Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Vorstellungsgespräche 20 ( Jeder weiß der Kollege ist pOTler )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
Normalerweise wird der Arbeitgeber entscheiden wann und wie das verkündet wird und daran kann bzw. sollte man sich dann halten. D.h. man hält so lange die Klappe bis das "go ahead" von oben kommt.
27.05.2019 15:54:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wiesenherr

Arctic
Danke .

Beim nächsten Mal weiß ich's peinlich/erstaunt.
Von oben kam bei sowas bisher irgendwie nie was. Auch gab es seitens meines Chefs schon seit Monaten keinerlei Ansagen oder Informationen mehr. Man hat ihn ohnehin kaum mehr gehört oder gesehen. traurig
Ist gerade auch 1 Grund, warum ich gehe.
27.05.2019 15:58:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Also ist bei dir jetzt alles fix?
Nice.
27.05.2019 16:02:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
 
Zitat von Wiesenherr

Danke .

Beim nächsten Mal weiß ich's peinlich/erstaunt.
Von oben kam bei sowas bisher irgendwie nie was. Auch gab es seitens meines Chefs schon seit Monaten keinerlei Ansagen oder Informationen mehr. Man hat ihn ohnehin kaum mehr gehört oder gesehen. traurig
Ist gerade auch 1 Grund, warum ich gehe.



Gut wenn von oben absolut nix kommt scheint es egal zu sein. Würde es dann persönlich so ~1 Monate vorher in kleinem Kreis verkünden.
27.05.2019 16:03:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*Morphy*

*Morphy*
Yess!! Habe auch eine neue Stelle, als verbeamteter Lehrer läuft das ja bisschen anders: Versetzungsantrag beim Regierungspräsidium stellen und dann viele Monate hoffen und warten.

Als ich wusste dass der Antrag bestätigt wird, habe ich mit dem Schulleiter gesprochen und direkt gefragt, wann ich es den Kollegen und wann den Schülern sagen kann/soll.

Kollegen wissen es inzwischen und den Schülern werde ich es wohl morgen sagen, bevor sich einer der Kollegen verplappert oder Gerüchte entstehen.

Aaaaach ich freue mich so, gestern auch noch die Wohnungszusage bekommen.
27.05.2019 16:04:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wiesenherr

Arctic
 
Zitat von M@buse

Also ist bei dir jetzt alles fix?
Nice.


Nein peinlich/erstaunt.
Habe "nur" die mündliche Zusage meines neuen Arbeitgebers. Aber mit Postlaufweg wäre es ggf. etwas knapp mit meiner Kündigungsfrist geworden.
Ich habe so viel Vertrauen, dass das alles "fix" ist.
Aber wenn nicht... naja ich habe ja sowieso über eine Kündigung nachgedacht.
27.05.2019 16:09:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
1-2-3

1-2-3
Hä? Es sind doch noch 4 Tage in diesem Monat. Oder hast du schon Ende April gekündigt aber trotzdem noch nicht mehr als die mündliche Zusage...
27.05.2019 17:02:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wiesenherr

Arctic
Donnerstag ist Feiertag, Freitag macht jeder Brückentag.
Und bei meinem Chef muss man immer damit rechnen, dass er plötzlich unangekündigt abwesend ist.
Also habe ich das gleich Mitte letzter Woche fertig gemacht.
27.05.2019 17:17:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
Mitarbeiter oder Kollegen?

Ich bin erst einmal die Hierarchie entlang: mit meinem direkten/fachlichen Vorgesetzten "haste mal nen Moment?", dann mit meinem disziplinarischen Vorgesetzten "hast mal nen Moment?" und dann mit dem Abteilungsleiter dem ich auch die Kündigung in die Hand gedrückt habe. Dann halt mit den wichtigsten Schnittstellen mit denen ich aktuell zu tun hatte und Kundeninfo dann in Absprache mit Vertrieb und dem fachlichen Vorgesetzten (nachdem halt klar war wer welche Aufgaben von mir übernimmt).

Kollegen haben es halt nach und nach über die Kaffeeecke/den Flurfunk erfahren und ne "offizielle" E-Mail inkl. Verabschiedung war dann halt am letzten oder vorletzten Tag.
27.05.2019 19:25:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flowb

flowb
Ich hatte vor zwei Wochen zwei Interviews, war auch jeweils der erste Kandidat der da war. Eigentlich wollten sich beide Ende letzter Woche melden, jetzt haben sich beide gemeldet, job1 soll morgen Abend die Rückmeldung kommen, Job zwei Mitte nächster Woche.
Dummerweise habe ich eigentlich auf Job zwei eigentlich mehr Lust und die Branche ist so brutal klein, dass ich kaum einen Job sausen lassen kann und größere Arschloch Aktionen bringen kann wie erst zu- und ne Woche später wieder abzusagen...
27.05.2019 20:39:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
Ne Woche Anzwortzeit sollte man dir doch zugestehen. Alles im grünen Bereich würd ich sagen.
27.05.2019 20:55:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xargi

AUP xargi 12.11.2012
 
Zitat von Wiesenherr

Ok. Was sind das für Vorgaben?
Habe bewusst noch nichts in dieser Richtung gelesen peinlich/erstaunt.


Bei meinst letzten Firma wurde ich gefragt ob ichs geheim halten möchte oder dss eben weitersagen will. Nachdem ich sagte ich würde schon wollen das alle wissen was Sache ist, würde ich gebeten knapp nen Monat zu warten, da die alle paar Wochen ne personal news rausgeschickt haben. Solange habe ich dann gewartet und gut ist.

Bei meiner aktuellen Firma haben eigentlich immer alle die gekündigt haben gefühlt innerhalb einer Woche Bescheid gegeben das die weg gehen. Zusätzlich würde kurz dannach dann noch von den Abteilungsleiter im jour fix bekanntgegeben.
28.05.2019 6:41:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wiesenherr

Arctic
 
Zitat von shibby

Mitarbeiter oder Kollegen?

Ich bin erst einmal die Hierarchie entlang: mit meinem direkten/fachlichen Vorgesetzten "haste mal nen Moment?", dann mit meinem disziplinarischen Vorgesetzten "hast mal nen Moment?" und dann mit dem Abteilungsleiter dem ich auch die Kündigung in die Hand gedrückt habe. Dann halt mit den wichtigsten Schnittstellen mit denen ich aktuell zu tun hatte und Kundeninfo dann in Absprache mit Vertrieb und dem fachlichen Vorgesetzten (nachdem halt klar war wer welche Aufgaben von mir übernimmt).

Kollegen haben es halt nach und nach über die Kaffeeecke/den Flurfunk erfahren und ne "offizielle" E-Mail inkl. Verabschiedung war dann halt am letzten oder vorletzten Tag.


Danke Dir und Euch. So dachte ich das auch und so ist momentan auch der Status.

@xargi: Stimme ich auch zu. Nur sowas wie Infomails gibt es hier nicht.
28.05.2019 6:44:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Cthulhu

AUP Cthulhu 07.05.2013
Letzte Woche ein Vorstellungsgespräch gehabt und seit dem sitze ich auf glühenden Kohlen.
Angesetzt war es für eine Stunde, geredet haben wir im Endeffekt zwei Stunden lang.
Der Personalvermittler der dabei war meinte auch, es wäre gut gelaufen und zwecks Gehalt und Dienstwagen kam auch nichts negatives.
Der Job wäre um einiges Anspruchsvoller als meine aktuelle Tätigkeit aber darauf hätte ich einfach sowas von Lust!
28.05.2019 10:38:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Nachher einen Termin mit Cheffe um die Konditionen nach der Beförderung durchzusprechen. Bin ja gespannt wie der auf meine Maximalforderungen reagieren wird. peinlich/erstaunt
28.05.2019 12:20:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
Ich dachte du wolltest nicht befördert werden?
28.05.2019 12:30:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Die Antwort auf die Frage kann ich vielleicht schon etwas mehr geben, wenn ich die Konditionen kenne.

Bin immernoch unschlüssig ob ich die neue Rolle möchte.
28.05.2019 13:39:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Orrin

Arctic
 
Zitat von Cthulhu

Letzte Woche ein Vorstellungsgespräch gehabt und seit dem sitze ich auf glühenden Kohlen.
Angesetzt war es für eine Stunde, geredet haben wir im Endeffekt zwei Stunden lang.
Der Personalvermittler der dabei war meinte auch, es wäre gut gelaufen und zwecks Gehalt und Dienstwagen kam auch nichts negatives.
Der Job wäre um einiges Anspruchsvoller als meine aktuelle Tätigkeit aber darauf hätte ich einfach sowas von Lust!


Warst du nicht in einer Beratung noch in der Probezeit und bist nun nervös, weil du "auf der Bank sitzt"? Mal mit dem AG darüber gesprochen bevor du dich weg beworben hast?
28.05.2019 13:48:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
 
Zitat von Aspe

Die Antwort auf die Frage kann ich vielleicht schon etwas mehr geben, wenn ich die Konditionen kenne.

Bin immernoch unschlüssig ob ich die neue Rolle möchte.



Die Frage würde ich ohne Geld für mich selber klären.
28.05.2019 14:26:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Cthulhu

AUP Cthulhu 07.05.2013
 
Zitat von Orrin

 
Zitat von Cthulhu

Letzte Woche ein Vorstellungsgespräch gehabt und seit dem sitze ich auf glühenden Kohlen.
Angesetzt war es für eine Stunde, geredet haben wir im Endeffekt zwei Stunden lang.
Der Personalvermittler der dabei war meinte auch, es wäre gut gelaufen und zwecks Gehalt und Dienstwagen kam auch nichts negatives.
Der Job wäre um einiges Anspruchsvoller als meine aktuelle Tätigkeit aber darauf hätte ich einfach sowas von Lust!


Warst du nicht in einer Beratung noch in der Probezeit und bist nun nervös, weil du "auf der Bank sitzt"? Mal mit dem AG darüber gesprochen bevor du dich weg beworben hast?


Ja war ich, habe auch mit mit meinem Arbeitgeber gesprochen. Aussage: Sie suchen aber momentan gibt es keine Projekte in meiner Umgebung und sie gucken jetzt übergangsweise für die nächsten drei bis sechs Monate auch weiter entfernt.
Das hatte ich aber von Anfang an ausgeschlossen und damals hieß es noch, das wäre kein Problem. Ich möchte nicht die Ganze Woche von zuhause weg sein.
Das sie keine Projekte aus dem Hut zaubern können ist mir auch klar.
28.05.2019 15:01:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

AUP Mobius 14.12.2007
 
Zitat von Che Guevara

 
Zitat von Aspe

Die Antwort auf die Frage kann ich vielleicht schon etwas mehr geben, wenn ich die Konditionen kenne.

Bin immernoch unschlüssig ob ich die neue Rolle möchte.



Die Frage würde ich ohne Geld für mich selber klären.



Klingt in der Theorie ganz gut.

In der Praxis würde hier wohl keiner unabhängig vom Geld arbeiten.
28.05.2019 17:09:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
In der Situation eben schon.
Außerdem gibt's genug denen Geld nicht alles bedeutet
28.05.2019 17:12:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Nur wegen der neuen Aufgabe, lasse ich mich nicht befördern. Ich erwarte dabei schon eine enstprechende Veränderungen in den Konditionen.
Beides muss halt stimmen, Aufgabe und Entlohnung. Ist nur eine der beiden Dimensionen erfüllt, lasse ich mich lieber nicht befördern.
28.05.2019 17:17:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
verschmitzt lachen
Nur weil Geld nicht alles ist, heißt das ja nicht, dass es gar nichts ist.
28.05.2019 18:19:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fragment

AUP Fragment 02.02.2014
...
Geld wird eh langweilig, wenn man weiß, dass man sich an seinem Wohnort auch mit doppeltem Gehalt >25 Jahre abbuckeln muss für eine abnehmbare Eigentumswohnung. traurig
28.05.2019 18:49:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flowb

flowb
 
Zitat von MCignaz

Ne Woche Anzwortzeit sollte man dir doch zugestehen. Alles im grünen Bereich würd ich sagen.


Das Problem ist halt, dass beide Stellen ihre Vor- und Nachteile haben.
Für die eine habe ich jetzt die Zusage, mal gucken was die anderen sagen.
28.05.2019 21:58:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CriMeARiver

Russe BF
 
Zitat von Fragment

Geld wird eh langweilig, wenn man weiß, dass man sich an seinem Wohnort auch mit doppeltem Gehalt >25 Jahre abbuckeln muss für eine abnehmbare Eigentumswohnung. traurig



Jenes -.- verdiene mittlerweile echt gut, aber gefühlt muss man für jeden Kackwohnung ewig knechten
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von CriMeARiver am 29.05.2019 17:29]
29.05.2019 16:08:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Murica

Arctic
Yo, würde mir auch gern eine Wohnung kaufen. Weiss aber nicht ob ich wirklich noch 20 Jahre hier bleiben werde. Geschweige denn die nächsten 5 Jahren Breites Grinsen
29.05.2019 16:22:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Switchie

switchie
verschmitzt lachen
 
Zitat von CriMeARiver

 
Zitat von Fragment

Geld wird eh langweilig, wenn man weiß, dass man sich an seinem Wohnort auch mit doppeltem Gehalt >25 Jahre abbuckeln muss für eine abnehmbare Eigentumswohnung. traurig



Jenes -.- verdiene mittlerweile echt gut, aber gefühlt muss man für jeden Kackwohnung ewig knechten



Dann verdienst du wohl zu wenig
29.05.2019 19:43:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AcidPils

AcidPils
Meine Führungsriege hatte heute vom obersten Chef einen Termin im Kalender "Änderung Organigramm" "Bitte vertraulich behandeln, die Mannschaft erfährt es Ende nächster Woche über den Betriebsrat/HR". Natürlich nicht als privat markiert, aber leider auch ohne Details.

Ich streck mal meine Fühler nach nem neuen Job aus, mir schwant übles.
Ein Glück weis ich das 2 Abteilungen Leute suchen in denen ich mir vorstellen kann zu arbeiten peinlich/erstaunt

Acid
29.05.2019 20:51:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Vorstellungsgespräche 20 ( Jeder weiß der Kollege ist pOTler )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
05.09.2019 15:02:24 Maestro hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum