Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: p0t-News ( Extrablatt! )
« erste « vorherige 1 ... 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 ... 36 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Dr.Hamster

Leet
 
Zitat von Wraith of Seth

Ich habe jetzt mal auf Wikipedia ein wenig dazu gelesen - das ist der Wahnsinn, was für eine breite Front die Regierung da gegen sich aufgebracht hat: Alleine, dass in einer vorigen Demo ein Viertel(!) aller Anwälte auf die Straße ging. Und auch Regierungsbüros mitmachen.

https://en.wikipedia.org/wiki/2019_Hong_Kong_anti-extradition_bill_protests

What's wrong with scientists is that you do see wonder and beauty in everything.


Gerade China ist ja mehr als bekannt dafür dass die einen Fick auf die Proteste geben und das auch niederschlagen werden. Es ist so zum kotzen, aber ich sehe da keine grossen Erfolgschance für die Demonstranten.
12.06.2019 12:03:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

tf2_medic.png
Hong Kong ist da durchaus von China zu unterscheiden.
12.06.2019 12:04:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

AUP fiffi 19.04.2008
unglaeubig gucken
https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Mehrere-Polizeibeamte-aus-MV-festgenommen,sek270.html

Ausgangspunkt sind offenbar Anti-Terror-Ermittlungen des Generalbundesanwalts in Karlsruhe gegen die sogenannte Prepper-Szene. In deren Verlauf hatte es bereits im August 2017 spektakuläre Durchsuchungen in ganz Mecklenburg-Vorpommern gegeben, unter anderem in Rostock, Grabow bei Ludwigslust und Banzkow bei Schwerin. Seinerzeit war von "Todeslisten" die Rede. Die Mitglieder dieser sogenannten "Nordkreuz"-Gruppe sollen es im Falle von Unruhen darauf angelegt haben, Politiker zu liquidieren, die für eine liberale Flüchtlingspolitik eingetreten sind. Ins Visier geriet seinerzeit auch ein Polizeibeamter aus Grabow. Gegen ihn lief zuletzt ein Disziplinarverfahren. Der Mann arbeitete in einem Parteigremium der AfD.

"Prepper".
12.06.2019 12:05:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[VW]Agent 009

Arctic
 
Zitat von Mürbchen 3rd

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Die italienische Regierung hat ein umstrittenes Dekret verabschiedet, das privaten Seenotrettern die Einfahrt in italienische Hoheitsgewässer unter hohen Geldstrafen verbietet. Es richtet sich gegen Hilfsorganisationen und soll diese von der Rettung abhalten. Ihnen drohen 10 000 bis 50 000 Euro Strafe.



https://www.sueddeutsche.de/politik/italien-sea-watch-strafen-fluechtlinge-rettung-1.4483516


Unfassbar. Wie soll man auf sowas reagieren? Was Menschen menschlich macht, wird verboten.



Naja, lassen wir deine populistische Aussage mal so stehen, aber: Wie soll Italien sich sonst gegen illegale Migration wehren? Alle anderen Maßnahmen haben sich ja als nicht ausreichend erwiesen. Wurzel des Übels sind die privaten Organisationen, die Leute überhaupt erst dazu motivieren, die Überfahrt zu versuchen.

Ich muss aber auch sagen, dass ich die Lösung der Italiener als nicht ideal erachte. Besser wären Flüchtlingszentren der EU in Nordafrika, in denen dann geprüft werden kann, wer tatsächlich Anspruch auf Asyl in der EU hat. Nachdem man die 90% Wirtschaftsflüchtlinge dann ausgesiebt hat, sollen die tatsächlich politisch oder religiös verfolgten auch bitte Asyl erhalten.
12.06.2019 12:08:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
12.06.2019 12:10:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[A-51SS] fly

Leet
Ich bin für Flüchtlingszentren im Kriegsgebiet!
12.06.2019 12:11:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 21.12.2011
 
Zitat von [VW]Agent 009

 
Zitat von Mürbchen 3rd

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Die italienische Regierung hat ein umstrittenes Dekret verabschiedet, das privaten Seenotrettern die Einfahrt in italienische Hoheitsgewässer unter hohen Geldstrafen verbietet. Es richtet sich gegen Hilfsorganisationen und soll diese von der Rettung abhalten. Ihnen drohen 10 000 bis 50 000 Euro Strafe.



https://www.sueddeutsche.de/politik/italien-sea-watch-strafen-fluechtlinge-rettung-1.4483516


Unfassbar. Wie soll man auf sowas reagieren? Was Menschen menschlich macht, wird verboten.



Naja, lassen wir deine populistische Aussage mal so stehen, aber: Wie soll Italien sich sonst gegen illegale Migration wehren? Alle anderen Maßnahmen haben sich ja als nicht ausreichend erwiesen. Wurzel des Übels sind die privaten Organisationen, die Leute überhaupt erst dazu motivieren, die Überfahrt zu versuchen.

Ich muss aber auch sagen, dass ich die Lösung der Italiener als nicht ideal erachte. Besser wären Flüchtlingszentren der EU in Nordafrika, in denen dann geprüft werden kann, wer tatsächlich Anspruch auf Asyl in der EU hat. Nachdem man die 90% Wirtschaftsflüchtlinge dann ausgesiebt hat, sollen die tatsächlich politisch oder religiös verfolgten auch bitte Asyl erhalten.



Ganz schwach diesmal.

2 von 10.

Hässlon Hässlon X X X X X X X X

Aber ganz lieb bei der netten Nazisau nachgefragt: Angenommen man kriegt diese Lager, in denen von dir ungeliebte Menschen mit falscher Hautfarbe sozusagen konzentriert werden, aufgebaut - was machst du dann mit den Leuten, die die Flüchtlingslager (in denen, gemanagt von Regierungen die genug andere Probleme haben, sexuelle Gewalt, Kriminalität und Machtmissbrauch erfahrungsgemäß stark auftreten) meiden und trotzdem ein Boot nehmen?
12.06.2019 12:16:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018
...
Man könnte erschießen vlt in Betracht ziehen. Ist auf jeden Fall humaner als die Leute auf See ersaufen zu lassen.
12.06.2019 12:17:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
...
 
Zitat von [VW]Agent 009



Was bist du widerlich.
12.06.2019 12:19:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kRush*

kRush*
Belasst es doch einfach bei dem Gähnesmiley, es hat keinen Wert.

 
Zitat von fiffi

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Mehrere-Polizeibeamte-aus-MV-festgenommen,sek270.html

Ausgangspunkt sind offenbar Anti-Terror-Ermittlungen des Generalbundesanwalts in Karlsruhe gegen die sogenannte Prepper-Szene. In deren Verlauf hatte es bereits im August 2017 spektakuläre Durchsuchungen in ganz Mecklenburg-Vorpommern gegeben, unter anderem in Rostock, Grabow bei Ludwigslust und Banzkow bei Schwerin. Seinerzeit war von "Todeslisten" die Rede. Die Mitglieder dieser sogenannten "Nordkreuz"-Gruppe sollen es im Falle von Unruhen darauf angelegt haben, Politiker zu liquidieren, die für eine liberale Flüchtlingspolitik eingetreten sind. Ins Visier geriet seinerzeit auch ein Polizeibeamter aus Grabow. Gegen ihn lief zuletzt ein Disziplinarverfahren. Der Mann arbeitete in einem Parteigremium der AfD.

"Prepper".



Hast du in deinem Vorratsbunker, neben der Wasseraufbereitungsanlage etwa keine Todesliste hängen? Ist doch das Erste was man macht.
12.06.2019 12:21:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

AUP Wraith of Seth 26.11.2007
Ich bin Wirtschaftsflüchtling und werde daher weltweit Wirtschaftsflüchtlinge unterstützen.

Jehova! Jehova!
12.06.2019 12:23:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[A-51SS] fly

Leet
verschmitzt lachen
 
Zitat von Wraith of Seth

Ich bin Wirtschaftsflüchtling und werde daher weltweit Wirtschaftsflüchtlinge unterstützen.

Jehova! Jehova!



Bist du Rentner und lebst jetzt in Thailand?
12.06.2019 12:26:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
 
Zitat von Wraith of Seth

Ich bin Wirtschaftsflüchtling und werde daher weltweit Wirtschaftsflüchtlinge unterstützen.

Jehova! Jehova!


Als erfolgreicher Wirtschaftsflüchting musst du aber fortan gegen weitere Wirtschaftsflüchtlinge sein. Die nehmen dir sonst deinen Job weg.
12.06.2019 12:31:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[VW]Agent 009

Arctic
 
Zitat von loliger_rofler

 
Zitat von [VW]Agent 009

 
Zitat von Mürbchen 3rd

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Die italienische Regierung hat ein umstrittenes Dekret verabschiedet, das privaten Seenotrettern die Einfahrt in italienische Hoheitsgewässer unter hohen Geldstrafen verbietet. Es richtet sich gegen Hilfsorganisationen und soll diese von der Rettung abhalten. Ihnen drohen 10 000 bis 50 000 Euro Strafe.



https://www.sueddeutsche.de/politik/italien-sea-watch-strafen-fluechtlinge-rettung-1.4483516


Unfassbar. Wie soll man auf sowas reagieren? Was Menschen menschlich macht, wird verboten.



Naja, lassen wir deine populistische Aussage mal so stehen, aber: Wie soll Italien sich sonst gegen illegale Migration wehren? Alle anderen Maßnahmen haben sich ja als nicht ausreichend erwiesen. Wurzel des Übels sind die privaten Organisationen, die Leute überhaupt erst dazu motivieren, die Überfahrt zu versuchen.

Ich muss aber auch sagen, dass ich die Lösung der Italiener als nicht ideal erachte. Besser wären Flüchtlingszentren der EU in Nordafrika, in denen dann geprüft werden kann, wer tatsächlich Anspruch auf Asyl in der EU hat. Nachdem man die 90% Wirtschaftsflüchtlinge dann ausgesiebt hat, sollen die tatsächlich politisch oder religiös verfolgten auch bitte Asyl erhalten.



Ganz schwach diesmal.

2 von 10.

Hässlon Hässlon X X X X X X X X

Aber ganz lieb bei der netten Nazisau nachgefragt: Angenommen man kriegt diese Lager, in denen von dir ungeliebte Menschen mit falscher Hautfarbe sozusagen konzentriert werden, aufgebaut - was machst du dann mit den Leuten, die die Flüchtlingslager (in denen, gemanagt von Regierungen die genug andere Probleme haben, sexuelle Gewalt, Kriminalität und Machtmissbrauch erfahrungsgemäß stark auftreten) meiden und trotzdem ein Boot nehmen?



Das lässt sich leicht beantworten:

1. Die Flüchtlingszentren sollten von der EU betrieben werden, damit vernünftige medizinische Versorgung und ausreichende Sicherheit in den Lagern gewährleistet ist. Mit ein paar Koffern voll Geld lassen sich die dortigen Regime sicher von dem Modell überzeugen.

2. Wer es direkt mit dem Boot nach Europa versucht, sollte unmittelbar nach der Ankunft in eines der Zentren überführt werden. Dort ist er dann in Sicherheit und sein Asylanspruch kann geprüft werden.


Zu Deinem Spruch mit den ungeliebten Menschen: Wer Anspruch auf Asyl im Rahmen des geltenden Rechts hat, soll es erhalten. Unabhängig von Hautfarbe oder Religion. Wer die Voraussetzungen nicht erfüllt, kann aber nicht einfach so ins Sozialsystem einwandern, sondern es gern als legaler Migrant versuchen, etwa wenn er hier bereits eine feste Anstellung in Aussicht hat. Sowohl Ingenieure aus Schwarzafrika als auch Informatiker aus Syrien, die regelmäßig in die Moschee gehen, soll Deutschland jederzeit gerne aufnehmen. Die Nazivorwürfe gegen mich kannst Du ruhig weiter anbringen, sie haben nur schlicht keine belastbare Grundlage.
12.06.2019 12:41:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

AUP -rantanplan- 15.04.2019
 
Zitat von [Amateur]Cain

 
Zitat von Jellybaby

Bad news for you sunshine: wir sind jetzt schon alt.



Ich weiß nicht, was du beruflich machst, aber grundsätzlich: Arbeite mal im Museum, dann relativiert sich das. Sehr. Breites Grinsen


12.06.2019 12:43:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

AUP Wraith of Seth 26.11.2007
...
@Agent: Du mit deinem widerlichen Legalismus als vorgeschobenen Grund für verhohlene Fremdenfeindlichkeit.

Ganz zu schweigen von dem legalistischen Widerspruch dieser "Zentren in Nordafrika". Soll Europa jetzt etwa kolonial aktiv werden oder darf einfach so auf fremdem Staatsgebiet seine imaginären Probleme lösen? Oder darf DAFÜR dann auch Reglement geschaffen oder geändert werden - aber NICHT für das Wohl von Menschen?

Du bist ein Widerling.

Until we figure out the whole post-scarcity thing, we're all complicit in something.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Wraith of Seth am 12.06.2019 12:47]
12.06.2019 12:44:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 21.12.2011
 
Zitat von [VW]Agent 009




Lel. Entweder bezahlter Troll oder gut ausgelöst. In jedem Fall sind deine Lösung zusammengeschwurbelte Fantasiegebilde, welche die Souveränität anderer Länder verletzen. Kann also inhaltlich ignoriert werden und es bleibt nur, dem Nazi die Löschung nahezulegen.

Dass du eine jämmerliche Rechtsaussenkariktur mit übersteigertem Missionierungsbedürfnis bist, ist im Übrigen aus deinem Lebenswerk, der sehr eingeschränkten Themenwahl für dieses breit aufgestellte Forum und deiner kruden politischen Argumentationsrichtung für jeden denkenden Menschen ersichtlich, daher brauchst du nicht nach jedem Post eine runde Derailen, indem du nach einer detaillierten Auflistung deiner Blödsinnigkeiten bettelst.


In diesem Sinne: lösch dich.

Anverwandte News:


Ostdeutsche Einwohnerzahl so niedrig wie zuletzt 1905
Problem also bald gelöst?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 12.06.2019 13:16]
12.06.2019 13:15:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Den Bogen muss man auch erstmal hinbekommen.
12.06.2019 13:16:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fragment

AUP Fragment 02.02.2014
...
 
Zitat von loliger_rofler

Kurzweilige Belustigungsnews:

"Die Ärzte" sind gemein zur CDU. Politiker ist salzig wie ein Schinken.


 

Nach ihrem Hit Deine Schuld sagte Bela außerdem: Ein Lied für AKK, Julia Klöckner, die CDU und den verdammten Rest.

Ein Spruch, der bei dem Hamburger CDU-Politiker Christopher Nietzel für Ärger sorgte. Dem machte er auf Twitter Luft: Früher waren die mal gegen Nazis, aber ist wohl nicht mehr im Trend. Sorry, das ist einfach nur menschenverachtend gegenüber allen Mitgliedern, die tagtäglich engagierte Parteiarbeit leisten, schreibt Nietzel. Kurze Zeit später löschte er seinen Tweet aber wieder.





Jo ganz neu diese CDU-Feindlichkeit.

12.06.2019 13:24:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
XX5.acsp|QuiN

AUP XX5.acsp|QuiN 08.04.2010
...
 
Zitat von loliger_rofler

Anverwandte News:


Ostdeutsche Einwohnerzahl so niedrig wie zuletzt 1905
Problem also bald gelöst?


Du machst Agent88 echt Konkurrenz. Widerlich.
12.06.2019 13:25:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
etwas für sehr schlecht befinden
>>Die CDU-Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich klar zum Ziel der Nato bekannt, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigung auszugeben. "Es geht um gegenseitiges Vertrauen. Es geht auch um die Frage, ob Deutschland ein verlässlicher Partner ist", sagte sie bei der Deutsch-Amerikanischen Konferenz der Atlantik-Brücke und des American Council on Germany in Berlin. Das Zwei-Prozent-Ziel sei ihr auch deshalb wichtig, weil es ein Signal an die Nato-Staaten in Osteuropa sei, die sich von Russland bedroht fühlen. Das habe "etwas mit europäischem Zusammenhalt zu tun".<<

CDU-Chefin bekennt sich zu Zwei-Prozent-Ziel der Nato
Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich für höhere Verteidigungsausgaben ausgesprochen. Dies sei vor allem im deutschen Interesse und habe "nichts mit Donald Trump" zu tun.


https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-06/annegret-kramp-karrenbauer-cdu-bruttoinlandsprodukt-verteidigung-nato
12.06.2019 13:25:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Also kriegen wir doch n Flugzeugträger. \o/
12.06.2019 13:27:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
Die zentrale Frage ist doch, ob wir es wirklich schaffen, für Beraterverträge und Überholung veralteten Geräts 72 Mrd. jährlich auszugeben. Ich halte es mit Angie und sage: Wir schaffen das!
12.06.2019 13:29:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Immortalized

AUP Immortalized 07.06.2018
Schlimmer als jeder post von Agent ist doch Loros viel zu bemühter Schreibstil
12.06.2019 13:31:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Badmintonspieler

Leet


Datei Gewalttäter Sport: Falsche Daten werden an andere Länder weitergegeben.
12.06.2019 13:40:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
Wir können doch auch einfach den Atomwaffensperrvertrag kündigen und eine Atombombe entwickeln. Da kann man das Geld sicher unterbringen.
12.06.2019 14:01:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Izmir

Arctic
 
Zitat von XX5.acsp|QuiN

 
Zitat von loliger_rofler

Anverwandte News:


Ostdeutsche Einwohnerzahl so niedrig wie zuletzt 1905
Problem also bald gelöst?


Du machst Agent88 echt Konkurrenz. Widerlich.


Weil alle Ossis in einen Topf zu schmeißen fast so schlimm ist wie Flüchtlinge im Meer ersaufen zu lassen? Hast du deinen Moralkompass aus der YPS?
12.06.2019 14:15:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[VW]Agent 009

Arctic
 
Zitat von loliger_rofler

 
Zitat von [VW]Agent 009




Lel. Entweder bezahlter Troll oder gut ausgelöst. In jedem Fall sind deine Lösung zusammengeschwurbelte Fantasiegebilde, welche die Souveränität anderer Länder verletzen. Kann also inhaltlich ignoriert werden und es bleibt nur, dem Nazi die Löschung nahezulegen.





Inwiefern ist es eine Verletzung der Souveränität anderer Länder, wenn man eine entsprechende Vereinbarung mit diesen über den Betrieb von Flüchtlingszentren trifft?

Natürlich stellt das eine große politische Herausforderung dar, aber das gilt für die gesamte Migrationspolitik. Außer man wählt die von dir präferierten Lösung „alle reinlassen“.
12.06.2019 14:19:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwskunk

Marine NaSe
 
Zitat von Izmir

[...]Hast du deinen Moralkompass aus der YPS?


Breites Grinsen Wow. Got me.
12.06.2019 14:19:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

AUP Wraith of Seth 26.11.2007
 
Zitat von gwskunk

 
Zitat von Izmir

[...]Hast du deinen Moralkompass aus der YPS?


Breites Grinsen Wow. Got me. https://forum.mods.de/img/icons/thumbsup.gif


Ja, den muss man sich merken. Chapeau!

Live long and prosper.
12.06.2019 14:37:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: p0t-News ( Extrablatt! )
« erste « vorherige 1 ... 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 ... 36 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
07.06.2019 17:01:51 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'news' angehängt.

| tech | impressum