Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Hausbauthread XII ( KFW >9000 )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Junge Familie im Reihenhaus hat hier dazu geführt, dass die junge Familie auszieht, weil sie von den Spießernachbarn gehasst wird. traurig

Vorher unbedingt Nachbarschaft abklopfen, wäre mein Tipp.
09.06.2019 13:53:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
verschmitzt lachen
Ende Juni sind in Bayern die Architektouren. Auch in Nürnberg gibt es Projekte zu besichtigen. Eventuell spricht euch da ein Projekt besonders an und dann macht ihr einen Termin mit den entsprechenden Architekten aus. Alternativ kannst du mir auch eine PM schreiben...
09.06.2019 13:53:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
]N-Squad[Crow

AUP ]N-Squad[Crow 03.05.2013
Ich hatte vor kurzem ja wegen Dampfbremsen/sperren ein paar Fragen.
Samstag wurde endlich die Decke entfernt und was darunter zum Vorschein kam, wow. Die Sperre aus Alu ist an keiner Stelle verklebt, einfach nur überlappend getackert. Es sind ettliche Risse drin, Kabeldurchführung wurde richtig beschissen gemacht und die Latten sind teilweise einfach nur abenteuerlich montiert und durch die Folie gestochen. Richtiger Pfusch. Wütend
10.06.2019 18:21:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Bei mir ist die Betonbalkon-Oberfläche zweilagig mit verschweißter Dachpappe abgedichtet. An den vorderen Kanten, an denen die Dachpappe vom Waagrechten ins Senkrechte (in die Dachrinne rein) übergeht, bilden sich genau an der Kante Risse, die teilweise schon so aufgebrochen sind, dass das (vermutlich) Trägervlies rausquillt.

Auf dem dritten Foto ist der Verlauf der Flächen gekennzeichnet, da es sonst etwas verwirren könnte.












Ich habe das ganze als Mangel beim entsprechenden Handwerker angemeldet. Rückmeldung: Normales Auftreten bei ungeschützter Dachpappe. Die Verlegung ist jedoch vielleicht gerade mal ein Jahr her und mir kommt das etwas Spanisch vor.

Hat jemand ne fachmännische Meinung dazu?
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von gwc am 10.06.2019 20:06]
10.06.2019 20:04:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Sieht kaputt aus, bin aber auch kein Profi!

Hoffe geholfen zu haben!
10.06.2019 22:31:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Raster

AUP Raster 26.12.2008
Vorab, mein Wissen ist auch nur so lala von reinem Flachdach.

Um das Bitumen um die Kante zu bringen wird vmtl. zu heiß gearbeitet worden sein und das Vlies quillt dann auf. Würd mir Rat holen und dann mit dem Handwerker diskutieren.
10.06.2019 23:30:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
 
Zitat von BrainDeadPsychoman

Hallo zusammen,
wir überlegen das Haus der Oma meiner Freundin zu kaufen. Es handelt sich dabei um ein Reihenmittelhaus mit 110qm im Nürnberger Norden (5 Min von der Ubahn Haltestelle entfernt).

https://imgur.com/dSbggCX

Wir sind aktuell zu dritt, planen aber bald zu viert zu sein Das Haus ist gefühlt ziemlich klein, aber leider können wir uns einfach nicht mehr leisten in der Stadt - außerhalb wohnen mit Pendeln, no thanks.

Was wollen wir eventuell machen: Wintergarten anbauen, Badwand im 1.OG verschieben, Badewanne ins Dachgeschoss bauen (dort gibt es einen Wasseranschluss), natürlich alle Fußböden (Teppiche) raus, Laminat, Fließen oder Parkett rein, Bad komplett neu.

Am besten starte ich doch damit einen Architekten aufzusuchen um mir zu sagen was denn eigentlich bautechnisch möglich ist, oder? Wie gehe ich da am besten vor, ist alles ziemlich überwältigend.



Badewanne im Dachgeschoss kann u. U. an dsr Tragfähigkeit der Decken bei älteren Bauten scheitern - vorher klären, sonst wird das ne Entkernung!

Wir haben den anderen Weg gewählt - lieber pendeln, dafür größer, Einzelhaus, richtiger Garten, moderner niedriger Energiewert dank Solarthermie. Alles Punkte die man auch beachten sollte bei Altbauten, vor allem die Energieeffizienz.

Gehen die Gärten ineinander über? Dann gibts bei einigen Nachbarn sicher Zoff bei lauten Kindern, die da quer durchflitzen.
10.06.2019 23:31:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Spangenkopf

Arctic
 
Zitat von gwc

Bei mir ist die Betonbalkon-Oberfläche zweilagig mit verschweißter Dachpappe abgedichtet. An den vorderen Kanten, an denen die Dachpappe vom Waagrechten ins Senkrechte (in die Dachrinne rein) übergeht, bilden sich genau an der Kante Risse, die teilweise schon so aufgebrochen sind, dass das (vermutlich) Trägervlies rausquillt.

Auf dem dritten Foto ist der Verlauf der Flächen gekennzeichnet, da es sonst etwas verwirren könnte.

https://abload.de/img/bruechigkeit1q4krv.jpg


https://abload.de/img/bruechigkeit213j8b.jpg


https://abload.de/img/bruechigkeit3-2rojod.jpg


https://abload.de/img/bruechigkeit4npk6p.jpg

Ich habe das ganze als Mangel beim entsprechenden Handwerker angemeldet. Rückmeldung: Normales Auftreten bei ungeschützter Dachpappe. Die Verlegung ist jedoch vielleicht gerade mal ein Jahr her und mir kommt das etwas Spanisch vor.

Hat jemand ne fachmännische Meinung dazu?



Die ganze Konstruktion ist halt Abfall. Durch sommer/ Winter wird das immer wieder reißen oder sich verschieben, weil Bitumen sich immer stark bewegt.

Hinzu kommt, dass die Schiefer Körnchen die zinkrinne zerfressen, die müsste innen mit dachlack gestrichen werden.
11.06.2019 7:15:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

tf2_medic.png
 
Zitat von audax

 
Zitat von Do`Urden

Braucht hier zufällig noch jemand Trittschaldämpfung (PE-Schaum mit Dampfbremse und Klebestreifen?) Habe noch 75m³ originalverpackt über und würde die lieber hier als bei ebay loswerden. Breites Grinsen


Ist das der Kram, über den man dann Klick-Kork und Klick-Vinyl Boden verlegt? Dann hätte ich Interesse Breites Grinsen


Ich hatte es für Klick-Parkett gekauft, sollte aber für die anderen Klick-Arten auch das selbe sein (bin kein Profi).

Schick mir mal ne PM mit Preisvorstellung. P0t-Preis selbstverständlich. Hab ich wahlweise in Nähe Mönchengladbach oder Düsseldorf zum abholen. (Keine Ahnung ob Versand sich bei der Größe lohnt)
11.06.2019 8:41:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KBKlöpse

AUP KBKlöpse 04.08.2015
Kill it with fire:
Eichenpozessionspinner entdeckt. supi.
Wie habt ihr das gehandhabt?
Firma will für 250 die Viecher absaugen und für 250 oben in die Eiche rein und eine Prophylakte machen.

Die können wohl eklige Pusteln verursachen mit ihren Härchen und dann auch für Hunde gefährlich werden.
11.06.2019 11:53:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
skinni

skinni
Keine Ahnung, aber unsre Stadt sperrt Monate lang ganze Wege ab, wenn die Viecher auftauchen. Von daher: Kill it with fire!
11.06.2019 11:59:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KBKlöpse

AUP KBKlöpse 04.08.2015
 
Zitat von skinni

Keine Ahnung, aber unsre Stadt sperrt Monate lang ganze Wege ab, wenn die Viecher auftauchen. Von daher: Kill it with fire!



Nachdem ich die ganzen "Feuer und Flamme" Folgen und dieses "Mann fackelt Busch ab." Video gesehen hab will ich an der Eiche ungern mit Feuer hantieren.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KBKlöpse am 11.06.2019 12:08]
11.06.2019 12:07:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 21.12.2011
 
Zitat von KBKlöpse

 
Zitat von skinni

Keine Ahnung, aber unsre Stadt sperrt Monate lang ganze Wege ab, wenn die Viecher auftauchen. Von daher: Kill it with fire!



Nachdem ich die ganzen "Feuer und Flamme" Folgen und dieses "Mann fackelt Busch ab." Video gesehen hab will ich an der Eiche ungern mit Feuer hantieren.


Dampfstrahler und alle runterblasten wäre meine Redneckstrategie, allerdings ist das wohl etwas gefährlicher als man im ersten Moment denkt.

https://www.bewertet.de/schaedlingsbekaempfung/holzschaedlinge/eichenprozessionsspinner

 
Die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners ist vor allem deshalb so schwierig, weil die giftigen Härchen der Raupe mikroskopisch kleine Widerhaken aufweisen. Diese Widerhaken verhindern, dass die Härchen einfach abgewischt werden können – sowohl die Hautoberfläche als auch Schleimhäute sind damit sehr anfällig für lange anhaltende Reizungen, bis hin zu Entzündungen und allergischen Schocks. Jede Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners muss deshalb in kompletter Schutzkleidung erfolgen, welche den gesamten Körper inklusive der Augen und des Mundes abdeckt.

Die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners fällt zwar in den meisten Fällen in die Verantwortung der jeweiligen Kommunen, einen Befall auf einem Privatgrundstück werden die staatlich beauftragen Kammerjäger jedoch nicht beseitigen. Um Eichenprozessionsspinner gefahrlos zu bekämpfen, sind ein großes Fachwissen über korrekte Schädlingsbekämpfung und spezielle Maschinen nötig. Bei einem Befall durch Eichenprozessionsspinner muss man deshalb unbedingt auf die Hilfe eines professionellen Kammerjägers zurückgreifen!

11.06.2019 15:49:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
]N-Squad[Crow

AUP ]N-Squad[Crow 03.05.2013
Bei mir wird gerade das Wohnzimmer renoviert. Hinter einem Wandschrank wurde nun die Tapete entfernt und das kam zum Vorschein:



Auf der Tapete selbst waren ein paar winzige lila-schwarze flecken, auf der ganz rechten Seite des Flecks, sonst sah sie okay aus.
Ist das Feuchtigkeit? Der Putz hört sich auch etwas hohl an, wenn ich mit einem Schraubendrehen dagegen klopfe. Mit der Hand spüre ich aber nicht viel, bzw. bin mir unsicher. Auf der Rückseite dieser Wand befindet sich das Badezimmer, genau Badewanne und Dusche sind dort.
Ich habe schon im Bauhaus nach einem Messgerät gefragt, allerdings haben die nur etwas zur oberflächlichen Messung und mir wurde dort gesagt das es für diesen Zweck nichts taugt...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von ]N-Squad[Crow am 12.06.2019 8:29]
12.06.2019 8:28:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Wie einen jeder fucking Gewitterguss zittern lässt. Aber bis jetzt hält der Kahn dicht. peinlich/erstaunt Heut Nachmittag gehts wieder los, das ist das vierte schwere bis schwerste Gewitter binnen zwei Wochen.

#justhausbesitzerthings
12.06.2019 11:29:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aarkvard

aarkvard
Klingen 3600 ¤ für Spritzschutz (Traufstreifen mit 26 m Gesamtlänge) und Entwässerung (für 4 Fallrohre, insgesamt 40 m Länge mit 2,5 m³ Rigolen hinterm Haus) ok?
12.06.2019 12:59:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Spangenkopf

Arctic
Auf den ersten Blick ja
12.06.2019 21:44:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
Ich bräuchte mal ein wenig Input.

Bodenbelag Balkon, bzw. Terrasse
Was habt ihr genommen, bzw. könnt ihr empfehlen?
Im Haus haben wir im KG Fliesen (in Holz-Optik), im EG Sichtestrich, im OG Parkett.
Auf den Balkon kommt man aus'm EG (Hanglage). Meine Frau will Holz, worauf ich wegen Pflegeaufwand überhaupt absolut gar keine Lust habe. Standard des Bauträgers wäre Feinsteinzeug. Alternativ wäre noch WPC, Beton oder Fliesen.

Fliesen/Feinsteinzeug/Beton will meine Frau nicht, weil sie der Meinung ist das wird sehr heiß (haben, abgesehen von der Markise nen komplett unverschatteten Südbalkon). Holz/WPC ist da doch auch nicht viel kühler, oder?


Klingelplatte
Haustüre bekommt Ekey-Fingerscanner Unterputz und Klingel. Nebeneingangstüre bekommt Klingel und Loxone Code Touch.
Den Ekey gibts mit Maßen für Schalterrahmen oder für Klingelplatten. Den Code Touch hätte ich eigentlich auch gerne in ne Klingelplatte mit separatem Klingelknopf. Jemand ne Empfehlung für Shop, Anbieter, irgendwas? Vielleicht überkompliziere ich das, aber ich bin damit überfordert.
13.06.2019 14:15:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

AUP Lucifer 11.09.2015
Also ich hab Bangkirai auf der Südseite. Das wird genauso sauheiss. WPC ist laut Terassenbauer nochmal fieser fröhlich
13.06.2019 15:09:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ULtRaLiSt

AUP ULtRaLiSt 25.07.2010
Unser hellbraunes WPC wird warm, aber ist auch im Hochsommer noch barfuß begehbar,
die einzelne schwarze Steinplatte als Schwelle hingegen nicht.
13.06.2019 15:22:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
Ich würde ja auch vermuten, dass viel an der Farbe liegt. Und Betonplatten, Feinsteinzeug wäre bei uns eh hellgrau.
13.06.2019 16:52:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

audax
Wir müssen vollverklebten Teppich entfernen. Der Kleber ist nicht wasserlöslich.

Ideen?
15.06.2019 19:36:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
Frage
15.06.2019 19:37:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KBKlöpse

AUP KBKlöpse 04.08.2015
 
Zitat von audax

Wir müssen vollverklebten Teppich entfernen. Der Kleber ist nicht wasserlöslich.

Ideen?
https://i.imgur.com/JbTcpTFl.jpg



Stripper Breites Grinsen
https://www.youtube.com/watch?v=Ykq9BnJLgcI
15.06.2019 19:37:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
Joa, des und nix anderes!
15.06.2019 19:39:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HeilunG

Marine NaSe
 
Zitat von audax

Wir müssen vollverklebten Teppich entfernen. Der Kleber ist nicht wasserlöslich.

Ideen?
https://i.imgur.com/JbTcpTFl.jpg



Mit einer Einscheibenmaschine und einem entsprechenden Schleifteller wäre mein Vorschlag.
15.06.2019 19:46:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
 
Zitat von gwc

Bei mir ist die Betonbalkon-Oberfläche zweilagig mit verschweißter Dachpappe abgedichtet. An den vorderen Kanten, an denen die Dachpappe vom Waagrechten ins Senkrechte (in die Dachrinne rein) übergeht, bilden sich genau an der Kante Risse, die teilweise schon so aufgebrochen sind, dass das (vermutlich) Trägervlies rausquillt.

Auf dem dritten Foto ist der Verlauf der Flächen gekennzeichnet, da es sonst etwas verwirren könnte.

https://abload.de/img/bruechigkeit1q4krv.jpg


https://abload.de/img/bruechigkeit213j8b.jpg


https://abload.de/img/bruechigkeit3-2rojod.jpg


https://abload.de/img/bruechigkeit4npk6p.jpg

Ich habe das ganze als Mangel beim entsprechenden Handwerker angemeldet. Rückmeldung: Normales Auftreten bei ungeschützter Dachpappe. Die Verlegung ist jedoch vielleicht gerade mal ein Jahr her und mir kommt das etwas Spanisch vor.

Hat jemand ne fachmännische Meinung dazu?



Darf nicht sein. Für Argumente wirst du dich jedoch einlesen müssen, z.B. hier

/Ich bin z.B. ziemlich sicher, dass du mit Bitumenbahnen keine 90° Ecken kleben darfst, da muss immer angeschrägt werden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von tim aka coltvirtuose am 15.06.2019 20:00]
15.06.2019 19:59:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
 
Zitat von audax

Wir müssen vollverklebten Teppich entfernen. Der Kleber ist nicht wasserlöslich.

Ideen?
https://i.imgur.com/JbTcpTFl.jpg



Wir groß ist die Fläche?
Hatte das Vergnügen auch schon, waren aber nur 16 qm. Der Stripper hat nur den Teppich entfernt, die Klebereste blieben jedoch. Geholfen hat dann ne Flex mit Diamantschleiftopf (waren 2 h Arbeit, danach war der Estrich aber wirklich blank). Kannst auch mal nach Beton- oder Estrichschleifer suchen, sowas gibt es auch in größer.

Stell dich damit aber auf massive Staubbildung ein.
15.06.2019 20:26:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
 
Zitat von tim aka coltvirtuose

 
Zitat von gwc

Bei mir ist die Betonbalkon-Oberfläche zweilagig mit verschweißter Dachpappe abgedichtet. An den vorderen Kanten, an denen die Dachpappe vom Waagrechten ins Senkrechte (in die Dachrinne rein) übergeht, bilden sich genau an der Kante Risse, die teilweise schon so aufgebrochen sind, dass das (vermutlich) Trägervlies rausquillt.

Auf dem dritten Foto ist der Verlauf der Flächen gekennzeichnet, da es sonst etwas verwirren könnte.

https://abload.de/img/bruechigkeit1q4krv.jpg


https://abload.de/img/bruechigkeit213j8b.jpg


https://abload.de/img/bruechigkeit3-2rojod.jpg


https://abload.de/img/bruechigkeit4npk6p.jpg

Ich habe das ganze als Mangel beim entsprechenden Handwerker angemeldet. Rückmeldung: Normales Auftreten bei ungeschützter Dachpappe. Die Verlegung ist jedoch vielleicht gerade mal ein Jahr her und mir kommt das etwas Spanisch vor.

Hat jemand ne fachmännische Meinung dazu?



Darf nicht sein. Für Argumente wirst du dich jedoch einlesen müssen, z.B. hier

/Ich bin z.B. ziemlich sicher, dass du mit Bitumenbahnen keine 90° Ecken kleben darfst, da muss immer angeschrägt werden.



Danke, da muss ich mich mal einlesen. Kurioserweise ist der Chef des Betriebs auch noch Sachverständiger für Dächer.
15.06.2019 20:29:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

audax
 
Zitat von gwc

 
Zitat von audax

Wir müssen vollverklebten Teppich entfernen. Der Kleber ist nicht wasserlöslich.

Ideen?
https://i.imgur.com/JbTcpTFl.jpg



Wir groß ist die Fläche?
Hatte das Vergnügen auch schon, waren aber nur 16 qm. Der Stripper hat nur den Teppich entfernt, die Klebereste blieben jedoch. Geholfen hat dann ne Flex mit Diamantschleiftopf (waren 2 h Arbeit, danach war der Estrich aber wirklich blank). Kannst auch mal nach Beton- oder Estrichschleifer suchen, sowas gibt es auch in größer.

Stell dich damit aber auf massive Staubbildung ein.


Das sind ca. 80m² traurig
Mir wurde jetzt von einem quasi Profi empfohlen: Mit der Teppichkralle denn in Streifen geschnittenen Teppich abziehen, dann mit dem Stripper rüber. Wenn das nicht klappt, dann wird anschließend geschliffen.

Ich gehe gleich ins Bett. Ist das anstregend… aber immerhin haben wir 2 von 4 Räumen Tapetenfrei bekommen mit sehr viel Seifenlauge Breites Grinsen
15.06.2019 21:24:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Hausbauthread XII ( KFW >9000 )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum