Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Eltern-Thread XVIII ( Schick doch einfach die Alte malochen, lol. )
« erste « vorherige 1 ... 14 15 16 17 [18] 19 20 21 22 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von RushHour

Wie immer bei allen grundsätzlich irgendwann erfolgenden Entwicklungsschritten: Geduld, nichts forcieren. Alle Kinder lernen krabbeln, laufen, kacken, aufs Klo gehen, Nuckeln entwöhnen, durchschlafen, lesen ... Irgendwann.

Ich will damit nicht sagen dass ihr keine Probleme habt und Euch mal abregen sollt, sondern nur, dass Geduld und mildes Zureden vermutlich besser sind als irgendwelche ausgeklügelten Strategien. Irgendwann wird gekackt, das ist sicher.

Wenn (kleine) Kinder etwas ganz ausdrücklich nicht machen, was Eltern aber von ihnen erwarten, geht es meist um die Beziehungsebene, und nicht um die Sache an sich. Ganz normale Aushandlung von Autonomie und Selbstbestimmung. Da kommt man auf der Sachebene nicht weiter, und auf der Beziehungsebene kann man es mit kleinen Kindern nicht diskutieren. Kann man ja mit den meisten Erwachsenen nicht mal vernünftig. Breites Grinsen Also Geduld.

Dass da ein medizinisches Problem hintersteckt, das behandelt werden müsste, ist äußerst selten (kann man aber beim Kinderarzt ruhig abklären, wenn man Sorgen hat, mehr wegen der Sorgen als wegen des Kindes).


Dies.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abso am 07.10.2019 10:10]
07.10.2019 10:09:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
 
Zitat von tim aka coltvirtuose

Was sind denn eure Geheimtipps, um ein Baby zum Kacken zu bewegen? Unsere hat mit 19 Monaten scheinbar eine Art Trauma vorm Kacken und hält es aktiv ein.



Glaube, das ist ziemlich normal in dem Alter. Breites Grinsen Hört man zumindest öfter mal. Von wie lange reden wir denn?
07.10.2019 10:14:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
Mittwoch hat sie zuletzt. Und das ganze ist schon seit Monaten ein Drama.
07.10.2019 10:22:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Ich glaube, ich würde mal mit dem Kinderarzt sprechen, ab wann sowas gesundheitlich bedenklich wird.

https://www.youtube.com/watch?v=KaHxLt4EUwU
07.10.2019 10:24:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
...
Ja, da haben wir heute einen Termin.
07.10.2019 10:27:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
verschmitzt lachen
Tim, ich würd auf jeden Fall mal demonstrativ selbst ins Töpfchen scheißen.
07.10.2019 10:45:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nebelkraehe

X-Mas Leet
Ist das auf dem Töpfchen ein Drama oder auch mit Windel? Bei meinen gab es immer eine Phase, wo Töpfchen und Toilette nicht gewollt wurden.
07.10.2019 16:10:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CiaS|shaggymann

Guerilla
Bei uns wars auch ein Problem, knapp 20 Monate, ging nur ums in die Windel machen, Töpfchen ist eh noch nicht wirklich Thema. Kinderärztin hat nichts machen wollen, weil sich das schon alleine regeln würde. Musste dann letzten Monat Nachts ins Krankenhaus wegen Verstopfung, der Kleine hatte Schmerzen wie blöd. Hat einen Einlauf bekommen. Zusätzlich sind wir am nächsten Tag zu einer anderen Kinderärztin und die hat uns ein Pulver aufgeschrieben, das er jetzt jeden Tag nehmen muss für die nächsten Monate, was den Stuhl auflockert. Seitdem haut er jeden Tag die Windeln übelst voll.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von CiaS|shaggymann am 07.10.2019 17:35]
07.10.2019 17:34:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
Gerade sind wir wieder in der Ferienwohnung angekommen. Haben uns den Tag über Amsterdam angeschaut. Die Kleine (5 1/2 Monate alt) hat sehr gut durchgehalten.
Dir Rückfahrt war gerade ein bisschen stressig. Aber jetzt liegt sie auf der Decke und übt robben. Alles wieder gut.
Sie ist jetzt 70cm lang und 8,3 kg schwer. Recht groß. Breites Grinsen
07.10.2019 19:56:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
 
Zitat von CiaS|shaggymann

Bei uns wars auch ein Problem, knapp 20 Monate, ging nur ums in die Windel machen, Töpfchen ist eh noch nicht wirklich Thema. Kinderärztin hat nichts machen wollen, weil sich das schon alleine regeln würde. Musste dann letzten Monat Nachts ins Krankenhaus wegen Verstopfung, der Kleine hatte Schmerzen wie blöd. Hat einen Einlauf bekommen. Zusätzlich sind wir am nächsten Tag zu einer anderen Kinderärztin und die hat uns ein Pulver aufgeschrieben, das er jetzt jeden Tag nehmen muss für die nächsten Monate, was den Stuhl auflockert. Seitdem haut er jeden Tag die Windeln übelst voll.



Ja, Movicol. Heute gabs beim Onkel Doktor dann auch einen feinen Einlauf, 30 Minuten später wurde eine Handgranate delivered. Breites Grinsen


/70cm??? Haare zu Berge stehen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von tim aka coltvirtuose am 07.10.2019 20:14]
07.10.2019 20:12:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
Ist das viel? Unser hat nach einem Monat 59cm.
07.10.2019 21:43:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
70cm bei 5,5 Monaten sind die 97. Perzentile.
07.10.2019 22:26:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[-SUSHY-]Salie

AUP [-SUSHY-]Salie 16.11.2008
Meint er die Länge der Wurst? Breites GrinsenBreites Grinsen
07.10.2019 22:27:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 28.02.2017
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Geierkind am 07.10.2019 22:29]
07.10.2019 22:28:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Gerade ein aktuelles Foto von Madame und Junior angeschaut. Unser Baby ist wohl endgültig weg und von einem kleinen Jungen ersetzt worden. Gerade mal 20 Monate hat's gedauert. traurig traurig
09.10.2019 13:40:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Meine Tochter (4,5 Jahre) wurde neulich gemessen: 106 cm.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 09.10.2019 13:46]
09.10.2019 13:45:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
missmutig gucken
Der kleine hat mir gestern beim Frühstück zum ersten Mal "Danke Papa" gesagt, als ich ihm den Latz ausgezogen hab. Da hatte ich etwas Pipi in den Augen. Heute hat er dann "Danke Becher" gesagt, nachdem er die Milch ausgetrunken hatte .
09.10.2019 13:51:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mformkles

AUP mformkles 17.01.2016
...
 
Zitat von niffeldi

Der kleine hat mir gestern beim Frühstück zum ersten Mal "Danke Papa" gesagt, als ich ihm den Latz ausgezogen hab. Da hatte ich etwas Pipi in den Augen. Heute hat er dann "Danke Becher" gesagt, nachdem er die Milch ausgetrunken hatte .



Unser 2jähriger sagt zu vielen Sachen "Tschüss".
"Tschüss Auto", "Tschüss Rasenmäher".
Und jetzt sagt er auch endlich "Moin" zur
Begrüßung
09.10.2019 13:56:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
trigg3r

trigg3r
Frau hat ihre beste Freundin besucht, die ihr zweites Kind letzte Woche bekam, und auch Fotos gemacht. So winzig...so weiche Haare und Haut....Man wird direkt wehmütig, was in knapp 2 1/2 Jahren alles passiert ist und jetzt 15 Kilo schwer ist Breites Grinsen
09.10.2019 15:26:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ABC-Schütze

