Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Grillen & BBQ IV ( if you're looking you ain't cookin )
[1] 2 3 4 5 6 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
-Paranoid-

-paranoid-
if you're looking you ain't cookin
Der Alte



Jeder tut es, jeder mag es. Ob daheim, unterwegs, auf dem Balkon, im Bett oder in Oma's Hinterhof. Alleine, mit Freunden oder als intimes Date mit der heißen Flamme (höhö). Grillen ist Freude. Grillen verbindet. Der Sommer naht und mit ihm zahllose Abende auf der Terrasse, am Baggersee oder auf dem Campingplatz. Deshalb hier und jetzt der Grillen&BBQ Thread 20112016.


Wikipedia sagt:

Grillen (aus englisch to grill bzw. französisch griller, von lateinisch craticulum für "Flechtwerk, kleiner Rost") oder schweizerisch grillieren, bräteln ist Braten in Wärmestrahlung. Vom Braten in der Pfanne oder im Ofen unterscheidet es sich dadurch, dass für den Garprozess weder direkte Wärmeleitung noch Konvektion eine große Rolle spielt. Die benötigte Wärme wird beim Grillen in das Grillgut durch Wärmestrahlung übertragen. Das Durchgaren wird dann durch die Konduktion bewirkt.

Barbecue ist eine Garmethode, bei der große Fleischstücke in einer Grube oder speziellen Barbecue-Smokern langsam bei mäßiger Temperatur heißgeräuchert werden. Das Wort kann dabei sowohl die Garmethode selbst als auch das damit zubereitete Essen oder eine Veranstaltung bezeichnen, bei der dieses Essen zubereitet wird. Verbreitet ist Barbecue vor allem in den Südstaaten der USA. Häufig zubereitetes Fleisch ist Schweinefleisch (vor allem Schweineschultern, Spareribs oder ganze Schweine), Rindfleisch (vor allem die Brust), Hammel und Geflügel. Größere Fleischstücke, zum Beispiel die Schultern, werden nach der Zubereitung in kleinen Teilen vom Knochen gelöst und zerkleinert auf einem Sandwich gereicht. Die Barbecue-Saucen unterscheiden sich je nach Region stark, generell reichen sie von „trockenen“ Zubereitungen nur mit Gewürzen, über essig-, senf- oder tomatenbasierte Saucen bis hin zu Saucen, die vor allem aus Ketchup und Sirup bestehen.


Rules of Engagement:
1.) Grillen ist toll! IMMER!
2.) Elektrogriller sind nicht zu hänseln! Ein vernünftiger Elektrogrill schlägt jeden Billig-Holzkohlen-Schrott.
3.) Auch Gemüse und Obst sind anerkannte Grillzutaten...
4.) Ein Mann muss wenigstens einmal im Leben die drei Eckpfeiler des American BBQ selbst gegrillt haben: Ribs, Pulled Pork, Beef Brisket.



Links:
Grillsportverein - Rezeptdatenbank und Forum für alles rund ums Grillen
Mybbq.net - auch ein Forum um BBQ
(darf erweitert werden)


Niedies Kumpel mag keine Spareribs
scripter86s Eltern brauchen einen neuen (Gas)Grill
CriMeARiver möchte seinen Rost gebürstet haben
Rostbratwurst hätte gerne einen high-end-Smoker gesponsert weil er influenced
Ich hab mir einen billigen Smoker gekauft und jammere weil er billig ist
19.07.2019 10:21:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Paranoid-

-paranoid-
Gestern eingebrannt:



Das Gerät:




Derzeitige Probleme: Thermometer ist Schrott, Garkammertür ist ein bisschen undicht (Ofenband bestellt) und Hauptproblem: Luftzufuhr ist komplett unzureichend - Feuer brennt eigentlich nur wenn die Feuerbox zumindest ein wenig offen ist:



Plan: Einmal zwischen den Löchern durchschneiden (aka Schlitze daraus machen) und vielleicht 2 zusätzliche schneiden. Auf längere Sicht wäre eine Türe auf der Seite nicht schlecht?

/e: Bilder verlinken ist doof
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von -Paranoid- am 22.07.2019 10:45]
19.07.2019 11:45:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Servus zusammen,

ich such nen Gas Grill.
Anforderung sind Platz für Zeug von min. 4 Personen. Ordentlicher Wagen und Zubehör (Abdeckplane).
Braucht keinen Seitenbrenner haben.
Budget 500¤ waa würde sich da von Napoleon oder BroilKing anbieten?
20.07.2019 13:10:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

AUP Lucifer 11.09.2015
Mit Zubehör? Nix Breites Grinsen
Maximal nen Broil King Gem oder nen 2 Brenner Napoleon Rogue gibts neu dafür. Ohne Zubehör.
20.07.2019 14:34:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Hab den alten Thread durchforstet.
Zubehör darf extra kosten.
Enders Monroe 3S Turbo it is. Augenzwinkern

Das reicht für SchwiMu.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Che Guevara am 20.07.2019 14:39]
20.07.2019 14:39:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seak`

AUP seak` 10.04.2020
 
Zitat von Che Guevara

Hab den alten Thread durchforstet.
Zubehör darf extra kosten.
Enders Monroe 3S Turbo it is. Augenzwinkern

Das reicht für SchwiMu.



Gutes Gerät
21.07.2019 23:33:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Paranoid-

-paranoid-
https://amazingribs.com/more-technique-and-science/grill-and-smoker-setup-and-firing/how-set-and-modify-offset-smokers-and

hat mir ein wenig geholfen - mit Kohlen und Chunks funktioniert das Ding einigermaßen.

Ansonsten Lüftung aufgeflext und Thermometer getauscht.


Bei welcher Berufsgruppe frage ich eigentlich bzgl Schweißerarbeiten an? Also in dem Fall eine Tür mit Lüftung einsetzen?
-->
22.07.2019 10:48:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
Schlosserei. Ich würde aber nicht unbedingt schweißen (lassen), sondern evtl. "einfach" bohren und schrauben.
22.07.2019 10:51:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Paranoid-

-paranoid-
 
Zitat von Absonoob

Schlosserei. Ich würde aber nicht unbedingt schweißen (lassen), sondern evtl. "einfach" bohren und schrauben.


Dachte ich mir auch aber die in meiner Umgebung bieten nur "Schlüsseldienst" - Arbeiten und Türen an ...

einfach bohren? im Sinne von mehr Löcher bohren? das wird wohl die Kurzfristige Lösung aber ich hätte gerne eine Türe zum nachlegen und reinigen ...
22.07.2019 10:58:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
Nein, ich meinte eine Türkonstruktion (oder auch einen Schieber) per Schraubverbindung befestigen.

Und wegen einer Schlosserei, dann schau mal mit Suchbegriffen wie Stahlbau, Metallbau, Geländerbau...
22.07.2019 11:01:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
bei schrauben edelstahl nehmen und generell die finger von verzinktem lassen.
22.07.2019 11:10:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
cardex

AUP cardex 08.09.2010
Fake oder wie kommt der Preis zustande?
https://www.amazon.de/Broil-King-Regal-490-PRO/dp/B018RB2JTI/ref=sr_1_1?adgrpid=71328842616&gclid=EAIaIQobChMI5tmgrqLI4wIVSLTtCh02CQywEAAYAiAAEgLRn_D_BwE&hvadid=352795166524&hvdev=t&hvlocphy=20235&hvnetw=g&h vpos=1t2&hvqmt=e&hvrand=7958198012538890952&hvtargid=kwd-299262385577&hydadcr=24588_1722182&keywords=broil+king+regal&qid=1563790225&s=gateway&sr=8-1

Broil King Regal 490 Pro für 637¤
22.07.2019 12:09:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
ein neuer händler aus italien und ein spanischer händler mit ganzen drei bewertungen in 12 monaten - absolut vertrauenswürdige bezugsquellen!
22.07.2019 12:12:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Ist wie der Shop fürn Enders einfach mal 70¤ billiger als sonst wo, aber Bezahlung nur per Direktüberweisung. Breites Grinsen
22.07.2019 12:39:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
cardex

AUP cardex 08.09.2010
Zunge rausstrecken
Dann wohl doch den Weber E-320 Original für 606¤
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von cardex am 22.07.2019 13:19]
22.07.2019 13:19:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Nö. Brauch keinen Seitenbrenner und das Fenster in der Haube fand ich gut am Munroe.
Außerdem finde ich die Weber im Vergleich zu überteuert.
22.07.2019 13:27:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ULtRaLiSt

AUP ULtRaLiSt 25.07.2010
Unabhängig vom aktuellen KdT wollte ich die letzte Urlaubswoche mal wieder für ein leckeres Pulled Pork nutzen und da die Zeit da war, habe ich erst noch den Krautsalat und dann auch die Brötchen selbst gemacht.

Orientiert habe ich mich bei den beiden Rezepten an den Vorschlägen von BBQpit.de. Schaut für genauere Zubereitungsangaben dort nach.


Montagabend:
Rub aufs PulledPork (Tennessee Teardown von Ankerkraut) und 24 Stunden in den Kühlschrank gesteckt.

Dienstagvormittag:
- Zutaten für den Krautsalat gekauft,
- Krautsalat fertig gemacht
- über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Ich habe
- einen halben Weißkohl, eine Möhre, eine halbe Zwiebel (rot war gerade noch übrig), ~150g Mayo und 80ml Sahne verarbeitet, sowie
- Zitronensaft, Weißweinessig, ordentlich Zucker, Salz und Pfeffer und einen Teelöffel der Wunderzutat Selleriesamen (toller Geschmack)zum Würzen.





Dienstagabend:
- Gegen 21 Uhr den Grill angeworfen und das Pulled Pork ~1,5std immer wieder mit Buchenholzspänen geräuchert
- danach über Nacht bei recht konstanten 105°C garen lassen


Mittwochfrüh:
- Zutaten für Brioche (frische Hefe, 550er Mehl) besorgt
- schnell mal Brötchen gebacken, da das Fleisch überraschend früh seine Kerntemperatur erreicht hatte:
- Morgens um acht Uhr war es bei 92°C KT schon fast fertig.
- Habe es dann noch zweimal mit BBQ-Soße/Honig eingepinselt
- und um 11 Uhr mit 96° Kerntemperatur runtergenommen und warmgestellt während die Brötchen gebacken wurden.






Mittwochmittag/abend/Donnerstag:
Das große Fressen.

01.08.2019 0:50:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
...
Was ein Aufwand Breites Grinsen

Schaut aber ultranice aus.
01.08.2019 9:55:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ball

Ball
Hat schon mal jemand von diesem tollen Tipp gehört, beim Grillen einen Eiswürfel auf Hamburgerpatties zu legen? Oder das gar ausprobiert? :thinking:
07.08.2019 11:05:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nartsgul

AUP Nartsgul 09.07.2019
...
Ich würd eher ein Stück Butter raufgeben.
07.08.2019 11:09:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moomaster

AUP moomaster 26.01.2016
 
Zitat von Ball

Hat schon mal jemand von diesem tollen Tipp gehört, beim Grillen einen Eiswürfel auf Hamburgerpatties zu legen? Oder das gar ausprobiert? :thinking:



nee, aber vor dem grillen kühlen hilft die form zu halten.
07.08.2019 17:16:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
 
Zitat von Ball

Hat schon mal jemand von diesem tollen Tipp gehört, beim Grillen einen Eiswürfel auf Hamburgerpatties zu legen? Oder das gar ausprobiert? :thinking:


Ich hab Paddies schon leicht abgefroren. Hält die Form

/damn. War abgelenkt und zu lange gewartet
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [nAc]Unicron am 07.08.2019 18:12]
07.08.2019 18:11:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
]N-Squad[Crow

AUP ]N-Squad[Crow 03.05.2013
Wie ist so die Meinung zum Weber Spirit II E-330 Premium?
Sind 660¤ da ein guter Kurs? Ich bin da total raus, ist auch nicht für mich. Mein Grill muss noch halten.
08.08.2019 18:05:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
scripter86

AUP scripter86 19.02.2008
Meine Mutter hat jetzt einfach nen Spirit E-210 gekauft. Damit erübrigt sich die weitere Suche peinlich/erstaunt Vielen Dank für die Tipps!
08.08.2019 18:13:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
Waslos ihr Fleischpeitschenschwinger? Props an Ultralist, ganz so viel Mühe wird sich dieses Wochenende nicht gemacht:

Weil meine Frau und ich so krasse Ökohippies sind, haben wir mal einen 20 kg Anteil einer Biomilchkuh erstanden, als diese gehäckselt wurde. Da waren jede Menge Beefstücke in einem Sack und wir haben so rumgerätselt, was wohl was ist und wofür.



