Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Allgemeines Gaming
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21] 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
dantoX

dantoX
 
Zitat von Palim

 
Zitat von dantoX

 
Zitat von Palim
Warum sollte für einen limitierten Gamerbereich eine ganze Ressource bei der Entwicklung liegen, der kein Geld mehr abwirft. Das ist nicht wirklich sinnvoll.



Weil du damit deiner neuen Konsolengeneration ab Tag 1 mal eben ein riesiges Lineup erstklassiger Spiele zur Verfügung stellst.



Mit alten Spielen die nicht die neue Generation zeigen und die Power dahinter und für 60+ Tacken verkauft werden? Ich bitte dich. Das ist wunschdenken.



Quark.

Wenn eine neue Konsolengeneration erscheint ist es doch jedes Mal das Selbe. Es gibt zwei, drei Exklusivtitel und den Einheitsbrei, den du überall bekommst. Das erste Jahr nach Release der neuen Konsolengeneration heißt es doch immer „so langsam wirds Zeit für ein paar gute Spiele.“

Wenn du jetzt als Spieler zum Weihnachtsgeschäft in den Media Markt gehst und siehst da die PS4 für 199¤ und die frisch erschienene PS5 für 399¤ - die PS4 im Regal mit 120 Spielen und die PS5 mit 6 Spielen, von denen zwei zeitgleich auch auf der PS4 released wurden - welche Konsole kaufst du dann?

Und jetzt stell dir vor auf der PS5 steht zusätzlich folgender Werbetext: „Spiele all deine PS4 Games auf der PS5 - in noch atemberaubenderer Grafik“

Und wenn du jetzt noch die Wahl zwischen einer PlayStation und einer Xbox hast - und nur eine der beiden ist Abwärtskompatibel, würde das für die andere einen deutlich schwierigeren Start bedeuten.

Meine Prognose: beide werden voll Abwärtskompatibel zum jeweiligen Vorgänger sein.
10.06.2019 1:30:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Murica

Arctic
Vorallem dürfte es nicht so viele (Human) Resourcen fressen wie Palim denkt.
Zumindest dürfte PS4 auf PS5 weit leichter sein als PS1 auf 2, 3 etc. da ganz andere Architekturen.

Bei 4 auf 5 müsste man nur sicher gehen dass das OS eben die alte API frisst. Aber man muss nichts emulieren.
10.06.2019 1:38:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Palim

AUP Palim 25.02.2008
 
Zitat von dantoX


Quark.

Wenn eine neue Konsolengeneration erscheint ist es doch jedes Mal das Selbe. Es gibt zwei, drei Exklusivtitel und den Einheitsbrei, den du überall bekommst. Das erste Jahr nach Release der neuen Konsolengeneration heißt es doch immer „so langsam wirds Zeit für ein paar gute Spiele.“





Die generelle Programmierung war noch nicht so weit wie jetzt. Mittlerweile funktioniert sogar Crossplay. Es war auch schwer für die Programmierer sich in die neuen Mechaniken einzuarbeiten. Die Schnittstellen sind mittlerweile sehr viel offener und die Engines hatten ein Exklusvrecht. Das fällt immer mehr.

Habe damals Beiträge gelesen, dass es unglaublich schwer war für Nintendo/Sony zu programmieren. Die öffnen sich mittlerweile alle, damit es einfach wird. Ich glaube nicht an eine Abwärtskompatiblität. Es wird laufen wie jetzt. Alte Spiele können über den Store über eine Mitgliedschaft erworben werden. Abos+Softwareverkauf.

Die Abwärtskompatiblität wird ein Wunschdenken sein. "Kaufen" wird sich der Nutzer die Spiele über das Abo. Abos und der Cahsflow bestimmen die Industrie wie in allen anderen Branchen.

Mit Lootboxen wurde eine Lücke gefunden, die sich immer mehr schließt. Fotlaufend zahlende Kunden sind das Ziel.

Der nächste Wunsch der Gamer wird wie beim Gamelauncher laufen. Alles in einem. "Ein Abo für alles und alle Spiele und alle Plattformen." Das gibt es eben nicht und wird es nur begrenzt (Spiele starten, mal zusammen spielen) in einigen Jahren geben. Die Apis werden so weit geöffnet, wie es eben notwendig ist und Geld verdient wird.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Palim am 10.06.2019 1:51]
10.06.2019 1:43:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
Wir weden sehen.

10.06.2019 1:52:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Palim

AUP Palim 25.02.2008
Die Gamingindustrie hat so lange gebraucht um Abos einzuführen. Ohne Abos und fortlaufende Zahlungen funktioniert es nicht mehr.

Ich kann dir ja mal sagen, dass ich gerne unsere Hardware verkaufe, aber die schacher ich teilweise einfach nur so raus, damit an die Abos komme. Das ist das, wovon ich lebe und überleben kann, wenn es mal schwerfälliger wird und ich das Team neu aufstellen muss. Von mir aus, entlasse ich auch die ganze Firma und kann trotzdem noch Monate überleben. In der Abophase ist der Cahsflow gesichert. Das kommt mittlerweile auch in der Gamingbranche an. Deswegen bewirbt Microsoft auch seinen Dienst so dermaßen. Adobe. Microsoft 360. Einmalverkäufe sind Einmalverkäufe. Abos sind Abos.

Die ganze Pressekonferenz war überlaufen von deren Abowunsch.
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von Palim am 10.06.2019 2:02]
10.06.2019 1:53:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Murica

Arctic
Kiff mal weniger Brudi.
In dem Abo Müll hast du nur First Party Spiele oder alte / gefloppte Third Party Spiele.

Das einzig gute am XBox Gamepass war "eventuell" Gears 5.
Cyberpunk, Outer Worlds (trotz Obsidian), Elden Rings, etc alles nicht im Abo Dreck drin.
Klar, du hast die ganzen Indie Titel da drin, aber neue AAA Titel wirst du da nicht finden. Ausser eventuell direkte Microsoft Titel.
10.06.2019 2:06:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Palim

AUP Palim 25.02.2008
 
Zitat von Murica

Kiff mal weniger Brudi.
In dem Abo Müll hast du nur First Party Spiele oder alte / gefloppte Third Party Spiele.

Das einzig gute am XBox Gamepass war "eventuell" Gears 5.
Cyberpunk, Outer Worlds (trotz Obsidian), Elden Rings, etc alles nicht im Abo Dreck drin.
Klar, du hast die ganzen Indie Titel da drin, aber neue AAA Titel wirst du da nicht finden. Ausser eventuell direkte Microsoft Titel.




In ein paar Jahren hast du die Spiele alle im Abo. Dann wirst du auch von Abos bezahlt. Wie willst du jetzt als normaler Entwickler dein Produkt an den Mann bekommen? Früher war das ein Direktverkauf mit Margen, die sich der Händler eingestrichen hat. Jetzt ist Steam und der Epic-Store hintendran. Steam waren 70% und Epic 80%? Das wird nicht lange so bleiben. Irgendwann wird Steam auch fortlaufende Kosten verursachen und die an die Entwickler in % weitergeben.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Palim am 10.06.2019 2:10]
10.06.2019 2:07:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Murica

Arctic
"die" Spiele, oder neue AAA Titel?
Kann mir nicht vorstellen dass unabhängige non-indie Entwickler / Publisher jemals das mitmachen würden.
Da müsste Microsoft / der Anbieter schon mit sehr sehr seeehr viel Kohle rumschmeissen.
Das hat ja nicht mal Epic geschafft.

Dass "die" Spiele, wenn sie mal alt sind, im Abo landen - ja da hast du recht. Aber bis dahin juckt es niemanden mehr.

Selbe haste ja mit Netflix und co auch. Die hauen nur noch ihren eigenen Abfall raus.
10.06.2019 2:11:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Palim

AUP Palim 25.02.2008
 
Zitat von Murica

Kann mir nicht vorstellen dass unabhängige non-indie Entwickler / Publisher jemals das mitmachen würden.