AUP ABC-Schütze 17.07.2010
Ich finds immer so witzig, wenn ich meinen Neffen (1,5) hochhebe. Der fliegt mir dann immer fast über die Schulter, weil der so überraschend leicht ist Breites Grinsen

Mein gerade 3-Jähriger ist aber auch irgendwie ein Riese. Das sind 102 cm mittlerweile. Er ist im Kindergarten in seiner Altersgruppe einer der Großen, hat lustigerweise einen Zwerg als Freund Augenzwinkern Der ist nur einen Monat jünger, aber wir haben ihm gerade die Winterstiefel aus dem letzten Winter vermacht, die 2 Nummern kleiner sind als die, die Sohnemann gerade bekommen hat. Schon hart, diese Unterschiede.
09.10.2019 15:46:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arawn

AUP Arawn 12.07.2010
 
Zitat von mformkles

 
Zitat von niffeldi

Der kleine hat mir gestern beim Frühstück zum ersten Mal "Danke Papa" gesagt, als ich ihm den Latz ausgezogen hab. Da hatte ich etwas Pipi in den Augen. Heute hat er dann "Danke Becher" gesagt, nachdem er die Milch ausgetrunken hatte .



Unser 2jähriger sagt zu vielen Sachen "Tschüss".
"Tschüss Auto", "Tschüss Rasenmäher".
Und jetzt sagt er auch endlich "Moin" zur
Begrüßung



Wir erschließen grad "ja" und "nein". Erst wurde zu allem "nein" gesagt, auch wenn es gewollt wurde. Das hat natürlich bei anderen Leuten für viel Verwirrung gesorgt. Nun ist umgekehrt alles "ja", auch wenn er keine Lust hat.

Und diese "Wehmütigkeit" trifft mich auch schon öfter. Ich mein...gestern konnte ich ihn doch noch easy im Fliegergriff auf einem Unterarm tragen und heute hilft er Tisch decken und bringt seine Windel selbst zum Mülleimer. The feels. traurig
09.10.2019 16:04:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
Was soll denn ich da sagen. Gefühlt habe ich meine Kleine gerade erst aus dem Krankenhaus geholt, aber neulich rief sie an, dass sie abends nicht nach Hause kommt, weil sie bei einer Freundin schläft. Und sie beginnt Streit mit "Alter, ey, echt jetzt?!"


Grandios. Breites Grinsen
09.10.2019 16:27:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[-SUSHY-]Salie

AUP [-SUSHY-]Salie 16.11.2008
 
Zitat von trigg3r

Frau hat ihre beste Freundin besucht, die ihr zweites Kind letzte Woche bekam, und auch Fotos gemacht. So winzig...so weiche Haare und Haut....Man wird direkt wehmütig, was in knapp 2 1/2 Jahren alles passiert ist und jetzt 15 Kilo schwer ist Breites Grinsen


Ich vermiss das überhaupt nicht irgendwie. Viel cooler jetzt mit den Kinder rumzuwirbeln.
09.10.2019 16:30:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zipper

zipper
Achja, zur Krankheitsgeschichte: war bzw. ist eine virale Hinhautentzündung. Zwar nicht schön, aber besser als bakteriell. Durften heute das Krankenhaus verlassen.

Bitte bringt eure kleinen Kinder unter 3 Monaten wirklich immer zum Arzt bzw. direkt in die Kinderklinik, wenn sie Fieber haben.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Zipper am 09.10.2019 16:41]
09.10.2019 16:41:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KoM]TingelTangelBob

AUP [KoM]TingelTangelBob 14.02.2008
Der arme Wurm. Gute Besserung weiterhin!
09.10.2019 20:56:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[-SUSHY-]Salie

AUP [-SUSHY-]Salie 16.11.2008
Kinderbücher
Habt ihr euch auch manchmal beim vorlesen von Kinderbücher gedacht wie schräg das Buch war?

Heute erst wieder passiert bei Janosch und der alte Mann und der Bär

Plötzlich geht's über den Tod des Mannes und den Bär

Im nächsten Winter geht der Bär ins Dorf. Auf dem Weg bittet ihn der Hänfling, ihn mitzunehmen, denn er ist zu schwach zum fliegen. Doch der Küster weist den Bären ab und er muss hungrig und kalt vor der Tür bleiben. Nur die Kinder der Kirchenbesucher möchten ihm helfen, doch die Eltern ziehen sie weiter. Und am nächsten Tag sind der Bär und der Vogel verschwunden, von einem Engel zu den Sternen getragen


Im nächsten Winter geht der Bär ins Dorf. Auf dem Weg bittet ihn der Hänfling, ihn mitzunehmen, denn er ist zu schwach zum fliegen. Doch der Küster weist den Bären ab und er muss hungrig und kalt vor der Tür bleiben. Nur die Kinder der Kirchenbesucher möchten ihm helfen, doch die Eltern ziehen sie weiter. Und am nächsten Tag sind der Bär und der Vogel verschwunden, von einem Engel zu den Sternen getragen..

Bei oh wie schön ist Panama gibt es ein Bild wo der Fuchs offensichtlich die Gans grade aus dem schoss dem Hals aufschlitzt.

Was ist euch bei Büchern so aufgefallen?
09.10.2019 21:04:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
Pfeil
Gerade der Tochter (seit gestern 4) erklärt, warum man nicht seine Geschwister heiraten sollte.


Das ist wie Tabu spielen...
09.10.2019 21:05:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arawn

AUP Arawn 12.07.2010
 
Zitat von [-SUSHY-]Salie

Was ist euch bei Büchern so aufgefallen?


Ich lese regelmäßig das Buch vom Maulwurf vor dem auf den Kopf geschissen wurde. Das ist mir schon seltsam genug. Breites Grinsen

Aber generell dazu haben Kinder ja ein ganz einfach anderes Empfinden zu Tod und Gerechtigkeit. Bei uns ist es noch lange nicht so weit aber so wie ich mich selbst erinnere fand ich das nie schlimm wenn der Bösewicht dann gestorben ist. War halt gerecht, der war ja böse und konnte dann nichts Böses mehr tun. Füchse fressen nun einmal Gänse. Darüber singt man ja auch immer ein schönes Lied, also warum soll der Fuchs das im Buch nicht machen? Und dem armen Bär der hungrig und kalt war hat es doch bei den Sternen besser.
Andere Geschichten oder Märchen die ich erst als Erwachsener kennengelernt habe sind mir auch schon oft so seltsam aufgefallen, z.B. das Mädchen mit den Schwefelhölzern. Kinder scheinen damit ganz gut dealen zu können.
09.10.2019 21:13:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KoM]TingelTangelBob

AUP [KoM]TingelTangelBob 14.02.2008
 
Zitat von [-SUSHY-]Salie

Habt ihr euch auch manchmal beim vorlesen von Kinderbücher gedacht wie schräg das Buch war?

Heute erst wieder passiert bei Janosch und der alte Mann und der Bär



Ich verstehe dein Problem ehrlichgesagt nicht (no offense). Ich kenne die Geschichte und finde sie sehr anrührend. Was spricht denn gegen Kinderbücher, die sich mit dem Tod beschäftigen? Man muss natürlich sehr genau überlegen, wie und wann man das Kind mit diesen Themen konfrontiert, aber irgendwann wird es eh nötig sein.

Und der Fuchs und die Gans sind ein running Gag in den Büchern von Janosch.
09.10.2019 21:13:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
SWEET HOME ALABAMA

/e: Hoppla, bissken spät. Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von nobody am 09.10.2019 21:14]
09.10.2019 21:14:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eltern-Thread XVIII ( Schick doch einfach die Alte malochen, lol. )
« erste « vorherige 1 ... 14 15 16 17 [18] 19 20 21 22 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum