Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Foto Thread ( mehr, als auf den Auslöser drücken )
« erste « vorherige 1 ... 35 36 37 38 [39] 40 41 42 43 44 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
 
Zitat von IsCHer


Mal wieder einen Kleiber droppen, habe zu viele von Bilder von den Viechern.

https://abload.de/img/_dsc3061-kopiesbjwd.jpg


wie er sportlich durchs Bilddrittel linst Breites Grinsen

Ansprechende Bilder von Wildtieren! Dennoch würde ich die mir nicht aufhängen...
und das sage ich, obwohl ich auch sehr viel Viechzeugs Fotografiere.
Warum machen wir das? Hängt ihr die ganzen Tierpics Zuhause auf?
Bei mir eigentlich gar nix mit Tieren peinlich/erstaunt
06.06.2019 20:30:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
und weil wir gerade beim Thema sind
Zoo Besuch mit den Lütten neulich. Da bin ich immer hin und her gerissen. Einerseits freue ich mich auf exotische Tiere, andererseits tuen (vor allem die Großen) mir immer extrem leid...

1. are you talking to me?


2.


3. LSD Frog


4. und bei sowas fühle ich mich als Besucher schlecht...
06.06.2019 20:34:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

BlixaBargeld
 
Zitat von EL ZORRO

 
Zitat von IsCHer


Mal wieder einen Kleiber droppen, habe zu viele von Bilder von den Viechern.

https://abload.de/img/_dsc3061-kopiesbjwd.jpg


wie er sportlich durchs Bilddrittel linst Breites Grinsen

Ansprechende Bilder von Wildtieren! Dennoch würde ich die mir nicht aufhängen...
und das sage ich, obwohl ich auch sehr viel Viechzeugs Fotografiere.
Warum machen wir das? Hängt ihr die ganzen Tierpics Zuhause auf?
Bei mir eigentlich gar nix mit Tieren peinlich/erstaunt



Natürlich nicht. Ich liebe Schmetterlinge, aber sowas kann ich mir doch nicht in die Bude hängen. Breites Grinsen

Ich würde echt gerne mal ein paar Bilder im Bürgerbüro oder so zeigen, aber jo. Aktuell poste ich den Kram bei 500px und freue mich über Kommentare.

/4 macht echt traurig. traurig
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von BlixaBargeld am 06.06.2019 21:08]
06.06.2019 21:07:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wiesenherr

AUP Wiesenherr 18.01.2019
Warum nicht? Ich mach daraus Kalender oder würde mir auch welche aufhängen.
Manche hängen sich ja auch Bilder von Menschen auf .
06.06.2019 21:34:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
~Bulkhe@d~

AUP ~Bulkhe@d~ 30.01.2008
 
Zitat von Wiesenherr

Ohh, fantastische Bilder . Danke für's Zeigen und viel Erfolg für weitere Schüsse!



Danke

 
Zitat von IsCHer

Bienenfresser sind ja zurzeit "zahlreich" in sämtlichen Regionen vertreten, habe trotzdem noch keinen erspähen können. So'n Ziesel erst recht nicht. Sollten die Aufnahmen in Südhessen entstanden sein, würde ich mich über den Ort freuen peinlich/erstaunt



Leider nicht in Hessen, komm mal ins Burgenland, die große Kolonie ist kaum zu verfehlen und momentan massiv bebrütet, in der Nähe gibt es eine Minikolonie die gerade bei der Paarung war. Mit 400mm ist man gut dabei, Licht ist reichlich vorhanden. 30 Kilometer weiter hüpfen dir die Ziesel fast am Bein hoch und sonstige Vögel sind dort sowieso zahlreich vertreten.

Falls es dich da mal hinzieht: Spots gern per PM.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von ~Bulkhe@d~ am 07.06.2019 16:01]
07.06.2019 15:55:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IsCHer

Arctic
 
Zitat von EL ZORRO

 
Zitat von IsCHer


Mal wieder einen Kleiber droppen, habe zu viele von Bilder von den Viechern.

https://abload.de/img/_dsc3061-kopiesbjwd.jpg


wie er sportlich durchs Bilddrittel linst Breites Grinsen

Ansprechende Bilder von Wildtieren! Dennoch würde ich die mir nicht aufhängen...
und das sage ich, obwohl ich auch sehr viel Viechzeugs Fotografiere.
Warum machen wir das? Hängt ihr die ganzen Tierpics Zuhause auf?
Bei mir eigentlich gar nix mit Tieren peinlich/erstaunt



Die einzigen Bilder von mir haben einen Ehrenplatz auf'm Scheißhaus (keine Tiere). Mache nichts damit, außer sie hier zu zeigen Augenzwinkern Werde jetzt am WE mal ein Fotobuch fertigmachen, nur mit Vögeln Breites Grinsen
08.06.2019 9:42:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IsCHer

Arctic
 
Zitat von ~Bulkhe@d~

 
Zitat von Wiesenherr

Ohh, fantastische Bilder . Danke für's Zeigen und viel Erfolg für weitere Schüsse!



Danke

 
Zitat von IsCHer

Bienenfresser sind ja zurzeit "zahlreich" in sämtlichen Regionen vertreten, habe trotzdem noch keinen erspähen können. So'n Ziesel erst recht nicht. Sollten die Aufnahmen in Südhessen entstanden sein, würde ich mich über den Ort freuen peinlich/erstaunt



Leider nicht in Hessen, komm mal ins Burgenland, die große Kolonie ist kaum zu verfehlen und momentan massiv bebrütet, in der Nähe gibt es eine Minikolonie die gerade bei der Paarung war. Mit 400mm ist man gut dabei, Licht ist reichlich vorhanden. 30 Kilometer weiter hüpfen dir die Ziesel fast am Bein hoch und sonstige Vögel sind dort sowieso zahlreich vertreten.

Falls es dich da mal hinzieht: Spots gern per PM.



Danke für das Angebot. Irgendwann komme ich sicher mal in die Ecke.

Jo, Moin.


08.06.2019 9:54:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lupercal

UT Malcom
Sehr schöne Bilder. Das Reh ist klasse.


@Zorro
Auch sehr schöne Bilder, vorallem das letzte mit dem Löwen ist echt toll. Man will am liebsten hingehen und das Tier befreien, super stimmung.
08.06.2019 10:00:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
 
Zitat von IsCHer


Jo, Moin.
https://abload.de/img/_dsc5794-kopie56j8w.jpg



Sehr schön! Wenn mich ein Bild zum Lächeln bringt hast Du schon gewonnen.

Der Greifvogel fürfte mich etwas mehr Drama im Himmel haben, gerne auch in SW.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von EL ZORRO am 09.06.2019 17:39]
09.06.2019 13:53:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
Jeder mag Otten:

1.


2.


3.
09.06.2019 13:54:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wiesenherr

AUP Wiesenherr 18.01.2019
Tolle Bilder habt Ihr da wieder!
Auf so eine Situation wie beim Reh warte ich schon lange. Na vielleicht klappt es irgendwann ja mal.

Bis dahin... Kindergarten:

Junge Blaumeise


Junges Rotschwänzchen - ob Garten* oder Haus* bin ich mir noch unsicher.
09.06.2019 17:36:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
 
Zitat von Wiesenherr

Tolle Bilder habt Ihr da wieder!
Auf so eine Situation wie beim Reh warte ich schon lange. Na vielleicht klappt es irgendwann ja mal.

Bis dahin... Kindergarten:

Junge Blaumeise
https://abload.de/img/20190530_25pxjm8.jpg

Junges Rotschwänzchen - ob Garten* oder Haus* bin ich mir noch unsicher.
https://abload.de/img/20190609_027tk13.jpg


Boah, das Grün bei Nr2, stark!
Eigentlich müsstest du mit deinen Bildern Geld verdienen, die sind richtig professionell gut!
09.06.2019 17:41:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wiesenherr

AUP Wiesenherr 18.01.2019
Danke . Aber naja, irgendwann habe ich dann auch die heimischen Tierarten ausreichend erschöpft Augenzwinkern.
09.06.2019 17:51:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h0rosthecrate