Kiff mal weniger Brudi. Wenn du nicht mehr gelistet werden möchtest, dann hat jeder das Recht sich selbst um den Vertrieb zu kümmern.

Ich behaupte nur, dass es keine Abwärtskompatibilität an sich geben wird und das Abos für alle Verkaufsplattformen in Zukunft kommen wird(da werden auch die AAA Titel inbegriffen sein - sofern die AAA Artikel-Publisher keine eigene Plattform haben - da entbrennt ja gerade der Krieg).
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Palim am 10.06.2019 2:25]
10.06.2019 2:16:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Murica

Arctic
Da stimme ich dir zu. Abwärtskompatibilität bin ich mir allerdings nicht sicher. Microsoft muss eigentlich schon liefern. Und wenn die liefern, liefert auch Sony.
Wir werden sehen.
10.06.2019 2:24:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tico

donald39
Pfeil
Bethesda E3 PK:

10.06.2019 2:32:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ninjada

AUP Ninjada 06.08.2011
Battle Royale in FO76

10.06.2019 2:49:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Murica

Arctic
Wow kann mal bitte jemand die Bethesda Fanboys bei der PK wegklatschen, danke. Alter schwede.

YYYYYEAHHHH WOOOOOOOOOOOOOOOOHHHHH YEEEEEAHH
10.06.2019 3:01:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Devender

Devender
 
Zitat von Murica

Wow kann mal bitte jemand die Bethesda Fanboys bei der PK wegklatschen, danke. Alter schwede.

YYYYYEAHHHH WOOOOOOOOOOOOOOOOHHHHH YEEEEEAHH


nichtmal ein dutzend, sind aber prototyp für fanboytum.

BR für Fallout 76, lel, fehlt nur noch dass sie das Spiel für alle möglichen Plattformen wie Skyrim raushauen.


anyway
10.06.2019 3:09:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Palim

AUP Palim 25.02.2008
Haben die alle nicht von Blizzard gelernt? Mobilegames interessieren niemanden (auf Messen). Jajaja, die Verkäufe steigen, aber das ist nicht der Gamer an sich.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Palim am 10.06.2019 3:15]
10.06.2019 3:10:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Devender

Devender
Todd Howard sieht wahrscheinlich jeden Bullshit im netz und sagt: das brauchen wir auch!

Battle Royale? Brauchen wir auch!
Card Games? Brauchen wir auch!
Mobile Games? Brauchen wir auch!
10.06.2019 3:17:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Devender

Devender
das bullshitbingo haben die aber auch gut drauf
10.06.2019 3:22:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Palim

AUP Palim 25.02.2008
Die sollen das neue Doom zeigen und ein bissl von Elder Scrolls 6.

Ach komm, die nächsten die eine neue Gaming Plattform bringen? Ach bitte. In der Branche ist gerade so viel Bewegung....

Nice. Doom Eternal geht in die Quake-Richtung. <3

Bethesda - enttäuschend.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Palim am 10.06.2019 3:48]
10.06.2019 3:29:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Devender

Devender
nix zu TES 6 Breites Grinsen
10.06.2019 3:51:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Murica

Arctic
Ohne ID wäre Bethesda einfach nur noch Abfall.
Gut, Arkane Lyon könnte das noch reißen*, Wolfenstein sah auch ganz gut aus.

Aber Commander Keen Mobile? Serious? Ohne PC Reboot / Remaster?
Ghostwire Tokyo sah auch interessant aus, was auch immer das ist.

& Rip Quake
Ab 2020 dann fix Doomcon bis Doom tot gemolken wurde.



edit:
*neeeevermind



http://tmsearch.uspto.gov/bin/showfield?f=doc&state=4809:r6gtmh.2.1
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Murica am 10.06.2019 3:58]
10.06.2019 3:54:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Traxer

Mod GSG9
 
Zitat von Murica

Kann mir nicht vorstellen dass unabhängige non-indie Entwickler / Publisher jemals das mitmachen würden.
Da müsste Microsoft / der Anbieter schon mit sehr sehr seeehr viel Kohle rumschmeissen.


dann solltest du dir mal anschauen, dass da recht viele THQ Nordic und Square Enix sachen mit drin waren.

nebenbei, microsoft kann mit sehr sehr viel kohle rumschmeissen, wenn sie wollen. könnte man natürlich auch bemerkt haben, wenn man sich mal kurz anschaut, dass die da mal eben kurz aus einem nicht existierenden internen studio netzwerk das gegenteil gemacht haben. das passiert nicht ohne geld. die haben ausserdem einen sehr guten grund, das zu pushen, die haben aktuell kaum was an relevanter kundschaft, so im vergleich zu den restlichen plattformen.

 
Zitat von Murica

Ohne ID wäre Bethesda einfach nur noch Abfall.
Gut, Arkane Lyon könnte das noch reißen*, Wolfenstein sah auch ganz gut aus.

edit:
*neeeevermind

https://i.imgur.com/XaH31F1.png

http://tmsearch.uspto.gov/bin/showfield?f=doc&state=4809:r6gtmh.2.1


als erstes ist das nicht Bethesda die da abfall sind, sondern Zenimax Media und das ist nun nichts neues. zweitens haben die durchaus gute studios, mit guten leuten. das problem bei der firma ist die chefetage und das seit gut 20 jahren.

Arkane Lyon & Austin sind gute studios, die ne vernünftige leitung haben.
Tango Gameworks ist nen gutes studio.
Machinegames ist gut.
Zenimax Online Studios ist auch gut, hat auch ne gute leitung.

das problem sind bei denen nicht die einzelnen studios, sondern wie schon gesagt die chefetage. vielleicht solltest du dir da noch mal die story um Human Head Studios anschauen oder auch, wie sie das gleiche bei Arkane vorhatten, oder wie die mit Splash Damage umgegangen sind. es hat nen grund, warum die meisten externen entwickler nicht noch mal mit zenimax media zusammenarbeiten.
das ganze ist aber auch nicht zwangsweise sonderlich irre, wenn man bedenkt was die beiden leute an der spitze von zenimax media so vorher "getrieben" haben.

ich kann da nur sagen, dass ich den hype um bethesda und co noch nie verstanden habe. das sind normale studios, das sind, wie alle anderen auch keine wohltätigkeitsvereine, sondern da um geld zu verdienen. das machen die. sie würden besser da stehen und mehr machen, wenn sie nicht diese erwähnten leute an der spitze haben würden.

was die trademark angeht, das ist nen normales prozedere, das sieht bei kaum einem grösseren publisher anders aus. man sollte sich da vielleicht einfach mal durchlesen, was da drin steht. da steht nämlich neben der bzeichnung "mobile game" auch noch so ca. 30 andere sachen drin. unter anderem "CD-ROM", "DVD-ROM", "online game", "online service", "downloadable software", etc.
10.06.2019 5:38:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
 
Zitat von dantoX

Schlauchshooter? Doom?

Ähm. Nein. Nur weil es kein Open World ist, ist es kein Schlauchshooter.

Hier nochmal zur Erinnerung:

http://www.halolz.com/wp-content/uploads/2010/11/halolz-dot-com-fpsmapdesign-1993-2010-doom.gif



Das Ding trifft fürs neue Doom genauso zu. Im alten standest du doof rum und musstest Schalter, Schlüssel und Tore suchen.
Im neuen führt dich das Leveldesign automatisch zum nächsten Schlüssel oder Tor. Die Maps sind kacke designt. Viel zu einfach aufgebaut.

Und Megatexturen nerven. Viel zu grosse Files und kein Schwein optimiert mehr seine Games und 60GB und mehr sind Standard. Am Ende fällts beim Durchlaufen eh keinem so genau auf.
10.06.2019 6:47:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FoB

AUP FoB 24.08.2017
220 ¤
Collector's Edition von Cyberpunk 2077 ist bei Amazon kaufbar. PC-Version aber entweder schon weg oder noch nicht verfügbar.
10.06.2019 8:55:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sinister.sinner

AUP sinister.sinner 24.01.2016
Schon lang weg (PC). War ab 23:00 gestern schon gelistet.

 
Zitat von Devender

nix zu TES 6 Breites Grinsen


Das ist ja auch noch Jahre weg von einem Release.
Selbst zu Starfield hießes im Vorfeld, dass da nix kommt auf der diesjährigen E3.
10.06.2019 9:06:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FoB

AUP FoB 24.08.2017
Gucke gerade die Bethesda-PK. Was soll das Gebashe hier? NPCs und Quests in Fallout 76, eine Woche kostenlos spielbar und der Battle Royale-Modus sah auch gut aus.
10.06.2019 9:30:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
 
Zitat von FoB

Gucke gerade die Bethesda-PK. Was soll das Gebashe hier? NPCs und Quests in Fallout 76, eine Woche kostenlos spielbar und der Battle Royale-Modus sah auch gut aus.



Was ist bloß mit dir falsch, Junge?
10.06.2019 10:17:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MadSpoon

madspoon
Wow, der 12 Minuten-Trailer in der X-Box E3 Presentation. Ich glaube nicht, daß ich fähig wäre das zu spielen. Oder mir nur anzuschauen. Nimmt mich irgendwie zu emotional mit. Aber ich will verdammt noch mal wissen, wie das ausgeht.

https://youtu.be/zeYQ-kPF0iQ?t=4437
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von MadSpoon am 10.06.2019 10:58]
10.06.2019 10:18:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiefkühlpizza

AUP Tiefkühlpizza 11.01.2014
Seh grad, dass Vampire: Bloodlines 2 am 31.03. rauskommt und CP2077 ja schon am 16.04. dann. Warum muss der geile Scheiß immer so gestackt rauskommen D:
10.06.2019 10:19:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
 
Zitat von MadSpoon

Wow, der 12 Minuten-Trailer in der X-Box E3 Presentation. Ich glaube nicht, daß ich fähig wäre das zu spielen. Oder mir nur anzuschauen. Nimmt mich irgendwie zu emotional mit. Aber ich will verdammt noch mal wissen, wie das ausgeht.

https://www.youtube.com/watch?v=zeYQ-kPF0iQ



Wenn du jetzt noch sagst, wo in diesen 2 Stunden die 12 Minuten zu finden sind? Breites Grinsen
10.06.2019 10:22:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lord Nighthawk

Deutscher BF
 
Zitat von monischnucki

Das Ding trifft fürs neue Doom genauso zu. Im alten standest du doof rum und musstest Schalter, Schlüssel und Tore suchen.
Im neuen führt dich das Leveldesign automatisch zum nächsten Schlüssel oder Tor. Die Maps sind kacke designt. Viel zu einfach aufgebaut.

Und Megatexturen nerven. Viel zu grosse Files und kein Schwein optimiert mehr seine Games und 60GB und mehr sind Standard. Am Ende fällts beim Durchlaufen eh keinem so genau auf.



Eh irritierend das sie trotz des Fails und ständigen Gestotters der Rage Engine weiterhin am Prinzip Megatextures festgehalten haben. Gut bei "Schlauchmaps" fällt das nicht so auf, trotzdem ist das ganze enorme Resourcenverschwendung. Ich glaub das letzte mal in nem Spiel das Panorama betrachtet hab ich bei Fallout 3 .... heute muß doch alles ruckizucki gehen und der Spieler keine 2 Minuten mehr zum Verschnaufen haben.

Das letzte mal verschachteltere Maps war bei Doom 3 und selbst da hat die Komplexität im Vergelich zu Doom 1/2 stark nachgelassen. Da wurde mehr Wert auf eng-enger-am engsten bei den Gängen gelegt.
10.06.2019 10:27:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Allgemeines Gaming
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21] 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
10.07.2019 11:22:23 ]Maestro[ hat diesen Thread geschlossen.
17.05.2019 15:53:32 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'gaming' angehängt.

| tech | impressum