Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Waffenthread 70 ( viel Krach, nicht nur zu Silvester )
« vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Carlos Hathcock

carlos


Der eine oder andere Alteingesessene weiss vielleicht, warum ich das Video poste. Augenzwinkern

Und Lutz Möller ist auch zu sehen, von dem hatten wir ja früher das eine oder andere mal was von seiner Webseite diskutiert.
08.01.2019 23:45:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kabelage

AUP Kabelage 22.03.2015
Gerade gemütlich 3h auf der Schießbahn verbracht. Wenn ich meine .308er jetzt noch so tief gesetzt hätte, dass sie ins Patronenlager passen, wäre ich noch glücklicher.

Dafür wird wohl ab Frühsommer mein Stand über eine 50m-Anlage mit Schießkino verfügen, gerade schon direkt angemerkt, dass ich dann Termine brauch. \o/
08.01.2019 23:50:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kabelage

AUP Kabelage 22.03.2015
verschmitzt lachen
 
Zitat von Carlos Hathcock

http://www.youtube.com/watch?v=OxheCrbtbYY

Der eine oder andere Alteingesessene weiss vielleicht, warum ich das Video poste. Augenzwinkern

Und Lutz Möller ist auch zu sehen, von dem hatten wir ja früher das eine oder andere mal was von seiner Webseite diskutiert.


Die 7000J, für die die Bahn zugelassen ist, dürften aber auch leicht überschritten sein.
09.01.2019 0:06:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kleiner blauer Schlumpf

blauer_schlumpf
 
Zitat von Kabelage

 
Zitat von Carlos Hathcock

http://www.youtube.com/watch?v=OxheCrbtbYY

Der eine oder andere Alteingesessene weiss vielleicht, warum ich das Video poste. Augenzwinkern

Und Lutz Möller ist auch zu sehen, von dem hatten wir ja früher das eine oder andere mal was von seiner Webseite diskutiert.


Die 7000J, für die die Bahn zugelassen ist, dürften aber auch leicht überschritten sein.



Haben wohl andere auch bemerkt..



-------------------

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von kleiner blauer Schlumpf am 09.01.2019 14:47]
09.01.2019 14:43:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
Sowas gibt es doch nur in Lucky Luke Heftchen
09.01.2019 14:54:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[TiE]Deathmarine

[TiE]Deathmarine
 
Zitat von kleiner blauer Schlumpf

https://i.imgur.com/NfFHB1yl.jpg



Das Bild kommt mir so bekannt vor... Heute ebenfalls auf imgur unterwegs gewesen? :P

 
Zitat von [GHF]Cop


09.01.2019 15:04:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EXactly

Arctic
...
 
Zitat von Carlos Hathcock

http://www.youtube.com/watch?v=cVfzxLvIxi8

Die Frage nach dem Warum ist zwar immer noch nicht beantwortbar, aber zumindest zeigt die Dokumentation recht umfangreiche Aufnahmen des Vorgehens der Polizei im Hotel und wie einige der Opfer mit dem Vorfall und ihrem Leben danach umgehen.



Minute 17:15
"Shield up. You guys are doing a phenomenal job, by the way. Beers on me later."

Da sind sie wieder, die kleinen Leadership-Skills unter Stress. Du gehst gleich vielleicht in ein Hotelzimmer voller IS-Terroristen rein? Egal, lass deine Jungs wissen, dass sie ihren Job großartig machen, egal wie sehr die Kacke am dampfen ist.

So abgebrüht muss man erstmal sein, Respekt.
09.01.2019 21:25:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos Hathcock

carlos
froehlich grinsen
 
Zitat von Carlos Hathcock

https://www.graphic.com.gh/news/general-news/ghananews-kantanka-launches-armoured-vehicle-with-rangefinder.html


^
10.01.2019 11:56:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kleiner blauer Schlumpf

blauer_schlumpf
Sind das da unten....Feuerwerkskörper? Breites Grinsen
Und der Raketenwerfer auf Heckausleger ist ja...äh...praktisch?


Geiles Teil Breites Grinsen
10.01.2019 12:06:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
JimRakete

jimrakete
...
Ich mag die Dome-Kamera an der Front.

Tja, statt sich einen Designer von Mattel oder Kenner-Spielzeug zu leisten, hätten sie mal lieber Hilfe aus Wakanda angefordert.
10.01.2019 12:10:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[TiE]Deathmarine

[TiE]Deathmarine
Warum kommt mir bei dem Teil nur sofort "Monster Trucks" in den Kopf.

Da hat doch auch ein "4-jähriger" was gezeichnet und der "Papa" hat das dann pflichtbewusst umgesetzt...

@Schlumpf: Feuerwerkskörper sind auch nur Raketen mit zu kleiner Sprengladung!
Was genau da an den Stummelflügeln hängt, entzieht sich dafür völlig meiner Vorstellung. Aerodynamischer Zusatztank und ... ein Lautsprecher? ... Stifthalter?

Ich "vermute" das hinten dürfte nur ein (schwenkbares?) Nachfülllager für die Frontwerfer sein. Oder er hat hinterm Cockpit eine Ablenkblende installiert, die dann ebenfalls so schöne "Angel Wings" wie bei ner C-130 produziert... Ob das am Boden auch so funktioniert wie erhofft, bleibt natürlich abzuwarten. Dass das Teil von alleine abheben kann, wage ich aber zu bezweifeln :P

@Jim: Die 360°-Einparkkamera?
10.01.2019 12:55:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
unglaeubig gucken
EOD, with Guts, without Brain:

https://www.morgenpost.de/vermischtes/article216175985/Niederlaender-liegt-zwei-Stunden-auf-zischender-Sprenggranate.html
10.01.2019 13:32:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos Hathcock

carlos
...
https://www.dwj.de/magazin/topthema/details/items/glock-46-fuer-sachsen-anhalts-polizei.html

 
Glock 46 für Sachsen-Anhalts Polizei

Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu hören ist, wird Sachsen-Anhalts Polizei die Glock 46 als neue Dienstpistole einführen. Zunächst soll es um ein Auftragsvolumen von 6000 Pistolen gehen.



Bei der G46 handelt es sich um eine handliche Pistole, die von ihrem Äußeren sofort als eine Glock zu erkennen ist. Typisch Glock ist auch das Sicherungssystem und das Abzugssystem. Die Oberflächen der Metallteile sind DLC-behandelt (DLC = Diamond like Carbon). Diamantschichten sind Kohlenstoffschichten mit maximaler Härte und maximalem Verschleiß­widerstand. Sie lassen sich durch spezielle chemische Gasphasenabscheideverfahren herstellen. Dabei entstehen mikro- oder nanokristalline Schichten, die durch gezieltes Verändern der Prozessparameter texturiert werden können und so einen äußerst geringen Reibwert bieten. Die Oberflächen reflektieren nicht.

Der Lauf ist inklusive der konventionellen Patronenlagergeometrie gehämmert. Eine nachtleuchtende 3-Dot-Visierung ist Standard bei der G46. Vor dem Abzugsbügel ist in dem Polymergriffstück eine kurze Picatinny-Schiene integriert. Die G46 passt in die üblichen Glock-Holster. Die G46 ist für Links- und Rechtshänder gleichermaßen tauglich, der Magazinlösedrücker ist umsteckbar.

Die Einmündung des Magazinschachtes ist zum raschen Einführen der Magazine großzügig trichterförmig geweitet (Jet Funnel). Das Magazin ist aus Kunststoff hergestellt, der Tubuskern samt Lippen jedoch aus einem präzise gefertigten, vernickelten Stahlblech-Stanz- und Prägeteil.

Glock ist es gelungen bei normalen Fertigungstoleranzen mit normalem Fertigungsaufwand eine Pistole mit überdurchschnittlicher Trefferleistung zu konstruieren. Die Pistole schießt sich äußerst angenehm wegen des günstigen Griffwinkels, des kleinen Abstandes der Handoberkante zur Seelenachse (geringer Hochschlag) und nicht zuletzt wegen des steuerkurvenbedingten, langsamen Entriegelungsvorgangs. Ein minimaler Entriegelungsstoß ist zu bemerken. Der Pluspunkt ist die symmetrische, seelenachsmittige Anordnung der gegenüberliegenden Verriegelungswarzen. Das ist günstig, wenn man leistungsgesteigerte Munition einsetzt.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die für die G46 typische, funktions­sichernde Ansteuerung der Verriegelungseinleitung über eine Steuerkurve im Verschlusskörper („Schlitten“Augenzwinkern. Der Lauf weist im Patronenlagerbereich keine Schwächung durch eine Zuführrampe auf. Die Patronenhülse wird also vollständig umschlossen.

Glock hat die G46 konzipiert, um bei Ausschreibungen der deutschen Polizeien mitmischen zu können. Dazu muss die erste Hürde, die TR, die Technische Richtlinie für Pistolen im Kaliber 9 mm?×?19 überwunden werden. Die zweite Hürde bildet das Regelwerk: ER, Erprobungsrichtlinien zur Technischen Richtlinie. Verfasser beider Werke ist das Polizeitechnische Institut (PTI) der Deutschen Hochschule der Polizei (DHPol) in Münster. Auf Herz und Nieren wird dann im Beschussamt Ulm das TR-ER-Prüfprozedere vollzogen. Diese Hürden hat Glock mit der G46 überwunden. Für den Branchenriesen ist es ein besonderer Erfolg, mit der G46 erstmals auf dem deutschen Behördenmarkt einen Fuß in die Tür bekommen zu haben.

11.01.2019 23:51:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos Hathcock

carlos
 
Zitat von RushHour

EOD, with Guts, without Brain:



Nur... wieso?
11.01.2019 23:52:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Alter Landsertrick.
12.01.2019 0:04:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lwis

AUP Lwis 20.06.2014


Und dazu:

12.01.2019 11:07:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Triton

Arctic
Einer der Gründe niemals in den USA zu leben wo man damit rechnen müsste das jeder ne Waffe hat. Da muss man ja paranoid werden.
12.01.2019 15:30:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lwis

AUP Lwis 20.06.2014
 
Zitat von Triton

Einer der Gründe niemals in den USA zu leben wo man damit rechnen müsste das jeder ne Waffe hat. Da muss man ja paranoid werden.



Mindset hat aber nichts mit Paranoia zu tun, sondern ist für jeden Polizisten (und Soldaten, und Feuerwehrmann und...) absolut überlebensnotwendig.
12.01.2019 15:32:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*tilt*

Arctic
Bitte beachten
 
Zitat von Carlos Hathcock

 
Zitat von Carlos Hathcock

https://www.graphic.com.gh/news/general-news/ghananews-kantanka-launches-armoured-vehicle-with-rangefinder.html


^
https://abload.de/img/ktk-02jfefk.jpg



Das ist doch eine Requisite aus dem nächsten Teil von "Who killed Captain Alex"
12.01.2019 15:41:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Triton

Arctic
 
Zitat von Lwis

 
Zitat von Triton

Einer der Gründe niemals in den USA zu leben wo man damit rechnen müsste das jeder ne Waffe hat. Da muss man ja paranoid werden.



Mindset hat aber nichts mit Paranoia zu tun, sondern ist für jeden Polizisten (und Soldaten, und Feuerwehrmann und...) absolut überlebensnotwendig.


Klar müssen Polizisten sowieso immer damit rechnen, auch in anderen Ländern. Das meine ich nicht.

Ich meine als Zivilist müsste man ja schon damit rechnen....und sich auch eine kaufen weil man sonst schutzlos wäre.
Ein Teufelskreis.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Triton am 12.01.2019 16:10]
12.01.2019 16:09:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Ich werde das nie verstehen. Das schaut ja nach einer normalen Routinekontrolle aus, und plötzlich zielt da einer aus kürzester Distanz mit ner Waffe auf den Kopf einer Polizisten und drückt dann konsequenterweise auch ab, und das ganze endet mit einem gezielten Schuss in den Kopf (?) des Verdächtigen. Schneller kann eine Situation ja gar nicht eskalieren. Wie kaputt kann so eine vermeintlich zivilisierte Gesellschaft nur sein?
12.01.2019 17:34:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GHF]Cop

AUP [GHF]Cop 08.11.2018
Nun ja, es hat sich bei dem Kontrollierten wohl um einen Mordverdächtigen gehandelt. Ob die Polizisten das wußten? So, wie die agiert haben, wohl eher nicht.
12.01.2019 17:44:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Howie Hughes

Arctic
Frage
Ich denke mal, dass das hier am ehesten passt, da sich neben Lwis vielleicht noch mehr Leute, die mal im Polizeiumfeld beruflich zu tun hatten, rumtreiben:
Kennt jemand Bücher (egal ob Sachbuch oder Belletristik), die die Polizeiarbeit in Deutschland realistisch beschreiben und einen guten Einblick (Organisation, Vorgehen, Miteinander unter den Kollegen) darin geben?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Howie Hughes am 13.01.2019 13:06]
13.01.2019 13:05:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lwis

AUP Lwis 20.06.2014
Da kann zumindest ich dir tatsächlich gar nicht helfen, da ich so etwas nicht lese.
13.01.2019 13:14:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
verschmitzt lachen
„Cop Culture“ von Rafael Behr fiele mir ad hoc ein für den polizeiwissenschaftlich-kritischen Blick. Ansonsten mal Bibliothekskataloge durchschnüffeln, zB im Bereich Rechts-oder Verwaltungswissenschaften.
13.01.2019 13:23:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Howie Hughes

Arctic
 
Zitat von Lwis

Da kann zumindest ich dir tatsächlich gar nicht helfen, da ich so etwas nicht lese.


Schade, aber auch verständlich.
 
Zitat von [k44] Obi Wahn

„Cop Culture“ von Rafael Behr fiele mir ad hoc ein für den polizeiwissenschaftlich-kritischen Blick. Ansonsten mal Bibliothekskataloge durchschnüffeln, zB im Bereich Rechts-oder Verwaltungswissenschaften.


Das Buch setzt doch ein bisschen andere Schwerpunkte, als ich erwarten würde.
Auf wissenschaftliche Literatur werden ich dann zurückgreifen, falls sich nichts leichter konsumierbares finden lässt.
Mir würde es ja schon reichen, wenn es einen deutschen David Simon gäbe. verschmitzt
lachen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Howie Hughes am 13.01.2019 13:45]
13.01.2019 13:44:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos Hathcock

carlos
verschmitzt lachen
Es wird immer lächerlicher:

14.01.2019 0:33:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Was soll das?
14.01.2019 0:39:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pesto

AUP pesto 05.02.2008
Die "Gatling" bei 40:00.
Irgendwas fehlt :thinking:
14.01.2019 6:36:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von M@buse

Was soll das?


Wer Autos bauen kann, kann auch Waffen bauen. Wen er sich da wohl als Vorbild genommen hat?
14.01.2019 6:43:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Waffenthread 70 ( viel Krach, nicht nur zu Silvester )
« vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
08.10.2019 15:24:01 statixx hat diesen Thread geschlossen.
30.12.2018 21:51:08 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'waffen' angehängt.

| tech | impressum