Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: p0t-News ( Extrablatt! )
« erste « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 ... 52 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[oMD]psychodaddy

X-Mas Arctic
Was kam den nun bei dieser Polizei-Diskussion raus. Darf man sie nun Bullen und Schweine nennen? War es nun eine Scheinhinrichtung? Oder war es einfach schlicht Inkompetenz (Einzelfall!)?
07.06.2019 23:13:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
Die SPD in Bayern will Anhänger der AfD zurückholen und darum Thilo Sarrazin als SPD-Chef.
Ja ist Bild ich weiß

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/thilo-sarrazin-als-spd-chef-vorschlag-von-genossen-aus-bayern-62492252.bild.html
07.06.2019 23:58:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q241191

Marine NaSe II
Können Tübinger Hirnforscher doch keine Gedanken lesen?

 
Kommunizieren mit vollständig Gelähmten über eine spezielle Haube. Diese Form des "Gedankenlesens", die Tübinger Hirnforschern angeblich vor rund zwei Jahren gelungen war, wurde als große wissenschaftliche Sensation gefeiert. Nun kommt eine Untersuchungskommission zum Schluss, der renommierte Tübinger Hirnforscher Professor Niels Birbaumer und seine Co-Autoren hätten in der Studie Daten verfälscht. Was steckt dahinter?

07.06.2019 23:58:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Kann Uri Geller doch keine Löffel verbiegen?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=Q=- 8-BaLL am 08.06.2019 0:05]
08.06.2019 0:04:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Kann Uri Geller doch keine Löffel verbiegen?


Zwischen Uri Geller und Gehirnimpulse auslesen, sehe ich doch einen Unterschied
08.06.2019 0:05:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Eine Gruppe bayerischer SPD-Mitglieder sieht nach BILD-Informationen keinen.
08.06.2019 0:07:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Izmir

Arctic
 
Zitat von [oMD]psychodaddy

Was kam den nun bei dieser Polizei-Diskussion raus. Darf man sie nun Bullen und Schweine nennen? War es nun eine Scheinhinrichtung? Oder war es einfach schlicht Inkompetenz (Einzelfall!)?


Bevor man mit solchen Begrifflichkeiten um sich schmeißt, sollte man auch mal die andere Seite betrachten. Ich finde es auf jeden Fall eine Frechheit, dass ein Wiener Beamter kürzlich in denn Innendienst versetzt wurde, nur weil er bei der Erfüllung seiner Pflicht gefilmt wurde. Soll man Widerstand mit Kitzeln brechen oder was? Der Abschaum von der Straße darf ungestört messerstechen und die Menschen die was dagegen tun könnten sind in Büros eingesperrt. Was für eine bigotte Doppelmoral. Zum Glück haben zumindest die Kollegen Verständnis.
08.06.2019 2:30:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ghostbear

ghostbear
https://www.google.com/search?q=fry+squint&client=firefox-b-d&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiqtfGDh9niAhUjPewKHU9CCi0Q_AUIECgB&biw=1920&bih=935

Such dir eins aus.
08.06.2019 6:33:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

tobit
Özil hat geheiratet, wer dann als Trauzeuge kam ist unglaublich.
08.06.2019 7:44:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Martina

Martina2
 
Zitat von Tobit

Özil hat geheiratet, wer dann als Trauzeuge kam ist unglaublich.




so passt es
08.06.2019 8:44:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
XX5.acsp|QuiN

AUP XX5.acsp|QuiN 08.04.2010
unglaeubig gucken
Erschreckend, dass Özils Braut kein Kopftuch trägt! Hasst sie etwa Allah? Fragen!
08.06.2019 9:14:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

tobit
Ich hätte ja während des Ramadans geheiratet, was man da an Geld sparen könnte verschmitzt lachen
08.06.2019 9:17:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Ja, Özil ist halt ein bisschen dumm.
08.06.2019 9:20:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wampor

Mr Crow
Er sah glücklich aus, wie er da von einem Bein aufs andere dribbelt trippelt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Wampor am 08.06.2019 9:56]
08.06.2019 9:55:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GLG|Assassin

Gordon
...
 
Zitat von KarlsonvomDach

Ja, Özil ist halt dumm, in der Opferrolle gefangen und spielt seit Jahren einen Dreck zusammen!

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von GLG|Assassin am 08.06.2019 9:59]
08.06.2019 9:58:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Bei einer direkten Kanzlerwahl käme Merz demnach auf 31 Prozent, während für Kramp-Karrenbauer nur 16 Prozent stimmen würden. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet käme auf 11 Prozent.

Ein großer Teil von mehr als 40 Prozent der insgesamt 1.008 Befragten mochte sich allerdings für keinen der drei vorgegebenen Namen entscheiden.


Bei einer direkten Kanzlerwahl käme Merz demnach auf 31 Prozent, während für Kramp-Karrenbauer nur 16 Prozent stimmen würden. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet käme auf 11 Prozent.

Ein großer Teil von mehr als 40 Prozent der insgesamt 1.008 Befragten mochte sich allerdings für keinen der drei vorgegebenen Namen entscheiden.
Viele Merz-Fans bei der FDP

Die höchsten Zustimmungswerte erhielt Merz nicht in der eigenen Partei, sondern bei FDP-Anhängern: Sie würden zu 71 Prozent für ihn stimmen. Große Unterstützung erfuhr Merz auch bei AfD-Anhängern (66 Prozent) und bei Anhängern der SPD (40 Prozent).Hässlon
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [RPD]-Biohazard am 08.06.2019 10:37]
08.06.2019 10:36:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will mit neuen Regeln das Fahrradfahren im Straßenverkehr vereinfachen und sicherer machen. Die wichtigsten Änderungen der Straßenverkehrsordnung im Überblick.

Mehr Platz und mehr Rechte für Radler, strengere Regeln für Autos: Radfahren soll in Deutschland sicherer werden. "Das Rad ist gleichberechtigter Teil des Straßenverkehrs", sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) am Freitag. Konkret will er mit mehreren Gefahrenquellen und Ärgernissen für Radfahrer Schluss machen. Sie sollen im Straßenverkehr auch schneller vorankommen als bisher. Es geht nicht nur um neue Halteverbote und Überholabstände für Autos, sondern zum Beispiel auch um grüne Pfeile an der Ampel. Zuerst berichtete die "Bild"-Zeitung (Freitag) darüber.


Die wichtigsten geplanten Änderungen der Straßenverkehrsordnung (StVO) im Überblick:

SCHUTZSTREIFEN: In vielen Städten gibt es "Schutzstreifen" für Radler auf bestimmten Straßen - abgegrenzt mit einer weißen gestrichelten Linie auf der Fahrbahn. Autos dürfen dort schon jetzt nicht parken, aber bis zu drei Minuten halten. Auch das kann Radfahrer aber zu Ausweichmanövern zwingen und soll künftig tabu sein. Das Bußgeld fürs Parken auf Schutzstreifen (20 Euro) soll erhöht werden, ebenso fürs Parken in zweiter Reihe. Konkrete Summen wurden noch nicht genannt.

ÜBERHOLEN: Wenn Autos zum Überholen an Radlern vorbeiziehen, ist das manchmal eine gefährlich enge Sache. Konkret vorgeschrieben werden sollen daher mindestens 1,50 Meter innerorts, sonst sogar zwei Meter. Bisher spricht die StVO nur vage von "ausreichendem Seitenabstand". An engen Stellen sollen die Länder mit einem neuen Verkehrszeichen für Autos auch ein komplettes Radler-Überholverbot anordnen können.

ABBIEGE-UNFÄLLE: Immer wieder kommt es zu schweren Unfällen, wenn Lkw-Fahrer Radler oder Fußgänger beim Rechtsabbiegen übersehen, die sich neben ihrem Fahrzeug befinden. Innerorts sollen Laster deswegen künftig in Schrittgeschwindigkeit rechts abbiegen müssen, also mit sieben bis elf Kilometern pro Stunde.


Ein Grünpfeil nur für Radler

GRÜNER PFEIL: Die kleinen Zusatzschilder, die an bestimmten Kreuzungen ein vorsichtiges Rechtsabbiegen an roten Ampeln zulassen, sollen künftig auch für Radler auf dem Radweg gelten. Ganz neu eingeführt werden soll ein extra Grünpfeil, der allein für Radfahrer gilt.

FAHRRADBEREICHE: Ähnlich wie Tempo-30-Zonen für Autos sollen künftig auch Fahrradzonen eingerichtet werden können. Für Lastenfahrräder sollen Parkflächen und Ladezonen ausgeschildert werden können.

PARALLEL-RADELN: Das Nebeneinanderfahren von Radlern soll künftig ausdrücklich erlaubt sein, sofern der Verkehr damit nicht behindert wird. Bisher müssen Räder grundsätzlich einzeln hintereinander fahren, nur in Ausnahmefällen ist es auch nebeneinander möglich.

EINBAHNSTRASSEN: Für Kommunen soll es leichter werden, Einbahnstraßen für Radfahrer in Gegenrichtung freizugeben.


Mahnende Unfall-Statistik

"Wir werden nun damit auf die Länder zugehen, damit diese für den Radverkehr wichtigen Maßnahmen schnellstmöglich in Kraft treten können", teilte Scheuer mit.

Radfahren vor allem in Städten kann riskant sein. 382 Fahrradfahrer kamen laut Statistischem Bundesamt 2017 in Deutschland ums Leben, 2018 waren es nach vorläufigen Angaben mindestens 50 mehr.

Scheuer will nun vieles umsetzen, was Radfahrer schon länger fordern - etwa den Überholabstand und Schritt-Tempo beim Rechtsabbiegen für Lastwagen. Wenn demnächst auch Elektro-Tretroller im Straßenverkehr unterwegs sind, dürfte es auf den Radwegen noch enger werden. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat auch gefordert, Tempo 30 in Städten zur Regel zu machen und Tempo 50 zur Ausnahme - das findet sich in Scheuers Plänen aber nicht wieder.


Gegenseitige Rücksichtsmaßnahme

Der Autofahrerclub ADAC begrüßte die Pläne als "Chance, Konflikte zwischen Radverkehr und Auto zu entschärfen". Wichtig seien alle Maßnahmen, die die Übersicht erhöhen – "so etwa an Kreuzungen und Einmündungen". Dafür Parkverbote auszuweiten sei zwar "schwierig", aber dennoch "hinzunehmen" mit Blick auf die Verkehrssicherheit. Entscheidend sei aber, gegenseitig Rücksicht zu nehmen, sich an Regeln zu halten und zuverlässig zu kontrollieren.

Die Grünen vermissen in Scheuers Plänen eine Regelung zu Abbiegeassistenten für Lkw, die Fahrer beim Abbiegen warnen oder sogar abbremsen, wenn Fahrradfahrer oder Fußgänger neben dem Fahrzeug sind. Eine solche Regelung könne es Kommunen ermöglichen, nur Lkw mit diesen technischen Hilfen einfahren zu lassen, sagte der radpolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, Stefan Gelbhaar. (dpa/best)
08.06.2019 10:47:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Kann man das unter Gute-Radwege-Gesetz zusammenfassen?
08.06.2019 11:07:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[ACPS]Turrican

[ACPS]Turrican
verschmitzt lachen
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

ÜBERHOLEN: Wenn Autos zum Überholen an Radlern vorbeiziehen, ist das manchmal eine gefährlich enge Sache. Konkret vorgeschrieben werden sollen daher mindestens 1,50 Meter innerorts, sonst sogar zwei Meter.




Cool und wer kontrolliert das? Und wie?
08.06.2019 11:07:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Gute Frage Augenzwinkern

Das Ende von »Ja, aber«
Umweltschutz als Gegensatz von Wirtschaftswachstum? Diese Sichtweise gilt seit spätestens 1992 überholt. Doch die Volksparteien leiden offenbar unter ökologischem Gedächtnisverlust, kommentiert unser Autor.

https://www.spektrum.de/kolumne/das-ende-von-ja-aber/1649036

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich nie wirklich vom Trauma der Kopenhagen-Konferenz erholt, wo ihr damaliger Klima-Idealismus zwischen den Machtinteressen der USA und Chinas zermalmt wurde. Sie hat politisch schon lange kein echtes Interesse am Klimathema mehr gezeigt, hat das Bundesumweltministerium, das sie einst führte, zu einem Rumpfministerium ohne echte Macht zusammengestutzt. Ihre Umweltministerin, Svenja Schulze, ist deshalb eine Königin ohne Land, die Vorlagen macht, damit andere sie sabotieren.

Merkel hat die wahren Schlüsselministerien der Umweltpolitik mit Menschen besetzt, für die Klima und Naturschutz keine Frage der Lebensgrundlagen sind, sondern Luxusbeschäftigungen, die man sich als Hobby leisten kann, wenn der Motor der Umweltzerstörung ausreichend laut rattert. Verkehrspolitik wird in Deutschland durch die Windschutzscheibe von SUVs gemacht, für die Agrarpolitik haben Kiebitz und Braunkehlchen höchstens den Status von Geduldeten. In der Energiepolitik folgte auf eine Zeit des Aufbruchs der rasende Stillstand.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [RPD]-Biohazard am 08.06.2019 11:24]
08.06.2019 11:23:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FoB

AUP FoB 24.08.2017
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

PARALLEL-RADELN: Das Nebeneinanderfahren von Radlern soll künftig ausdrücklich erlaubt sein, sofern der Verkehr damit nicht behindert wird. Bisher müssen Räder grundsätzlich einzeln hintereinander fahren, nur in Ausnahmefällen ist es auch nebeneinander möglich.


Inwiefern soll das die Teilnahme am Straßenverkehr sicherer machen? Das ist doch völliger Blödsinn. Grünpfeil ist das einzig Sinnvolle in der Auflistung.
08.06.2019 11:41:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
etwas für sehr schlecht befinden
Scheuer
No further description required

Was zum?!

Trump behauptet, der Mond stammt vom Mars (oder möglicherweise sogar, der Mond sei in seiner jetzigen Umlaufbahn [die um die Erde kreist] ein Teil des Mars). Wörtlich sagte Goldenboy: „They should be focused on the much bigger things we are doing, including Mars (of which the Moon is a part), Defense and Science!“

Lustig übrigens, dass Trump der NASA erzählt, sie sollten sich auf Wissenschaft konzentrieren, während er ihnen die Mittel streicht, vor allem Budgets zur Erforschung des Weltklimas.

Jedenfalls ist in Trump-Land der Mond nun Teil des Mars und der Guardian läuft über vor ätzender Ironie:

Followers of astronomy were in for a surprise on Friday, when Donald Trump announced that the moon is part of Mars. […] Trump’s declaration shocked many space enthusiasts, because the moon has not traditionally been regarded as part of Mars. […] Nasa did not immediately respond to a question from the Guardian asking if the moon is part of Mars. Irrespective of whether the moon is part of Mars (it isn’t), Trump’s announcement was doubly surprising given his previous enthusiasm for a moon trip. […]

The White House did not immediately respond to a Guardian question about whether Trump’s statement should be considered official guidance. In ancient times the moon was worshipped as a god, while more recently some children’s stories have speculated that it is made of cheese.

https://nerdcore.de/2019/06/07/trump-behauptet-der-mond-sei-teil-des-mars/

OK genug Internet für mich heute
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [RPD]-Biohazard am 08.06.2019 11:46]
08.06.2019 11:45:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TylerDurdan

tf2_spy.png
 
Zitat von [ACPS]Turrican

 
Zitat von [RPD]-Biohazard

ÜBERHOLEN: Wenn Autos zum Überholen an Radlern vorbeiziehen, ist das manchmal eine gefährlich enge Sache. Konkret vorgeschrieben werden sollen daher mindestens 1,50 Meter innerorts, sonst sogar zwei Meter.




Cool und wer kontrolliert das? Und wie?




Da muss Lwis sich halt mal in Zivil aufs Rad schwingen:
https://www.cyclingweekly.com/news/latest-news/west-midlands-police-close-pass-scheme-protect-cyclists-hailed-huge-success-307169

Oder es wird ein Portal für Video-Aufnahmen angeboten und die Polizei werten aus und verfolgt:
https://road.cc/content/news/261826-west-midlands-helmet-cam-cyclist-shops-325-drivers-year
08.06.2019 11:46:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Jedenfalls ist in Trump-Land der Mond nun Teil des Mars und der Guardian läuft über vor ätzender Ironie:



 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Der Mond ist Teil der Nasa-Mission zum Mars. Da hat das größte Gehirn der Welt etwas uneindeutig formuliert.

08.06.2019 11:51:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kRush*

kRush*
etwas für sehr schlecht befinden
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Jedenfalls ist in Trump-Land der Mond nun Teil des Mars und der Guardian läuft über vor ätzender Ironie:



 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Der Mond ist Teil der Nasa-Mission zum Mars. Da hat das größte Gehirn der Welt etwas uneindeutig formuliert.




Da muss man den Beißreflex jetzt schon absichtlich konstruieren, als würde der nicht schon genug Gülle von sich geben, an der man sich wirklich aufhängen kann? WTF stimmt mit den Leuten nicht, wie kann man so was als Journalist schreiben/abnicken ohne dass man sich Sorgen machen muss, den Weg zur Tür gezeigt zu bekommen?
08.06.2019 12:06:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Klickt geil, und morgen kommt der nächste Knaller.

Kennen Sie schon Dürresommer?
08.06.2019 12:31:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirHenry

AUP SirHenry 04.04.2010
Tötung eines Homosexuellen. Oder wie man in Chemnitz sagt: ein Dumme-Jungen-Streich. Aber doch kein Mord!

https://www.tagesspiegel.de/politik/landgericht-chemnitz-toetung-eines-homosexuellen-wird-nicht-als-mord-gewertet/24436990.html

Unfassbar.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von SirHenry am 08.06.2019 13:11]
08.06.2019 13:10:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zwar sei rechtsextremes Gedankengut bei den Männern vorhanden, sagte Staatsanwalt Butzkies nach der Urteilsverkündung. Die Tat sei aber davon zu unterscheiden: Nicht jeder, der rechts ist, werde im Zuge einer Straftat von dieser Einstellung getrieben.



ok
08.06.2019 13:22:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
"Homophobie" ist so ein verharmlosendes Kackwort. Angst, lol. Welche Angst zwingt einen denn dazu, einen Gefangenen zu töten?

Wie wär's mit Mishomie?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Der Büßer am 08.06.2019 13:27]
08.06.2019 13:23:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 05.11.2018
Dann hatten die beiden ja echt Glück.

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/homophobe-gewalt-in-london-lesbisches-paar-in-bus-verpruegelt-a-1271535.html

Welche Hurensöhne tun sowas? Mata halt...
08.06.2019 13:27:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: p0t-News ( Extrablatt! )
« erste « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 ... 52 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
25.06.2019 00:47:36 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.
07.06.2019 17:01:51 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'news' angehängt.

| tech | impressum