Der gute deutsche Schlachter hat wohl einfach alles, was nicht bei Edeka in der Auslage liegt als "Suppenfleisch" deklariert und drauf geschissen wie genau er es klein macht. Jetzt hab ich hier diese zusammen 1,8 Kg schweren eigenartigen Rippen/Brustbein-Stücke die mich dann doch an Shortrib erinnert haben und ich hab Bock. Kurz an Weihnachten vor 2 Jahren erinnert, wo es Jamies Christmas Short Rib gab und nun folgt der Versuch, das auf den Kugelgrill zu portieren

Mehr als Silberhaut wegmachen, war nicht:



Reste des letzten zusammengepanschten Magic-Rub Verschnitt mit viel Pfeffer gestreckt und drauf damit. Wieder einvakuumieren und über Nacht in den Kühlschrank.



Minion Ring für ~8 h vorbereiten. Reste vom letzten Mal werden zum Anstecken verwendet.



Morgen früh um 8 wird angeheitzt. Um 18 Uhr soll gegessen werden. Verbesserungsvorschläge?
10.08.2019 21:39:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
So. Weiter geht's.

Angelehnt an 3-2-1 Ribs erst mal 3 Stunden bei 130 °C mit etwas Buchenholz zum anräuchern.



Danach folgten 4 Stunden in der Alufolie. Hierbei hab ich die BBQ-Lane komplett verlassen weil ich festgestellt habe, dass kein dunkles Bier, sondern nur noch Weißbier im Hause war. Ginge gar nicht, demnach kam Rotwein in die Folie ans Fleisch.



Hat sich nicht beschwert: hier beim Auspacken aus der Folie. Sauce bestehend aus Bratensaft, Preiselbeeren, dunkler Schokolade, etwas BBQ-Sauce, Ketchup und noch mehr Rotwein. Schön einkochen und insgesamt in der letzten Stunde 3 mal bepinseln und drehen. Wurde schon sehr schwer, weil das Fleisch leicht auseinanderfiel.



Für die letzte Stunde ein paar Süßkartoffeln mit auf den Grill. Die einfach halbieren, Zimt & Butter drüber. Dazu gab's Tomatensalsa aus Gartentomaten.



Fazit:
Geil. Geschmack extrem rindfleischig. Näher an Beef Jerky als an Filet. Leider kein Abnagerlebnis, weil deutlich mehr Bindegewebe/Kollagen/Schmodder zwischen den Knochen war als beim Schwein und das Muskelfleisch eher so drumherum lag. Von den 1,8 Kg sind mickrige 4-5 gute Portionen geblieben. Für das Suppenfleisch ein tolles Ergebnis, war aber schon viel Aufwand für so wenige Portionen. Das nächste mal ist das (vermutliche) Brustfleisch dran.
11.08.2019 18:02:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ULtRaLiSt

AUP ULtRaLiSt 25.07.2010
Sieht schon sehr lecker aus. Süßkartoffeln für den Grill merke ich mir mal.
11.08.2019 21:07:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schm3rz

AUP Schm3rz 15.11.2019
Schon geil, scheinbar bin ich aber der Einzige der sich aus Süsskartoffeln nichts macht Breites Grinsen
11.08.2019 21:39:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

AUP audax 11.04.2020
Gilt die Empfehlung für den Enders Monroe 3S Turbo noch immer?

Der BURNHARD 4-Brenner Gasgrill Big Fred ist gerade für 415¤ zu haben und da fiel mir auf, das ich doch einen Gasgrill suche.

Der Grill soll fürs Parties funktionieren und für Grillabende mit 4-6 Personen, außerdem steht er draußen, wobei ich ihn im Winter auch im Keller einlagern kann. Ich habe keine Ahnung von Grillen, möchte aber nicht mit Holzkohle arbeiten weil das nervig ist. Kaufen? Anderes Gerät kaufen? Was tun?
26.08.2019 7:41:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
Grillfürst hat unter Ihrer Eigemarke einen Budgetgrill mit sehr guter Ausstattung aufgelegt. Machte bei einer ersten Begutachtung in Fulda einen guten Eindruck... Solltest Du mal anschauen.

https://www.grillfuerst.de/Eigenmarke/Gasgrill.php
26.08.2019 8:30:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Grillen & BBQ IV ( if you're looking you ain't cookin )
[1] 2 3 4 5 6 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum