Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Vorstellungsgespräche 20 ( Jeder weiß der Kollege ist pOTler )
« erste « vorherige 1 ... 36 37 38 39 [40] 41 42 43 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Lightspeed

AUP Lightspeed 20.06.2011
 
Zitat von Hidayat

 
Zitat von Lightspeed

Habe vergangenen Monat die beste Nachricht überhaupt gehört.
Der Chef meines Ausbildungsbetriebes wurde vom Vorstand gefeuert, weil da wohl einige nicht ganz koschere Dinger liefen. Breites Grinsen
Jetzt wo er weg ist, haben 2 andere Angestellte Prokura und sie sollen investieren und auch das Unternehmen an modernere Strukturen anpassen.


Kannst ja dann wieder dort anheuern. Sofern du als Mann überhaupt berücksichtigt wirst.


Die PA ist tatsächlich auf mich zugekommen, und hat gefragt, ob ich nicht wieder da arbeiten möchte.
Diesmal aber zu humaneren Konditionen und nicht für Sklavenarbeitlohn. Breites Grinsen
10.08.2019 19:32:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
...
https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/einkommen-so-stehen-sie-im-vergleich-zu-ihrer-bevoelkerungsgruppe-a-1280747.html
12.08.2019 11:06:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
...
Oh, ich bin sehr reich.
12.08.2019 11:08:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lohnsteuerkarte

Arctic
 
Zitat von RageQuit

Oh, ich bin sehr reich.


Ist das wieder so ein "jetzt seit doch alle mal zufrieden" Ding?

Ich stehe deutlich weiter oben, als ich es erwartet hätte und gehe irgendwie davon aus, dass die Zahlen hinten und vorne nicht passen.
Und ich wohne eben nicht in der Nachbarschaft der Hamburger Wirtschaftsanwältin.
12.08.2019 12:43:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
Die Zahlen sind doch nicht großartig anders als jede andere dieser Statistiken. Was glaubt ihr denn, was Leute außerhalb von Jura/Medizin/WiWi/Ingenieurskram/Naturwissenschaften verdienen? Oder Leute, die nur eine Ausbildung oder gar nichts haben? Die im Einzelhandel oder im Dienstleistungsbereich arbeiten?

Es gibt wahnsinnig viele Leute, die weniger als 2500 brutto pro Monat verdienen.
12.08.2019 12:49:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
ich hab letzte woche am bodensee urlaub gemacht und mich dabei sehr arm gefühlt traurig
12.08.2019 12:51:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
...
Dies.

Unser Kreis hier ist halt recht hoch- und auch marktgängig gebildet (Nerds aus der Ära, in der man zwangsläufig tiefer in die Technik eintauchen musste um seriös abrulen zu können).

Und ne Handvoll anderer Edelsöldner wie Arma etc. Augenzwinkern


/e: Interbusen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Der Büßer am 12.08.2019 12:51]
12.08.2019 12:51:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
 
Zitat von M@buse

ich hab letzte woche am bodensee urlaub gemacht und mich dabei sehr arm gefühlt traurig



Geistig arm, wa.


Hahahahah
12.08.2019 12:54:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
verschmitzt lachen
Hehehehe! Mabusner der Depp!
12.08.2019 12:58:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mavchen

mavchen
Bei den Personen mit Ausbildung gehöre ich zu den oberen 6%. peinlich/erstaunt

Naja. Mit meiner Frau zusammen, aber die ist auch "nur" Beamtin im gehobenen Dienst.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von mavchen am 12.08.2019 13:05]
12.08.2019 13:02:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von [FGS]E-RaZoR

Es gibt wahnsinnig viele Leute, die weniger als 2500 brutto pro Monat verdienen.



Z. B. Erazor, der schlecht verdient, aber in seiner Branche schon richtig, richtig viel.
12.08.2019 13:08:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

tf2_medic.png
 
Zitat von mavchen

Bei den Personen mit Ausbildung gehöre ich zu den oberen 6%. peinlich/erstaunt

Naja. Mit meiner Frau zusammen, aber die ist auch "nur" Beamtin im gehobenen Dienst.


6% Bei den selbst eingewanderten. In drei Jahren will ich bei den 0,x% sein, dann kann man sich an den 1% der Akademiker versuchen.
12.08.2019 13:10:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
Zunge rausstrecken
 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von [FGS]E-RaZoR

Es gibt wahnsinnig viele Leute, die weniger als 2500 brutto pro Monat verdienen.



Z. B. Erazor, der schlecht verdient, aber in seiner Branche schon richtig, richtig viel.


Ganz so schlecht dann zum Glück doch nicht.
12.08.2019 13:11:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
...
Ah, Gehaltsdiskussion.

Hat der Arbeitsmarkt gerade Sommerpause?
12.08.2019 13:17:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
böse gucken
Es haben immer noch 10% netto mehr als ich.
12.08.2019 13:18:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
Arschlöcher!
12.08.2019 13:24:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
6% sind reicher. traurig

Auch ganz geil, das das Tool Nettoeinkommen vergleicht und dann von arm oder reich spricht. So ein Quatsch ey.
12.08.2019 13:25:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Ich wundere mich bei solchen Tools immer, wie viele Leute mehr verdienen als ich. Ich fühle mich nämlich ziemlich reich.

Dafür bin ich reicher im Geiste als 99,9% aller Deutschen und alle pOTler.
12.08.2019 13:30:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Aspe

Auch ganz geil, das das Tool Nettoeinkommen vergleicht und dann von arm oder reich spricht. So ein Quatsch ey.



This. Vielleicht mal abbezahltes Wohneigentum vergleichen. Dann fühlen sich einige Nettogehaltskönige vermutlich nicht mehr so geil reich.
12.08.2019 13:31:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
...
Deshalb: Enteignungen, Erbschaftssteuer, Spitzensteuersatz von 60+%.
12.08.2019 13:32:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

tf2_medic.png
 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Aspe

Auch ganz geil, das das Tool Nettoeinkommen vergleicht und dann von arm oder reich spricht. So ein Quatsch ey.



This. Vielleicht mal abbezahltes Wohneigentum vergleichen. Dann fühlen sich einige Nettogehaltskönige vermutlich nicht mehr so geil reich.


Wenn ihr mal die nette Info lest, die bei dem Tool steht, würdet ihr ja sehen dass man bei dem Nettoeinkommen auch bewohntes Eigentum in Höhe von gesparter Miete abzüglich Raten und Unterhaltskosten einrechnen soll.
12.08.2019 13:35:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
Pfeil
Auch Arme haben Reiche!
12.08.2019 13:36:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q.

Q.
 
Zitat von [FGS]E-RaZoR

Deshalb: Enteignungen, Erbschaftssteuer, Spitzensteuersatz von 60+%.


Roboterkommunismus!

 
Zitat von Der Büßer

Auch Arme haben Reiche!


Auch Reiche haben Arme. Noch...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Q. am 12.08.2019 13:40]
12.08.2019 13:40:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Do`Urden

 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Aspe

Auch ganz geil, das das Tool Nettoeinkommen vergleicht und dann von arm oder reich spricht. So ein Quatsch ey.



This. Vielleicht mal abbezahltes Wohneigentum vergleichen. Dann fühlen sich einige Nettogehaltskönige vermutlich nicht mehr so geil reich.


Wenn ihr mal die nette Info lest, die bei dem Tool steht, würdet ihr ja sehen dass man bei dem Nettoeinkommen auch bewohntes Eigentum in Höhe von gesparter Miete abzüglich Raten und Unterhaltskosten einrechnen soll.



Diese Berücksichtigung für das Nettogehalt ändert aber doch nichts daran, dass beträchtliche Vermögenswerte einfach ruhen und dennoch eine große Rolle spielen bei der Frage, wer reich ist.
12.08.2019 13:40:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

tf2_medic.png
 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Do`Urden

 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Aspe

Auch ganz geil, das das Tool Nettoeinkommen vergleicht und dann von arm oder reich spricht. So ein Quatsch ey.



This. Vielleicht mal abbezahltes Wohneigentum vergleichen. Dann fühlen sich einige Nettogehaltskönige vermutlich nicht mehr so geil reich.


Wenn ihr mal die nette Info lest, die bei dem Tool steht, würdet ihr ja sehen dass man bei dem Nettoeinkommen auch bewohntes Eigentum in Höhe von gesparter Miete abzüglich Raten und Unterhaltskosten einrechnen soll.



Diese Berücksichtigung für das Nettogehalt ändert aber doch nichts daran, dass beträchtliche Vermögenswerte einfach ruhen und dennoch eine große Rolle spielen bei der Frage, wer reich ist.



Natürlich, aber ich bezweifel dass der Anteil von Menschen die mit Eigentum, Vermietung und sämtlichen Arbeitseinkommen im Grafen nicht oben stehen übermäßig viele solche Vermögenswerte haben.

// Generell würde ich einfach mal festhalten: Es gibt nicht so viele Reiche Menschen wie man meint, dafür aber verdammt viele verhältnismäßig Arme. In meiner Verwandschaft sind ziemlich viele ungelernte Arbeiter und Leute die ausbeuterische Jobs machen müssen. (Einwanderer) Unter denen würden sich viele wie ein König vorkommen bei Gehältern die in Akademikerkreisen als Einstiegsgehälter gelten.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Do'Urden am 12.08.2019 13:44]
12.08.2019 13:42:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Do`Urden

 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Do`Urden

 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Aspe

Auch ganz geil, das das Tool Nettoeinkommen vergleicht und dann von arm oder reich spricht. So ein Quatsch ey.



This. Vielleicht mal abbezahltes Wohneigentum vergleichen. Dann fühlen sich einige Nettogehaltskönige vermutlich nicht mehr so geil reich.


Wenn ihr mal die nette Info lest, die bei dem Tool steht, würdet ihr ja sehen dass man bei dem Nettoeinkommen auch bewohntes Eigentum in Höhe von gesparter Miete abzüglich Raten und Unterhaltskosten einrechnen soll.



Diese Berücksichtigung für das Nettogehalt ändert aber doch nichts daran, dass beträchtliche Vermögenswerte einfach ruhen und dennoch eine große Rolle spielen bei der Frage, wer reich ist.



Natürlich, aber ich bezweifel dass der Anteil von Menschen die mit Eigentum, Vermietung und sämtlichen Arbeitseinkommen im Grafen nicht oben stehen übermäßig viele solche Vermögenswerte haben.

// Generell würde ich einfach mal festhalten: Es gibt nicht so viele Reiche Menschen wie man meint, dafür aber verdammt viele verhältnismäßig Arme. In meiner Verwandschaft sind ziemlich viele ungelernte Arbeiter und Leute die ausbeuterische Jobs machen müssen. (Einwanderer) Unter denen würden sich viele wie ein König vorkommen bei Gehältern die in Akademikerkreisen als Einstiegsgehälter gelten.



Dazu kenne ich keine Zahlen. Ich weiß nur, dass es Leute gibt, die dank geerbter Wohnung deutlich weniger arbeiten gehen und entsprechend weniger netto verdienen, aber trotzdem reicher sind als Leute, die keine solche Altervorsorge geerbt haben und netto mehr verdienen. Das gleicht sich vielleicht mal im Alter aus, wenn die mit dem höheren Nettolohn 30 Jahre Vollzeit gearbeitet haben.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 12.08.2019 13:48]
12.08.2019 13:48:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

AUP moha 21.12.2018
Laut dem Ding bin ich sehr weit vorne für einen Mieter. Kann mir aber nicht vorstellen ein Haus zu kaufen.
12.08.2019 14:58:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AcidPils

AcidPils
Ok, und wo stehen Leute da die Konti-Schicht schaffen?
6 Tage Arbeiten, 4 Tage Frei, Wochentag macht keinen Unterschied...

Die machen auch so einiges an Geld, da werd ich manchmal neidisch weil ich weiss was deren Verantwortung "nur" ist.

Acid
12.08.2019 16:43:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gepan.3dsvs.com

AUP Gepan.3dsvs.com 10.11.2011
Bin ich zu doof oder kann man bei den filtern wirklich immer nur eins auswählen ? Also männer+Akademiker geht nicht
12.08.2019 17:11:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DVS2XLC

AUP DVS2XLC 15.11.2008
betruebt gucken
Was ein Nonsense dieses Vergleichstool ist.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DVS2XLC am 12.08.2019 19:26]
12.08.2019 19:25:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Vorstellungsgespräche 20 ( Jeder weiß der Kollege ist pOTler )
« erste « vorherige 1 ... 36 37 38 39 [40] 41 42 43 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum