Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( wo der Dickenhobel kein Bordell ist )
« erste « vorherige 1 ... 41 42 43 44 [45] 46 47 48 49 50 51 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Sharku

AUP Sharku 12.12.2010
Ja, einfach nen sehr guten Akku-Bohrschrauber zum Bohrhammer dazu und Du bist für alles gerüstet.
01.11.2019 18:29:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Wenn nicht g3bohrt werden soll, nimm den ec ohne zubehör und kaufe das metallspannfutter bartomanuell nach. Das kunststofffutter ist zwar gut, das metallene besser.
01.11.2019 19:22:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Danke für die Tipps, mache ich.
01.11.2019 21:10:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
missmutig gucken
Einen Tipp wie ich Wasser (Regendicht) im Garten eine 4/5-Fach Steckdose unterbringe.

Geht um Weihnachtsbeleuchtung der Schwiegermutter.
01.11.2019 21:47:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LoneLobo

LoneLobo
...?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von LoneLobo am 01.11.2019 21:51]
01.11.2019 21:50:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Also das Problem sind die Lichterketten Stecker. Die sind keine SchuKo sondern diese Euro-Netzteil Dinger. Mit maximal IP44, dem ich einfach nicht 100% traue.
Also am liebsten wirklich eine Box mit ggf. Dichtung für IP5X oder sogar IP6X.

Das Teil steht jetzt dann wieder sicher 2 Monate draußen ohne sonstigen Schutz drüber.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Che Guevara am 01.11.2019 22:01]
01.11.2019 21:57:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Haarspalterei, aber du willst IPX4 aufwärts. Die erste Stelle ist Staub-/Berührungsschutz, Wasser ist die zweite.

Ohne weiteres finde ich aber auch nur X4, z.B. mit so einer Box.
01.11.2019 22:07:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Die Box ist IP54.
Ich weiß wofür die erste Stelle steht.
Such schon dauernd in Richtung 48/58/68.

Aber vielleicht bin ich auch zu übervorsichtig mit dem Zeug...
01.11.2019 22:37:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LoneLobo

LoneLobo
 
Zitat von Che Guevara

Regendicht





Ich schätze auch du übertreibst etwas, wenn du nach Schutzklasse IPx8 suchst, damit die Weihnachtsbeleuchtung n paar Wassertropfen und Schnee aushält Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von LoneLobo am 01.11.2019 22:45]
01.11.2019 22:44:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Ja i know. 5/6 wäre mir halt gefühlt trotzdem lieb. Ich trau den Steckern an der Lichterkette einfach nicht übern Weg.
01.11.2019 22:47:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Meretrix

Arctic
Achtung, soweit ich weiß haben die IPxx Schuko Dosen ihre Klassifizierung nur im nicht gesteckten Zustand (Deckel zu). Gesteckt mit standard billig Stecker gibt's nur noch IP20 oder so. Für IP44 braucht es auch den passenden Gummistecker mit Dichtlippe.
01.11.2019 22:57:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Ich sehe zwei praktikable Möglichkeiten: Eine Box IP44/54, oder eine selbstgebaute Box. Anders kriegst du die Stecker nicht "sicher".

Imho unpraktikabel, aber denkbar wäre ein Austausch der Lichterkettenstecker. Dann kannste auch auf IP68 umrüsten, aber das ist halt komplett übertrieben. 4 ist schon mehr als man für normalen Regen unbedingt braucht.
01.11.2019 22:57:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LoneLobo

LoneLobo
Ich würde behaupten es langt wenn du ne normale Steckdosenleiste auf nen Stein legst und ne Salatschüssel verkehrt rum drüberstülpst.

Nimm doch wirklich einfach so ne Box wo die Stecker selbst auch noch abgedeckt sind.
Gibts auch mit Zeitschaltuhr, is für Weihnachtsbeleuchtung vermutlich garnicht so blöd.
2 Dosen sind vielleicht n bissl wenig, könnte man aber mit solchen Verteilern auf 6 aufstocken. Schuko haste ja eh keine meintest du.
01.11.2019 23:00:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Ich teste mal eine DriBox
01.11.2019 23:08:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
weihnachtsbeleuchtung?

such dir ne Kabelrolle mit 4 Anschlüssen, in die steckst du die 4 Netzteile ein. über das Konstrukt kommt ein generischer Plastikeimer und gut ist.

die Kabelrolle verhindert, dass die Netzteile direkt am Boden aufliegen, der Eimer schützt vor Wasser von oben.
02.11.2019 8:36:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Erfahrungsgemäss kommt überall früher oder später Wasser rein. Mein Ansatz ist unterdessen einfach dafür zu sorgen, dass das Wasser möglichst einfach wieder raus kann. 🤷‍♂️
02.11.2019 8:55:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
this
02.11.2019 10:19:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_gonzo

AUP The_gonzo 10.01.2020
 
Zitat von Phillinger

 
Zitat von Teh Ortus

Bei Amazon ist Bosch Professional gerade "Marke der Woche". Hab die preise jetzt nicht verglichen, aber vielleicht ist da ja ein Schnapper dabei.


Nachher mal schauen, danke.

Nach der Säbelsäge und dem Bohrhammer wäre als drittes 18V-Gerät tatsächlich ein grosser Akkuschrauber dran. Mein oller 12V hat einfach nicht genug Schub, wenn es mal um größere Löcher und Schrauben geht.

Taugt so ein größerer 18V Akkuschrauber als Ersatz für ne kabelgebundene Bohrmaschine?



Mein DeWalt hat mir mit der Lochsäge fast das Handgelenk gebrochen. Ich denke ja.
02.11.2019 12:37:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
...
übrigens die Knipex-Sicherungsringzangen im 8er-Set mit Tasche unterdessen auch schon das eine oder andere Mal im Einsatz gehabt. Teuer, aber hat sich definitiv gelohnt. Und mit der Rolltasche auch schön sauber in der Schublade verstaubar.
02.11.2019 15:05:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
Fussbodenheizung
Nicht sicher ob das der richtige Thread ist, aber:



Ich habe in der Mietwohnung eine Fussbodenheizung, allerdings heizt nichts, obwohl das Thermostat auf 30° steht. Also hab ich das Kontrollpanel angeschaut und gesehen, dass wie auf der Abbildung ohben (Bild aus dem Internet) die weissen oberen "Knöpfe" zwar warm sind, aber sonst nichts. Es sind auch nur diejenigen warm, welche die Räume bedienen in denen ich das Thermostat aufgedreht habe.

Das Signal zum heizen scheint also anzukommen, aber dann gehts nicht weiter. Sonst ist alles in der Anlage absolut kalt. Hat wer Ideen? Kanns sein dass es irgendwo eine Zentralsteuerung gibt die der Vermieter erst aktivieren muss?
02.11.2019 18:38:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von Dr.Hamster

Nicht sicher ob das der richtige Thread ist, aber:

https://www.fussbodenheizung-foerdetherm.de/wp-content/uploads/2014/01/Verteilerschrank_Preu%C3%9F_beschriftung.jpg

Ich habe in der Mietwohnung eine Fussbodenheizung, allerdings heizt nichts, obwohl das Thermostat auf 30° steht. Also hab ich das Kontrollpanel angeschaut und gesehen, dass wie auf der Abbildung ohben (Bild aus dem Internet) die weissen oberen "Knöpfe" zwar warm sind, aber sonst nichts. Es sind auch nur diejenigen warm, welche die Räume bedienen in denen ich das Thermostat aufgedreht habe.

Das Signal zum heizen scheint also anzukommen, aber dann gehts nicht weiter. Sonst ist alles in der Anlage absolut kalt. Hat wer Ideen? Kanns sein dass es irgendwo eine Zentralsteuerung gibt die der Vermieter erst aktivieren muss?



Kugelhähne alle aufgedreht? Wenn die Ventile warm werden läuft die Heizung und es sollte einfach irgendwo im Kreislauf manuell abgesperrt sein.

Auch möglich: der Stift klemmt und geht nicht mit raus obwohl das elektrische Thermostat öffnet. Kurz randengeln hilft meistens.
02.11.2019 18:49:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
Die Kugelhähne sind offen und der Indikator am Ventil zeigt auch an dass der Stift draussen ist. Allerdings stehen die Durchflussmesser alle auf Null und ich sehe auch nix um das zu ändern. Wird wohl draufrauslaufen dass ich den Vermieter anrufen muss

Edit: Habe gerade minutenlang entlüftet, jetzt blubbert was. Mal schauen obs warm wird.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Dr.Hamster am 02.11.2019 19:19]
02.11.2019 19:02:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
 
Zitat von Dr.Hamster

Habe gerade minutenlang entlüftet, jetzt blubbert was. Mal schauen obs warm wird.



#justsauerkrautthings
02.11.2019 19:38:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
Mit euren Einhell-Akkus könnt ihr bald auch euren E-Scooter befeuern:

E-Scooter läuft mit Bohrmaschinen-Akku: Einhell stellt Elmoto Kick vor, 2

03.11.2019 0:13:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Ahoi!

Wenn ich nen Briefkasten oder Leuchten an der Außenfassade aufhängen möchte, wie geht man bei der Abdichtung der Bohrlöcher vor? Es ist ne massive Ziegelwand mit Außenputz und da soll eben ein Dübel für die Verschraubung rein.
Das einzige was ich bisher bei Google gefunden habe war, dass man das Loch mit leichtem Gefälle nach außen bohren soll.
Aber reicht das?

Danke euch!
03.11.2019 20:01:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Wie wärs mit scheiss drauf und schraub das teil an die wand? Das ist ein verdammtes 5er loch mit dübel und schraube drin, keine kernbohrung.
03.11.2019 20:08:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
Wenn du wirklich Angst vor Wasser in der Wand hast klopp noch Silikon rein.

Aber ehrlich: hier hängt seit bestimmt 20 Jahren derselbe Briefkasten an der Wetterseite. Sind nur Löcher mit Dübel, weder fancy schräg gebohrt noch irgendwie abgedichtet. Mauerwerk von 1840 mit Putz drauf.
03.11.2019 21:18:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
 
Zitat von Lunovis

Wie wärs mit scheiss drauf und schraub das teil an die wand? Das ist ein verdammtes 5er loch mit dübel und schraube drin, keine kernbohrung.



Die Lösung gefällt mir eigentlich am besten peinlich/erstaunt Danke euch!
04.11.2019 14:12:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shekk

shekk_empty
Zwei Fragen zu mit Klinker versehenen Außenwänden (11,5 cm Klinker, 4 cm Luft, 4 cm Dämmung, 24 cm Poroton):

1. Wie bringe ich da am geschicktesten Kleinkram dran an, also Lampen, Weihnachtsdeko etc.? Einfach in die Fugen Bohren und da anschrauben?
Welche Lasten kann man da gefahrlos anhängen? Wie genau der Klinker arretiert ist, weiß ich leider noch nicht.

2. Wie bekomme ich den Rotz sauber bestrohmt? Muss man da jetzt durch alle Schichten nach Innen durchbohren und das Kabel dann irgendwie wieder versiegeln? Liegt da per Default irgendwo ein Stromkabel herum und muss es nur rausangeln und anzapfen?

Ihr seht, meine Ahnung von der Materie ist beeindruckend.
04.11.2019 15:59:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Hier haben doch einige den Bosch GBH 2-28 F Bohrhammer. Hat das SDS-Bohrfutter auch so viel Spiel bei euch? Wenn ich da nen dicken Bohrer drin habe und quasi außerhalb einer Wand drehen lasse, dann fängt der Bohrer richtig zum schlackern an.
Ich weiß ja, dass die immer etwas Spiel haben, nur würds mich interessieren, ob das wirklich so krass ist.

Ich habe mal ein Video davon gemacht: https://www.youtube.com/watch?v=2tesNuh4UJY
04.11.2019 17:34:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( wo der Dickenhobel kein Bordell ist )
« erste « vorherige 1 ... 41 42 43 44 [45] 46 47 48 49 50 51 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
11.11.2019 21:16:31 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.
11.06.2019 20:21:37 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'heimwerker' angehängt.

| tech | impressum