Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Der Pflanzen- und Gartenthread ( 2019 Edition )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 24 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Tigerkatze

AUP Doggyz 18.03.2008
amuesiert gucken 2019 Edition
Der Pflanzen- und Gartenthread
2019 Edition



Nützliche Links:



Sonstiges:

  • Was habt ihr dieses Jahr vor zu säen?
  • Alles wie immer?
  • Irgendwelche speziellen Projekte für diese Jahr?


Mein Projekt: Anfang des Jahres habe ich hier reingeschaut, da hat jemand von seiner Chili-Ernte erzählt. Das hat mich ziemlich begeistert und ich habe mir auch ein paar
Pflanzen gezogen. Leider war ich etwas spät dran und deshalb war der Ertrag nicht so groß. Im Januar wird aber wieder gepflanzt, ich habe tatsächlich meine Liebe
für Chilies entdeckt. Samen sind mittlerweile auch schon angekommen Breites Grinsen



Thread frei!
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Tigerkatze am 30.12.2018 13:30]
30.12.2018 13:27:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Joggl²

AUP Joggl² 22.07.2016
 
Zitat von Shooter

Das kann man unmöglich pauschal beantworten, da es von zuvielen Faktoren abhängig ist. Wichtig ist nur, dass keine Staunässe entsteht und das Substrat nicht übermässig feucht ist, ergo, giessen, wenn möglich von unten, überschüssiges Wasser ablaufen lassen und dann halt prüfen wann die Erde wieder trocken ist, dann nachgiessen. Nach ein paar dieser Zyklen wirst du dann schon sehen wie regelmässig du giessen musst.

Hängt halt wie gesagt von diversen Faktoren ab:

- Wie feucht ist es im Zimmer in welchem die Pflanze steht
- Wie warm ist es, wo sind die Wärmequellen
- Wie gross ist der Topf
- Wie gross ist die Pflanze
- Wie gut ist das Substrat in Bezug auf das Speichern des Wassers
- etc. pp

Grundsätzlich, und das gilt für fast alle Pflanzen.

- Pflanzen mögen keine Staunässe da diese zu Wurzelfäule führen kann
- Pflanzen brauchen Licht (halbschattig bedeutet dabei nicht dass die Pflanze halb im Schatten stehen darf, der Begriff bezieht sich auf die benötigte Dauer an Lichteinstrahlung pro Tag), und Pflanzen brauchen Wasser.
- Zimmerpflanzen sind in der Regel einfach tropische Pflanzen und kommen als solche am besten mit den Bedingungen in der Wohnung zurecht, was aber bedeutet, dass sie meistens viel Licht und eine hohe Luftfeuchtigkeit brauchen. Und manche sind robuster als andere und verzeihen einem Abweichgung vom Optimalzustand eher.
- Pflanzen brauchen Nährstoffe (sprich, früher oder später Dünger)
- Pflanzen im Topf sollten regelmässig umgetopft werden, spätestens wenn die Wurzeln aus dem Topf herauswachsen.

Im Fall der Monstera, wie schon erwähnt wurde, ist die relativ anspruchslos. Wenn du schiss hast, die Erde zu stark zu bewässern und falls die Pflanze Luftwurzeln hat, kannst du auch gerne diese befeuchten / ab und zu in ein Glas Wasser stellen.



Danke für den Post, btw
30.12.2018 13:33:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
 
Zitat von Tigerkatze

Thread frei!


Bei mir werden es wieder meine Standardchilis:


  • Aji Pineapple
  • Sibirische Hauspaprika
  • Tepin
  • Early Jalapeno


Je 2-3 Pflanzen, das reicht für uns und alle interessierten Bekannten und Verwandten.

Dazu wird in Kästen das Schildkrötenfutter gezogen:
Wundklee, Platterbse, Petersilie, Dill, Fenchel, Kümmel, Spitzwegerich, Wiesenknopf, Ringelblume, Margerite, Witwenblume, Malve, Wegwarte.

Unkraut, fuck yeah \o/
30.12.2018 14:25:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tigerkatze

AUP Doggyz 18.03.2008
Was hat das mit dem "Early" auf sich? Wächst der schneller oder reifen die Jalapenos früher ab? Geht das wirklich deutlich schneller als beim normalen?
30.12.2018 14:27:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
Ja, da kannst Du schon ab Juni ernten, die sind flott unterwegs...
30.12.2018 14:27:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SombreroSchlumpf

Deutscher BF
Ich werde mir wieder fertige kleine Chilli Setzlinge kaufen.

Ab wann sollte man ungefähr damit starten?
30.12.2018 14:33:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
Je nach Lichtverhätnissen.

Wenn Du ordentliche Mengen Kunstlicht nutzt: ab jetzt.
Wenn Du etwas Kunstlicht nutzt: ab März.
Wenn Du kein Kunstlicht nutzt: ab April/Mai je nach Witterung.

Wobei da auch die Wurzelphase zu beachten ist, also nach dem Umtopfen in den großen Topf. Diese dauert bei größeren Töpfen natürlich entsprechend länger - wenn man statt eines 10l Topfs einen 5l Topf nimmt, spart man sich 2-3 Wochen bis zur ersten Ernte. Die Pflanzen bleiben dann etwas kleiner...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Huckel am 30.12.2018 14:39]
30.12.2018 14:36:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
leslie

leslie
HALP!

Aus irgendeinem Grund verlieren unsere Pflanzen ihre Blätter und bekomme komische, dunkle oder helle Stellen. Jemand ne Ahnung?



05.01.2019 12:37:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
Hm, Staunässe vielleicht? Prüf mal, ob unten in den Übertöpfen Wasser steht.

Gerade die Geigenfeige mag das nicht.

/e: hm, das ist ja kein Übertopf... btw. kannst Du die Bilder mal drehen? Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Huckel am 05.01.2019 14:30]
05.01.2019 14:28:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Wie lange habt ihr die Pflanzen schon?
05.01.2019 14:54:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

AUP moha 21.12.2018
Würde auch Staunässe sagen und unabhängig davon freut sich die Monstera über eine Rankhilfe.
05.01.2019 16:20:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Hat hier jemand Erfahrungen mit Teichbau gemcht? Ich würde im Frühjahr gerne damit anfangen, einen kleinen Teich anzulegen bzw. zwei Teiche mit nem kleinen Wasserlauf / -fall verbunden.
06.01.2019 15:23:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Iceman3000

Iceman3000
Meine Kiwi treibt aus Pillepalle. Ab in den Treppenaufgang.
06.01.2019 16:39:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sodom

Leet
Ich hab mal ne ganz doofe Frage...
Können Samen die lange Zeit in Alkohol lagen,nochmal keimen???
Ich denke eher nicht,oder?
06.01.2019 17:57:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Wat, weshalb sollte man das machen? Breites Grinsen

Hängt natürlich erst einmal von der Konzentration des Alkohols ab, mit verdünnten Alkohollösungen werden die Samen wohl so oder so bereits anfangen zu quellen und evtl. sogar ein wenig austreiben. Wie der Effekt mit 100% Alkohol ist, keine Ahnung Breites Grinsen

Aber, probiers doch einfach mal peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 06.01.2019 18:01]
06.01.2019 18:01:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
 
Zitat von Shooter

Hat hier jemand Erfahrungen mit Teichbau gemcht? Ich würde im Frühjahr gerne damit anfangen, einen kleinen Teich anzulegen bzw. zwei Teiche mit nem kleinen Wasserlauf / -fall verbunden.


Wieviel Hektar sollen es denn werden.
06.01.2019 18:03:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sodom

Leet
 
Zitat von Shooter

Wat, weshalb sollte man das machen? Breites Grinsen

Hängt natürlich erst einmal von der Konzentration des Alkohols ab, mit verdünnten Alkohollösungen werden die Samen wohl so oder so bereits anfangen zu quellen und evtl. sogar ein wenig austreiben. Wie der Effekt mit 100% Alkohol ist, keine Ahnung Breites Grinsen

Aber, probiers doch einfach mal peinlich/erstaunt



Erst aus Flasche rausnehmen und trocknen,oder gleich einbuddeln...?
06.01.2019 18:19:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Sodom

Erst aus Flasche rausnehmen und trocknen,oder gleich einbuddeln...?


Versuch mal mit trocknen, ansonsten haste den Alkohol in der Erde was sicher nicht optimal ist (bzw. noch weniger als eh schon Breites Grinsen ).
06.01.2019 18:21:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sodom

Leet
Alles klar,ich versuchs mal...Breites Grinsen
06.01.2019 18:25:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von catch fire

 
Zitat von Shooter

Hat hier jemand Erfahrungen mit Teichbau gemcht? Ich würde im Frühjahr gerne damit anfangen, einen kleinen Teich anzulegen bzw. zwei Teiche mit nem kleinen Wasserlauf / -fall verbunden.


Wieviel Hektar sollen es denn werden.


Ich habe noch keine Ahnung wie gross, aber sicher nicht zu gross. Ich muss das Loch ja wie gewohnt von Hand ausheben, und dann ist auch noch die Frage nach der Höhe des Wasserlaufs bzw. eben Wasserfalls, da bin ich schnell bei 1-3m Höhe.

Ich weiss auch noch nicht genau was für ne Art, vorgeschlagen wurde mir ein Teich mit Pionierpflanzen da dies für eine hiesige Krötenart (Geburtshelferkröte) optimal sei, aber ich weiss nicht ob ich die Geburtshelferkröte wirklich im Garten haben will. Die heisst hier in der Gegend "Glögglifrosch", und der Name kommt nicht von ungefähr Breites Grinsen

Das sind ja die hier:

Das kann ja gut und gerne die ganze Nacht so weitergehen.
06.01.2019 18:26:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
...
Was ich dafür geben würde <3 Tu es!
06.01.2019 18:31:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Ja und dann 24/7 "dü dü dü dü dü", ich weiss nicht so recht Breites Grinsen

https://www.jurapark-aargau.ch/files/jurapark/audiodateien/Geburtshelferkr%C3%B6te_Chor_79.mp3
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 06.01.2019 18:34]
06.01.2019 18:33:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
Oh nice, ihr habt die bei euch in der Gegend, sehr cool!
In dem Moment wo du aber etwas größere Fische einsetzt, hat sich das meistens mit größeren Amphibienbeständen sowieso erledigt und sollte nicht das Problem werden.
06.01.2019 18:34:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Fische sind keine geplant.

Ja, die gibt es hier offenbar:

https://www.jurapark-aargau.ch/geburtshelferkroete.html

Ich seh beim spazieren auch immer mal wieder so Tümpel welche offenbar gegen Ende des Jahres immer von Bewuchs befreit werden, ich schätze, das sind genau solche "Pionierstandorte" für eben diese Kröte.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 06.01.2019 18:36]
06.01.2019 18:35:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
Dann solltest du keinen Teich bei naturnahem Umland planen, wenn dich eventuelle Froschrufe stören sollten. Breites Grinsen
06.01.2019 18:38:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
...
 
Zitat von Shooter

Ja und dann 24/7 "dü dü dü dü dü", ich weiss nicht so recht Breites Grinsen

https://www.jurapark-aargau.ch/files/jurapark/audiodateien/Geburtshelferkr%C3%B6te_Chor_79.mp3


Das ist doch wundervoll. Ich würde wirklich viel dafür geben, Amphibien im Garten zu haben. Und dann auch noch so seltene, bei denen man wirklich direkt im Garten ein Artenschutzprojekt hat.
06.01.2019 18:45:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Ja, wie gesagt, bin da hin und hergerissen. Ich hätte sehr gerne einen Teich, und ja, ich fände es auch sehr cool wenn der Lebensraum dann auch genutzt wird. Auf der anderen Seite "düdüdüdüdüdüdü" fröhlich

Aber gut, soviele wie in dem Link da werden wohl eh nicht kommen sollten dann welche kommen, denke ich peinlich/erstaunt

/Eidechsen hatte ich ja schon viele diesen Sommer, die halten auch die Klappe.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 06.01.2019 18:49]
06.01.2019 18:48:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
Probier es doch mal. So laut sind Kröten nun wirklich nicht, See- oder Laubfrösche könnten empfindliche Seelen vielleicht etwas nerven.
06.01.2019 18:53:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Ja, es wäre schon toll, gerade auch weil die Art stark gefährdet ist. Ob sich dann welche ansiedeln ist die andere Frage, so weit marschieren die ja wohl nicht.

Mal schauen, erstmal Teich bauen dann!
06.01.2019 18:55:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
Das wichtigste für den Erhalt der meisten Amphibienarten sind vernetzte Strukturen, so dass sie vernünftige Wanderkorridore nutzen können. Da hilft jeder nutzbare Tümpel...

Gerade bei Pionierarten wie diversen Kröten oder auch Gelbbauchunken sind die kaum gegeben, wo gibt es schon offene, wenig verkrautete Teiche ohne Fischbesatz, die dann auch noch einen Korridor bilden.
06.01.2019 19:01:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Pflanzen- und Gartenthread ( 2019 Edition )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 24 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
30.12.2018 13:28:44 Tigerkatze hat den Thread-Titel geändert (davor: "Pflanzen- und Gartenthread")

| tech | impressum