Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Eltern-Thread XVIII ( Schick doch einfach die Alte malochen, lol. )
« erste « vorherige 1 ... 11 12 13 14 [15] 16 17 18 19 ... 33 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Phillinger

AUP Phillinger 30.10.2015
 
Zitat von Swift

Das ist wieder mal einer dieser tage...
Meine frau beginnt am morgen mim kotzen und kommt den ganzen tag kaum ausm bett. Also geh ich mit der kleinen den ganzen tag raus,kein problem. Nach dem abendessen verteilt sie eben dieses dann plötzlich in mehreren etappen über wohnzimmer, küche, dusche und mich selbst...


Freu dich auf die Nacht.
28.09.2019 21:35:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swift

swift
 
Zitat von Phillinger

 
Zitat von Swift

Das ist wieder mal einer dieser tage...
Meine frau beginnt am morgen mim kotzen und kommt den ganzen tag kaum ausm bett. Also geh ich mit der kleinen den ganzen tag raus,kein problem. Nach dem abendessen verteilt sie eben dieses dann plötzlich in mehreren etappen über wohnzimmer, küche, dusche und mich selbst...


Freu dich auf die Nacht.


Joa, geht gut ab
29.09.2019 4:15:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
Shit Breites Grinsen
Alles gute euch!
29.09.2019 10:11:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q.

Q.
Gute Besserung.

Ich hatte sowas in den Ferien. Am ersten Tag um 0800 neben den VW-Bus gekotzt.
29.09.2019 10:25:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
verschmitzt lachen
 
Zitat von Q.

neben
den VW-Bus gekotzt.



Schonmal besser erzogen als Swifts Tochter.
29.09.2019 10:27:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q.

Q.
War ja auch ich und nicht die Kids. Breites Grinsen
29.09.2019 10:52:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
Bitte beachten
Dafür ist sie um 100000% süßer.
29.09.2019 12:06:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q.

Q.
Bewusst verletzend. traurig
29.09.2019 13:48:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 30.10.2015
 
Zitat von Swift

 
Zitat von Phillinger

 
Zitat von Swift

Das ist wieder mal einer dieser tage...
Meine frau beginnt am morgen mim kotzen und kommt den ganzen tag kaum ausm bett. Also geh ich mit der kleinen den ganzen tag raus,kein problem. Nach dem abendessen verteilt sie eben dieses dann plötzlich in mehreren etappen über wohnzimmer, küche, dusche und mich selbst...


Freu dich auf die Nacht.


Joa, geht gut ab


Oh Shit. Da werden Erinnerungen wach. Breites Grinsen

Tapfer bleiben! Und immer genug Wäsche zum wechseln parat haben.
29.09.2019 14:00:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swift

swift
So um 0100 war das gekotze eigentlich durch, um 0400 wurde sie wach, hat nach mama gerufen, ist zum bett raus, hat einen schritt gemacht, sich aufn boden gelegt und weitergepennt Breites Grinsen

Frühstück kam nochmal was hoch, mittagessen ist bisher noch drin, mal hoffen dass das so bleibt peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Swift am 29.09.2019 14:11]
29.09.2019 14:11:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
 
Zitat von MUR.doc

Und ja, wir schicken unsere Tochter nicht in die Kita, wenn wir Urlaub haben, wollen schließlich auch Zeit mit ihr verbringen. Wir haben auch einen 9+Stunden-Vertrag, den wir aber nicht ausnutzen, da gehe ich mit der kleinen lieber noch 1-2 Stunden auf den Spielplatz.



Definitiv keine Kritik, und kein Wunsch zu streiten, nur mal zum Verständnis: Wir haben inzwischen ja zwei Schulkinder. Deren Ferien übersteigen unsere elterlichen möglichen Urlaubstage massiv. Es ist ein elendes Gehangel, das betreuerisch abzudecken (ganz allein können die halt auch nicht tagelang nicht bleiben), und geht überhaupt nur mit blaumachen, HomeOffice, gezielt Überstunden sammeln und abbauen, Großelterneinsatz usw.

Daher geht die Kleinste dann trotzdem in die Kita. Sonst ginge gar nichts mehr. Immerhin die Kita-Schließzeit im Sommer decken wir mit dem Familienurlaub ab. Die min. sieben weiteren Kita-Schließtage (2x Fortbildung, Betriebsausflug, Personalversammlung, Frauen-Personalversammlung, 2x jährliche Evaluation usw.) sind auch nicht ohne, wenn die Eltern beide nur 2x30 Urlaubstage haben, und 20 davon für den Familienurlaub fest sind.

Also, das nur zu den verschiedenen Rahmenbedingungen. Es ist oft gar nicht ein "wollen oder nicht wollen", sondern viel hängt an den nicht ganz so leicht veränderbaren Umständen.
29.09.2019 14:24:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP OliOli 15.01.2009
Wir wurden als Schulkinder immer zwei Wochen in Zeltlager o.ä. geschickt, so ab 8 ca. Vorher häufig zu Verwandten mit Kindern.
29.09.2019 15:34:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

Arctic
Meiner Meinung und Erfahrung nach erfordert eine Vollzeit Kinderbetreuung so viel Ressourcen von mir, dass das einfach nicht als Erholungsurlaub durchgeht. Mal ganz unbenommen davon, wie schön oder erfüllend das ist, aber ich brauche im Arbeitsjahr auch einfach Zeit für mich, um wieder runter zu kommen und zu entspannen. Dafür schlaucht mich mein Alltag einfach zu sehr.
29.09.2019 15:46:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
Das stimmt schon.

Urlaub mit Kindern ist Abwechslung, keine Erholung.

Was aber nichts Schlechtes ist zunächst
29.09.2019 15:49:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

Arctic
...
 
Zitat von Der Büßer

Urlaub mit Kindern ist Abwechslung, keine Erholung.




Most def.
29.09.2019 15:50:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[oMD]psychodaddy

X-Mas Arctic
 
Zitat von RushHour

 
Zitat von MUR.doc

Und ja, wir schicken unsere Tochter nicht in die Kita, wenn wir Urlaub haben, wollen schließlich auch Zeit mit ihr verbringen. Wir haben auch einen 9+Stunden-Vertrag, den wir aber nicht ausnutzen, da gehe ich mit der kleinen lieber noch 1-2 Stunden auf den Spielplatz.



Definitiv keine Kritik,


Warum keine Kritik? Es ist einfach nur dummes überhebliches Getue oder mangelndes gesellschaftliches Verständnis für Zwänge, die andere Menschen (auch gesellschaftsbedingt) haben.

Aber nein, selbstverständlich sind das alles Rabeneltern, die Mutter muss als Putzfrau ja nicht morgens um 6 beginnen (Homeoffice ftw) und der Vater, der die Betreuung von 5 - 9 Uhr übernimmt und dann vom Kindergarten steht und erkennen muss, dass schon wieder Schließtag ist, ist selber schuld, wenn er bei einem Subunternehmen von Hermes arbeitet, dass die gesetzlichen 20 Tage Urlaub im Jahr nur so anbietet, damit das Weihnachtsgeschäft keinen Schaden annimmt.

Immerhin kann sich die Freundin darüber echauffieren, dass schon wieder ein Elternteil fluchend vorm Kita-Eingang steht.

Und damit ist das Thema für mich durch, mur.doc.

// Ein abschließenden Nachtrag noch zu dieser Thematik:

Es triggert mich, da mich Menschen langweilen, die in der Welt herumposaunen, was für geile Eltern sie doch sind, nur um sich selbst zu erhöhen (was stimmt mit deren Ego nicht?) ohne nur ansatzweise über die Lebenswelt der anderen nachzudenken. Ich finde diese Eltern noch unangenehmer als jene, die ihre Kinder als Rivalen der anderen ansehen ("meins konnte da schon lange krabbeln").
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [oMD]psychodaddy am 29.09.2019 16:20]
29.09.2019 16:14:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Ich versuch mich wenigstens in dem Thread nicht soo viel triggern zu lassen wie sonst. Ich würde ja auch gerne mehr zeit für dies und das haben, mit meinen Kindern, mit meiner Frau ohne Kinder, alleine ohne die ganze Familie. Alles das. Wäre schön. in sofern verstehe ich jedes dieser Motive erstmal. Oder bemühe mich wenigstens.


Peace, Yo.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von RushHour am 29.09.2019 18:47]
29.09.2019 18:46:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
Das Kind hat mit 19 Monaten eine uns etwas verwirrende "nihilistische Phase".
Vor dem Einschlafen und manchmal wenn er Nachts aufwacht schaut er uns ängstlich an und sagt Dinge wie "Oma weg", "Haus weg", "Mama weg". Angefangen hat das, nachdem uns vor 3 Wochen ein Brieftaube zugeflogen ist, die wir nach Rücksprache mit dem Züchter durchgefüttert haben, bis sie genug Kraft hatte, weiter zu fliegen. Die hat eine Woche auf der Terasse gewohnt und wir haben ihr zusammen abends Wasser und Haferflocken gegeben. Die war ziemlich zutraulich und der Kleine war begeistert. Irgendwann war die dann wohl weitergeflogen und seitdem wurde immer nach draußen gezeigt und "Tayo weg" gerufen. Unser ganzes "die ist nach Hause geflogen, wohnt jetzt mit ihrer Familie zusammen" hat nichts geholfen... Wir gehen mal davon aus, dass sich das wieder legt, es ist aber schon etwas gruselig.
29.09.2019 22:30:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mformkles

AUP mformkles 17.01.2016
verschmitzt lachen
Legt sich nicht. Ihr müsst ihm eine Taube kaufen.
29.09.2019 22:33:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
verschmitzt lachen
Schmecken gut.
29.09.2019 22:59:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arawn

AUP Arawn 12.07.2010
 
Zitat von Flashhead

 
Zitat von Der Büßer

Urlaub mit Kindern ist Abwechslung, keine Erholung.




Most def.


Wir geben uns gerade den hardcore Modus und haben Eltern und Großeltern der Frau mit. Alle sind auch super fürsorglich aber es ist echt verwunderlich wie penetrant verweigert wird einzusehen, dass man sich entweder dem Rhythmus des Kindes anpasst oder dann eben nix von ihm hat weil wir z.b nicht bereit sind nach dem Frühstück mit ihm noch ewig in der Ferienwohnung zu sitzen bis der Rest sich dann mal bequemt den sterblichen Kadaver zu erheben. Oder dann halt abends beleidigt ist wenn wir uns "schon so früh" zum Abendessen aufmachen wollen weil so früh muss man ja nicht essen. mit den Augen rollend Und natürlich musste man auch früher still am Tisch sitzen das soll er jetzt auch bloß von Anfang an lernen weil sonst kriegt man das nie mehr rein.
Aber gut davon abgesehen wird einem das Kind gut abgenommen und man kann tagsüber gut entspannen. Breites Grinsen
29.09.2019 23:10:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
trigg3r

trigg3r
 
Zitat von [oMD]psychodaddy
und der Vater, der die Betreuung von 5 - 9 Uhr übernimmt und dann vom Kindergarten steht und erkennen muss, dass schon wieder Schließtag ist, ist selber schuld, wenn er bei einem Subunternehmen von Hermes arbeitet, dass die gesetzlichen 20 Tage Urlaub im Jahr nur so anbietet, damit das Weihnachtsgeschäft keinen Schaden annimmt.



was hat sein job als lieferknecht damit zu tun, dass er die schließtage der kita seine kinder nicht kennt und verplant vor der geschlossenen kita rumwundert?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von trigg3r am 30.09.2019 8:04]
30.09.2019 8:04:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zipper

zipper
Urlaub nehmen während das Kind in der Kita ist und endlich mal entspannen, bestes Leben!
30.09.2019 8:18:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
Ich sehe den kleinen unter der Woche so wenig (Abendessen und ins Bett bringen), dass ich richtig Spaß dran hab, wenn meine Frau einen Tag am Wochenende Dienst hat und ich mal alleine mit ihm von morgens bis abends Zeit habe.

Wäre garantiert anderes wenn ich die reduzierte Stelle von uns beiden hätte.
30.09.2019 15:36:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
Nachdem sich die stillproblematik quasi erledigt hat (er trinkt brav an beiden brüsten, mal mit stillhütchen, meistens ohne) und wir nur noch in Ausnahmen mit Fläschchen muttermilch geben, hat der kleine in der nun vierten lebenswoche entschieden SEHR viel zu schreien.
Meine Freundin dreht am Rad und ich versuche cool zu bleiben. Easy.
Entweder er pennt oder trinkt, ansonsten wird gebrüllt.

Was bisher hilft: Bewegung Bewegung Bewegung. Wagen wir es uns hinzusetzen, geht die Sirene wieder los.
Meistens pennt er irgendwann ein oder kriegt wieder Hunger.
Bin gespannt auf die nächste Nacht.

Ein echter nervenkrieg :/
30.09.2019 20:02:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP OliOli 15.01.2009
...
Ich drücke die Daumen, dass es schnell besser wird. Traut euch ruhig eine Schreiambulanz zu kontaktieren, lieber früher als später.
30.09.2019 20:08:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nebelkraehe

X-Mas Leet
 
Zitat von h3llfir3

Nachdem sich die stillproblematik quasi erledigt hat (er trinkt brav an beiden brüsten, mal mit stillhütchen, meistens ohne) und wir nur noch in Ausnahmen mit Fläschchen muttermilch geben, hat der kleine in der nun vierten lebenswoche entschieden SEHR viel zu schreien.
Meine Freundin dreht am Rad und ich versuche cool zu bleiben. Easy.
Entweder er pennt oder trinkt, ansonsten wird gebrüllt.

Was bisher hilft: Bewegung Bewegung Bewegung. Wagen wir es uns hinzusetzen, geht die Sirene wieder los.
Meistens pennt er irgendwann ein oder kriegt wieder Hunger.
Bin gespannt auf die nächste Nacht.

Ein echter nervenkrieg :/


Das war bei uns beim ersten Kind der Zeitpunkt, wo wir angefangen haben, ein Tragetuch zu benutzen. Dann sitzt man zwar auch nicht, aber man hat die Hände frei und kann was machen (einkaufen, kochen, staubsaugen, spazieren gehen, Staub wischen, Buch lesen,...).
Praktischerweise ließ sich das Kind dann aus dem Tuch schlafend problemlos hinlegen und schlief weiter.
30.09.2019 20:11:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von Oli

Ich drücke die Daumen, dass es schnell besser wird. Traut euch ruhig eine Schreiambulanz zu kontaktieren, lieber früher als später.


Dies. Bei uns hat Tragen ganz massiv geholfen. Strecke-Strecke-Strecke.
30.09.2019 20:13:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
Damit kann man dann auch prima den Schlafhaushalt regulieren. Ich hab mal überschlagen, dass ich pro Kind 600km mit dem Marsupi gemacht habe - und das war konservativ geschätzt. Breites Grinsen
30.09.2019 20:17:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
Danke fürs Daumen drücken.
Mit dem marsupi war er bisher leider nicht einverstanden, wenn er mal wieder unzufrieden war. Das geht nur wenn er eh schon fast pennt. Ansonsten geht nur liegend im Arm halten und schunkeln.
Mal abwarten....
Schreiambulanzen haben wir uns schon empfehlen lassen.

Gut, dass ich nicht arbeiten muss...
30.09.2019 20:21:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eltern-Thread XVIII ( Schick doch einfach die Alte malochen, lol. )
« erste « vorherige 1 ... 11 12 13 14 [15] 16 17 18 19 ... 33 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum