Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( wo der Dickenhobel kein Bordell ist )
« erste « vorherige 1 ... 27 28 29 30 [31] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
shekk

shekk_empty
 
Zitat von ULtRaLiSt

 
Zitat von shekk

Jemand ne Empfehlung für Mährobotor mit etwa dem Funktionsumfang/Eckdaten vom Husqvarna Automower 315x nur ähh, günstiger?



Gardena ist eine Marke der husquarna Gruppe. Die meisten Rasenroboter sind sehr ähnlich aufgebaut wie die des teuren Marktführers, kosten aber nur die Hälfte.


Yeah, hatte ich mir auch schon angelesen, war aber anscheinend in der falschen Produktserie gelandet.

Für andere, die sich Ähnliches fragen: Gardena smart Sileno Life Set (19115-20) wäre der grob passende Robotor für etwa 1150 ¤ statt 1800 ¤ für den 315x. Etwas weniger Mähleistung, dafür auch leiser und vergleichbar ausgestattet.
16.09.2019 16:22:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
...
 
Zitat von csde_rats

In Multiplex kannst du auch einfach mit Kernloch vorbohren und metrische Schrauben reindrehen. Das hält recht ordentlich.


Dabei dünnflüssigen sekundenkleber ans Gewinde tröpfeln, die schraube lässst sich nach dem aushärten locker wieder rausdrehen und das holzgewinde ist erstaunlich stabil.
16.09.2019 18:47:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Aaaalterrrrrr. Erst der Waschbär, jetzt die Wespen. Gut, die Wespen hatte ich schon länger aber jetzt hör ich sie. IN MEINEM SCHLAFZIMMER. Siedeln unter dem Dach aber jetzt hat es eine kritische Masse erreicht und ich hör es summen und krabbeln hinter der Wand. Aaargh.

Hoffentlich wird es bald sehr kalt, damit das Volk stirbt. Dann geh ich dahin und mach es zu.
16.09.2019 22:18:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jay666

AUP J666 08.05.2008
Wieso muss ich dabei nur hierran denken?




Hetz den Waschbär auf die Wespen! Und hoffe dass sie sich nicht anfreunden.
16.09.2019 22:49:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
Ich musste dieses Jahr leider zwei Wespennester und ein Hornissennest vernichten. Hab aber die Tiere nicht getötet und hoffe, dass mindestens die Hornissen woanders überleben.

Grund: wespennnes3in der Fassade, die komplett renoviert wurde
Hornissennest im Inneren des schuppens in dem ich arbeiten musste. Da fühlten sie sich gestört und wollten mich vertreiben :/
17.09.2019 0:15:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Ein Wespennest musste ich dieses Jahr auch schon entfernen, war aber nur der erste Teil mit 5 gelegten Maden.

Im Briefkasten. mit den Augen rollend

Die unterm Dach hab ich ja extra gelassen, da sie mich nicht stören und wir quasi keine Ünerschneidung haben. Dazu weiß ich ja, dass das Volk nicht überwintert. Aber jetzt ist es offenbar so groß geworden, dass man es hinter der Wand surren und krabbeln hören kann, auch ohne die Ohren an die Wand zu legen. And that‘s a no-go.

Hab das Gefühl, die fressen sich durch und kommen irgendwann bei mir raus. peinlich/erstaunt
17.09.2019 6:45:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Jetzt würde ich da nichts mehr machen, nur den Besen bereitstellen. Außer Du wohnst in einer Holzhütte.
17.09.2019 7:01:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Wir haben ein kleines Nest sächsischer Wespen aufm Balkon. Die sind ganz friedlich und süss
17.09.2019 7:17:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
 
Zitat von Bombur

Jetzt würde ich da nichts mehr machen, nur den Besen bereitstellen. Außer Du wohnst in einer Holzhütte.



Hab eben mal versucht, etwas näher ranzukommen, von außen natürlich. Sind Bienen. Damit hat sich mein Vernichtungsplan erledigt. Sind vermutlich sogar Wildbienen, das freut mich irgendwie. Ich ruf trotzdem mal einen bekannten Imker, soll der mal ein Blick drauf werfen, vielleicht kann man ja umsiedeln.

Versteht mich nicht falsch, ich würde es auch einfach lassen aber die Geräuschkulisse im Schlafzimmer ist schon speziell. peinlich/erstaunt
17.09.2019 7:36:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von [gc]Fide|

Ich musste dieses Jahr leider zwei Wespennester und ein Hornissennest vernichten. Hab aber die Tiere nicht getötet und hoffe, dass mindestens die Hornissen woanders überleben.

Grund: wespennnes3in der Fassade, die komplett renoviert wurde
Hornissennest im Inneren des schuppens in dem ich arbeiten musste. Da fühlten sie sich gestört und wollten mich vertreiben :/


Feldwespen ja, arschlochwespen und husonissen können brennen.
17.09.2019 12:48:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*tilt*

Arctic
Bitte beachten
 
Zitat von Lunovis

Feldwespen ja, arschlochwespen und husonissen können brennen.



Obacht, Verzeigung ist sicher schon eingeleitet
17.09.2019 12:52:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Spangenkopf

Arctic
 
Zitat von dino the pizzaman

Wir haben ein kleines Nest sächsischer Wespen aufm Balkon. Die sind ganz friedlich und süss



Machen die sümm sümm?
17.09.2019 16:27:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
die lassen dino nur in Ruhe, weil er morgens eh vor der Fahne salutiert. Einen Ausländer hätten die direkt attackiert.
17.09.2019 16:29:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dagrachon

AUP Dagrachon 12.09.2013
böse gucken
 
Zitat von Lunovis

 
Zitat von [gc]Fide|

Ich musste dieses Jahr leider zwei Wespennester und ein Hornissennest vernichten. Hab aber die Tiere nicht getötet und hoffe, dass mindestens die Hornissen woanders überleben.

Grund: wespennnes3in der Fassade, die komplett renoviert wurde
Hornissennest im Inneren des schuppens in dem ich arbeiten musste. Da fühlten sie sich gestört und wollten mich vertreiben :/


Feldwespen ja, arschlochwespen und husonissen können brennen.



He. Hornissen beste, haben hier eines in der nähe in nem alten Baum. Keine arschlochwespen in 3km umkreis um den Baum, und wenn konnte man dabei zusehen wie die Hornissen sie jagten <3 störfaktor durch hornissen dazu gleich null
17.09.2019 16:33:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
Dafür war das Volk im schuppen zu klein und offensichtlich zu lieb. Waren vermutlich noch mit dem Aufbau des nestes beschäftigt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [gc]Fide| am 17.09.2019 16:49]
17.09.2019 16:48:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
 
Zitat von Dagrachon

 
Zitat von Lunovis

 
Zitat von [gc]Fide|

Ich musste dieses Jahr leider zwei Wespennester und ein Hornissennest vernichten. Hab aber die Tiere nicht getötet und hoffe, dass mindestens die Hornissen woanders überleben.

Grund: wespennnes3in der Fassade, die komplett renoviert wurde
Hornissennest im Inneren des schuppens in dem ich arbeiten musste. Da fühlten sie sich gestört und wollten mich vertreiben :/


Feldwespen ja, arschlochwespen und husonissen können brennen.



He. Hornissen beste, haben hier eines in der nähe in nem alten Baum. Keine arschlochwespen in 3km umkreis um den Baum, und wenn konnte man dabei zusehen wie die Hornissen sie jagten <3 störfaktor durch hornissen dazu gleich null



Hummeln (=fliegende Brummbären) > Bienen > Hornissen > ... > Hitler > Wespen.

e: Antrag bewilligt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von csde_rats am 17.09.2019 17:24]
17.09.2019 16:51:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
Wespen eigentlich schlimmer als Hitler?
17.09.2019 16:55:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
 
Zitat von Dagrachon

He. Hornissen beste, haben hier eines in der nähe in nem alten Baum.



Grad gestern einen Bericht gesehen, dass sich hier mittlerweile auch die "asiatische Hornisse" angesiedelt hat.

Die wird bekämpft, da sie die heimischen Arten vertreibt.
17.09.2019 16:59:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Frage
Die hier oder gibt es da auch was leiseres?

17.09.2019 17:35:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
unglaeubig gucken
was
17.09.2019 17:37:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dieselrakete

Arctic
Hallo ihr Insektologen, ich habe Heimwerkerknowledgebedarf.

"Kannste mal bei mir schnell paar Löcher in die Decke machen, meine Maschine packt das nicht"

"Ja klar ich komm vorbei"

Vier Löcher in Beton, der offenbar besser armiert ist als die Wolfschanze.


Haha. Bosch GBH 2-29 DVF, SDS-Bohrer von Hilti, 6mm, nachdem der zweite Bohrer geschmolzen ist habe ich nach ca 30mm Tiefe aufgegeben. wtf, was ist das für 1 Beton? Was brauche ich, um da Löcher reinzumachen?
17.09.2019 17:49:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Stahlbohrer (Plural). Schneidöl. Geduld. Eine Lampe. Ein Auge auf Bohrstaub bzw. Span. Schlagstopp.


¤: Der geneigte Zerspaner nimmt entweder reguläre HSS-Bohrer oder schleift, bei härteren (el o el) Fällen einen Steinbohrer scharf.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abso am 17.09.2019 18:04]
17.09.2019 18:03:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kabelage

AUP Kabelage 22.03.2015
 
Zitat von dieselrakete

Hallo ihr Insektologen, ich habe Heimwerkerknowledgebedarf.

"Kannste mal bei mir schnell paar Löcher in die Decke machen, meine Maschine packt das nicht"

"Ja klar ich komm vorbei"

Vier Löcher in Beton, der offenbar besser armiert ist als die Wolfschanze.


Haha. Bosch GBH 2-29 DVF, SDS-Bohrer von Hilti, 6mm, nachdem der zweite Bohrer geschmolzen ist habe ich nach ca 30mm Tiefe aufgegeben. wtf, was ist das für 1 Beton? Was brauche ich, um da Löcher reinzumachen?


Bohr ein größeres Loch, 30mm Tiefe reicht für einen Einschlagender EA 2 von Fischer. Da kannst du dann was auch immer gewünscht ist dran aufhängen. Breites Grinsen

Alternativ einen Armierungsbohrer kaufen.
17.09.2019 21:58:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

AUP Sharku 12.12.2010
 
Zitat von Abso

Stahlbohrer (Plural). Schneidöl. Geduld. Eine Lampe. Ein Auge auf Bohrstaub bzw. Span. Schlagstopp.


Auge ist ein sehr gutes Stichwort: Man sollte dabei nicht ohne Schutzbrille arbeiten.

Es sei denn man will am Sonntag ein paar Stunden im Wartezimmer der nächsten Augenklinik verbringen. peinlich/erstaunt
17.09.2019 22:38:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*tilt*

Arctic
Wie problematisch ist es, wenn der Vorbesitzer einer Wohnung in selbiger geraucht hat? verwirrt

Die Wände waren nicht vergilbt und es hat nicht explizit nach kaltem Rauch gerochen, eher etwas muffig. Vor der Besichtigung wurde aber offensichtlich schon gelüftet.

Erledigt sich das mit dem Entfernen von Teppich und Tapeten oder sitzt das schon im Mauerwerk? Wie stellt man am besten fest, ob es ein Problem ist?
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von *tilt* am 17.09.2019 23:24]
17.09.2019 23:23:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Einfach nen Hund anschaffen und in der Wohnung halten.

Solche Halter sind nach meiner Beobachtung immun gegen Gestank in der Wohnung.
18.09.2019 7:23:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
]N-Squad[Crow

AUP ]N-Squad[Crow 03.05.2013
 
Zitat von *tilt*

Wie problematisch ist es, wenn der Vorbesitzer einer Wohnung in selbiger geraucht hat? verwirrt

Die Wände waren nicht vergilbt und es hat nicht explizit nach kaltem Rauch gerochen, eher etwas muffig. Vor der Besichtigung wurde aber offensichtlich schon gelüftet.

Erledigt sich das mit dem Entfernen von Teppich und Tapeten oder sitzt das schon im Mauerwerk? Wie stellt man am besten fest, ob es ein Problem ist?


Tapete ab und Boden entfernen kann helfen und das meiste beseitigen. Es gibt noch einen guten Nikotinreiniger auf Amazon für 20¤/l. Das Zeug bekommt dann auch noch mal einiges weg, ist wirklich gut. Dann kannst Du noch mit einem Ozongenerator einiges los werden, dafür aber nicht ein billiges Gerät von Amazon oder so nehmen, lieber was vernünftiges ausleihen und keines Falls die Wohnung betreten während das Ding läuft. Im schlimmsten Fall hängts im Putz. Das wird dann "spaßig". Wenns Trockenbau gibt, dann kanns auch in den Gipskartonplatten stecken, die müssen dann auch getauscht werden.

/edit: Wenn Holzfenster drin sind, dann wirds evtl sehr schwer.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von ]N-Squad[Crow am 18.09.2019 9:49]
18.09.2019 8:10:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
 
Zitat von Bombur

Die hier oder gibt es da auch was leiseres?

https://i.imgur.com/DAOc5Qm.jpg



18.09.2019 9:46:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( wo der Dickenhobel kein Bordell ist )
« erste « vorherige 1 ... 27 28 29 30 [31] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
11.06.2019 20:21:37 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'heimwerker' angehängt.

| tech | impressum