Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Eltern-Thread XVIII ( Schick doch einfach die Alte malochen, lol. )
« vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Ich finde, mit einem Neugeborenen ins Flugzeug zu steigen damit die Elternzeit noch für einen tollen Urlaub der Eltern herhalten kann, nicht so gut.
19.08.2019 14:06:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
...
Wehe, der Deutsche ist in der Elternzeit glücklich. Dann muss das Geld gleich zurückgezahlt werden. Urlaube in Elternzeit nur mit Abmeldung beim Amt, im Umkreis von 50km und freudlos.
19.08.2019 14:13:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
Ich mein, Dude, ernsthaft: Die Elternzeit dient dazu, dass Familien entspannter ins neue Leben starten können. Meine Frau und ich haben wie die meisten zuhause gesessen und uns gestresst Breites Grinsen - aber andere machen halt ne Reise und sind unterwegs gemeinsam und entspannt. Wer bist du, das beurteilen zu wollen?

Und gerade beim zweiten und dritten Kind kann das für alle ne ganz tolle Sache sein: Wenn die Eltern relaxter sind, die größeren Kinder Familytime bekommen und das Neugeborene 24/7 seine Herde um sich rum hat. Was hat dieses schöne Szenario das mit "für einen tollen Urlaub der Eltern herhalten" zu tun?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [Amateur]Cain am 19.08.2019 14:17]
19.08.2019 14:16:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
Wir sind übrigens auch offen für Auto und Zug peinlich/erstaunt
Von München geht ja einiges. Sogar stralsund in 8 Stunden Breites Grinsen
19.08.2019 14:24:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zipper

zipper
Wir waren damals mit einem drei Monate Alten Kind im Dezember für 1 Woche auf Gran Canaria, hatten ne tolle Wohnung, Mietwagen und sind einfach dorthin gefahren wo wir wollten und dort gehalten wo es uns gefallen hat.
Flugzeit ist noch erträglich, nur zum Baden einen Tick zu kalt.
19.08.2019 14:27:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von Oli

Ich finde, mit einem Neugeborenen ins Flugzeug zu steigen damit die Elternzeit noch für einen tollen Urlaub der Eltern herhalten kann, nicht so gut.


Lieber Mitpotler, einige hier glauben ja, ich sei ein alter Grantler und von gestern. Aber neben Dir fühle ich mich sofort jung und hipp. Danke dafür.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bombur am 19.08.2019 15:07]
19.08.2019 15:06:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
 
Zitat von [Amateur]Cain

Ich mein, Dude, ernsthaft: Die Elternzeit dient dazu, dass Familien entspannter ins neue Leben starten können. Meine Frau und ich haben wie die meisten zuhause gesessen und uns gestresst Breites Grinsen - aber andere machen halt ne Reise und sind unterwegs gemeinsam und entspannt. Wer bist du, das beurteilen zu wollen?

Und gerade beim zweiten und dritten Kind kann das für alle ne ganz tolle Sache sein: Wenn die Eltern relaxter sind, die größeren Kinder Familytime bekommen und das Neugeborene 24/7 seine Herde um sich rum hat. Was hat dieses schöne Szenario das mit "für einen tollen Urlaub der Eltern herhalten" zu tun?


Unter der Prämisse, dass die Familie glücklicher und entspannter ist, was sich natürlich auch positiv auf das Neugeborene auswirkt - ja, meinetwegen. Die Fälle in meinem Freundeskreis waren eher nicht so; da hat sich der Stress halt auf den Urlaub verschoben. (Zugegeben: bei den Fällen war das Kind schon etwas älter, mit 2,x Monaten habe ich noch nicht gehört). Es geht mir überhaupt nicht darum, dass Elterngeld nicht für Spaß da ist. (Wir hatten die Diskussion vor einigen Wochen schonmal)

Es kann natürlich sein, dass ein sehr pflegeleichtes Baby auf sehr entspannte Eltern trifft, dann ist sowieso alles möglich.

