Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Kaffee VII ( Leva 90th Anniversary Edition )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Joggl²

AUP Joggl² 22.07.2016
Mir wurde gerade mal wieder ein Video von James Hoffmann auf YT vorgeschlagen. Und ich hätte nun gerne (zumindest optisch ähnliche) Tassen:



Finde auf die schnelle allerdings auch nirgends solche online zu erwerben. Wo müsste ich nach solchen Tassen aus braunem Glas suchen? Für möglichst kein Vermögen.
15.12.2019 23:57:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Duralex Versailles
16.12.2019 0:02:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Joggl²

AUP Joggl² 22.07.2016
Klasse, danke.
16.12.2019 1:19:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gore

Gori
Ich wollte morgen mal los und mir einen Espressokocher holen, muss ich da auf etwas bestimmtes achten?
18.12.2019 19:56:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rostbratwurst

AUP Rostbratwurst 29.04.2020
Edelstahlboden wenn Induktion oder mimimi böses Alu.

Ansonsten den von bialetti:

Venus = Edelstahl
Moka = Klassiker (Alu)
Brikka = "Crema" Modul
18.12.2019 20:00:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
...
Oder den Alessi Pulcina, weil er pot-konform zu teuer ist und schön aussieht!

Hauptsache Alessi geht's gut.
19.12.2019 8:58:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gore

Gori
Puh, den find ich fugly peinlich/erstaunt

Die Brikka schau ich mir heute mal an!
19.12.2019 11:09:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
verschmitzt lachen
 
Zitat von Gore

Puh, den find ich fugly peinlich/erstaunt

Die Brikka schau ich mir heute mal an!


Es gibt auch noch ne Alessi-Chipperfield-Kooperation...
19.12.2019 11:24:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
War heut mal bei der Berliner Kaffeerösterei und hab mir mal deren Decaf geholt. Durfte vorher auch probieren aber der Unterschied zu meinem Erstversuch daheim war schon krass. Die Junge Frau konnte original gar nix mit der zugegeben mega geilen Dalla Corte anfangen, obwohl sie sich sogar drei Versuche (!) gegönnt hatte. Aber wurscht, hab ihn trotzdem mitgenommen und bin sehr positiv überrascht! Ganz eigenes Aroma, wenig Säure, wunderbarer Duft aber kaum Crema.

Könnte trotzdem ein regular für den Abend werden.

Hab außerdem noch einen indischen 100% Robusta eingesackt aber den will ich mit dem Guatemaltekischen Robusta der Kettwiger Rösterei vergleichen.
19.12.2019 18:51:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
Moin,

folgende Situation: meine Eltern haben ne 25¤ Kaffeemaschine und kaufen Pulver im Angebot im Discounter. Meine Mutter mag Cappucino, behilft sich im Moment mangels Alternativen mit so Pulver-Zeug. Da würde ich zu Weihnachten gern helfen.

Der Einfachheit halber dachte ich an einen Vollautomaten mit Dampflanze, der guten Kaffee und akzeptablen Espresso produziert. Einfache Bedienung und Reinigung besonders wichtig.

Kennt ihr Alternativen zur De Longhi ECAM 22.110B?

Dachte auch an eine Moccamaster mit passender Mühle, aber das wird ziemlich sicher am "Aufwand" scheitern, da wäre ein KVA die bessere Wahl.
20.12.2019 10:43:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bragg

AUP Bragg 24.11.2015
Gibt es in dem segment schon Vollautomaten mit Milchtank? Ich denke das wäre am einfachsten, da ja der Geschmack wohl erst nach der Bedienbarkeit kommt.
20.12.2019 12:00:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Würd ich aus hygienischen Gründen von abraten. Den Siff bekommst du nie aus dem Leitungssystem raus.
20.12.2019 12:50:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
Eben deswegen "nur" Düse extern um den Reinigungsaufwand minimal zu halten.
20.12.2019 12:54:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Viva la Bluescreen

AUP Viva la Bluescreen 31.01.2008
Hat irgendwer eine Bezzera Magica?
Würde gerne meine Gaggia Classic upgraden und ich glaube zu mir würde die Magica passen, suche aber Erfahrungswerte. Kann jemand was zu Lebensdauer und Aufwärmphase sagen?

An sich würde mir die Xenia auch gefallen, da komm ich aber schnell auf 2000¤ und das ist mir dann zu krass.
20.12.2019 17:43:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Aufwärmphase ist halt lang bei E61, da musst du dich als Ringbrüher schon dran gewöhnen.

Willst du unbedingt E61 oder warum die Magica? Lebensdauer würde ich, abhängig von Wartung und eingesetztem Wasser grds. bei den Mittelklassemaschine auf 10 bis 20 Jahre einschätzen, ggf. auch mehr.
20.12.2019 20:30:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Viva la Bluescreen

AUP Viva la Bluescreen 31.01.2008
Das mit der Aufwärmphase ist auch das einzige was ein Thema sein könnte. Wobei ich damit denke ich dealen kann.
E61 ist kein Muss, denke es ist halt erprobt und man findet genug falls mal was ist.

Kam auf die Magica wegen Zweikreiser, meinem Preisrahmen und letztlich auch weil mir die Optik taugt. Nehme gerne andere Empfehlungen. Deine Lelit find ich leider nicht so schick - sorry . Vom Feature-Set würde sie mir aber taugen.

Wasser bei uns ist halt flüssiger Marmor, insofern wirds da ohne irgendein Filtersystem eh nicht sinnvoll sein.
20.12.2019 23:10:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KDO2412]Mr.Jones

[KDO2412]Mr.Jones
BZ10 taugt mir und ist schneller warm.
21.12.2019 9:22:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TINOS

Arctic
 
Zitat von Viva la Bluescreen
Wasser bei uns ist halt flüssiger Marmor, insofern wirds da ohne irgendein Filtersystem eh nicht sinnvoll sein.


Gibt's da was Empfehlenswertes? Ich kauf momentan Mineralwasser in Flaschen, die Schlepperei geht mir aber dezent auf die Nerven...
21.12.2019 10:43:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Peak Water. Ist aber noch nicht ganz fertig.
21.12.2019 11:20:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Echelon

Arctic
 
Zitat von Viva la Bluescreen

Hat irgendwer eine Bezzera Magica?
Würde gerne meine Gaggia Classic upgraden und ich glaube zu mir würde die Magica passen, suche aber Erfahrungswerte. Kann jemand was zu Lebensdauer und Aufwärmphase sagen?

An sich würde mir die Xenia auch gefallen, da komm ich aber schnell auf 2000¤ und das ist mir dann zu krass.


Ich habe eine im Januar 2018 gekauft, wohl mit ähnlichen Gedanken, und seitdem läuft sie bei uns fast täglich. Probleme gab es bisher keine, bis auf dass am Bediengriff der Dampflanze wohl eine Dichtung jetzt leckt, kann man aber leicht austauschen/wieder festdrehen.
Ich sollte sie aber tatsächlich öfter gründlicher reinigen und warten (das ist aber nicht Schuld der Maschine Breites Grinsen).

Wir haben eine Zeitschaltuhr, die die Maschine morgens einschaltet, während wir uns gerade aus dem Bett quälen, damit wir auf mindestens 30 Minuten Aufheizzeit kommen. 20 Minuten sind vielleicht auch ok, drunter würde ich nicht gehen (ohne manuelle Wasserbezüge dazwischen, um das Aufheizen zu beschleunigen), das merkt man dann deutlich. Unsere Maschine hat innen um den Kessel noch eine Schicht Isolierung verbaut.

Uns und unserem Besuch schmeckt das Produkt aus der Maschine (Mühle Quamar M80E) sehr gut, wir sind aber alles keine Kaffeesupernerds . Wenn mal was "danebenging" liegt es sicherlich bedeutend öfter am Bediener als an der Maschine.

Bei weiteren Fragen einfach melden.

Echelon
21.12.2019 12:01:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TINOS

Arctic
 
Zitat von Almi

Peak Water. Ist aber noch nicht ganz fertig.

Hattest du hier schon mal genannt oder? Ist das wirklich gut? Wirkt auf mich irgendwie arg auf Hippster peinlich/erstaunt
21.12.2019 12:24:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Viva la Bluescreen

AUP Viva la Bluescreen 31.01.2008
Danke für die Rückmeldung. Normale Magica oder die mit PID? Bin unsicher ob sich das PID lohnt oder ob man dann nur noch mehr Parameter hat die man ggf. nicht im Griff hat.

Aber scheint ja zumindest so als könne man erstmal nicht viel falsch mit der Maschine machen. Die Xenia wäre nicer weil schneller warm, aber der Aufpreis. Uffzala.

Bezüglich Wasser: Es gibt ja von Brita auch Filtersysteme die man in den Wasserhahn einbaut bzw. unter der Spüle. Das find ich an sich interessant, gerade da wir das auch für Babynahrung gebrauchen könnten. Kost aber halt auch gut Asche (glaub 300-500¤). Flaschen schleppen werd ich definitiv nicht.
21.12.2019 13:17:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Mit PID hast du weniger variable Parameter. Würde ich immer bevorzugen.

Klar, Festwasserfilter geht auch. Bestmax Premium S z.B.. Muss halt zum Wasser passen. Im Zweifel mit den lokalen Wasserdaten von jemandem mit Ahnung beraten lassen. Muss aber regelmäßig verwendet werden, sonst verkeimen sie schnell oder benötigen lange Spüldurchläufe, die die Lebensdauer herabsetzen. Und spätestens jährlich müssen sie natürlich getauscht werden.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Almi am 21.12.2019 14:42]
21.12.2019 14:40:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Moin, wir überlegen uns für unseren Vollautomaten als Ersatz / Alternative so eine Frenchpress zuzulegen. Leider habe ich absolut keine Ahnung davon, was brauche ich dafür? Wir sind zwei Leute im Haushalt und müssten nur 1-2 Tassen aufbereiten. Im Startpost wird zum Beispiel diese Hario Mini Mill empfohlen, sowas wäre schonmal super denke ich, aber wie koche ich danach den Kaffee selber? peinlich/erstaunt
21.12.2019 14:44:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Wie man ne French Press bedient findest du nach 3 Sekunden google rausfröhlich

Ich würde dir aber ne elektrische Mühle empfehlen, per Hand mahlen geht einem irgendwann auf den Sack Breites Grinsen
21.12.2019 14:50:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Poliadversum

Wie man ne French Press bedient findest du nach 3 Sekunden google rausfröhlich

Ich würde dir aber ne elektrische Mühle empfehlen, per Hand mahlen geht einem irgendwann auf den Sack Breites Grinsen


Ja gerade gesehen, ist doch ein recht simples Prinzip Breites Grinsen

Betreffend der Mühle, die wäre vielleicht einmal pro Tag im Einsatz, geht der Mahlvorgang von Hand relativ lange oder was ist das mühsame daran? Ist das nicht ein zweimal umdrehen und fertig? peinlich/erstaunt
21.12.2019 14:52:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Shooter

Ist das nicht ein zweimal umdrehen und fertig? peinlich/erstaunt


Nope Breites Grinsen

Für French Press mahlst du schon eher grob, das heißt du kurbelst da jetzt nicht 10 Minuten vor dich hin, aber es dauert lange genug um nervig zu werden auf Dauer...

Aber für den Einstieg, naja, vielleicht bist du da resistenter als ich und so ne Handmühle kostet ja nix. Vielleicht doch erstmal ausprobieren dann hast du im worst case eine Handmühle als Backup.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 21.12.2019 14:54]
21.12.2019 14:53:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Na, da meine Frau das auch oft brauchen wird denke ich wird dann ne automatische doch die bessere Wahl sein.

/ok, gerade auf Youtube ein Video gesehen wo einer ne gute Minute da am rumdrehen ist. Ich denke du hast recht fröhlich
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 21.12.2019 15:20]
21.12.2019 15:03:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Echelon

Arctic
 
Zitat von Viva la Bluescreen

Danke für die Rückmeldung. Normale Magica oder die mit PID? Bin unsicher ob sich das PID lohnt oder ob man dann nur noch mehr Parameter hat die man ggf. nicht im Griff hat.


Ohne PID.

Entscheidung war ne Mischung aus:
1) beim Zweireiher sowieso wahrscheinlich nur begrenzt sinnvoll
2) würde ich letztendlich eh nicht zum Spielen/Testen für z.B. verschiedene (temperaturempfindliche) Kaffeesorten nutzen, ist mir zu nervig (siehe oben, kein Superkaffeenerd)
3) teurer
4) zusätzliche Elektrik/Technik, die kaputt gehen kann
5) sieht bei der Magica hässlich aus

Echelon
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Echelon am 21.12.2019 18:36]
21.12.2019 18:35:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von Shooter

Ist das nicht ein zweimal umdrehen und fertig? peinlich/erstaunt


Nope Breites Grinsen

Für French Press mahlst du schon eher grob, das heißt du kurbelst da jetzt nicht 10 Minuten vor dich hin, aber es dauert lange genug um nervig zu werden auf Dauer...

Aber für den Einstieg, naja, vielleicht bist du da resistenter als ich und so ne Handmühle kostet ja nix. Vielleicht doch erstmal ausprobieren dann hast du im worst case eine Handmühle als Backup.



Würd ich dir massiv widersprechen, gerade bei groberem Mahlgrad geht das 1Fix3 von der Hand, dafür würde ich keine elektrische Mühle empfehlen. Bei Espresso mahlste dich tot, ok, bei French Press mahl ich dir 20g in deutlich unter einer Minute, mit einer größeren Handmühle entsprechend noch schneller.

@VivaLaBluescreen


Nein, ich wollte dir auch im ersten Step gar nicht meine Lelit empfehlen, ich wollte viel früher snfangen mit der E61-Frage. Gibt ja noch zig andere und die meisten greifen eher zur BZ10. Mit PID gibts noch ein paar mehr, auch von Lelit (), zB die PL62T Mara.

Glaube der Output ist mit ein wenig Übung unterhalb der zig Maschinen schon deutlich weniger Unterschiedlich, daher finde ich Komfortfunktionen wichtig (Shottimer zB oder einstellbare Preinfusion, wenn du wert drauf legst).
22.12.2019 15:18:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Kaffee VII ( Leva 90th Anniversary Edition )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum