Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Aktien-Thread VIII ( Ob long, ob short, das Geld ist fort... )
« erste « vorherige 1 ... 38 39 40 41 [42] 43 44 45 46 ... 51 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Gibt es beim Verlustvortrag aus Aktienverkäufen ein zeitliches Limit? Also z.B. nur im nächsten Jahr?
27.06.2019 11:17:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
le glock sportif ®

Arctic
...
Ne, kein zeitliches Limit.
27.06.2019 11:44:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
... solange du keine Verlustbescheinigung anforderst.

Ein Kumpel hat das geschafft, im Onlinebanking versehentlich den Knopp gedrückt und dann den Terz in der Steuererklärung gehabt. Breites Grinsen
27.06.2019 12:10:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Anotherone

Deutscher BF
Angeblich soll Rocket von der Börse gehen. In der SE liegen noch 2 Mia. EUR Cash und Oli könnte über Aktienrückkäufe das Unternehmen von der Börse nehmen, ihm würden dann noch im die 40% der SE gehören. Die Rückkäufe würden interessanterweise mit Investorengeldern getätigt werden. Auf der NOAH vor zwei Wochen hat er sich dazu bedeckt gehalten. Dann hätte er eine Bude die ihm gehört, 1 Mia EUR Cash oder mehr hat und sie könnten weiter das Immobilienportfolio aufbauen, genau wie der Bruder. Könnte eine Möglichkeit zu zocken sein.
27.06.2019 18:22:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tabara

AUP tabara 11.12.2009
Die Samwers sind doch die größten (Ab)Zocker auf dem Planeten.
27.06.2019 18:40:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MrWho

mrwho
 
Zitat von tabara

Die Samwers sind doch die größten (Ab)Zocker auf dem Planeten.



This. Ich habe hier ja auch schon negativ über die geschrieben, und dieser Move bestätigt das Bild mal wieder. Die beschissene Unternehmskultur der Rocket-Firmen und auch die Immobilienklüngelei sind für mich schon genügend Gründe, um mein Geld woanders zu verlieren.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von MrWho am 27.06.2019 19:09]
27.06.2019 19:05:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Cardinal62

Cardinal62
Nächste Woche dürfte eine sehr gut Börsenwoche werden, habe mein Orderbuch schon mal gefüllt.

https://www.tagesschau.de/ausland/gzwanzig-trump-xi-101.html
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/donald-trump-will-lieferungen-von-us-unternehmen-an-huawei-wieder-erlauben-a-1274980.html
29.06.2019 11:00:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

Gorge NaSe
 
Zitat von MrWho

 
Zitat von tabara

Die Samwers sind doch die größten (Ab)Zocker auf dem Planeten.



This. Ich habe hier ja auch schon negativ über die geschrieben, und dieser Move bestätigt das Bild mal wieder. Die beschissene Unternehmskultur der Rocket-Firmen und auch die Immobilienklüngelei sind für mich schon genügend Gründe, um mein Geld woanders zu verlieren.



Gibts abseits von Zalando eigentlich überhaupt ein Startup von denen was jemals Geld gemacht hat? Und selbst bei Zalando wackelt es anscheinend ja.
29.06.2019 11:31:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
Bitte beachten
 
Zitat von Cardinal62

Nächste Woche dürfte eine sehr gut Börsenwoche werden, habe mein Orderbuch schon mal gefüllt.

https://www.tagesschau.de/ausland/gzwanzig-trump-xi-101.html
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/donald-trump-will-lieferungen-von-us-unternehmen-an-huawei-wieder-erlauben-a-1274980.html



Wenn man Orders zu schnell hintereinander aufgibt fliegen sie aus dem Buch
29.06.2019 15:10:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
Und was kaufen wir um von der Situation zu profitieren?
29.06.2019 15:56:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Mal ne ganz dumme Frage:
Hat irgendwer hier in letzter Zeit oder in nächster Zeit vor AMD-Aktien zu kaufen? Ich mag die Firma sehr und bin auch von den jetzigen und zukünftigen Produkten überzeugt.

Wäre es sinnvoll da mal was reinzubuttern und dann zu schauen wie es in 5 Jahren aussieht?
29.06.2019 16:10:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

Gorge NaSe
 
Zitat von Bregor

Mal ne ganz dumme Frage:
Hat irgendwer hier in letzter Zeit oder in nächster Zeit vor AMD-Aktien zu kaufen? Ich mag die Firma sehr und bin auch von den jetzigen und zukünftigen Produkten überzeugt.

Wäre es sinnvoll da mal was reinzubuttern und dann zu schauen wie es in 5 Jahren aussieht?



Kommt halt drauf an was dein Ziel ist. 5 Jahre ist denke ich ein relativ sicheres Zeitfenster, wobei ich da keine großen Sprünge kommen sehe. Weiß auch nicht ob die aktuell fair bewertet werden oder ob da noch wegen bitcoin & co. die valuation zu hoch ist.
29.06.2019 17:23:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Bin auch gerade erst dabei mir bei der DKB ein Depot einzurichten und das Ziel ist da einfach nur Geld-Sicherung und vlt. bisschen Vermehrung, mit ETFs oder sowas. Die AMD-Aktien wären dann so meine Form des "Spielgeldes" in ein Projekt stecken was man selbst gut findet und wo vielleicht noch ein Benefit rausspringt.
29.06.2019 18:35:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Randbauer

AUP Randbauer 08.07.2015
Gibt es ne Art Faustregel, wie viel Prozent man (als Mieter) seines Nettolohns jeden Monat in ETF stecken oder sparen sollte? peinlich/erstaunt

Habe ja auch erst vor einem Monat mit einem Depot angefangen und möchte das gerne halbwegs "richtig" machen.

e: Wobei die % eher eine Art "Minimum" sein sollten. Mehr kann ich ja am Ende des Monats noch reinpumpen, wenn ich Bock habe. peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Randbauer am 29.06.2019 18:49]
29.06.2019 18:45:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

Gorge NaSe
verschmitzt lachen
 
Zitat von Bregor

Bin auch gerade erst dabei mir bei der DKB ein Depot einzurichten und das Ziel ist da einfach nur Geld-Sicherung und vlt. bisschen Vermehrung, mit ETFs oder sowas. Die AMD-Aktien wären dann so meine Form des "Spielgeldes" in ein Projekt stecken was man selbst gut findet und wo vielleicht noch ein Benefit rausspringt.



Tendenziell sollte man seine Investments meiner Meinung nach so emotionslos wie möglich halten, sonst zögerst du vielleicht wenn du mit Verlusten verkaufen solltest oder sowas. Gibt hier ja einige Experten was sowas angeht.
29.06.2019 20:57:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Ja gut. Breites Grinsen
29.06.2019 21:23:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
Pfeil
Seh ich keine Probleme. DKB steht ja für Der Kühle Bregor.
29.06.2019 21:24:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
 
Zitat von Bregor

Mal ne ganz dumme Frage:
Hat irgendwer hier in letzter Zeit oder in nächster Zeit vor AMD-Aktien zu kaufen? Ich mag die Firma sehr und bin auch von den jetzigen und zukünftigen Produkten überzeugt.

Wäre es sinnvoll da mal was reinzubuttern und dann zu schauen wie es in 5 Jahren aussieht?


Gerade AMD ist keine Einsteiger-Aktie und auch keine, in die man gemäß dem allgemeinem Mantra "einfach reinbuttern, wird über die Jahre schon werden" investieren könnte. Schau dir den Alltime-Graphen doch mal an. Gegen den Zirkus, der da im Wechselspiel mit Intels Presseabteilung passiert sind Weedstocks und Crypto ja geradezu harmlos.

Und davon ab, (achtung subjektive Meinung), habe ich da einen Kollegen, der einfach der maximalmögliche Prozessortechniknerd ist und das ganze Technobabble in den Roadmaps bzw. deren Auswirkungen auf Datacenter/Consumer/Cryptomining etc. sogar lesen kann. Guess what, nichtmal der schafft es, AMD zu reiten. Also joa, viel Glück.

 
Zitat von Randbauer

Gibt es ne Art Faustregel, wie viel Prozent man (als Mieter) seines Nettolohns jeden Monat in ETF stecken oder sparen sollte? peinlich/erstaunt


Ja, gibt es: Alles, was du am Ende des Monats übrig hast. Ich vermute der Gedanke hinter der Frage ist die Angst, dass der MSCI World beispielsweise ja völlig abkacken könnte und deine Spareinlage dann weg wäre. Nun, in DEM Fall hilft dir das Geld, was du stattdessen "vorsichtshalber" zu 0,000001% auf dem Tagesgeldkonto gelassen hast halt auch nichts mehr, weil man vor deinem Fenster längst mit Bottlecaps bezahlt.
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von Rufus am 30.06.2019 0:43]
30.06.2019 0:17:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Ja gut, ok, dann net. Breites Grinsen
30.06.2019 0:30:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
Auch dir empfehl ich Tenhagen-style einfach nen MSCI World und fertig. Zum Zocken mit Einzelwerten bin ich weitgehend raus und investiere da auch nicht mehr, aber falls doch würde ich wahrscheinlich wieder Amazon, Netflix und Microsoft nehmen. Deren Run ist imho noch nicht vorbei, wohingegen sogar Google als Musterbeispiel für Einzelwerte (bevor Amazon der Weltliebling wurde) schon seit längerem eher am enttäuschen ist.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Rufus am 30.06.2019 0:53]
30.06.2019 0:49:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

Arctic
Nachdem ich mich gestern mal vom Beyond Burger überzeugt habe, kann ich den Aktienkurs nachvollziehen. Er ist zwar immer noch überhöht, aber das Produkt rechtfertigt seinen Hype.
30.06.2019 8:07:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Cardinal62

Cardinal62
 
Zitat von Der Büßer

Wenn man Orders zu schnell hintereinander aufgibt fliegen sie aus dem Buch



Ach ja? Mmh werd ich morgen früh mal drauf achten.

 
Zitat von hödyr

Und was kaufen wir um von der Situation zu profitieren?



Ehrlich gesagt nicht viel. Im Gegenteil hoffe ich in der kommenden Woche mein Orderlimit für einen ungeliebten Artifical Intelligence ETF zu erreichen, um den ohne Verlust wieder loszuwerden.
Gleichzeitig hole ich mir 2 neue "All world" ETFs ins Portfolio, die ich monatlich anspare, um damit eine wachsende monatliche Dividende zu erreichen. (Habe dann halt 3 die jeweils an unterschiedlichen Monaten quartalsweise ausschütten).

Sehr gespannt bin ich aber auf den weiteren Verlauf des ISHARES ELECTRIC VEHICLES AND DRIVING TECHNOLOGY UCITS ETF (A2N9FP). Von dem hab ich im Mai-Tief noch nachgekauft und halte nun 300 Stück.
30.06.2019 11:04:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Randbauer

AUP Randbauer 08.07.2015
 
Zitat von Rufus

Ja, gibt es: Alles, was du am Ende des Monats übrig hast. Ich vermute der Gedanke hinter der Frage ist die Angst, dass der MSCI World beispielsweise ja völlig abkacken könnte und deine Spareinlage dann weg wäre. Nun, in DEM Fall hilft dir das Geld, was du stattdessen "vorsichtshalber" zu 0,000001% auf dem Tagesgeldkonto gelassen hast halt auch nichts mehr, weil man vor deinem Fenster längst mit Bottlecaps bezahlt.



Absolut fair und verständlich. Danke!
30.06.2019 11:13:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
Pfeil
 
Zitat von Cardinal62

 
Zitat von Der Büßer

Wenn man Orders zu schnell hintereinander aufgibt fliegen sie aus dem Buch



Ach ja? Mmh werd ich morgen früh mal drauf achten.



Cardinalius. Das war doch nur ne Anspielung auf den Daten-ausm-Kabel-Skandal.
30.06.2019 11:53:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Cardinal62

Cardinal62
 
Zitat von Der Büßer

 
Zitat von Cardinal62

 
Zitat von Der Büßer

Wenn man Orders zu schnell hintereinander aufgibt fliegen sie aus dem Buch



Ach ja? Mmh werd ich morgen früh mal drauf achten.



Cardinalius. Das war doch nur ne Anspielung auf den Daten-ausm-Kabel-Skandal.



Ach herrje fröhlich
30.06.2019 12:48:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
John Mason

John Mason
 
Zitat von Cardinal62


Sehr gespannt bin ich aber auf den weiteren Verlauf des ISHARES ELECTRIC VEHICLES AND DRIVING TECHNOLOGY UCITS ETF (A2N9FP). Von dem hab ich im Mai-Tief noch nachgekauft und halte nun 300 Stück.



halt sehr klein der ETF und sehr neu
Vor sowas schrecke ich noch aktuell etwas zurück.
Hat hier schonmal wer negative Erfahrungen gemacht?

Ärgere mich gerade, dass ich nicht mehr ETFs habe die Ausschütten. Hab aktuell so ca. 2k¤ dividende pro Jahr und so ein bischen mehr passives Einkommen ist eigentlich ganz nett wenn man den Kram in naher Zukunft ja eh nicht verkauft peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von John Mason am 30.06.2019 13:13]
30.06.2019 13:02:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GLG|Assassin

Gordon
Kannst dir auch noch mehr derartige Nullsummenspiele kreieren, einfach einen Batzen auf ein neues Tagesgeldkonto überweisen und dir davon jährlich 5k auf dein Girokonto überweisen lassen. Zack bist du schon bei 7k passivem Einkommen.

Dividenden sind kein magisch erschaffenes Geld, auch wenn es sich für euch so anfühlen mag.

Hier ganz gut (mit zT Verweis auf andere Artikel) zusammengefasst.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von GLG|Assassin am 30.06.2019 13:11]
30.06.2019 13:07:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
John Mason

John Mason
 
Zitat von GLG|Assassin

Kannst dir auch noch mehr derartige Nullsummenspiele kreieren, einfach einen Batzen auf ein neues Tagesgeldkonto überweisen und dir davon jährlich 5k auf dein Girokonto überweisen lassen. Zack bist du schon bei 7k passivem Einkommen.

Dividenden sind kein magisch erschaffenes Geld, auch wenn es sich für euch so anfühlen mag.

Hier ganz gut (mit zT Verweis auf andere Artikel) zusammengefasst.



ich kenne diverse Artikel. Dass das ein psychologischer Trick ist ist mir klar, aber mir steht hoffentlich bald eine Zeit der Arbeitslosigkeit bevor und da drehe ich z.B. vllt die Sparpläne auf halt oder runter. Oder für andere Eventualitäten ist es ganz nett bischen was raus zu kriegen ohne das verkaufen zu müssen. Klar, es ist ein nullsummenspiel.
30.06.2019 13:15:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GLG|Assassin

Gordon
 
Zitat von John Mason

und da drehe ich z.B. vllt die Sparpläne auf halt oder runter. Oder für andere Eventualitäten ist es ganz nett bischen was raus zu kriegen ohne das verkaufen zu müssen. Klar, es ist ein nullsummenspiel.



Aber warum nicht verkaufen? Z.B. ganz bequem via Entnahmeplan?

Wenn die Portfolioentnahmen (= der "Geldbedarf") höher als die erwarteten jährlichen Ausschüttungen sind, musst du eh verkaufen.
Wenn die Portfolioentnahmen niedriger als die erwarteten jährlichen Ausschüttungen sind, musst du wiederanlegen.
Kosten & "Aufwand" hast du also eh...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von GLG|Assassin am 30.06.2019 13:21]
30.06.2019 13:20:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Cardinal62

Cardinal62
 
Zitat von John Mason

 
Zitat von Cardinal62


Sehr gespannt bin ich aber auf den weiteren Verlauf des ISHARES ELECTRIC VEHICLES AND DRIVING TECHNOLOGY UCITS ETF (A2N9FP). Von dem hab ich im Mai-Tief noch nachgekauft und halte nun 300 Stück.



halt sehr klein der ETF und sehr neu
Vor sowas schrecke ich noch aktuell etwas zurück.
Hat hier schonmal wer negative Erfahrungen gemacht?




Joh ich weiß, allgemein wird sowohl vor neuen, als auch von derart themenspezischen ETFs abgeraten.
Aber er wächst stetig an so das ich hoffe, dass er bis zum 1-Jährigen die magische 50mio Grenze erreicht hat. Und ich hoffe halt ein wenig, dass der Kurs mittelfristig stark ansteigt.

Mal sehen :-)
30.06.2019 16:26:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Aktien-Thread VIII ( Ob long, ob short, das Geld ist fort... )
« erste « vorherige 1 ... 38 39 40 41 [42] 43 44 45 46 ... 51 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
26.08.2019 14:00:28 Maestro hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum