Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Raumfahrt-Thread II ( The Final Frontier )
« erste « vorherige 1 ... 19 20 21 22 [23] 24 25 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von M`Buse

https://www.golem.de/news/perseverance-diese-marsmission-hat-keinen-applaus-verdient-2102-154325.html

Nachvollziehbare Kritikpunkte. Wie seht ihr das?



Wer erwartet hatte, irgendetwas über die wissenschaftlichen Instrumente des Rovers zu erfahren, musste sich mit Folgendem zufriedengeben: Der Roboterarm habe "eine Reihe von Instrumenten". Der Mast des Rovers habe neben Kameras, die "atemberaubende Bilder" liefern, "einige Laser zusammen mit einem Spektrometer, für etwas mehr Wissenschaft auf einige Entfernung".

ich mag mich vielleicht schwer täuschen, da ichs im nur nebenbei laufen lies, aber ich meine, dass sie im vorfeld beim nasa twitch stream anhand eines 3d modells stück für stück durch die einzelnen systeme gegangen sind. außerdem - diesen wissenschaftlichen aspekt hat man auch in den vergangenen monaten mehr als genug abgedeckt. die landung stand nunmal ganz im zeichen sky cranes. die wissenschaftlichen komponenten kommen die nächsten jahre zum tragen.
19.02.2021 9:05:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Jaein.

Die Hauptkritikpunkte zielen ja auf die horrenden Kosten (true) der Mission, und dass das Trägersystem eigentlich ein Duplikat von Curiosity ist (true), allerdings mit anderer Beladung, die aus Wissenschaftlicher Sicht weniger Sinn ergibt (true-ish).
Was man auch beanstanden könnte, wäre, dass die Hälfte der Experimente auch problemlos mit einem Stationären Lander transportiert hätten werden könnnen, wenn mans brachial runterbricht, hat man folgende Funktionen des Rovers:

eine Wetterstation
eine Webcam mit Audio
ein Bodenradar
eine Drohne
eine Falsch angeschlossene Brennstoffzelle
ein paar fengesteuerte Mikroskope
Schaufel und Besen

An sich schon etwas beeindruckend, man merkt aber schon, dass das Gefährt einen Fokus auf Praktische Experimente setzt, gerade das gestern im Stream stark fokussierte (und zu recht beanstandete) Nehmen der Bodenproben und des Copters zielt eher auf reines Engineering als wirklich Wissenschaftliche Ziele ab. Man könnte auch behaupten, dass der Bodenradar sowie die ganzen Gesteinsproben darauf Zielen, dem Mars Daten über Stabile Kranplätze zu entlocken, was ich jetzt nicht unbedacht finde, immerhin haben sie schon mehrere Rover deswegen ganz oder teilweise verloren, weil diese im lockeren Sand stecken geblieben sind. Insgesamt hat es aber schon ein wenig was der Voyager Sonden und ihrer Goldtafel. Gerade der Heli hat für den Preis sehr wenig Nutzen, auch wenn der Flug natürlich interessant wird, aber 80 Mio für ein Proof of Concept ist halt schon hart.


Der erste Punkt war aber das DSN und seine beschränkte Bandbreite.
Ja, kann man sagen, allerdings wird Mars Express nächstes Jahr 20 und der MRO ist auch 15, die Technologie stammt also ca aus 97, einer Zeit, in der Singlecores mit 300Mhz als High End galten und es HD Fernsehen oder DSL noch nicht mal in der Werbung gab. Ja, man könnte die Relais evtl mal gegen was aktuelleres Ersetzen, ich sehe da die Notwendigkeit aber nur bedingt, gerade da die alten Sonden ihren Dienst bisher mit sehr viel Erfolg verrichten und wie von Golem selber gesagt ein Marsstart einfach elend teuer ist.
19.02.2021 9:10:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[NDA]Keldorn

AUP [NDA]Keldorn 31.03.2009
Sie haben doch im Stream gestern auch diverse Male erwähnt, dass ein Großteil der Ausstattung eher als "Tech-Demo" eingebaut wurde.
19.02.2021 9:18:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
ja eben... Engineering
ideal um Gelder aus einer Orange zu pressen
Space Force!


Also Publikumswirksam sind die Module ja schon peinlich/erstaunt
19.02.2021 9:20:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

AUP Wraith of Seth 26.11.2007
Äh, also Techdemomissionen sind doch seit Beginn der Raumfahrt Usus. Was sollen die denn sonst machen? Neue Technik bei kritischen Missionen erstmals einsetzen, weil "Man wird schon alle Eventualitäten des Mars auf der Erde korrekt vorher geahnt haben"?
19.02.2021 9:50:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Tausendbüßler

AUP Der Büßer 06.12.2019
Ein neues Relay im Marsorbit wäre dennoch überfällig
19.02.2021 10:05:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Oh lol wie kantig man sein kann bei sowas geilem, fickt euch einfach hinfort.
19.02.2021 10:27:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 04.02.2020
Haben wir nicht schon genug Probleme auf der Erde oder warum muss man soviel Geld für Kram aus dem Orbit schmeißen, wo einem doch am Ende GAR NICHTS bringt ? ? ?

/Außerhalb sollte Harald Lesch sich wöchentlich mit einem Flacherdler abwechseln, weil auch andere Meinungen ihre Berechtigung haben.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von zapedusa am 19.02.2021 11:49]
19.02.2021 11:41:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Tausendbüßler

AUP Der Büßer 06.12.2019
Referenz verstanden; aber was tust du hier? Breites Grinsen

Und Bregulus, ich find's auch voll geil.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Der Tausendbüßler am 19.02.2021 11:52]
19.02.2021 11:52:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
D@emon

Arctic
Wer hat eigentlich bei der "Send your name to Mars" Aktion mitgemacht?
19.02.2021 12:00:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Skywalkerchen

skywalkerchen
Gibts eigentlich neue Fotos? peinlich/erstaunt
Die zwei gestern Abend hab ich gesehen, veröffentlicht die Nasa da irgendwo das ganze Zeug?
19.02.2021 15:34:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
Wenns was gibt, dann hier:
https://mars.nasa.gov/mars2020/multimedia/images/

Ist auch alles unter dem Mars2020 Link zu finden.
19.02.2021 15:36:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Skywalkerchen

skywalkerchen
...
Dank dir.
Die könnten da echt bissl mehr zeigen. Musk haut ja auch alles gleich raus.
19.02.2021 15:46:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
D@emon

Arctic
Ich setzte 10 Internets das der Copter beim Jungfernflug abstürzt.
19.02.2021 16:19:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
So lange sie ordentliche Daten auswerten können, warum der abgestürzt ist, wäre das sogar ein ziemlich wünscheswertes Szenario; Wenn es dazu führt, dass der Fehler bei ner "richtigen" Copter Mission dann verhindert werden kann.

Ist die eine Copter Mission zu Titan eigentlich schon unterwegs?
/ne, launch 2026, Ankunft 2034.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von DeathCobra am 19.02.2021 17:20]
19.02.2021 17:13:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
BÖBÖBÖ NUR TEUER UND BRINGT NIX
Scheiß drauf, das ist geil!

19.02.2021 23:53:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra


HiRISE Captured Perseverance During Descent to Mars
20.02.2021 0:18:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Skywalkerchen

skywalkerchen
20.02.2021 0:23:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von Der Tausendbüßler

Ein neues Relay im Marsorbit wäre dennoch überfällig


Und das lustige dran ist: es sind im selben Fenster ja noch 2 Sonden in Richtung Mars gestartet, aber weil sich niemand miteinander verwtändigen konnte, läuft nun alles parallel. Tschaukakau.

Würde mich aber interessieren, was für eine Datenbandbreite China zu liefern vermag, deren Technologie ist ja nicht von bestehenden Faktoren abhängig.
20.02.2021 8:24:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Die Emirate arbeiten ja mit der NASA zusammen und nutzen deren Deep Space Network.
20.02.2021 11:31:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Op3r4tor

AUP Op3r4tor 01.06.2009
Ich frag mich wie genau die den angepeilten Landeplatz treffen? Nur so als Größenordnung. Paar 100m daneben? Paar Kilometer? Richtiges Gebiet im Sinne von ja Krater mit 500km Durchmesser getroffen? Planet überhaupt treffen reine Glückssache?

Und ja ich weiß, daß der Lander das dann in gwissem Rahmen selber entscheidet anhand der Radardaten. Aber wie groß ist dann die eventuelle Abweichung?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Op3r4tor am 20.02.2021 15:03]
20.02.2021 15:02:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
asterixhuetchen

Russe BF
Ich habe irgendwo gelesen, sie hätten ein Planquadrat von 7 x 7 km geplant und getroffen

https://mars.nasa.gov/mars2020/mission/science/landing-site/

noch bessere Quelle https://mars.nasa.gov/mars2020/mission/where-is-the-rover/
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von asterixhuetchen am 20.02.2021 15:11]
20.02.2021 15:03:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Op3r4tor

AUP Op3r4tor 01.06.2009
...
Beeindruckend. Allerdings dürfte dann das Einsammeln der Proben für die Rückführung zur Erde in ein paar Jahre ja echt kompliziert werden. Immerhin hat Opportunity in 10 Jahren grade mal um die 50km geschafft.

Angenommen ich setz den "Sammler" 7km neben Perseverance runter. Dann muss ich erst da hin eiern, rumfahren und die Proben einsammeln und dann wieder zurück zur Basis um den ganzen Kram in den Orbit und dann irgendwie zur Erde zu befördern.

Und wenn dann da wirklich nur solche "Labor-Röhrchen" voll Proben auf der Oberfläche verteilt rumliegen...werden die nicht von Sand und Staub zugeweht.
20.02.2021 15:35:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Wenn der Rover nur am fahren ist, geht das recht flott.

Curiosity:

the maximum terrain-traverse speed is estimated to be 200 m (660 ft) per day by automatic navigation.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 20.02.2021 15:39]
20.02.2021 15:37:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
Ich habe gerade gelernt, dass am Rover Hardware von Maxon Schweiz verbaut ist. Nice.
20.02.2021 20:03:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
cienFuchs

AUP cienFuchs 11.03.2015
deswegen ist das also so teuer
20.02.2021 20:12:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
Deshalb nur 200m am Tag.
20.02.2021 20:14:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
...
Chroverli.

Original Resolution 1280 px traurig
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von niffeldi am 20.02.2021 20:26]
20.02.2021 20:25:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
20.02.2021 21:59:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krischan111

Arctic
Spektrum.de - Kein Ort im Weltall wird derart romantisiert wie der Mars. Vieles davon ist Wunschdenken. Und doch bietet der Rote Planet eine große Chance für die Menschheit. Ein Kommentar

 

Sollten Raumfahrer in 15 oder 25 Jahren wirklich zum Mars aufbrechen, wird dies aber mitnichten eine Kolonisierung des Weltalls einläuten. Der Mars ist eine trostlose, lebensfeindliche Wüste, die sich auch mit Terraforming nicht in eine zweite Erde verwandeln lässt, auch wenn Elon Musk das immer wieder behauptet. Am Ende gibt es auf dem Mars nichts zu holen, was den enormen Aufwand für eine Kolonie dauerhaft rechtfertigt.

20.02.2021 23:48:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Raumfahrt-Thread II ( The Final Frontier )
« erste « vorherige 1 ... 19 20 21 22 [23] 24 25 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
11.02.2019 23:42:27 ]Maestro[ hat diesem Thread das ModTag 'raumfahrt' angehängt.

| tech | impressum