(Ich würde allerdings versuchen, das Baby nicht allzu lange in der Babyschale zu parken.)
19.08.2019 15:09:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zipper

zipper
Sonst kriegt es Rücken!!!
19.08.2019 15:10:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Mehr anekdotische Evidenz: Wir haben uns erst mit dem dritten Kind getraut, in einen Flieger zu steigen. Und da war es 11 Monate alt.

Flug lief super, die Airline (damals Air Berlin) hat sich wirklich super Mühe gegeben (Kinderwagen bis ans Gate, direkt nach dem Aussteigen Kinderwagen wieder da, Vorlassen beim Check-In etc.).

Flugzeit war mit knapp drei Stunden noch erträglich, länger hätten wir nicht machen wollen.

Es war ein sehr schöner Urlaub, wir haben uns toll erholt.

In. Der. Eltern. Zeit.
19.08.2019 15:23:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
 
Zitat von Phillinger

In. Der. Eltern. Zeit.


Ihr Monster!
19.08.2019 15:32:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Jaha! Breites Grinsen
19.08.2019 17:25:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
Man kann natürlich schon davon ausgehen, dass Fliegen mega Stress für die Familie ist und darauf basierend dann seine Meinung bilden. Es gibt aber halt auch Babies/Kleinkinder, die absolut pflegeleicht sind und damit keine Probleme haben. Bin jetzt auch geflogen - mit Baby - in. der. Elternzeit.
19.08.2019 17:50:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
Danke für eure Einschätzungen. Ich schau mal wie der kleine so drauf ist.
Zur Not gibt's hier im Umkreis genug schöne Stellen. Meer und warm wäre halt cool gewesen.
19.08.2019 17:55:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[SoD]=-RaZoR

Phoenix
 
Zitat von h3llfir3

Danke für eure Einschätzungen. Ich schau mal wie der kleine so drauf ist.
Zur Not gibt's hier im Umkreis genug schöne Stellen. Meer und warm wäre halt cool gewesen.


Fliegen ist halt doof, weil es fremdgetaktet ist. Baby will gerade trinken? Sorry, jetzt kommt Boarding. Baby will schlafen? Während Start und Landung muss das Baby aufrecht sitzen etc. Dazu noch der enge Raum im Flugzeug und es macht halt echt keinen Spaß. Im Zug z. B. steigst du ein, machst dich breit und steigst wieder aus. Viel chilliger.

Unser Kind ist ein bisschen anstrengender aber wir sind auch schon 2x zu Familienfeiern innerhalb der ersten 12 Monate geflogen. Danach brauchten wir aber jeweils ein paar Tage Erholung von dem Stress.

Daher Zug> Auto > Flugzeug > Kind mit der Post verschicken.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=[SoD]=-RaZoR am 19.08.2019 19:24]
19.08.2019 19:23:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Ich bin das erste mal geflogen, da war ich knapp 5 Jahre alt. Das war damals superkrass, so jung schon in einem Flieger, hallelujah. Heute so kek mit 5 Monaten bereits die halbe Welt bereist.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 19.08.2019 19:41]
19.08.2019 19:41:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Dafür haben die kleinen Scheißer keine Gletscher mehr.
19.08.2019 22:08:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
tl;dr: Freut euch auf den 1. Geburtstag!

Seit einem guten Monat, um den ersten Geburtstag herum, ist das Leben mit unserer Kleinen auf einmal richtig toll geworden. Das erste Jahr war für uns ziemlich arbeitsintensiv, weil die Lütte ununterbrochen beschäftigt werden musste. Jetzt haben sich sehr viele Dinge auf einmal geändert:
- Brei -> Fingerfood. Brei füttern hat sie immer so gelangweilt, dass es nur mit intensiver Ablenkung ging. Jetzt isst sie gerne und alles, man kann sich entspannt mit an den Tisch setzen und selbst essen oder zugucken, das ist pro Mahlzeit eine halbe Stunde Entspannung.
- Abgestillt und Schlaf im eigenen Zimmer. Irgendwann in der Nacht macht sie sich bemerkbar und wir holen sie zu uns ins Bett. Da schläft sie dann durch. Das ist IMO ideal, Abends Zeit für sich und nachts dann Kuscheln mit dem Nachwuchs.
- Krabbeln. Geht zwar schon ein bisschen länger, aber auf einmal ist die Langeweile weg und sie hat sehr viel Spaß an Bewegung, Klettern und Treppen steigen. Entspannt in den Sessel setzen und zugucken.
- Intelligenz. Man kann auf einmal Bilderbücher anschauen und Wörter lernen. Halbe Stunde+ am Stück, Kind auf dem Schoß und alle entspannen sich.
- Sinnvoll auf den Spielplatz gehen. Zweimal am Tag für 1,5 Stunden das Kind einfach in den Sand setzen, ein paar Förmchen hinterher werfen, und dann entspannt zuschauen. Sogar Rutschen geht (auf dem Bauch), Schaukeln macht ihr Spaß, und anderen Kindern ins Gesicht fassen. Ein riesen Gewinn gegenüber dem Herumschieben im Kinderwagen, wo sie sich nur gelangweilt hat.
- Kita beginnt. Ich hoffe, die Eingewöhnung wird nicht zu hart, aber es ist genau der richtige Zeitpunkt, dass mal Action in ihr Leben kommt.
- Sie sitzt gerne im Fahrradanhänger und an unserem neuen Wohnort ist alles sehr gut mit dem Rad erreichbar.
- Sie hat auf einmal Spaß an Tieren, und wir können dauernd in den nahen Zoo gehen und Schweine angucken.
- Es sieht so aus, als könnte meine Freundin demnächst wieder arbeiten und als ob wir unsere Idealvorstellung 2x75% umsetzen können. Dann sind 5-6 Stunden Kita drin und viel Family time.

Es kommen bestimmt wieder anstrengendere Zeiten, aber im Moment bin ich wirklich glücklich.

/e: Außerdem interagiert sie viel mehr mit uns, füttert uns, küsst uns, kuschelt (manchmal) aktiv, etc. <3
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Oli am 20.08.2019 8:45]
20.08.2019 8:32:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sabberlatz

AUP Sabberlatz 27.05.2008
Am Wochenende steht das erste mal eine lange Autofahrt an, von Bern an den Starnberger See. Bin gespannt wie das so läuft, vorallem mit der Jüngeren. Habe ein wenig den Bammel peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Sabberlatz am 20.08.2019 8:52]
20.08.2019 8:51:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Pip und Posy rocken übrigens ziemlich.

https://www.amazon.de/s?k=pip+und+posy&hvadid=80676698359486&hvbmt=be&hvdev=c&hvqmt=e&tag=hyddemsn-21&ref=pd_sl_65vfedrd1j_e
20.08.2019 9:39:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MUR.doc

AUP MUR.doc 10.09.2008
Ich bin mit unserer kleinen Maus auch sehr zufrieden, im Oktober wird sie 3
- größtenteils ohne Windel unterwegs (ausser nachts)
- geht auch selbstständig aufs Klo
- kann sich bis auf Kleinigkeiten selbst anziehen
- bringt ihren Müll selber zum Mülleimer

Bißchen negativ ist noch der nuckel, sie rückt ihn zwar raus, aber ohne das Ding schlafen oder Autofahren geht noch nicht. Dazu ist sie verdammt ungeduldig und einschlafen selbst dauert abends lange und auch nur zwischen Mama und Papa (aber das ist bei den anderen in der Gruppe auch so).
20.08.2019 9:50:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
Gibt es eine potsche Standard Empfehlung für windeleimer?
22.08.2019 14:12:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
Wir sind mit einer Variante von Simplee Sangenic (gab es mal bei Aldi) ziemlich zufrieden. Interessanterweise funktioniert er auch ohne den Folienschlauch ziemlich gut und wir haben weniger Müll insgesamt und müssen seltener leeren. Dafür dekontaminieren wir gelegentlich mit Propanol.

Die Originalpatronen sind halt sackteuer, und die "Ersatzfolie" die es auf Rolle bei eBay gibt ist dick, steif (höhö) und man muss sie irgendwie in die leeren Einwegpatronen reinpfriemeln. Dafür sind sie nicht annähernd so geruchsdicht wie das Original.
22.08.2019 14:16:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
0815-Eimer mit Deckel aus'm Baumarkt. Mülltüten aus'm Aldi. Regelmäßig leeren, dann stinkt es auch nicht.
22.08.2019 14:21:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
trigg3r

trigg3r
 
Zitat von KarlsonvomDach

Pip und Posy rocken übrigens ziemlich.

https://www.amazon.de/s?k=pip+und+posy&hvadid=80676698359486&hvbmt=be&hvdev=c&hvqmt=e&tag=hyddemsn-21&ref=pd_sl_65vfedrd1j_e




Er hat die lustigen und einzigartigen Figuren erdacht und gezeichnet, viele davon in Zusammenarbeit mit der Autorin Julia Donaldson in farbenfrohen Kindergeschichten.


Beim ersten Blick wars schon klar Breites Grinsen
22.08.2019 14:22:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
skinni

skinni
Windel mit Kacke gleich raus in die große Tonne und Windeleimer nur für Pipi und wenn's stinkt rausbringen
22.08.2019 14:48:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Wir haben den hier. Der riecht kaum und man kann herkömmliche Plastiktüten als Tank verwenden. Bei diesen Kartuschendingern zahlt man sich ja irgendwann dumm und dämlich.
22.08.2019 16:02:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
Danke euch!

14.09. Ist Termin..... Langsam werden wir aufgeregt

Elternzeit bis Ende des Jahres ab Geburt... Führt dazu dass man vor der elternzeit ziemlich Stress hat, und danach mit Sicherheit auch. Aber ich freue mich.
Im Moment siehts so aus, als ob ich alle Projekte gut übergeben /abschließen kann.

Unsere 2 Zimmer Wohnung in München platzt derweil aus allen nähten. Es wird unfassbar viel Zeug angeschleppt..... Nestbau und Wohnungssuche voll im gange.
22.08.2019 16:27:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MUR.doc

AUP MUR.doc 10.09.2008
Wohnung hatten wir zum Glück schon davor eine größere, aber die erste Zeit wird das Kinderzimmer eh kaum genutzt.
22.08.2019 16:38:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Haben #1 noch in der alten kleinen Studentenbude bekommen. Das hatte aber nix romantisches. Breites Grinsen

Was du gerade hingestellt hast, hast du mit dem Hintern wieder abgeräumt, wenn du dich umgedreht hast.
22.08.2019 22:01:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Neue Lehrer machen eine Umfrage, welche Kosten für die Klassenfahrt in der 8. Klasse die Eltern akzeptabel fänden. Alle Eltern nehmen einen Bogen mit.

Ausgewertet werden nur die Antworten der Eltern die selbst zahlen. Bei 2/3 zahlt ja das Amt.
Also hängt lustigerweise an den Wohlhabenden, wie billig es wird, weil nur die Kosten haben. Die Armen haben keine, denen kanns egal sein. Breites Grinsen

_ _

@ Windeleimer: Alles Murks. Jede Kackwindel in eine Plastiktüte (100 Stck 1,99 im Drogeriemarkt im Windelregal) und in den Restmüll, den täglich runterbringen. Jede Lagerung im Haus wird irgendwann echt eklig.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von RushHour am 23.08.2019 13:27]
23.08.2019 13:25:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eltern-Thread XVIII ( Schick doch einfach die Alte malochen, lol. )
« vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum