Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Der Pflanzen- und Gartenthread ( 2019 Edition )
« erste « vorherige 1 ... 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 24 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
~Bulkhe@d~

AUP ~Bulkhe@d~ 30.01.2008
Hab mal in einem Gartenpodcast gehört, dass man die Läuse von robusten Pflanzen mit einem scharfen Wasserstrahl gut wegbekommt.


Mal eine Frage an die Vogelexperten: Ist es normal, wenn Meisenjunge zurück in ihren Nistkasten kommen und dort rasten, wenn sie schon lange nicht mehr gefüttert werden? Wollte den nicht mehr befütterten Kasten kontrollieren, sitzt da eine Jungmeise drin. Dachte sie hat es nicht raus geschafft, aber 5 Minuten später fliegt sie problemlos raus. Einmal konnte ich einen Wechsel der Jungtiere beobachten. Dachte immer wenn sie flügge sind kommen die nicht mehr ins Nest.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von ~Bulkhe@d~ am 30.05.2019 11:01]
30.05.2019 10:36:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeeJay

DeeJay
 
Zitat von skinni

 
Zitat von DeeJay

Was macht man gegen die? Wir haben hier verdammt viele. Ich glaube, die Ameisen futtern die ein wenig weg, aber kommen nicht hinterher.



Im Gegenteil. Die beschützen die. Daher helfen Leimringe an Bäumen gegen Blattlauinvasion, weil die Ameisen dadurch abgehalten werden.



Oh, Dreck. Breites Grinsen Dann haben die Läuse ne riesige Armee, die auf sie aufpasst...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeeJay am 30.05.2019 12:36]
30.05.2019 12:36:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 21.12.2011
 
Zitat von DeeJay

 
Zitat von skinni

 
Zitat von DeeJay

Was macht man gegen die? Wir haben hier verdammt viele. Ich glaube, die Ameisen futtern die ein wenig weg, aber kommen nicht hinterher.



Im Gegenteil. Die beschützen die. Daher helfen Leimringe an Bäumen gegen Blattlauinvasion, weil die Ameisen dadurch abgehalten werden.



Oh, Dreck. Breites Grinsen Dann haben die Läuse ne riesige Armee, die auf sie aufpasst...



Also die nukleare Option - Seifenwasser plus Spiritus.
30.05.2019 18:34:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von DeeJay

Was macht man gegen die? Wir haben hier verdammt viele. Ich glaube, die Ameisen futtern die ein wenig weg, aber kommen nicht hinterher.


Falls möglich, Marienkäfer / Florfliegen / Schwebefliegen fördern. Erste fressen als adulte Tiere unmengen von Läusen, bei zweiteren sind es hauptsächlich die Larven welche die Läuse gerne verputzen.
30.05.2019 19:56:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lauchi

AUP Lauchi 26.11.2007
Fucking Läuse haben dieses Jahr auch meine geliebten Lupinen gekillt. Das bedeutet Krieg. Die Rosen halten das wenigstens aus, aber die lupinen hab ich heute beim ersten Mal nicht mal im Beet gefunden, so zernichtet waren sie.
30.05.2019 22:00:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Habe dieses Jahr auch extrem viele Läuse. Muss an dem Kackwetter liegen welches wir im Mai hatten.
30.05.2019 23:09:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
 
Zitat von Shooter

Erste fressen als adulte Tiere unmengen von Läusen, bei zweiteren sind es hauptsächlich die Larven welche die Läuse gerne verputzen.


Nee, in beiden Fällen sind die Larven die hauptsächlichen Vertilger von Blattläusen und zwar mit deutlichem Abstand.

Zu Trauermücken: Wenn man Kies nicht mag, sollte auch großzügige Schicht von Seramis helfen, aber auch eher zur Prävention. Manchmal werden eben doch Eingangsstellen durchs Gießen freigespült.
Lizetan war mal super, aber seit mehreren Wirkstoffveränderungen (gegenwärtig Azadirachtin, ist zwar bienenfreundlicher (für Zimmerpflanzen aber unerheblich), aber wirkt nur gegen Junglarven und das auch eher mal mehr oder weniger) nicht mehr wirklich überzeugend. Auch drinnen finde ich da die Wirkung von Nematoden deutlich zielführender bei starkem Befall.
31.05.2019 1:19:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Wiki sagt es gibt auch Arten bei denen nicht nur die Larven Läuse fressen :/
31.05.2019 7:51:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

AUP moha 21.12.2018
Ich hatte letztes Jahr massiv Läuse überall waren immer die Grünen. Mein Hibiskus hatte am meisten. Der ist auch schwer mitgenommen. Hat schon länger kein einziges Blatt mehr. Fängt aber wieder an auszutreiben.
31.05.2019 7:59:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flitzpiepe42

Russe BF
Wenn dad Hausmittel (1 Milch, 9 Wasser) nicht gegen Mehltau hilft, was dann? Anschneiden würde mein komplettes Gewürzbeet mitnehmen, ggf. Marienkäfer besorgen? Bestimmte Sorten sollen das Zeug futtern ...
31.05.2019 9:04:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Ich habe gute Erfahrungen mit diesem Produkt gemacht: https://www.biogarten.ch/de/mehltau-rost-bekaempfen

Präventiv hilft auch der Einsatz von Blattdünger.
31.05.2019 16:04:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
 
Zitat von Shooter

Wiki sagt es gibt auch Arten bei denen nicht nur die Larven Läuse fressen :/


Lies nochmal. Augenzwinkern
Larven fressen um ein Vielfaches mehr dank anstehenden Wachstum inklusive Verpuppung und verplempern ihre Zeit nicht mit Herumfliegen und Herumvögeln.
31.05.2019 16:12:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
grufti

grufti
 
Zitat von moha

Wasser mit Spüli in Sprühflasche.
Für ne Stunde oder zwei immer mal wieder einsprühen. Das ganze ein paar Tage lang wiederholen.



Aber seifige Kräuter sind jetzt auch nicht so doll. peinlich/erstaunt
31.05.2019 16:25:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

AUP moha 21.12.2018
Kannste ja wenn der Befall weg ist mit Wasser abspülen. Wäre mir ja lieber als Chemiekeule.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von moha am 31.05.2019 16:39]
31.05.2019 16:39:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
keinerfari

Russe BF
Da wir beim Thema Schädlinge sind. Kann jemand erkennen, was das ist?

https://imgur.com/a/SVTeFsh

Leider nur ein Handy um ein Bild zu machen. Sind einige kleine schwarze Insekten. Ein paar von denen scheinen Flügel zu haben. Trotzdem Läuse oder eher was anders? Seifenlauge hatte ich mal probiert, aber ohne großen Erfolg. In den letzten 14 Tagen sind es eher mehr, als weniger davon geworden.
31.05.2019 17:02:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von catch fire

 
Zitat von Shooter

Wiki sagt es gibt auch Arten bei denen nicht nur die Larven Läuse fressen :/


Lies nochmal. Augenzwinkern
Larven fressen um ein Vielfaches mehr dank anstehenden Wachstum inklusive Verpuppung und verplempern ihre Zeit nicht mit Herumfliegen und Herumvögeln.


DETAILS!
31.05.2019 17:29:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kin-Luu

Leet
Klassische Blattläuse.

Bei Seifenlauge kommt es auf die richtige Seife an. Mit der richtigen sollte nach ca. einem halben Tag nur noch Leichen auffindbar sein. Ich benutze für diesen Zweck seit Jahren die HAKA Neutralseife.
31.05.2019 17:31:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
 
Zitat von Shooter

 
Zitat von catch fire

 
Zitat von Shooter

Wiki sagt es gibt auch Arten bei denen nicht nur die Larven Läuse fressen :/


Lies nochmal. Augenzwinkern
Larven fressen um ein Vielfaches mehr dank anstehenden Wachstum inklusive Verpuppung und verplempern ihre Zeit nicht mit Herumfliegen und Herumvögeln.


DETAILS!


Marienkäfersex dauert bei vielen Arten bis zu mehreren Stunden und sie übertragen Geschlechtskrankheiten (zB die spezialisierte Milbe Coccipolipus hippodamiae oder Pilze aus der Ordnung der Laboulbeniales)
31.05.2019 18:13:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
So habe ich das nicht gemeint Breites Grinsen
31.05.2019 18:47:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
Dann musst du dich schon genauer ausdrücken. Breites Grinsen
31.05.2019 18:51:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
~Bulkhe@d~

AUP ~Bulkhe@d~ 30.01.2008
Endlich Heidelbeeren


Naturgarten Achievement Grünspecht



Mein Meisenrätsel hat sich übrigens gelöst, das waren offenbar Jungeltern und das vermeintliche Rasten war die zweite Brut Breites Grinsen
Glücklicherweise sind die Tierchen offenbar nicht empfindlich gegen Störungen und füttern schon fleißig, jetzt lasse ich die natürlich in Ruhe.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von ~Bulkhe@d~ am 31.05.2019 19:57]
31.05.2019 19:56:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Ahja, Vögel, ich habe momentan ne ca 10-köpfige Stiglitz Familie die sich an den Samen meiner Blumenwiese fett fressen. Meine Frau hatte noch nie zuvor Stiglitze gesehen peinlich/erstaunt
31.05.2019 21:13:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ULtRaLiSt

AUP ULtRaLiSt 25.07.2010
Keine Pflanzen sondern eine Schlange: vielleicht seid ihr (Catch Fire?) beim Bestimmen genauso gut wie bei den Pflanzen.

01.06.2019 14:46:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
skinni

skinni
Haste noch ein Bild vom Kopf? Sind am Hinterkopf gelbe Flecken?
01.06.2019 15:03:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
Is ne Ringelnatter, sofern du das Bild hierzulande aufgenommen hast.
01.06.2019 15:07:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

BlixaBargeld
Wollte gerade die Ringelnatter aus dem Fotothread posten. fröhlich

https://forum.mods.de/bb/thread.php?PID=1248267962&TID=217594#reply_1248267962
01.06.2019 15:07:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ULtRaLiSt

AUP ULtRaLiSt 25.07.2010
01.06.2019 15:08:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
skinni

skinni
Das ist ne ringelnatter, die im fotothread hingegen, bin ich mir nicht so sicher...
01.06.2019 15:20:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wiesenherr

AUP Wiesenherr 18.01.2019
Welche schwimmenden Alternativen gibt es denn noch so?
Mein Tierführer führt noch die Würfelnatter an - aber auch die passt meines Erachtens nicht so richtig zum Bild im Fotothread.
01.06.2019 15:25:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
 
Zitat von Wiesenherr

Welche schwimmenden Alternativen gibt es denn noch so?
Mein Tierführer führt noch die Würfelnatter an - aber auch die passt meines Erachtens nicht so richtig zum Bild im Fotothread.


Schwimmen Kreuzottern?
01.06.2019 15:27:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Pflanzen- und Gartenthread ( 2019 Edition )
« erste « vorherige 1 ... 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 24 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
30.12.2018 13:28:44 Tigerkatze hat den Thread-Titel geändert (davor: "Pflanzen- und Gartenthread")

| tech | impressum