Female Guerilla
Hallo an alle hier. Ich weiß nicht wie viele von euch ihr Geld auch mit Fotografie verdienen. Daher hier mal keine Bilder sondern was politisches:
"Seit 15 Jahren ist die Meisterpflicht für Fotografen abgeschafft. Sie galt bis dahin für Fotograf*innen, die nicht im journalistischen oder künstlerischen Bereich tätig waren, sondern im „handwerklichen“ Metier arbeiteten, also z.B. in den Bereichen Porträt-, Hochzeit-, Architektur- oder Produktfotografie. Das Bundesministerium für Wirtschaft will in Kürze Anhörungen mit Handwerksverbänden führen, um dann zügig zu entscheiden, wie mit dem Arbeitsauftrag aus dem Koalitionsvertrag umzugehen sei, Meisterbriefe müssten „erhalten und verteidigt“ werden. Droht die Wiedereinführung der Meisterpflicht für Fotografen?"

Es gibt dagegen eine Online Petition, wer sich beteiligen möchte, hier geht es hin:
https://www.openpetition.de/petition/online/kein-erneuter-meisterzwang-fuer-fotografen
09.06.2019 18:45:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bleifresser

AUP Bleifresser 23.10.2012
Hi,

wer von euch hat schonmal nach einer Hochzeit für Kunden ein Fotobuch erstellt?
Welchen Service habt ihr verwendet?
09.06.2019 20:38:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bragg

AUP Bragg 24.11.2015
 
Zitat von h0rosthecrate

Hallo an alle hier. Ich weiß nicht wie viele von euch ihr Geld auch mit Fotografie verdienen. Daher hier mal keine Bilder sondern was politisches:
"Seit 15 Jahren ist die Meisterpflicht für Fotografen abgeschafft. Sie galt bis dahin für Fotograf*innen, die nicht im journalistischen oder künstlerischen Bereich tätig waren, sondern im „handwerklichen“ Metier arbeiteten, also z.B. in den Bereichen Porträt-, Hochzeit-, Architektur- oder Produktfotografie. Das Bundesministerium für Wirtschaft will in Kürze Anhörungen mit Handwerksverbänden führen, um dann zügig zu entscheiden, wie mit dem Arbeitsauftrag aus dem Koalitionsvertrag umzugehen sei, Meisterbriefe müssten „erhalten und verteidigt“ werden. Droht die Wiedereinführung der Meisterpflicht für Fotografen?"

Es gibt dagegen eine Online Petition, wer sich beteiligen möchte, hier geht es hin:
https://www.openpetition.de/petition/online/kein-erneuter-meisterzwang-fuer-fotografen



Und das wäre schlecht weil? Generell ist die Einführung der Meisterpflicht ja gut. Kannst du das etwas ausführen? Dann unterschreib ich gern
09.06.2019 20:51:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KoM]TingelTangelBob

AUP [KoM]TingelTangelBob 14.02.2008
 
Zitat von Bleifresser

Hi,

wer von euch hat schonmal nach einer Hochzeit für Kunden ein Fotobuch erstellt?
Welchen Service habt ihr verwendet?



Die Bücher von Saal Digital sind ziemlich super. Angenehm dickes Papier bzw. fast schon Karton und sehr schöne Qualität.
09.06.2019 20:55:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KoM]TingelTangelBob

AUP [KoM]TingelTangelBob 14.02.2008
Riddick hatte hier übrigens mal zu Büchern für Hochzeitspaare geschrieben. Vielleicht findest du ja die Posts.
09.06.2019 20:56:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bleifresser

AUP Bleifresser 23.10.2012
 
Zitat von Bragg

 
Zitat von h0rosthecrate

Hallo an alle hier. Ich weiß nicht wie viele von euch ihr Geld auch mit Fotografie verdienen. Daher hier mal keine Bilder sondern was politisches:
"Seit 15 Jahren ist die Meisterpflicht für Fotografen abgeschafft. Sie galt bis dahin für Fotograf*innen, die nicht im journalistischen oder künstlerischen Bereich tätig waren, sondern im „handwerklichen“ Metier arbeiteten, also z.B. in den Bereichen Porträt-, Hochzeit-, Architektur- oder Produktfotografie. Das Bundesministerium für Wirtschaft will in Kürze Anhörungen mit Handwerksverbänden führen, um dann zügig zu entscheiden, wie mit dem Arbeitsauftrag aus dem Koalitionsvertrag umzugehen sei, Meisterbriefe müssten „erhalten und verteidigt“ werden. Droht die Wiedereinführung der Meisterpflicht für Fotografen?"

Es gibt dagegen eine Online Petition, wer sich beteiligen möchte, hier geht es hin:
https://www.openpetition.de/petition/online/kein-erneuter-meisterzwang-fuer-fotografen



Und das wäre schlecht weil? Generell ist die Einführung der Meisterpflicht ja gut. Kannst du das etwas ausführen? Dann unterschreib ich gern



Würde uns als bereits gemeldete Fotografen nicht treffen, da bestandsschutz, trotzdem kompletter Quatsch. Qualitätsprobleme in der Fotografie bergen keinerlei Risiko für Leib und Leben (im Vergleich zu nem Dachdecker, Schreiner whatever) für Auszuführenden und Kunden. Also wozu?


 
Zum Hintergrund: Die Bundesregierung beschloss 2004 die sogenannte Deregulierung von 53 Handwerksberufen, zu denen der des Fotografen gehörte, in denen die Meisterpflicht komplett entfiel. Die Meisterpflicht gilt seit dem nur noch für solche Gewerke, bei deren Ausübung nach Auffassung des Gesetzgebers Gefahren für die Gesundheit oder das Leben Dritter entstehen können. Im Mittelpunkt steht damit die Abwehr von etwaigen, aus mangelnder Qualität resultierenden Gefahren. Seit Abschaffung der Meisterpflicht stieg die Zahl der als Einzelkämpfer gewerblich tätigen Fotografen von rund 1.000 auf rund 14.000! Im Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD vom 12. März 2018 findet sich jedoch die Formulierung, dass der "Meisterbrief erhalten und verteidigt" werden soll. Das Wirtschaftsministerium soll nun noch vor der Sommerpause Anhörungen mit Handwerksverbänden durchführen. Ein mögliches Gesetz könnte bereits im Herbst auf den Weg gebracht werden und schon 1. Januar 2020 in Kraft treten.
Auch, wenn Fotografen, die sich nach 2004 ohne Meisterbrief selbständig gemacht haben, nach den aktuellen Plänen keine nachträgliche Prüfung oder ähnliches fürchten müssen, weil es für sie Bestandsschutz geben soll, währen zukünftig Neu- und Quereinsteiger in die gewerbliche Fotografie in ihrer Existenz bedroht. Für sie darf es - ebenso wie für Bildjournalisten und künstlerische Fotografen - auch zukünftig keine Einschränkungen in ihrer Berufsausführung geben.

Eine Rückkehr zur Meisterpflicht für Fotografen stellt einen Eingriff in das Grundrecht der Berufsfreiheit dar, wie es sie in keinem anderen Land in- und außerhalb der Europäischen Union gibt.

Einen solchen Grundrechtseingriff würde nur eine Gefahr für Leib und Leben Dritter in Folge mangelnder Ausführung von fotografischen Arbeiten rechtfertigen. Dieser Fall ist in der Praxis nicht vorstellbar. Für Fotografen ist die Wiedereinführung des Meistervorbehalts daher nicht sinnvoll. Die Unterzeichnet dieser Petition fordern die Bundesregierung daher auf, Fotografen auch zukünftig vom Meisterzwang auszunehmen!

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bleifresser am 09.06.2019 21:09]
09.06.2019 21:09:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
leslie

leslie
Ich hatte vorletztes Wochenende eine Hochzeit fotografiert bzw. es versucht und dabei kam auch dieser hier bei rum:


"Filter" wurde vom Brautpaar gewünscht. Bitte nicht steinigen.
09.06.2019 21:26:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
Wozu ein Meisterzwang bei Fotografen gut sein soll erschließt sich mir nur bedingt, aber das da ist Unsinn:

 
währen zukünftig Neu- und Quereinsteiger in die gewerbliche Fotografie in ihrer Existenz bedroht. Für sie darf es - ebenso wie für Bildjournalisten und künstlerische Fotografen - auch zukünftig keine Einschränkungen in ihrer Berufsausführung geben.

Eine Rückkehr zur Meisterpflicht für Fotografen stellt einen Eingriff in das Grundrecht der Berufsfreiheit dar



Es wird niemand in seiner Berufsfreiheit eingeschränkt, nur weil er nachweisen muss, dass er weiß wass er tut.
09.06.2019 21:30:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von leslie

Ich hatte vorletztes Wochenende eine Hochzeit fotografiert bzw. es versucht und dabei kam auch dieser hier bei rum:
https://abload.de/img/img_2582shjhb.jpg

"Filter" wurde vom Brautpaar gewünscht. Bitte nicht steinigen.


Ich mag die Farben, aber der Beschnitt ist strange. Was ist denn das Motiv des Bildes? Abgeschnittener Bus vor Gebäude mit Gerüst? Breites Grinsen
09.06.2019 21:50:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h0rosthecrate

Female Guerilla
 
Zitat von Bragg

 
Zitat von h0rosthecrate

Hallo an alle hier. Ich weiß nicht wie viele von euch ihr Geld auch mit Fotografie verdienen. Daher hier mal keine Bilder sondern was politisches:
"Seit 15 Jahren ist die Meisterpflicht für Fotografen abgeschafft. Sie galt bis dahin für Fotograf*innen, die nicht im journalistischen oder künstlerischen Bereich tätig waren, sondern im „handwerklichen“ Metier arbeiteten, also z.B. in den Bereichen Porträt-, Hochzeit-, Architektur- oder Produktfotografie. Das Bundesministerium für Wirtschaft will in Kürze Anhörungen mit Handwerksverbänden führen, um dann zügig zu entscheiden, wie mit dem Arbeitsauftrag aus dem Koalitionsvertrag umzugehen sei, Meisterbriefe müssten „erhalten und verteidigt“ werden. Droht die Wiedereinführung der Meisterpflicht für Fotografen?"

Es gibt dagegen eine Online Petition, wer sich beteiligen möchte, hier geht es hin:
https://www.openpetition.de/petition/online/kein-erneuter-meisterzwang-fuer-fotografen



Und das wäre schlecht weil? Generell ist die Einführung der Meisterpflicht ja gut. Kannst du das etwas ausführen? Dann unterschreib ich gern



Klar, ich habe einen Meister und weiß was da abgeht. Es ist aus meiner Perspektive eine reine Gelddruckmaschine für die Handwerkskammern. Fotografen werden durch eine Meisterpflicht nicht besser. Damals waren mit mir in dem Vorbereitungskurs einige Quereinsteiger, die sich durch den Meister weiter qualifizieren wollten. Da diese (zum Beispiel ein Bildjournalist der seid Jahren für Zeitungen gearbeitet hat und ein Künstlerisch Arbeitender Fotograf) aber keine Ausbildung hatten kannten sie die Inhalte, die darin vermittelt werden nicht. Der Vorbereitungskurs war dafür gedacht, danach auf die Prüfung vorbereitet zu sein. Auch für Quereinsteiger die explizit für diese Qualifizierung geworben wurden und ca. 5000¤ in diese Ausbildung gesteckt habe, von den Prüfungsgebühren noch nicht gesprochen.
Langer Rede, einige wurden durchfallen gelassen, weil sie zum Beispiel mit einer Großbildkamera nicht arbeiten konnten, eine Technik die heute praktisch nicht mehr benötigt wird.
Des weiteren sind von den 10 die damals bestanden haben vielleicht noch 2 als Fotografen tätig.
Es spricht nicht für einen Fotografen ob er einen Meister hat, sondern ob er fotografieren kann und will.
Ich bin der Meinung, dass wer als Fotograf arbeiten will, egal mit welcher Ausbildung, Studium oder als Quereinsteiger, wenn man sich mit dem Thema auseinander setzt, kann man das lernen und sich etwas aufbauen. Eine Meisterpflicht macht es dir da nur unnötig schwerer und die Handwerkskammer saht ordentlich mit ab. Kann aber weder gut ausgebildete Ausbilder noch eine gute Technik vor Ort vorweisen. Und immer von der guten alten Zeit zu schwärmen bringt doch nichts.

Außerdem hat Bleifresser recht, es ist abgeschafft worden weil:
"Einen solchen Grundrechtseingriff würde nur eine Gefahr für Leib und Leben Dritter in Folge mangelnder Ausführung von fotografischen Arbeiten rechtfertigen. Dieser Fall ist in der Praxis nicht vorstellbar. Für Fotografen ist die Wiedereinführung des Meistervorbehalts daher nicht sinnvoll. Die Unterzeichnet dieser Petition fordern die Bundesregierung daher auf, Fotografen auch zukünftig vom Meisterzwang auszunehmen!"
Heute musst du nicht mehr mit Chemie und großen Maschinen hantieren. Daher auch keine Gefahr.
09.06.2019 21:53:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
leslie

leslie
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von leslie

Ich hatte vorletztes Wochenende eine Hochzeit fotografiert bzw. es versucht und dabei kam auch dieser hier bei rum:
https://abload.de/img/img_2582shjhb.jpg

"Filter" wurde vom Brautpaar gewünscht. Bitte nicht steinigen.


Ich mag die Farben, aber der Beschnitt ist strange. Was ist denn das Motiv des Bildes? Abgeschnittener Bus vor Gebäude mit Gerüst? Breites Grinsen



Da ich absoluter Laie bin, war es eher ein "Oh nice, Sonne geht unter - 4x gedrückt"

Gibt noch diese Beiden:


[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von leslie am 09.06.2019 22:39]
09.06.2019 22:36:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Jo die Farbstimmung und das Licht ist schön. Motiv kann ich aber immernoch nicht ausmachen. Der Bus würde sich anbieten aber der ist ja konsequent angeschnitten Breites Grinsen
09.06.2019 23:04:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
 
Zitat von EL ZORRO

Jeder mag Otten:

1.
https://abload.de/img/4um_2019_05_zooka_032y5jg2.jpg

2.
https://abload.de/img/4um_2019_05_zooka_033wdkae.jpg

3.
https://abload.de/img/4um_2019_05_zooka_034lgjyt.jpg



2 3: geiel
1: leider eher ein Otto. Mich stört, dass Wasser zu hell ist, mein Auge wandert immer etwas nach rechts oberhalb des Otten

Barto und Ischer natürlich n auch geiel

10.06.2019 0:44:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Percussor

Leet
I like big Otten and I can not lie ...
10.06.2019 2:42:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IsCHer

Arctic
War heute morgen schon scouten, mal wieder ein sehr interessantes Gebiet entdeckt.

#1 Goldammer


#2 Neuntöter


#3 Neuntöter beim Gewölle ausscheiden. Lecker.


#4 Eines der Dinge, die schwer sind NICHT zu fotografieren. Auch wenn man weiß, dass es nichts besonderes ist Breites Grinsen
10.06.2019 9:47:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

BlixaBargeld
...
Tolle Bilder auf der Seite. Danke fürs zeigen. fröhlich
10.06.2019 9:48:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiger2022

tiger2022
 
Zitat von Jellybaby

Es wird niemand in seiner Berufsfreiheit eingeschränkt, nur weil er nachweisen muss, dass er weiß wass er tut.



Afaik passiert aber genau das. Ein Eingriff in einen grundrechtlichen Schutzbereich liegt dann vor, sobald (!) die Grundrechtsausübung erschwert wird [zumindest beim modernen Eingriffsbegriff]. Und die Meisterpflicht ist eine erhebliche Beschwer. Hierfür mögen in vielen Fällen gute Gründe vorliegen, die diesen Eingriff rechtfertigen, aber wohl eher nicht bei der Fotografie.

Man könnte aus Sicht der gelernten Fotografen vielleicht argumentieren, dass Ihnen durch die Zunahme technischer Möglichkeiten Konkurrenz durch Laien drohen würde, die Ihre Services z.T. erheblich günstiger anbieten. Aber erstens ist das kein Rechtfertigungsgrund und zweitens würde sich das vermutlich unter der Hand trotzdem fortsetzen. "Jeder kennt doch da irgendwen, der ne digitale Spiegelreflex hat", o.ä.
10.06.2019 10:11:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Foto Thread ( mehr, als auf den Auslöser drücken )
« erste « vorherige 1 ... 35 36 37 38 [39] 40 41 42 43 44 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
13.01.2019 18:36:44 Teh Wizard of Aiz hat diesem Thread das ModTag 'foto' angehängt.

| tech | impressum