Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Kino-Thread ( Endgame incoming )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 [44] 45 46 47 48 49 50 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
eXc3ption

tf2_soldier.png
 
Zitat von Sockenpapst

https://www.youtube.com/watch?v=YRS6V8RXIKE

Wie sieht John Travolta aus? Wie sieht Devon Sawa mittlerweile aus?
Directed by Fred Durst.




Die Negativ-Dips Breites Grinsen WHAT YEAR IS IT?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von eXc3ption am 26.07.2019 13:09]
26.07.2019 13:09:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
steben

Phoenix
 
Zitat von Sockenpapst

Directed by Fred Durst.



Wow.
26.07.2019 13:53:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[ACPS]Turrican

[ACPS]Turrican
 
Zitat von mformkles

Das ist so hart.
John Travolta spielt einen geistig zurückgebliebenen Menschen



26.07.2019 18:57:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sinister.sinner

AUP sinister.sinner 24.01.2016
...
30.07.2019 15:37:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gLaS

AUP gLaS 22.04.2013
 
Zitat von sinister.sinner

https://www.youtube.com/watch?v=Hyag7lR8CPA



Hab ewig auf nen Trailer gewartet. Sieht nach einem richtig verspulten Abenteuer aus. Ich freu mich.
30.07.2019 15:40:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Damocles

AUP Damocles 16.11.2011
Bringen die den in s/w und 4:3?! <3
30.07.2019 17:30:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von Damocles

Bringen die den in s/w und 4:3?! <3



It was shot entirely on black-and-white 35mm film, with the same square frame and aspect ratio (1.19:1) favored by early pioneering filmmakers like Fritz Lang and G.W. Pabst. Per IMDB, "To enhance the image, making it resemble early photography, a custom cyan filter made by Schneider Filters that emulated the look and feel of orthochromatic film from the late 19th century was used." Eggers has said he did this because "the spaces in this movie are meant to feel confined... The idea of widescreen only came about in the 1950s. We wanted to take people back further than that."

https://arstechnica.com/gaming/2019/07/the-lighthouse-channels-the-spirit-of-alfred-hitchcock-in-its-first-trailer/
30.07.2019 20:37:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
just 4 fun

just 4 fun
...
Das sieht toll aus!
30.07.2019 20:52:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Damocles

AUP Damocles 16.11.2011
Rambo V hat wohl ein hard R bekommen \o/
31.07.2019 10:23:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
31.07.2019 14:35:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Martina

Martina2
 
Zitat von Sentinel2150

https://www.youtube.com/watch?v=1Expe7hf6MU




Ich möchte gerne ein Kinoticket kaufen - JETZT!
31.07.2019 14:47:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sinister.sinner

AUP sinister.sinner 24.01.2016
Geil!
31.07.2019 14:55:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
...
Ach du lieber Himmel. Geil.
31.07.2019 15:00:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MrWho

mrwho
...
Funfact: Die Schauspieler wurden mit CGI über den halben Film hinweg künstlich verjüngt, ich bin gespannt wie es in der gesamten Länge wirkt.
31.07.2019 15:15:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 29.10.2019
Normalweise bin ich der mega Tarantino Fan und hab d n letzten Film auch direkt zum super super Special Premiere in extended version und hastenich gesehen. Aber der Neue kickt mich jetzt irgendwie absolut Null. Sieht irgendwie lame aus. traurig
31.07.2019 15:18:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
Finde den neuen Spiderman überraschend gut. Mal zur Abwechslung ganz nett, dass nicht die ganze Welt unterzugehen droht.
31.07.2019 16:22:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
 
Zitat von MrWho

Funfact: Die Schauspieler wurden mit CGI über den halben Film hinweg künstlich verjüngt, ich bin gespannt wie es in der gesamten Länge wirkt.



ich hab mich die ganze zeit gefragt, was mit dem gesicht von deniro nicht stimmt Breites Grinsen
31.07.2019 18:36:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
bulami

Arctic
 
Zitat von Peridan

Finde den neuen Spiderman überraschend gut. Mal zur Abwechslung ganz nett, dass nicht die ganze Welt unterzugehen droht.



Und in den D-Box sitzen ist der sogar noch besser
31.07.2019 18:39:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
just 4 fun

just 4 fun
 
Zitat von Peniskuh

Normalweise bin ich der mega Tarantino Fan und hab d n letzten Film auch direkt zum super super Special Premiere in extended version und hastenich gesehen. Aber der Neue kickt mich jetzt irgendwie absolut Null. Sieht irgendwie lame aus. traurig


Welcher Trailer zu einem Tarantinofilm war denn wirklich gut? Eben. Ich find den aktuellen noch der beste. Sieht doch super aus, wie sich die Geschichte mit Polanski und Charles Manson mischt. Ich freu mich drauf.
31.07.2019 19:37:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
 
Zitat von just 4 fun

 
Zitat von Peniskuh

Normalweise bin ich der mega Tarantino Fan und hab d n letzten Film auch direkt zum super super Special Premiere in extended version und hastenich gesehen. Aber der Neue kickt mich jetzt irgendwie absolut Null. Sieht irgendwie lame aus. traurig


Welcher Trailer zu einem Tarantinofilm war denn wirklich gut? Eben. Ich find den aktuellen noch der beste. Sieht doch super aus, wie sich die Geschichte mit Polanski und Charles Manson mischt. Ich freu mich drauf.


Inglourious Basterds!!!11111elf!!!!
31.07.2019 20:31:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von bulami

 
Zitat von Peridan

Finde den neuen Spiderman überraschend gut. Mal zur Abwechslung ganz nett, dass nicht die ganze Welt unterzugehen droht.



Und in den D-Box sitzen ist der sogar noch besser


Gibt es den Satz auch in verständlich?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bombur am 01.08.2019 0:18]
01.08.2019 0:17:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von Bombur

 
Zitat von bulami

 
Zitat von Peridan

Finde den neuen Spiderman überraschend gut. Mal zur Abwechslung ganz nett, dass nicht die ganze Welt unterzugehen droht.



Und in den D-Box sitzen ist der sogar noch besser


Gibt es den Satz auch in verständlich?



https://youtu.be/ywxf3eSYRJk
01.08.2019 7:21:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sockenpapst

AUP Sockenpapst 09.05.2010
Ich schaue am Wochenende Hobbs & Shaw in 4dx. Eigentlich hassenswert aber ich wollte es zumindest mal ausprobieren.

01.08.2019 9:10:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MrWho

mrwho
Beim Musikfest Berlin gibt es dieses Jahr eine Aufführung der restaurierten, siebenstündigen (!) Fassung von La Roue, dazu spielt ein Orchester.

https://www.berlinerfestspiele.de/de/berliner-festspiele/programm/bfs-gesamtprogramm/programmdetail_280756.html

 
Nach Abel Gances „J’accuse“ von 1918, den ersten Antikriegsfilm, produziert unter anderem aus Originalmaterial von der Front, präsentiert das Musikfest Berlin 2019 das nächste Gance-Projekt: „La Roue“, der Film über einen Eisenbahner, der nach einem Unfall ein kleines Mädchen zu sich nimmt und aufzieht, und über die Wirrungen der Liebe um sie.

Schlägt man nach, so wird die Länge des Opus mit gut 270 Minuten angegeben. Die restaurierte Fassung, die beim Musikfest Berlin ihre Weltpremiere erlebt, dauert wesentlich länger, an die sieben Stunden. Für die Premiere 1923 stellte Arthur Honegger mit dem Kinokapellmeister des Gaumont Palace, Paul Fosse, eine Kino-Musik unter Rückgriff auf über 100 bestehende Musiken zusammen und komponierte dazu die Ouvertüre und 5 kurze Stücke. Die Aufführung dieses zweiten Abel Gance-Films ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von vielen: Da ist zunächst die Restaurierung des Films, die von der Fondation Jérôme Seydoux-Pathe produziert wurde. Ebenso zentral ist Rekonstruktion der Premierenmusik, für die der Mainzer Komponist Bernd Thewes verantwortlich zeichnet. Ihm gelang es, für die 117 Stücke eine schlüssige Synchroneinrichtung zu finden und sie in einer kongenialen Orchestrierung zu einem großen Werk wieder zusammenzuführen. Nicht zu vergessen, die musikalische Realisation durch das Rundfunk-Sinfonieorchesters unter der Leitung von Frank Strobel, die zusammen schon manches Film-Musik-Projekt aufgeführt und dabei den einen oder anderen Schatz aus der Ära des Stummfilms gehoben haben.

„La Roue“ ist ein Pionierfilm virtuoser Kameraführung und Einstellungswechsel; zusammen mit Honeggers Musik ein Beispiel für die Kooperation der Besten ihres Fachs im Dienste des damals neuen Mediums.



Ich hoffe die Sitze sind bequem. D:
01.08.2019 19:49:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

AUP Shooter 27.11.2007
...
Ich habe letztens Mission Impossible: Fallout geschaut und wurde gut unterhalten, offenbar wurden bereits zwei weitere Fortsetzungen angekündigt, wieder mit Tom Cruise. Dabei auf Wiki auf diesen Absatz gestossen:

 
Da Cruise fest entschlossen war, die Helikopteraufnahmen des finalen Kampfes selbst, ohne die Anwesenheit von weiteren Personen, zu realisieren, musste er eine Fluglizenz für Hubschrauber absolvieren. Dies dauert normalerweiser drei Monate, in denen man acht Stunden Training pro Tag absolvieren müsse. Cruise entschied sich hingegen dafür, mit zwei verschiedenen Teams insgesamt 16 Stunden pro Tag zu trainieren, wodurch er bereits nach sechs Wochen die Fluglizenz erhielt und somit die Dreharbeiten in Neuseeland beginnen konnten.[22] Dort drehte man in einem Dreieck zwischen Milford Sound, Queenstown und dem Lake Wanaka für 25 Tage im Winter. Dadurch seien keine Kletterer und nur wenige Wanderer im Gebiet unterwegs gewesen, wodurch dem Team die Dreharbeiten erleichtert wurden.[23] Cruise führte für die Filmaufnahmen selbst Flugmanöver durch, die der Regisseur aufgrund ihres hohen Risikos nicht einmal von erfahrenen Piloten gefordert hätte.[16] Zu seinem Schutz flog ein Sicherheitshubschrauber zu jeder Zeit mit ihm mit.[23]


https://de.wikipedia.org/wiki/Mission:_Impossible_%E2%80%93_Fallout#Dreharbeiten

Der Typ geht doch dabei irgendwann mal drauf D:
05.08.2019 17:30:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
 
Zitat von Shooter

Ich habe letztens Mission Impossible: Fallout geschaut und wurde gut unterhalten, offenbar wurden bereits zwei weitere Fortsetzungen angekündigt, wieder mit Tom Cruise. Dabei auf Wiki auf diesen Absatz gestossen:

 
Da Cruise fest entschlossen war, die Helikopteraufnahmen des finalen Kampfes selbst, ohne die Anwesenheit von weiteren Personen, zu realisieren, musste er eine Fluglizenz für Hubschrauber absolvieren. Dies dauert normalerweiser drei Monate, in denen man acht Stunden Training pro Tag absolvieren müsse. Cruise entschied sich hingegen dafür, mit zwei verschiedenen Teams insgesamt 16 Stunden pro Tag zu trainieren, wodurch er bereits nach sechs Wochen die Fluglizenz erhielt und somit die Dreharbeiten in Neuseeland beginnen konnten.[22] Dort drehte man in einem Dreieck zwischen Milford Sound, Queenstown und dem Lake Wanaka für 25 Tage im Winter. Dadurch seien keine Kletterer und nur wenige Wanderer im Gebiet unterwegs gewesen, wodurch dem Team die Dreharbeiten erleichtert wurden.[23] Cruise führte für die Filmaufnahmen selbst Flugmanöver durch, die der Regisseur aufgrund ihres hohen Risikos nicht einmal von erfahrenen Piloten gefordert hätte.[16] Zu seinem Schutz flog ein Sicherheitshubschrauber zu jeder Zeit mit ihm mit.[23]


https://de.wikipedia.org/wiki/Mission:_Impossible_%E2%80%93_Fallout#Dreharbeiten

Der Typ geht doch dabei irgendwann mal drauf D:


Mit so einer hohen OT-Stufe wie er bestimmt hat, hat man vor nichts mehr Angst
05.08.2019 17:34:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SpontanerSpartaner

Sniper BF
Ist auch immer mein Gedanke, wenn ich was von Cruise lese. Als max level OT respawnt der einfach, sollte er dort abstürzen.
05.08.2019 17:44:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Glätteisen

AUP Glätteisen 15.02.2012
 
Zitat von Shooter

Ich habe letztens Mission Impossible: Fallout geschaut und wurde gut unterhalten, offenbar wurden bereits zwei weitere Fortsetzungen angekündigt, wieder mit Tom Cruise. Dabei auf Wiki auf diesen Absatz gestossen:

 
Da Cruise fest entschlossen war, die Helikopteraufnahmen des finalen Kampfes selbst, ohne die Anwesenheit von weiteren Personen, zu realisieren, musste er eine Fluglizenz für Hubschrauber absolvieren. Dies dauert normalerweiser drei Monate, in denen man acht Stunden Training pro Tag absolvieren müsse. Cruise entschied sich hingegen dafür, mit zwei verschiedenen Teams insgesamt 16 Stunden pro Tag zu trainieren, wodurch er bereits nach sechs Wochen die Fluglizenz erhielt und somit die Dreharbeiten in Neuseeland beginnen konnten.[22] Dort drehte man in einem Dreieck zwischen Milford Sound, Queenstown und dem Lake Wanaka für 25 Tage im Winter. Dadurch seien keine Kletterer und nur wenige Wanderer im Gebiet unterwegs gewesen, wodurch dem Team die Dreharbeiten erleichtert wurden.[23] Cruise führte für die Filmaufnahmen selbst Flugmanöver durch, die der Regisseur aufgrund ihres hohen Risikos nicht einmal von erfahrenen Piloten gefordert hätte.[16] Zu seinem Schutz flog ein Sicherheitshubschrauber zu jeder Zeit mit ihm mit.[23]


https://de.wikipedia.org/wiki/Mission:_Impossible_%E2%80%93_Fallout#Dreharbeiten

Der Typ geht doch dabei irgendwann mal drauf D:



Sein Engagement sucht seinesgleichen.
Weil er ja die Stunts nicht selber machen durfte wurde er ab Teil III ja auch deswegen Produzent.
Schon verrückt der Kerl.
Dennoch fand ich Fallout extrem generisch und langweiliger als die vorherigen Teile.
05.08.2019 17:54:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[ACPS]Turrican

[ACPS]Turrican
Zu seinem Schutz flog ein Sicherheitshubschrauber zu jeder Zeit mit ihm mit.

Na dann kann ja gar nix passieren.
05.08.2019 17:54:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

AUP Shooter 27.11.2007
...
 
Zitat von SpontanerSpartaner

Ist auch immer mein Gedanke, wenn ich was von Cruise lese. Als max level OT respawnt der einfach, sollte er dort abstürzen.


Ja gut, daran musste ich auch kurz denken Breites Grinsen

Entweder er hat keine Angst weil sein Karma so geil ist, weil er so von sich selber überzeugt ist oder weil er aufgrund eines sonstigen Realitätsverlustes sich eh völlig überschätzt. Oder alle drei zusammen D:
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 05.08.2019 17:56]
05.08.2019 17:55:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Kino-Thread ( Endgame incoming )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 [44] 45 46 47 48 49 50 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
01.09.2019 00:35:36 Maestro hat diesen Thread geschlossen.
20.01.2019 10:51:22 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'kino' angehängt.

| tech | impressum