Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Ramadan 2019
« vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Painface

Arctic
...
Ich faste in der Woche von 0:30 und 8:30

¤: Panzerralle kam fast bis nach Stalingrad
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Painface am 09.05.2019 20:47]
09.05.2019 20:47:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Skeletor]

AUP [Skeletor] 20.05.2016
lawl, in der Zeit fiste ich deine Oma.
09.05.2019 20:53:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DopeFlash

Gordon
Mir tun während des Ramadan die Dönerjungs immer so leid. Stehen da, mit glasigem Blick, völlig fertig, versemmeln jede Bestellung und müssen trotzdem noch 3 Stunden warten, bis sie endlich was zu futtern kriegen.

¤: gilt das was Parax sagt nicht dafür? Da isses schließlich heiß, wenigstens ist die Temperatur draußen jetzt erträglich
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DopeFlash am 09.05.2019 21:05]
09.05.2019 21:00:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_Kiddo_

AUP _Kiddo_ 25.12.2013
 
Zitat von DopeFlash

Mir tun während des Ramadan die Dönerjungs immer so leid. Stehen da, mit glasigem Blick, völlig fertig, versemmeln jede Bestellung und müssen trotzdem noch 3 Stunden warten, bis sie endlich was zu futtern kriegen.

Für manche Jobs sollten echt Ausnahmen gelten.


Für den Bäcker gilt die Ausnahme meist auch. Also immer dann, wenn man am heißen Ofen steht. Kenne auch viele Dönerverkäufer die deswegen nicht fasten.

Womöglich haben deine Döner boiz persönlich kein Problem damit.
09.05.2019 21:03:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PrimeTime

-=]MgT@[=-PRimETime
...
Ich geh morgen zu meinem Lieblingstürken essen und es wird sehr leer sein. Sehr gut!
09.05.2019 21:31:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dieselrakete

Arctic
Gibt es medizinische Studien dazu, wie sich das Fasten trotz körperlicher Arbeit, negativ auf die Gesundheit auswirkt? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das über Wochen nicht schädlich wäre. Was ich bisher bei zwei Arbeitgebern mitbekommen habe, war wirklich grenzwertig gefährlich.
10.05.2019 0:15:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018
Rama Dam (Ding Dong)
Rama Dam (Ding Ding Dong)
Rama Dama Dama Dama Dama Ding Dong
Rama Dama Dama Dama Dama Ding
10.05.2019 0:25:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nobby Stiles

AUP Nobby Stiles 02.01.2019
Rama ist ekelhaff.
10.05.2019 0:30:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
judas3000

Gordon
 
Zitat von dieselrakete

Gibt es medizinische Studien dazu, wie sich das Fasten trotz körperlicher Arbeit, negativ auf die Gesundheit auswirkt? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das über Wochen nicht schädlich wäre. Was ich bisher bei zwei Arbeitgebern mitbekommen habe, war wirklich grenzwertig gefährlich.



Fasten erhöht auch ohne körperliche Arbeit Stresshormone. Die können zwar entzündungshemmend wirken, aber dafür zahlt man einen Preis. Was Cortisol bei uns anrichtet ist gut erforscht: Körper und Gehirn altern schneller.

Edit: was passiert wenn noch schwere körperliche Arbeit und Hitze dazu kommt will ich mir garnicht vorstellen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von judas3000 am 10.05.2019 6:55]
10.05.2019 6:49:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atello

AUP Atello 12.11.2013
Cortisol lässt sich durch Sport abbauen. Nur ohne Nährstoffzufuhr ist das ein Teufelskreis. Körper brauch mehr Nahrung, bekommt sie nicht und Stress ist die Folge.
Trotzdem bin ich der Ansicht, dass gerade im Ramadan ein sportlicher Ausgleich erfolgen sollte.
10.05.2019 9:06:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_Kiddo_

AUP _Kiddo_ 25.12.2013
 
Zitat von dieselrakete

Gibt es medizinische Studien dazu, wie sich das Fasten trotz körperlicher Arbeit, negativ auf die Gesundheit auswirkt?


Nein, Gibt es nicht! Es gibt nämlich keinen negativen Effekt! Intervallfasten ist sehr gesund für den Körper. Gibt mittlerweile sehr viele Studien, die den Gesundheitsimpact gezeigt haben.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von _Kiddo_ am 10.05.2019 10:17]
10.05.2019 10:16:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
Beim Intervallfasten ist aber doch Wasser trinken durchgehend erlaubt?
10.05.2019 10:19:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Skeletor]

AUP [Skeletor] 20.05.2016
 
Zitat von Shooter

Beim Intervallfasten ist aber doch Wasser trinken durchgehend erlaubt?



Jop.
10.05.2019 10:27:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kzad-bhat

AUP Kzad-bhat 16.03.2019
Nicht trinken ist auch das einzige Problem bzw. die einzige Herausforderung, die ich dabei sehe. Sonst ist es doch ganz machbar, mal für ein paar Stunden nicht zu futtern.
Intervallfasten ist doch auch als neues Allheilmittel total im Trend.

Wem es nicht bekommt, der sollte das natürlich nicht machen.
10.05.2019 10:29:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_Kiddo_

AUP _Kiddo_ 25.12.2013
 
Zitat von Shooter

Beim Intervallfasten ist aber doch Wasser trinken durchgehend erlaubt?


Ich verstehe nur nicht das Bashing.
Man stirbt auch nicht, wenn man nicht ständig was trinkt. Was soll denn großartig auf die Gesundheit gehen, wenn man nicht permanent was trinkt? Abends/nachts kann und soll man ausreichend trinken. Wenn es zu körperlicher Beeinträchtigungen kommt, soll man ohnehin das Fasten brechen. Wenn es Nierenkrankheiten gibt, darf man nicht fasten. Aber eine gesunde Niere kann das wunderbar kompensieren. Ich fühl mich nichtmal übermäßig durstig. Hier reden alle nur ohne es je selbst ausprobiert zu haben. Das pisst mich am meisten an.
Ich bekomm an anderen Tagen auch eher Durst, wenn ich ansonsten auch was esse.
Wie gesagt, man soll sich abends/nachts nicht den Magen vollschlagen, das ist explizit sogar verpöhnt. Ich verstehe auch die nicht die das tun. Mein Magen verträgt das nach dieser Abstinenz auch gar nicht.
10.05.2019 10:41:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dieselrakete

Arctic
Ich möchte nur kurz erklären, wie ich darauf komme.
Bei meinem vorherigen AG gab es eine Produktionshalle. Groß, heiß, stickig, laut. Der AG hat bei hohen Temperaturen für Abhilfe gesorgt (Trinkwasser, Sonnenschutz, Ventilatoren, kurze Hosen), da es im Sommer baulich und prozessbedingt wirklich ätzend heiß war.
Nun gab es dort Teilnehmer des Ramadan, die regelmäßig Mittags abgebaut haben haben. Kopfschmerzen, Schwindel, Erschöpfung usw. Eigentlich ein Fall für Zucker und nacl iv. Das ging so weit, dass der Chef die AN heim geschickt hat, da der Chef die Verantwortung nicht weiter tragen wollte ("Kann nicht auf Leiter, alles dreht sich").
Jetziger AG, bei der Einarbeitung im Außendienst. Ein bisschen körperlich, aber keineswegs vergleichbar. Kollege auch im Ramadan, alle Ritt lang Pause mit hinsetzen und Ruhe im Auto.
Es ist mir unerklärlich, wie man sich sowas antut. Unfälle passieren im produzierenden oder handwerklichen Gewerbe schon genug.
Wir sind dann regelmäßig früher heimgefahren, bzw unsere Anleiterin (<3) hat die Arbeit fertig gemacht, während ich aufgepasst habe.
10.05.2019 10:47:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_Kiddo_

AUP _Kiddo_ 25.12.2013
Aber bei körperlicher schwerer Arbeit und Beeinträchtigung soll man nicht weiter fasten. Es heißt sogar, entweder man versucht die Arbeit anders zu legen (Nachtschicht, Urlaub nehmen, Überstunden abbauen etc) oder versucht zu fasten, wenn es nicht gelingt die Arbeit fortzuführen soll man lieber das Fasten brechen statt die Arbeit nicht durchführen zu können.
Das hat weniger mit Ramadan an sich zu tun sondern mehr aus Unwissenheit der Idioten.
10.05.2019 10:53:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von _Kiddo_

 
Zitat von Shooter

Beim Intervallfasten ist aber doch Wasser trinken durchgehend erlaubt?


Ich verstehe nur nicht das Bashing.
Man stirbt auch nicht, wenn man nicht ständig was trinkt. Was soll denn großartig auf die Gesundheit gehen, wenn man nicht permanent was trinkt? Abends/nachts kann und soll man ausreichend trinken. Wenn es zu körperlicher Beeinträchtigungen kommt, soll man ohnehin das Fasten brechen. Wenn es Nierenkrankheiten gibt, darf man nicht fasten. Aber eine gesunde Niere kann das wunderbar kompensieren. Ich fühl mich nichtmal übermäßig durstig. Hier reden alle nur ohne es je selbst ausprobiert zu haben. Das pisst mich am meisten an.


Du hast gesagt dass es Studien gibt welche den positiven Effekt von Intervallfasten bestätigen, ich habe erwidert dass beim Intervallfasten aber trinken erlaubt ist, ergo kannst du das nicht vergleichen. Hat nichts mit bashen zu tun.
10.05.2019 10:54:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_Kiddo_

AUP _Kiddo_ 25.12.2013
Aber es ist kein großer Unterschied zum Intervallfasten. Was macht trinken für einen großen Unterschied?
10.05.2019 10:58:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von _Kiddo_

Das hat weniger mit Ramadan an sich zu tun sondern mehr aus Unwissenheit der Idioten.


Was ich wirklich nicht verstehe ist weshalb sowas nicht irgendwie,...aufgeklärt wird. Meine Mutter hat bereits vor 20 Jahren sich darüber beklagt dass die Kinder während des Ramadans nicht voll bei der Sache sind, heute lese ich dass Kinder gar keinen Ramadan machen müssen. Sind die Leute wirklich einfach zu doof dafür, das kann es doch nicht sein? Oder werden da teilweise bewusst Fehlinformationen gestreut damit man heilliger als heillig ist?
10.05.2019 10:58:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von _Kiddo_

Aber es ist kein großer Unterschied zum Intervallfasten. Was macht trinken für einen großen Unterschied?


Was macht trinken für einen Unterschied? Ist die Frage ernst gemeint D:
10.05.2019 10:59:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kzad-bhat

AUP Kzad-bhat 16.03.2019
 
Zitat von _Kiddo_

Hier reden alle nur ohne es je selbst ausprobiert zu haben. Das pisst mich am meisten an.


Ich hab sowas mal gemacht, aber ohne religiösen Anlass. Ich hatte Freude an den Getränken und die haben mir das ganze schon erleichtert.
Ich weiss nicht wie es ohne Getränke funktioniert hätte, aber ich denke nicht, das bei mir und meiner Schreibtischarbeit gesundheitliche Probleme aufgetreten wären.
10.05.2019 11:01:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

statixx
Lol, Focus: https://www.focus.de/wissen/mensch/fluessigkeitsmangel-das-passiert-wenn-sie-fuenf-stunden-kein-wasser-trinken_id_6759540.html
10.05.2019 11:02:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_Kiddo_

AUP _Kiddo_ 25.12.2013
 
Zitat von Shooter

Sind die Leute wirklich einfach zu doof dafür, das kann es doch nicht sein? Oder werden da teilweise bewusst Fehlinformationen gestreut damit man heilliger als heillig ist?


Das ist ja der Witz: man zählt nicht als heiliger, wenn man die Arbeit beeinträchtigt! Und Kinder haben kein Sündenkonto. Die sind sündenfrei.

Auf deine Frage also: ja, sind sie.
10.05.2019 11:04:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Skeletor]

AUP [Skeletor] 20.05.2016
Man sollte halt generell solche "ancient religions" so behandeln, dass einem der gesunde Menschenverstand sagt "Die wussten vor 1000 Jahren noch nicht was vernünftig und gesund ist" und das in seine Religionsausübung einbeziehen.
10.05.2019 11:11:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_Kiddo_

AUP _Kiddo_ 25.12.2013
Die Glaubensgrundlage ist aber nicht "das is eine menscherschaffene Religion" sondern "das sind Gottes Worte, und Gott ist zeitlos und allwissend".

Du bist kein Moslem, wenn du nicht daran glaubst, dass das Gottes worte sind.
10.05.2019 11:13:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
Meine Kollegen aus der Ecke sind während der Fastenzeit noch weniger zu gebrauchen als sonst. Ziemlich nervig. Büroarbeit, wohlgemerkt. Kann ja jeder machen wie er meint, aber wenn man die Arbeit anderer Leute und im Endeffekt den Kunden damit beeinträchtigt, hörts halt auf. Das gleiche mit dem Beten. "Ja ich weiss, der ganze Standort kann gerade nicht arbeiten, aber wir sind mal eben weg". Religion abschaffen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeathCobra am 10.05.2019 11:17]
10.05.2019 11:16:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_Kiddo_

AUP _Kiddo_ 25.12.2013
Ich finde während der Arbeit gar nicht die Zeit mal zu verschwinden zum Beten. Dabei gibt es eine Moschee/Gebetsraum im Krankenhaus peinlich/erstaunt
10.05.2019 11:19:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
Joah, offentsichtlich hätten die auch keine Zeit dafür, scheissen aber drauf. Sind ja nicht vor Ort, lel.
10.05.2019 11:20:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_Kiddo_

AUP _Kiddo_ 25.12.2013
Wenns fix gehen muss, dauert das 5min. Was treiben die da oO

//Raucher verschwinden auch mal für 5min. Raucher abschaffen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von _Kiddo_ am 10.05.2019 11:26]
10.05.2019 11:23:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Ramadan 2019
« vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum