Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Der allgemeine Bücherthread, Band XI ( Uns ist nichts peinlich! )
« erste « vorherige 1 ... 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 24 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
Ein Buch von Witcher habe ich mir auch gegeben, aber danach einfach keine Lust gehabt, noch mehr zu lesen. traurig
04.07.2019 14:17:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

AUP Wraith of Seth 26.11.2007
Ich mochte die Witcher-Bücher sehr gerne...traurig Das Ende war käsig, weil alles überhastet passierte, insbesondere die Tode von Charakteren sehr schnell aufeinander kamen, ohne dass das angemessen in dem Folgenden gewürdigt wurde. Aber gerade die Kurzgeschichten und ihre Spielerei mit Märchenthemen waren herrlich erfrischend. Das könnte die große Saga auch haben, aber irgendwie kenne ich wahrscheinlich zu wenig Artus-Sage dafür. In jedem Fall wuchsen mir die Charaktere fast alle sehr ans Herz und nachdem ich jetzt ein bisschen russische Scifi gelesen habe, weiß ich auch zu schätzen, was für ein modernes, westliches Menschenbild Sapkowskis Charaktere transportieren...

...und ich weiß, dass es Gotteslästerung gleich kommt, aber rein von der Leseerfahrung fand ich Sapkowski auch deutlich angenehmer als Tolkien. Durch das englische HdR musste ich mich aktiv kämpfen, was wahrscheinlich auch meinem Genuss des World Buildings einiges geschadet haben wird - aber flüssig lesen ist anders. Das kann die deutsche Übersetzung vom Witcher besser...

The universal aptitude for ineptitude makes any human accomplishment an incredible miracle.
04.07.2019 14:52:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
 
Zitat von Delta

 
Zitat von Armag3ddon

Da bist du aber auch speziell. Augenzwinkern Askir hat vielen hier im Thread ausgezeichnet gefallen!



Was ich immer noch nicht nachvollziehen kann, es ist wirklich einfach sehr, sehr schlecht geschrieben.



Das steigert sich aber tatsächlich noch auf ein brauchbares Niveau. Ich schwöre.
Das ist dann zwar immer noch kein Meisterwerk, liest sich aber ganz gut.

Witcher ist Abfall. Mfm.
Ich habe selten sowas langweiliges gehört. Lesen konnte ich das nicht, weil mich der schreibstil fürchterlich aufregt. Als Hörbuch war es ok aber viel zu dröge.
04.07.2019 18:27:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kanonfutter

AUP Kanonfutter 28.03.2016
 
Zitat von *chemical*

Ich begebe mich im September auf eine schöne Woche "Badeurlaub"
Somit liege ich 1 Woche rum und lese.
Ich habe da schon so Sachen gelesen wie

Game of Thrones
Midkemia Saga
Das Schwert der Wahrheit

uvm


Ich suche daher eine schöne Fantasy Saga nicht zu anstrengend zu lesen, auf dem Kindle verfügbar und mindestens 3 Bänder, gerne mehr und auch gerne über mehrere Generationen hinweg

Und bitte auf Deutsch verfügbar

Was habe ich da verpasst?



Ist jetzt nicht klassische Fantasy, aber ne Serie und einfach zu lesen und wenn hier schon das Stichwort russische Bücher fällt:
Die Wächter-Reihe von Sergei Lukjanenko; Fantasy im modernen Russland mit Vampiren und Magiern. Klassisches Setting Gut gegen Böse das im Laufe der Bücher immer mehr ein Grau mit/gegen Grau wird. Nicht anspruchsvoll zu lesen aber trotzdem mit philosophischem Tiefgang ( wenn man ihn den erkennen will).
04.07.2019 19:40:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Delta

delta
Passend dazu fand ich das auch ganz furchtbar uninteressant und habs nicht durch den ersten Band geschafft Breites Grinsen
04.07.2019 19:47:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
Magst du IRGENDwas? Mata halt...
04.07.2019 20:04:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Delta

delta
 
Zitat von [Amateur]Cain

Magst du IRGENDwas? Mata halt...



Mata halt... Ich empfehle hier seit Jahren endlose Listen an Büchern die ich total toll finde, was soll die Frage jetzt?

Ehrlich gesagt kann ich die Bücher, die ich in meinem ganzen Leben angefangen, aber nicht fertig gelesen habe an zwei Händen abzählen, aber Wächter der Nacht war halt eins davon. Keine Ahnung ob das im Original besser rüberkommt, aber auf deutsch fand ich das so furchtbar unterkühlt und distanziert erzählt dass es mich halt auch nach über hundert Seiten einfach überhaupt nicht interessiert hat was da grad wem passiert, dann lass ich es halt irgendwann.
04.07.2019 20:13:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
wächter-reihe ist super - aber den zweiten band hasse ich mit leidenschaft.
04.07.2019 20:19:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
 
Zitat von Delta
was soll die Frage jetzt?



Ruhig bleiben, die letzten Seiten waren halt einfach sehr negativ. Breites Grinsen

 
Zitat von Delta

Askir (das hab ich nichtmal drei Kapitel ausgehalten...)


 
Zitat von Delta

ich gerade Witcher [...] echt nicht gut fand.


 
Zitat von Delta

Witcher [...] als Spiel langweilig

 
Zitat von Delta

Passend dazu fand ich das auch ganz furchtbar uninteressant und habs nicht durch den ersten Band geschafft Breites Grinsen

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [Amateur]Cain am 04.07.2019 21:12]
04.07.2019 21:12:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Delta

delta
 
Zitat von [Amateur]Cain

 
Zitat von Delta
was soll die Frage jetzt?



Ruhig bleiben, die letzten Seiten waren halt einfach sehr negativ. Breites Grinsen



Ja mein Gott dann redet halt mal über gute Bücher

Les grad zB endlich mal Abercrombie und bin ziemlich begeistert bislang
04.07.2019 21:22:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Ich will eine Liste!
04.07.2019 21:58:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
Gerade das unterkühlte und distanzierte war das besondere an der Wächterreihe.
05.07.2019 0:17:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
 
Zitat von Atomsk

wächter-reihe ist super - aber den zweiten band hasse ich mit leidenschaft.



War das nicht der mit anderen Perspektiven als Anton (also vor den ganz neuen Fortsetzungen)? Bester Band. peinlich/erstaunt
05.07.2019 8:53:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von Irdorath

War das nicht der mit anderen Perspektiven als Anton (also vor den ganz neuen Fortsetzungen)?



ja

 
Zitat von Irdorath

Bester Band. peinlich/erstaunt



nein!

Spoiler - markieren, um zu lesen:
mal nebenbei zwei meiner lieblingscharaktere gekillt... Wütend
05.07.2019 9:34:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
 
Zitat von Delta

 
Zitat von dantoX

Witcher, Askir, HdR, die Zwerge und Harry Potter wahrscheinlich schon gelesen?



Wow... also HdR in einer Reihe nach Witcher und Askir (das hab ich nichtmal drei Kapitel ausgehalten...) zu nennen ist schon ein mehr als paddelwürdiges Vergehen Wütend



Calm down bobby. Ich hab einfach ein bisschen was in Raum geschmissen um abzuklopfen, was er evt. schon gelesen hat und um zusätzliche Anregungen zu geben. Völlig ohne Wertung und Sortierung.

Askir habe ich z.B. selbst nie gelesen - es wurde hier aber schon häufiger empfohlen. HdR ist eben ein Klassiker. Witcher spielt natürlich nicht in der selben Liga, aber für den Strand taugt es alle Mal. Auch wenn die Witcheromane sicherlich kein literarisches Meisterwerk darstellen, so habe ich sie alle wirklich gerne gelesen.

Am Besten du fängst mit den beiden sehr guten Kurzgeschichtenromanen an:

https://www.seenadel-blog.de/tipps/the-witcher-buecher-chronologische-reihenfolge/
05.07.2019 11:15:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
traurig gucken
Gerade der erste Kurzgeschichtenroman hat mir Witcher direkt verleidet.
05.07.2019 11:18:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
Dann die Kurzgeschichten auslassen und mit "Das Erbe der Elfen" weiter machen. Und wenn das nicht gefällt, dann ist das eben nicht deins.

Ein kurzer Poll:

Wer findet die Witcher Romane gut, wer findet sie schlecht und habt ihr deutsch oder englisch gelesen?
05.07.2019 11:21:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
Deutsch bei mir.

Macht deutsch/englisch einen Unterschied? Ist doch beides nicht original.
05.07.2019 11:25:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
Aber unterschiedliche Übersetzer haben unterschiedliche Qualität? Hässlon
05.07.2019 11:30:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
 
Zitat von [Amateur]Cain

Aber unterschiedliche Übersetzer haben unterschiedliche Qualität? Hässlon


Ja. Wer hat denn hier bessere Qualität?
05.07.2019 11:32:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
 
Zitat von [Amateur]Cain

Aber unterschiedliche Übersetzer haben unterschiedliche Qualität? Hässlon



Mein Verdacht ist eben, dass die englische Übersetzung von Witcher einfach nicht so gut ist.

Die Leute, die ich so kenne, die es gut finden haben es in deutsch gelesen.
05.07.2019 11:48:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
Alle auf Deutsch gelesen und ich fand doch alle durchweg sehr gut. Was ich gar nicht verstehen kann, ist, dass hier die Schreibe so kritisiert wird. Gerade bei Sapkowskis Stil habe ich den Eindruck dass er Sprechweisen unterschiedlicher Charaktere hinbekommt ohne irgendwelche dämlichen Dialekte einzubauen.
Ich bin aber auch großer Fan von Geralds lakonischer Schlechtgelauntheit.
05.07.2019 12:32:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Delta

delta
 
Zitat von M@buse

Ich will eine Liste!



Gib mir ein Schlagwort und ich empfehl dir gerne was Breites Grinsen
05.07.2019 13:05:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Fantasy
05.07.2019 13:33:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Bin in Süditalien und lese dementsprechend „Christus kam nur bis Eboli“ von Carlo Levi.


Grosser neorealistischer Klassiker, zu Recht. Top!
05.07.2019 13:34:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MrWho

mrwho
Ich wollte auch mal endlich mit Dark Tower anfangen, bin aber nicht so der Fantasy-/Scifi-Leser, obwohl mich gerade Scifi-Themen schon reizen. Die einzige Reihe die ich vor Jahren mal verschlungen habe war tatsächlich Wächter der Nacht. Wie sperrig ist Dark Tower so zu Beginn? Bei Dune bin ich zB nie wirklich reingekommen so dass es mich gefesselt hat, aber das fand ich im Original auch gar nicht so leicht zu überblicken.
05.07.2019 13:48:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
Ist sperrig.
05.07.2019 13:51:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Delta

delta
 
Zitat von M@buse

Fantasy



Kings of The Wyld - Nicholas Eames
Bloody Rose - Nicholas Eames

Beste Fantasy die ich in den letzten Jahren gelesen hab, einfach großartig. Wenn Tolkien der Beethoven oder Mozart der Fantasy ist, dann ist Eames AC/DC oder wohl eher Spinal Tap (da es sogar mehrere deutliche Spinal Tap-Anspielungen in den Büchern gibt Breites Grinsen )

Ja, da kommt noch ein Band, aber da ich nichts von der Lex Cain halte empfehle ich das trotzdem

The Grey Bastards - Johnathan French

"So how about Sons of Anarchy where the bikers are half-orcs and the hogs they ride are... actual hogs?"

(auch da kommt in diesem Herbst ein Band 2 dazu raus)

Dagger & Coin Reihe - Daniel Abraham

Hab ich hier auch schon viel drüber geschrieben, fand es einfach eine sehr packende Reihe mit extrem interessanten und teils sehr unkonventionellen Protagonisten.

The Blade Itself - Joe Abercrombie

Hab ich viel zu lange auf dem "Muss ich mal lesen"-Stapel gelassen, wurde seinem Ruf absolut gerecht und das ist bei den Vorschusslorbeeren mit denen das Buch in meinem Umfeld überhäuft wurde schon eine Auszeichnung. Die Folgebände werd ich sicher noch lesen.

Kushiel Reihe - Jacqueline Carey

Wenn man mal Fantasy in einem mythologisch aufgepumpten pseudo-Europa mit einer masochistischen BDSM-Edelkurtisane in der Hauptrolle lesen will hat man fürchte ich nicht so viel andere Auswahl Breites Grinsen Also ja, Carey erfindet nicht das dramaturgische Rad neu, die Bücher folgen fast immer einem schnell durchschaubaren Muster aber es lebt halt von den Charakteren und der Thematik.

Dresden Files - Jim Butcher

Auch wenn ich selbst nach Changes aufgehört hab zu lesen, bis dahin eine wirklich großartige Reihe und IMO die so ziemlich beste Urban Fantasy die man gemeinhin so findet

Da ich keinen Überblick hab was du im einzelnen so gelesen hab hab ich hier vermutlich schon einige Sachen drin die du schon kennst, ich seh jetzt mal davon ab die ganz obligatorischen Allgemeinplätze wie Tolkien, Sanderson oder GRRM zu empfehlen.
05.07.2019 13:57:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
...
 
Zitat von Armag3ddon

Ist sperrig.



Wird aber deutlich besser ab Band 2.
05.07.2019 14:02:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mega Spucknapf

AUP Mega Spucknapf 13.03.2012
...
 
Zitat von *chemical*

Fantasy Saga



Muss sie schon abgeschlossen sein?

Ansonsten beide sehr empfehlenswert:

Sanderson - Sturmlicht

Rothfuss - Königsmörder

/¤ Abgeschlossen;
Brett - Dämonensaga

Und ich nehme an, dass du bei SdW die aktuellen Bücher schon gelesen hast?
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Mega Spucknapf am 05.07.2019 14:08]
05.07.2019 14:06:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der allgemeine Bücherthread, Band XI ( Uns ist nichts peinlich! )
« erste « vorherige 1 ... 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 24 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
22.01.2019 08:24:10 fiffi hat diesem Thread das ModTag 'buch' angehängt.

| tech | impressum