Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Die Europa-Wahl ( Wahlen zum 9. EU-Parlament am 26. Mai )
« erste « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 ... 52 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[GMT]Darkness

darkness
 
Zitat von Sentinel2150

Wahl-O-Mat ist in seiner jetzigen Version rechtswidrig
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/wahl-o-mat-darf-in-jetziger-form-nicht-weiter-betrieben-werden-a-1268390.html



Richtige Entscheidung. Das hat man doch nur eingebaut, um kleinere Parteien zu benachteiligen. Gibt einfach keinen anderen Grund für das Limit, hat das Gericht völlig richtig entschieden.
20.05.2019 18:44:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Naja, die Entscheidung ist schon OK, ob das intentional böswillig war fällt mir schwer zu unterstellen. Die BZpB ist eigentlich recht OK. Ich tippe eher auf altertümliches Denken. Aber das Urteil ist korrekt, klar.
20.05.2019 18:48:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
General][Custer

AUP General][Custer 09.01.2010
Habe ich mich gestern noch beim Ausfüllen sehr drüber gewundert.
20.05.2019 18:53:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
 
Der weitere Einwand der Bundeszentrale, die Umsetzung der einstweiligen Anordnung sei technisch nicht möglich, sei nicht hinreichend glaubhaft gemacht worden.



"Technisch nicht möglich" also bitte
20.05.2019 18:55:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GMT]Darkness

darkness
 
Zitat von Sentinel2150

 
Der weitere Einwand der Bundeszentrale, die Umsetzung der einstweiligen Anordnung sei technisch nicht möglich, sei nicht hinreichend glaubhaft gemacht worden.



"Technisch nicht möglich" also bitte



Jo aus dem Grund bezweifle ich auch stark, dass es sich dabei einfach um ein "Versehen" oder "altertümliches Denken" handelt. Ansonsten hätten die es einfach umsetzen können und sich nicht vor Gericht treffen müssen. Die wollen das offensichtlich nicht umsetzen.
20.05.2019 18:57:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018
 
Zitat von Sentinel2150

 
Der weitere Einwand der Bundeszentrale, die Umsetzung der einstweiligen Anordnung sei technisch nicht möglich, sei nicht hinreichend glaubhaft gemacht worden.



"Technisch nicht möglich" also bitte


Naja die TU Berlin hat auch letztens erst behauptet, es ist technisch nicht möglich bei einer Transperson den Vornamen auf einen männlichen Namen zu ändern. Wenn beide Vereine SAP nutzen, dann glaube ich das sogar. Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Peniskuh am 20.05.2019 18:59]
20.05.2019 18:58:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
 
Zitat von Peniskuh

 
Zitat von Sentinel2150

 
Der weitere Einwand der Bundeszentrale, die Umsetzung der einstweiligen Anordnung sei technisch nicht möglich, sei nicht hinreichend glaubhaft gemacht worden.



"Technisch nicht möglich" also bitte


Naja die TU Berlin hat auch letztens erst behauptet, es ist technisch nicht möglich bei einer Transperson den Vornamen auf einen männlichen Namen zu ändern. Wenn beide Vereine SAP nutzen, dann glaube ich das sogar. Breites Grinsen



Bitch please:

https://thueringer-allgemeine.de/web/mobil/erfurt/detail/-/specific/Die-Frau-ohne-Vornamen-Ueber-den-Kampf-einer-34-Jaehrigen-gegen-die-Stadtverwal-470617605
20.05.2019 20:02:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018
Paywall, aber der erste Absatz reicht ja schon um zu checken worum es geht. Hier muss doch aber nur die Variable CONST_PARTEIENAUSWAHL_MAX auf 41 oder gesetzt werden und der Drops ist gelutscht.
20.05.2019 20:14:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
meh nicht mal mehr eine Woche, und ich habe nicht die geringste Ahnung was ich wählen soll. Eine SPD die ihre Arbeit macht müsste es geben.
20.05.2019 20:14:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018
...
 
Zitat von Jellybaby

Eine SPD die ihre Arbeit macht müsste es geben.


Wenn die dann nicht sofort bei jeglicher Entscheidung einknickt, würde ich das wählen.
20.05.2019 20:15:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Am Wochenende waren U18-Wahlen, das ist das Ergebnis für Deutschland:



https://www.u18.org/europawahl-2019/wahlergebnisse/wahlergebnisse-deutschland
20.05.2019 21:10:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
Wie kann man so eine Müllgrafik verbreiten?!

:tofumett:
20.05.2019 21:14:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Die sind halt U18 und können das noch nicht so.
20.05.2019 21:15:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
Die SPD so hoch. Da liegt die Zukunft!
20.05.2019 21:19:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Grüne ~28%, 5% pro dicker Strich. Keine Ursache.


/Eigentliche unnötig, Dickenstrich kennt ihr doch alle.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Irdorath am 20.05.2019 21:21]
20.05.2019 21:20:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
Ich dachte U18 wählt keine SPD mehr wegen Youtube und so
20.05.2019 21:21:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Jedenfalls kann man da ziemlich gut sehen, wer aus welchen Gründen gegen die Senkung des Wahlalters ist.
20.05.2019 21:22:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
 
Zitat von Irdorath

Grüne ~28%, 5% pro dicker Strich. Keine Ursache.


/Eigentliche unnötig, Dickenstrich kennt ihr doch alle.



Deine Mama auf dem Dickenstrich fängt aber erst bei 5 an!
20.05.2019 21:24:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Ob ihr vielleicht einfach mal den Link anklickt.
20.05.2019 21:26:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[ACPS]Turrican

[ACPS]Turrican
 
Zitat von [GMT]Darkness

Richtige Entscheidung. Das hat man doch nur eingebaut, um kleinere Parteien zu benachteiligen. Gibt einfach keinen anderen Grund für das Limit, hat das Gericht völlig richtig entschieden.




Finde ich auch. So ein Limit ist total unnötig. Und eine Beschränkung einzubauen und dann zu sagen, dass es ohne künstliche Beschränkung nicht geht ist doch armselig.
20.05.2019 21:28:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Ob ihr vielleicht einfach mal den Link anklickt.



Hab gewohnheitsmäßig auf "über 18" geklickt und wurde auf die Webseite einer Brauerei weitergeleitet.
20.05.2019 21:49:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
 
Zitat von Peniskuh

 
Zitat von Sentinel2150

 
Der weitere Einwand der Bundeszentrale, die Umsetzung der einstweiligen Anordnung sei technisch nicht möglich, sei nicht hinreichend glaubhaft gemacht worden.



"Technisch nicht möglich" also bitte


Naja die TU Berlin hat auch letztens erst behauptet, es ist technisch nicht möglich bei einer Transperson den Vornamen auf einen männlichen Namen zu ändern. Wenn beide Vereine SAP nutzen, dann glaube ich das sogar. Breites Grinsen



TU Berlin stellt derzeit wohl auf SAP um, also ja. Breites Grinsen

/ich nehme an die BZpB hat sich das altbacken wie sie ist so ausgedacht - "das ist übersichtlicher" oder so. Der Wahl-o-Mat ist zudem echt aus einer kleinen, randständigen Initiative riesige groß geworden. Und AFAIK ist in der zuständigen Behörde, hm, naja, kaum einer unter 50 oder in er Lage, so etwas modern zu denken. Die beschäftigen keine ITler. Also ist jede Veränderung, die nicht von irgendeiner allerobersten Instanz über Jahre verstanden, abgesegnet und vorbereitet worden ist, eben: unmöglich. Behörde halt. Breites Grinsen

Aber natürlich kann es auch anders sein. Allerdings kenne ich die BZ und einige Landeszentralen ein wenig, und politische Einflußnahme dieser Art wäre dort, hm, schon etwas untypisch. Aber denkbar ist alles, ja.
20.05.2019 21:51:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018
In deren FAQ steht sogar, das dies eine bewusste, redaktionelle Entscheidung war/ist. Deswegen ist halt auch die Aussage "technisch schwierig" eigentlich schwachsinnig. Also wahrscheinlich eher so wie du sagst. Breites Grinsen
20.05.2019 22:06:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
 
Zitat von RushHour

 
Zitat von Peniskuh

 
Zitat von Sentinel2150

 
Der weitere Einwand der Bundeszentrale, die Umsetzung der einstweiligen Anordnung sei technisch nicht möglich, sei nicht hinreichend glaubhaft gemacht worden.



"Technisch nicht möglich" also bitte


Naja die TU Berlin hat auch letztens erst behauptet, es ist technisch nicht möglich bei einer Transperson den Vornamen auf einen männlichen Namen zu ändern. Wenn beide Vereine SAP nutzen, dann glaube ich das sogar. Breites Grinsen



TU Berlin stellt derzeit wohl auf SAP um, also ja. Breites Grinsen

/ich nehme an die BZpB hat sich das altbacken wie sie ist so ausgedacht - "das ist übersichtlicher" oder so. Der Wahl-o-Mat ist zudem echt aus einer kleinen, randständigen Initiative riesige groß geworden. Und AFAIK ist in der zuständigen Behörde, hm, naja, kaum einer unter 50 oder in er Lage, so etwas modern zu denken. Die beschäftigen keine ITler. Also ist jede Veränderung, die nicht von irgendeiner allerobersten Instanz über Jahre verstanden, abgesegnet und vorbereitet worden ist, eben: unmöglich. Behörde halt. Breites Grinsen

Aber natürlich kann es auch anders sein. Allerdings kenne ich die BZ und einige Landeszentralen ein wenig, und politische Einflußnahme dieser Art wäre dort, hm, schon etwas untypisch. Aber denkbar ist alles, ja.


Dass das böswillig ist/war denkt glaube ich keiner. Ehr Unvermögen und halt altbackenes Denken.
20.05.2019 22:06:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[eXz]CountZero

Leet
So kurz vor der Wahl so ein wichtiges Instrument zu verbieten finde ich kacke. Das hilft auch nur den etablierten Parteien.
Die Begrenzung auf acht ist mittlerweile natürlich arg wenig aber stammt wohl aus der Zeit CDU/SPD/FDP/Grüne/Sonstige. Da waren acht sicher ausreichend. Und übersichtlicher ist das natürlich auch. Ansonsten kann man den Wahl-o-maten auch nur eine Matrix aller Fragen und aller Parteien ersetzen. Ja und da arbeitet sich dann auch wieder keiner durch.

Diese Randpartei, von der niemand vorher gehört hat, bekommt nun etwas Presse, ansonsten ist niemandem geholfen. Den kleinen Parteien nicht und der politischen Willensbildung im Allgemeinen auch nicht.
Das hätte man deutlich früher oder nach der Wahl diskutieren sollen.

Vermutlich gehe ich einfach gar nicht wählen, diese Brexit-Scheiße nervt mich eh so an, keinen Bock auf diesen Scheiß.
20.05.2019 22:24:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Randbauer

AUP Randbauer 08.07.2015
...
Nichtwähler sind so sympathisch wie Fußpilz.
20.05.2019 22:28:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Herzlichst, Ihr F.J. WEgner.
20.05.2019 22:28:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FuSL

AUP FuSL 06.06.2009
...
 
Zitat von [eXz]CountZero

Vermutlich gehe ich einfach gar nicht wählen, diese Brexit-Scheiße nervt mich eh so an, keinen Bock auf diesen Scheiß.



So wird sicherlich alles weniger Scheiß!

/edit:
Zwischenposter sind antivaxer!!11
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FuSL am 20.05.2019 22:30]
20.05.2019 22:29:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[2XS]Nighthawk

AUP [2XS]Nighthawk 04.05.2015
Darf man eigentlich Bier mit in die Wahlkabine nehmen? Möchte den Vorschlag einer Spasspartei aufgreifen.
20.05.2019 22:30:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Ja, darf man. Viel Spaß!
20.05.2019 22:32:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Die Europa-Wahl ( Wahlen zum 9. EU-Parlament am 26. Mai )
« erste « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 ... 52 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum