Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: p0t-News ( Exklusiv )
« erste « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 ... 52 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von [2XS]Nighthawk

Ich habe das Gefühl dass bei der Erziehung durch die Eltern inzwischen viel auf der Strecke bleibt. Ist das jetzt nur weil ich ein älter werdender Grantler bin oder ist da was dran?


Da ist was dran. Vor allem stehen und arbeiten die Eltern heute oft gegen die Schule, was es in den Achtzigern noch nicht so gab. Ich hätte mich gehütet, mich daheim über eine disziplinarische Maßnahme eines Lehrers zu beschweren, einfach aus der Befürchtung heraus, daß meine Eltern noch einen draufsetzen.
11.07.2019 12:27:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von *Morphy*

@Nighthawk

Das frage ich mich auch oft. Werde ich zum Spießer oder läuft tatsächlich vieles schief.
Habe aber das Gefühl zweiteres ist der Fall. In vielen Familien gibt es gar kein Konzept zur Erziehung.


Glaube konzeptlos waren viele Elterngenerationen, denke nicht dass man sämtliche Bücher über Erziehung gelesen haben muss, um die Kinder nicht komplett zu verbocken.

Es geht eher um Unwillen/Desinteresse und schlechtes Vorbildhandeln.
11.07.2019 12:28:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Absonoob

Das hätte es unter Hans-Georg nicht gegeben! Erst durch Haldenwangs Nachlässigkeit konnte die IB sich so radikalisieren!



Jetzt wo Maaßen weg ist traut sich auch Bayern was!

 
Der Präsident des Bayerischen Verfassungsschutzes, Körner, sieht Ermittlungsbedarf zu möglichen Verbindungen zwischen der Terrorzelle NSU und dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke.



https://www.deutschlandfunk.de/bayerns-verfassungsschutz-moegliche-verbindung-zwischen-nsu.1939.de.html?drn:news_id=1026644
11.07.2019 12:28:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*Morphy*

*Morphy*
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von *Morphy*

@Nighthawk

Das frage ich mich auch oft. Werde ich zum Spießer oder läuft tatsächlich vieles schief.
Habe aber das Gefühl zweiteres ist der Fall. In vielen Familien gibt es gar kein Konzept zur Erziehung.


Glaube konzeptlos waren viele Elterngenerationen, denke nicht dass man sämtliche Bücher über Erziehung gelesen haben muss, um die Kinder nicht komplett zu verbocken.

Es geht eher um Unwillen/Desinteresse und schlechtes Vorbildhandeln.


Ja, wobei das auch gar keine Konzepte aus Erziehungsbüchern sein müssen, sondern eher solche Grundlagen wie "Nein heißt Nein", "Gegessen wird am Tisch, zusammen und ohne Handy" oder "Versuch wenigstens ein wenig zu Frühstücken, bevor du in die Schule gehst, du brauchst Energie."

Ich merke es z.B. beim Sportunterricht oder Schwimmunterricht ganz deutlich, ob Kinder gelernt haben, dass Sätze wie "noch ein letztes Mal springen" oder ein "wir hören jetzt auf zu spielen und räumen auf" auch wirklich etwas bedeuten oder ob das Kind da einfach weitermachen kann.

Beispiel: Kind zupft Blätter einer Pflanze ab.
Mutter: "Hör auf hier Blätter abzureißen."
Kind: "Nein."
Mutter: "Na gut, noch drei aber dann ist Schluss."
etwas für sehr schlecht befinden
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von *Morphy* am 11.07.2019 12:37]
11.07.2019 12:33:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
cLam

cLam
unglaeubig gucken
19-Jährige muss nach riskantem Überholmanöver in Haft

Das Amtsgericht Freising hat eine 19-jährige Fahranfängerin zu zwei Jahren Jugendstrafe ohne Bewährung verurteilt.

Die junge Frau wollte im November auf der B 301 bei Zolling im Landkreis Freising eine Kolonne mit mindestens acht Fahrzeugen überholen. Dabei starb die Fahrerin eines Kleinwagens.

Obwohl ein Gericht anschließend den Führerschein der jungen Frau vorläufig einzog, setzte sie sich wieder ans Steuer - und verursachte in München erneut einen Unfall.

Mehr: https://sz.de/1.4519691

Es gibt ja so Dinge, die lassen mich ratlos zurück. Ein solches Verhalten gehört dazu.
11.07.2019 12:37:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*Morphy*

*Morphy*
 
Zitat von cLam


Obwohl ein Gericht anschließend den Führerschein der jungen Frau vorläufig einzog, setzte sie sich wieder ans Steuer.


Genau das meine ich.
11.07.2019 12:39:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Bombur

Ich hätte mich gehütet, mich daheim über eine disziplinarische Maßnahme eines Lehrers zu beschweren, einfach aus der Befürchtung heraus, daß meine Eltern noch einen draufsetzen.


Das Wissen dass mir meine Eltern die Hölle heiss gemacht hätten hätte ich in der Schule scheisse gebaut hat mich primär davon abgehalten eben keine Scheisse zu bauen.
Die Sanktionen der Lehrerin (mich vor die Türe schicken) waren da wirklich sehr harmlos. Das dumme war, dass mein Bruder zur selben Schule ging wie ich und wenn ich vor der Türe gewesen wäre und der mich gesehen hätte hätte die Ratte mich sicher verpetzt. Das war abschreckend genug Breites Grinsen
FALLS ich tatsächlich mal was angestellt habe habe ich mich nicht nur davor gehütet mich zuhause darüber zu beschweren, ich habe in erster Linie vor allem einfach die Fresse gehalten und natürlich GAR NICHTS gesagt.
11.07.2019 12:40:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Die SPD darf den wegen seiner islamkritischen Thesen umstrittenen früheren Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin aus der Partei ausschließen. Die Schiedskommission Charlottenburg-Wilmersdorf habe der Partei mitgeteilt, dass dem Antrag stattgegeben werde, erklärte Generalsekretär Lars Klingbeil.



Wie lange stand die Entscheidung jetzt aus? 5 Jahre?

https://www.tagesschau.de/inland/parteiausschluss-sarrazin-103.html
11.07.2019 12:43:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

AUP moha 21.12.2018
 
Zitat von *Morphy*

 
Zitat von cLam


Obwohl ein Gericht anschließend den Führerschein der jungen Frau vorläufig einzog, setzte sie sich wieder ans Steuer.


Genau das meine ich.



 
Als sie nach dem Unfall mit ihrer Mutter telefonierte, war ein Polizist, der dabei war, "schockiert". Sie habe gesagt: "Was kann ich dafür, wenn dahinten eine verreckt?" Eine Polizistin, bei der die Angeklagte ihren Führerschein abgeben musste, meinte: "So ein hohes Maß an Abgebrühtheit, wenn wer gestorben ist, habe ich noch nicht erlebt." Die 19-Jährige habe sich abgewandt, die Augen verdreht und gefragt: "Was soll der Scheiß?" 



Ich hoffe da kommt noch eine MPU, die hat auf der Straße nullkommanull verloren.
11.07.2019 12:46:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von Shooter

Das dumme war, dass mein Bruder zur selben Schule ging wie ich und wenn ich vor der Türe gewesen wäre und der mich gesehen hätte hätte die Ratte mich sicher verpetzt.



snitches get stitches!
11.07.2019 12:47:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von Shooter

FALLS ich tatsächlich mal was angestellt habe habe ich mich nicht nur davor gehütet mich zuhause darüber zu beschweren, ich habe in erster Linie vor allem einfach die Fresse gehalten und natürlich GAR NICHTS gesagt.


Das meinte ich eigentlich. peinlich/erstaunt Bloß nichts sagen, was sie zum nachfragen bringen könnte.
11.07.2019 12:49:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bullitt

Guerilla
 
Zitat von moha

 
Zitat von *Morphy*

 
Zitat von cLam


Obwohl ein Gericht anschließend den Führerschein der jungen Frau vorläufig einzog, setzte sie sich wieder ans Steuer.


Genau das meine ich.



 
Als sie nach dem Unfall mit ihrer Mutter telefonierte, war ein Polizist, der dabei war, "schockiert". Sie habe gesagt: "Was kann ich dafür, wenn dahinten eine verreckt?" Eine Polizistin, bei der die Angeklagte ihren Führerschein abgeben musste, meinte: "So ein hohes Maß an Abgebrühtheit, wenn wer gestorben ist, habe ich noch nicht erlebt." Die 19-Jährige habe sich abgewandt, die Augen verdreht und gefragt: "Was soll der Scheiß?" 



Ich hoffe da kommt noch eine MPU, die hat auf der Straße nullkommanull verloren.



Übler Scheiß, kann man da nicht gleich anordnen, dass die die nächsten 5 oder 10 Jahre keinen Schein bekommt?

Artikel nochmal gelesen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bullitt am 11.07.2019 12:55]
11.07.2019 12:54:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Als ob es diese Person vom fahren eines Autos abhalten würde...
11.07.2019 12:55:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
cLam

cLam
 
Zitat von moha

 
Zitat von *Morphy*

 
Zitat von cLam


Obwohl ein Gericht anschließend den Führerschein der jungen Frau vorläufig einzog, setzte sie sich wieder ans Steuer.


Genau das meine ich.



 
Als sie nach dem Unfall mit ihrer Mutter telefonierte, war ein Polizist, der dabei war, "schockiert". Sie habe gesagt: "Was kann ich dafür, wenn dahinten eine verreckt?" Eine Polizistin, bei der die Angeklagte ihren Führerschein abgeben musste, meinte: "So ein hohes Maß an Abgebrühtheit, wenn wer gestorben ist, habe ich noch nicht erlebt." Die 19-Jährige habe sich abgewandt, die Augen verdreht und gefragt: "Was soll der Scheiß?" 



Ich hoffe da kommt noch eine MPU, die hat auf der Straße nullkommanull verloren.



Das Strafmaß mit zwei Jahren ohne Bewährung klingt im ersten Moment hart, ist aber wirklich mehr als angebracht. Sie muss wirklich lernen, dass gewisse Dinge über ihr stehen.
11.07.2019 12:55:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

AUP moha 21.12.2018
 
Zitat von *Morphy*

Beispiel: Kind zupft Blätter einer Pflanze ab.
Mutter: "Hör auf hier Blätter abzureißen."
Kind: "Nein."
Mutter: "Na gut, noch drei aber dann ist Schluss."
etwas für sehr schlecht befinden



Bei meiner Oma wohnt auch so ein extrem vernachlässigtes Kind. Der ist relativ oft bei meiner Oma weil er da eben Aufmerksamkeit bekommt. Leider ist er aber aufgrund der fehlenden Erziehung auch ein richtiger Otto.
Beispiel: Meine Oma hat große Steine am Hang. Er hat ein paar Steine von oben runtergeworfen woraufhin sie sich beim Vater beschwert hat. Der fand das zwar auch blöd und hat die Steine für meine Oma wieder an ihnen Platz gebracht, aber sagt dabei original zu dem jungen: "Das nächste mal musst du die Steine selber hochtragen!"
Ich meine wtf.
Die haben übrigens auch eine Katze für den jungen gekauft, die wohnt jetzt auch bei meiner Oma weil siehe oben.

Ist halt schade weil der boy nichts dazu kann.

\hab mit dem auch mal geredet, dumm ist der halt nicht und hat ein wahnsinniges Interesse an Flugzeugen, darüber erreicht man den auch.
Zuhause gibt es Fernsehen und mach was du willst, dadurch ist der schon so verhaltensauffällig dass er jeden Tag per Taxi 20 km zum speziellen Kindergarten gefahren wird. Auf Staatskosten natürlich.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von moha am 11.07.2019 13:03]
11.07.2019 12:58:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Xantos-

Phoenix
 
Zitat von moha

[...] jeden Tag per Taxi 20 km [...] Auf Staatskosten natürlich.



Cool, wie geht das? Ich hab mich schon immer gefragt wie das laufen soll, beide Elternteile gehen Arbeiten und wer bringt die Kinder dann zum Kindergarten? Stressfrei das Kind nicht erziehen und dann den Staat machen lassen klingt genau gut. Kann ich denen dann auch Stress machen wenn die Zensuren nachher nicht gut genug sind? /s
11.07.2019 13:08:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
D@emon

Arctic
Das ist eben der Nachwuchs der Generation die selbst antiautoritär erzogen wurde. Wie sollen die auch ihre Brut erziehen wenn bei ihnen in der Erziehung selbst das meiste vergeigt wurde. Lebt damit ihr habt es nicht anders gewollt.
11.07.2019 13:11:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von -Xantos-

Kann ich denen dann auch Stress machen wenn die Zensuren nachher nicht gut genug sind? /s



indirekt. Du kannst dem Lehrer Stress machen. Rechtsschutz nicht vergessen, sonst koscht des.
11.07.2019 13:11:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

AUP moha 21.12.2018
 
Zitat von -Xantos-

 
Zitat von moha

[...] jeden Tag per Taxi 20 km [...] Auf Staatskosten natürlich.



Cool, wie geht das? Ich hab mich schon immer gefragt wie das laufen soll, beide Elternteile gehen Arbeiten und wer bringt die Kinder dann zum Kindergarten? Stressfrei das Kind nicht erziehen und dann den Staat machen lassen klingt genau gut. Kann ich denen dann auch Stress machen wenn die Zensuren nachher nicht gut genug sind? /s



Wenn jede Einrichtung in der Nähe kapituliert landet der Fall wohl irgendwann beim Jugendamt. Die Stellen dann fest dass da wirklich was schief läuft und dann wird eine Einrichtung gesucht, die das Problem vielleicht in den Griff bekommt.
11.07.2019 13:15:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Det0k

Arctic
missmutig gucken
 
Zitat von cLam

Es gibt ja so Dinge, die lassen mich ratlos zurück. Ein solches Verhalten gehört dazu.



Ich bin ja sonst eher so auf der Seite der armen Autofahrer, die von den cops und der StVO gegängelt werden, aber das ist krass. Ich würde die gerne sehen. Das Verhalten klingt ja nach der hinterletzen Gosse, aber der Wagen ist zu teuer dafür. Vielleicht eine aus dem Milieu? Würde man interessieren, wie man so drauf ist, wenn man sowas bringt.
11.07.2019 13:21:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Det0k

Arctic
 
Zitat von Sniedelfighter

 
Zitat von -Xantos-

Kann ich denen dann auch Stress machen wenn die Zensuren nachher nicht gut genug sind? /s



indirekt. Du kannst dem Lehrer Stress machen. Rechtsschutz nicht vergessen, sonst koscht des.



Ein Bekannter von mir ist Anwalt für sowas. etwas für sehr schlecht befinden schlechte Noten, verkackte Prüfungen, versemmeltes Abi... er gehört zu der niederen Sorte Anwalt. 0.76 Abmahnanwalt etwa.
"Malte kann kein Trottel sein, die Aufgabe in der Abiprüfung hatte Formfehler". Ekelhaff
11.07.2019 13:24:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Xantos-

Phoenix
Oh Gott, ich würde sterben wäre das mein job. Nein ich würde erst in den Knast gehen weil ich die Eltern verkloppen würde, wegen ihrer eigenen ignoranz.
11.07.2019 13:27:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von -Xantos-

Oh Gott, ich würde sterben wäre das mein job.



man muss schon arg respekt vor sich selber verloren haben, ja.
11.07.2019 13:33:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
D3WD

tf2_spy.png
 
Zitat von Det0k

 
Zitat von cLam

Es gibt ja so Dinge, die lassen mich ratlos zurück. Ein solches Verhalten gehört dazu.



Ich bin ja sonst eher so auf der Seite der armen Autofahrer, die von den cops und der StVO gegängelt werden, aber das ist krass. Ich würde die gerne sehen. Das Verhalten klingt ja nach der hinterletzen Gosse, aber der Wagen ist zu teuer dafür. Vielleicht eine aus dem Milieu? Würde man interessieren, wie man so drauf ist, wenn man sowas bringt.



Wenn die PS Angabe im Artikel korrekt ist, dürfte es nen X5 4.4, gebaut zwischen 2003-2006, sein. Anschaffung für unter 10k drinne, laufende Kosten sind für die "hinterletzte Gosse" wohl auch zu Tragen.
Könnte mir vorstellen, dass halt auf viel zu Gunsten des Vehikels verzichtet wird.. (z.B. ein Hirn...)
11.07.2019 13:34:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krak0s

AUP krak0s 12.07.2010
 
Zitat von *Morphy*

Beispiel: Kind wirft absichtlich Müll auf den Boden oder beschmiert Möbel. In der Situation sollte es möglich sein, dass man das Kind direkt 20 Minuten länger zum Putzen in der Schule behält. Dann würde Erziehung funktionieren. Geht aber nicht. Kind hat Termine, muss auf den Bus usw. und die Lehrer müssen auch weiter, Nachmittagsunterricht usw. Keine Betreuung für das Kind vorhanden.


Gibt's heutzutage kein Nachsitzen mehr? Mata halt...
11.07.2019 13:36:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
Es gab auch vor 20 Jahren kein Nachsitzen und keine Strafarbeiten, zumindest nicht in Hessen und Niedersachsen.
11.07.2019 13:38:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Randbauer

AUP Randbauer 08.07.2015
 
Zitat von krak0s

 
Zitat von *Morphy*

Beispiel: Kind wirft absichtlich Müll auf den Boden oder beschmiert Möbel. In der Situation sollte es möglich sein, dass man das Kind direkt 20 Minuten länger zum Putzen in der Schule behält. Dann würde Erziehung funktionieren. Geht aber nicht. Kind hat Termine, muss auf den Bus usw. und die Lehrer müssen auch weiter, Nachmittagsunterricht usw. Keine Betreuung für das Kind vorhanden.


Gibt's heutzutage kein Nachsitzen mehr? Mata halt...



Nacharbeiten gibt es. Aber nur mit Ankündigung und Zustimmung der Eltern. Einfach mal so "Du bleibst die 7. Stunde hier!" geht natürlich nicht.
11.07.2019 13:39:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krak0s

AUP krak0s 12.07.2010
 
Zitat von Randbauer

 
Zitat von krak0s

 
Zitat von *Morphy*

Beispiel: Kind wirft absichtlich Müll auf den Boden oder beschmiert Möbel. In der Situation sollte es möglich sein, dass man das Kind direkt 20 Minuten länger zum Putzen in der Schule behält. Dann würde Erziehung funktionieren. Geht aber nicht. Kind hat Termine, muss auf den Bus usw. und die Lehrer müssen auch weiter, Nachmittagsunterricht usw. Keine Betreuung für das Kind vorhanden.


Gibt's heutzutage kein Nachsitzen mehr? Mata halt...



Nacharbeiten gibt es. Aber nur mit Ankündigung und Zustimmung der Eltern. Einfach mal so "Du bleibst die 7. Stunde hier!" geht natürlich nicht.



In Bayern ging das :/
Am selben Tag meist so halbe Stunde, länger paar Tage später mit Infozettel für die Eltern.
11.07.2019 13:43:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Delta

AUP Delta 06.10.2019
 
Zitat von Absonoob

Es gab auch vor 20 Jahren kein Nachsitzen und keine Strafarbeiten, zumindest nicht in Hessen und Niedersachsen.



Also in BaWü gabs das definitiv Breites Grinsen
11.07.2019 13:45:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Phoenix
Lolwot ich war in Hessen zur Schule und bei uns gabs Nachsitzen und Strafarbeiten. Zum Glück.
11.07.2019 13:48:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: p0t-News ( Exklusiv )
« erste « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 ... 52 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
29.07.2019 20:38:56 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.
10.07.2019 22:41:55 ]Maestro[ hat diesem Thread das ModTag 'news' angehängt.

| tech | impressum