Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Eltern-Thread XVII ( finanziert durch die Familienkasse )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 [27] 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
mformkles

AUP mformkles 17.01.2016
Trotzdem bleiben die Berufe beschissen vergütet. Sind ja "Frauenberufe". Es kann einfach nicht sein das Pflege und Erziehung nichts kosten dürfen.
Zudem werden Sozialpädagogische Assistent*innen noch beschissener besoldet. Bei uns im Betrieb sind die Erzieher*innen bei K7 und die Assistent*innen bei K4. Alter ernsthaft. Teilweise machen sie sogar die gleiche Arbeit auf Grund des Fachmangels.
15.04.2019 19:18:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ZzGash

Arctic
 
Zitat von mformkles

 
Zitat von nobody

Jo, hier auch öfter Notstand wg. akutem Personalmangel. :/ Nichts zu kriegen auf dem Arbeitsmarkt.



Hier in unserer KiTa auch.
Aber kann es auch verstehen. Verdienen fast 300¤ weniger als die Erzieher*innen im Nachbarbundesland (5km Luftlinie)



Dafür kostet das Leben da draußen aber auch weniger.
Um es aber gleich vorweg zu nehmen: Im benachbarten Bundesland selbst ist der Personalmangel ebenso präsent.
16.04.2019 15:58:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mformkles

AUP mformkles 17.01.2016
Wenn man direkt an der Grenze zu einem "teureren" Bundesland lebt, sind die Lebenserhaltungskosten fast identisch. Also hat man ne doppelte Arschkarte.
16.04.2019 16:11:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Matatron*

droog
Bin nun 3 wochen ohne family...

Mal schauen ab wann sich das gut anfühlt.
16.04.2019 16:17:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 23.08.2010
 
Zitat von Matatron*

Bin nun 3 wochen ohne family...

Mal schauen ab wann sich das gut anfühlt.



Ohne Dich, wegen "Rücken" nach Japan geflogen?
16.04.2019 16:18:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ZzGash

Arctic
Zumindest Miete und/oder Immobilienpreise liegen niedriger. Die nehmen ja schon im Stadtgebiet nach außen hin ab. Aber das würde den Thread hier wahrscheinlich sprengen.
16.04.2019 16:19:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Matatron*

Bin nun 3 wochen ohne family...

Mal schauen ab wann sich das gut anfühlt.



Genieß die Zeit. Ist doch geil. Endlich mal Ruhe.
16.04.2019 16:28:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[CH]Swift

swift
 
Zitat von Matatron*

Bin nun 3 wochen ohne family...

Mal schauen ab wann sich das gut anfühlt.


Das experiment hab ich nächsten monat auch vor mir, ich erhöhe aber gleich auf ~5 wochen Breites Grinsen
Auch wenn ich das kleine monster vermissen werde, freu ich mich doch ziemlich endlich all meinen kram machen zu können
16.04.2019 16:40:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LeTschegg

AUP LeTschegg 15.02.2009
...
 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Matatron*

Bin nun 3 wochen ohne family...

Mal schauen ab wann sich das gut anfühlt.



Genieß die Zeit. Ist doch geil. Endlich mal Ruhe.



This!
16.04.2019 16:45:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
3 Wochen ist aber echt lang, da würde ich die kleinen sehr vermissen.
16.04.2019 16:57:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q.

Q.
Ich geh wohl dieses Jahr 7 Tage auswärts arbeiten. Was freu ich mich darauf. peinlich/erstaunt Auch wenn ich sie natürlich vermissen werde.
16.04.2019 18:52:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Ich hab grad vier Tage frei, Restfamilie bei der Verwandtschaft.

Gleich erstmal anderthalb Tage Kinderzimmer umräumen, IKEA-Aktion, Ausmisten ... buh. Trinke aber jetzt gleich erst einmal ein Bier auf dem Balkon.
16.04.2019 18:57:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[DtS]theSameButcher

butcher
Ab wieviel Monaten habt ihr euer Kind im Radanhänger mitgenommen? Ich wollte uns ja eigentlich für die bevorstehenden Ostertage einen Thule mit Hängematte zulegen. Jetzt steht auf der Produkt Website Verwenden Sie den Babysitz nur zum Spazierengehen ,das ich mit Anhänger und Kind keine Singletrails sondern eher gemächlich fahre sollte klar sein.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [DtS]theSameButcher am 17.04.2019 14:36]
17.04.2019 14:30:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Ich habe uns vor kurzem einen Chariot mit dieser Hängematte gekauft, die Kleine war da ca. 8 Monate alt. Dummerweise guckt ihr Kopf beim Liegen in der Matte (was sie sowieso scheiße fand) oben aus dem Hänger raus; man kann ihn also nicht zumachen und beim Überrollen helfen die Überrollbügel auch nicht. Stattdessen habe ich den Sitzverkleinerer besorgt, da sie eh schon ganz gut sitzt.

Mit der Hängematte würde ich also nur Rad fahren, wenn das Kind da noch gut rein passt (am besten im Geschäft testen); andernfalls diesen Sitzverkleinerer kaufen und ihn/sie sitzen lassen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Oli am 17.04.2019 14:47]
17.04.2019 14:47:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[DtS]theSameButcher

butcher
hmpf aus der Gebrauchsanweisung

Verwenden Sie den Babysitz nicht
zum Radfahren (d. h. in einem
Fahrradanhänger). Bei Verwendung
des Babysitzes in einem
Fahrradanhänger könnten bei
einem Unfall schwere Verletzungen
bis hin zu tödlichen Verletzungen
für die Insassen die Folge
sein.

bedeutet im Umkehrschluss, solange kein Radfahren bis der kleine (aktuell 14. Woche) selbstständig sitzen kann. Oder habt ihr noch andere Ideen, MaxiCosi Adapter oder so?
17.04.2019 14:58:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KoM]TingelTangelBob

AUP [KoM]TingelTangelBob 14.02.2008
Kind auf den Rücken wickeln und ab aufs Rad. Habe ich so schon mal gesehen. Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [KoM]TingelTangelBob am 17.04.2019 15:22]
17.04.2019 15:14:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Mit 3m würde ich auch noch nicht Rad fahren. Aber ich habe auch schon maxi cosi im Hänger gesehen. Ist halt alles nicht so gedacht, aber ein sicheres Todesurteil ist es auch nicht. Autofahren ist vermutlich per se unsicherer. Muss jeder selbst wissen.
17.04.2019 15:18:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
Wir haben unsere mit 9 Monaten in den Hänger gesetzt. Also auf den normalen Sitz, kein Maxi Cosi oder so.
17.04.2019 15:26:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
skinni

skinni
Ich würds nicht machen, stell dir vor du musst plötzlich ausweichen weil dir ein Depp die Vorfahrt nimmt oder vors Rad rennt. Muss ja nicht gleich ein Unfall sein, aber der Knirps dahinten kann sich nicht ausreichend selbst stabilisieren wenn du mal etwas ruppiger fahren musst.
17.04.2019 15:48:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
le glock sportif ®

Arctic
Ich bin ne Zeit viel Rad in der Stadt gefahren. Das was ich da erlebte hat gereicht. Meinen Nachwuchs werde ich sicher nicht dieser Gefahr aussetzten. Klar wenn sie alt genug sind und selbst fahren können kann ich das wohl nichtmehr verhindern und ich hab jetzt schon Schiss davor.

Radtour durchs grüne ist was anderes und cool. Aber manche fahren ja täglich ihre Kinder durch sie Stadt - in so nem Hänger hinten drann - da bekomm ich Fremdhorror, bin da echt super helikopterig ängstlich.

e: link repariert
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von le glock sportif ® am 17.04.2019 17:01]
17.04.2019 16:55:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
Und in welche Richtung geht deine Paranoiamdann? Die Zahlen verteilen sich dergestalt, dass deine Kinder gar nicht mehr raus dürften. Allein ein Drittel der getöteten Kinder saß ja in einem Pkw, ebenso ein Fünftel der Schwerverletzten. Rad fahren sollen sie nicht, aber zu Fuß sind sie noch am meisten gefährdet.

Also Lösung ist dann zu Fuß und Papa geht mit? In der Alterskohorte 10-15? Viel Spaß. dann sind sie sicher im Straßenverkehr und mit 16 ausgezogen. Breites Grinsen
17.04.2019 20:57:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Fairerweise muss man sagen, dass du die absoluten Zahlen nicht einfach miteinander vergleichen kannst. Es gibt vielleicht mehr PKW Unfälle, weil mehr Leute PKW fahren, was Kinder einschließt. Also unbereinigt braucht man da gar nichts interpretieren.

Recht hast du im Kern natürlich trotzdem.
17.04.2019 21:01:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
Geht aber auch in die andere Richtung: Die meisten Kinder sind viel weniger in Pkw unterwegs und akkumulieren Tag um Tag Millionen Rad- und Fußwege durch Kita, Kiga und Schulen, die den Kfz-Verkehr der Erwachsene substanziell relativieren.

Aber ebenfalls ja, der Einwand ist natürlich auch berechtigt.

Und grundsätzlich: Was hat eine Jahreskohorte momentan? 700.000 Kinder oder so? Also 20 Tote und 2000 Schwerverletzte in einern Gruppe von 4,2 Millionen Kindern?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [Amateur]Cain am 17.04.2019 21:10]
17.04.2019 21:07:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q.

Q.
 
Zitat von [DtS]theSameButcher

hmpf aus der Gebrauchsanweisung

Verwenden Sie den Babysitz nicht
zum Radfahren (d. h. in einem
Fahrradanhänger). Bei Verwendung
des Babysitzes in einem
Fahrradanhänger könnten bei
einem Unfall schwere Verletzungen
bis hin zu tödlichen Verletzungen
für die Insassen die Folge
sein.

bedeutet im Umkehrschluss, solange kein Radfahren bis der kleine (aktuell 14. Woche) selbstständig sitzen kann. Oder habt ihr noch andere Ideen, MaxiCosi Adapter oder so?


Wir haben den und brauchen den auch als Anhänger für kürzere Distanzen mit unserem kleinen 5M.

Für längere Distanzen haben wir jetzt immer ein Cargo gemietet und ein Maxicosi mit Zurrsets reingezurrt. Funktioniert und hält. peinlich/erstaunt
18.04.2019 11:09:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Admiral Bohm

tf2_spy.png
Krass, in Berlin wurden wegen Betreuermangel Kinder aus der Kita gekickt. Wusste auch nicht, wie wir das ohen Betreuung stemmen sollten.

https://www.zeit.de/2019/17/kinderbetreuung-kitaplatz-erziehermangel-familien-folgen
18.04.2019 12:12:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kniff0

Russe BF
Also wir haben den Thule Hänger auch als Doppelsitzer mit einer Hängematte drin. Haben das Ding ab ca. 6-7 Monate genutzt. Man fährt ja nicht wie ne besengte Sau damit. Bei Bordsteinen und ähnlichem bin ich dann halt extra langsam drüber, dass die Stöße nicht in die Wirbelsäule durchschlagen. Hatte die Matte schön straff, dass das Kind relativ gestreckt und möglichst waagerecht drin lag.

Nach meinen Erfahrungen wird auch manches heutzutage sehr genau genommen. Wenn ich mit meinem Kind auf dem Arm aus Versehen ne Treppe runter rausche, siehts wahrscheinlich auch schlecht aus für so einen kleines Persönchen. Rolltreppen lassen sich mit Kinderwagen auch nicht immer vermeiden usw.
18.04.2019 12:38:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014


Endlich! Diese Tipps habe ich schon lange gesucht. Breites Grinsen
22.04.2019 7:53:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[oMD]psychodaddy

X-Mas Arctic
// Hach, geregelt, passt
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von [oMD]psychodaddy am 22.04.2019 23:56]
22.04.2019 23:45:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ABC-Schütze

AUP ABC-Schütze 17.07.2010
Wie ich diese riesen Auswahl immer hasse. Sind auf der Suche nach einem Kindersitz der letzten Klasse (also bis 12 Jahre / 36kg). Falls jemand spontan eine Empfehlung hat, immer her damit.

Konkret beschäftigt mich die Frage, ob ich ein Modell wähle, das noch einen Fangkörper hat (Kind wird im Sommer gerade 3, also vermutlich schon sinnvoll), oder nur noch direkt mit Gurt angeschnallt wird. Ein älteres Kind findet so einen Fangkörper vermutlich eher doof? Ich schätze es gibt auch Modelle, die man mit und ohne Fangkörper benutzen kann? Echt, ich hasse das...
23.04.2019 15:48:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
verschmitzt lachen
Gebraucht kaufen aus näherer Umgebung -> zack begrenzte Auswahl
23.04.2019 15:58:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eltern-Thread XVII ( finanziert durch die Familienkasse )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 [27] 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum