Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Aktien-Thread IX ( Alles rot, alles normal )
« erste « vorherige 1 ... 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 ... 23 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Geimnismann

Phoenix
Ich hab jetzt einfach mal angenommen, dass man es sich als Großaktionär sicher leisten kann, die paar Euros Ordergebühren nachzulegen Augenzwinkern

Und der Kurs könnte zwischen Verkauf und Kauf auch gesunken sein. Dann ???? noch mehr Profit

Aber sind doch nur theoretische Zahlen um die Berechnung zu vereinfachen ...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Geimnismann am 28.11.2019 0:29]
28.11.2019 0:25:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
Klar, man kann sich alles schönrechnen. Warum fragst du denn überhaupt wenn du alle Infos die Dir nicht in den Kram passen einfach ignorierst bzw. relativierst?
28.11.2019 0:42:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
Einfach so viel Geld haben, dass man sich nicht mehr mit Krümeln abgeben muss.
28.11.2019 0:51:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
 
Zitat von shibby

Klar, man kann sich alles schönrechnen. Warum fragst du denn überhaupt wenn du alle Infos die Dir nicht in den Kram passen einfach ignorierst bzw. relativierst?


Kritischer als die Zahlen (am Ende stimmt seine Rechnung ja wenn man Ordergebühren und Schwankung als Peanuts betrachtet) finde ich noch die Frage, was passiert wenn man damit an den falschen Finanzbeamten gerät. Unsereins nimmt halt gern an, dass er schon nicht im Fadenkreuz des Steuerapparats steht. Und dann lassen sich halt doch Fälle googlen, wo Leute z.B. ohne es überhaupt zu merken ihre eigenen illiquiden Optionen gekauft haben oder so ne Scheiße, zack Verdachtsmeldung Marktmanipulation der Bank an die Bafin, bumm fünfstelliges Bußgeld für Herrn Sonntag S. Trader. Sowas (auch weniger fatal, nur rein prinzipiell gesagt) brauchste halt nicht, nur weil du bei ein paar Euro Pauschbetrag besonders clever(tm) sein wolltest.

// Ah, sagt ja auch der Wesir dass hier zumindest der Vorwurf des Gestaltungsmissbrauchs im Raum stehen könnte. Genau das meinte ich.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Rufus am 28.11.2019 1:05]
28.11.2019 1:00:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geimnismann

Phoenix
 
Zitat von shibby

Klar, man kann sich alles schönrechnen. Warum fragst du denn überhaupt wenn du alle Infos die Dir nicht in den Kram passen einfach ignorierst bzw. relativierst?



Ich habe überhaupt nichts gefragt sondern auf Wunsch von Rufus ein Rechenbeispiel (mit diversen Annahmen) gebracht, damit er den Post aus dem Link nachvollziehen kann.

Deine Infos (die kurzfristige Kursschwankung und die Ordergebühren), die ich angeblich ignoriert hätte, habe ich sogar mehrfach erwähnt.

Die Frage nach der Legalität ist tatsächlich interessant peinlich/erstaunt Hätte ich gar nicht auf dem Schirm gehabt.
28.11.2019 10:15:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KOOGas

KOOGas
Die Frage nach der Legalität finde ich wiederum ziemlich albern.

Aber auch der ganze Wesir-Artikel ist ja sehr amüsant zu lesen.
28.11.2019 10:49:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
 
Zitat von KOOGas

Die Frage nach der Legalität finde ich wiederum ziemlich albern.


Ach so.
28.11.2019 11:11:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Ich finde das Rechenbeispiel schon nachvollziehbar. Und auch das Argument Ordergebühren und weniger Akten gekauft kann man ja einberechnen. Im Beispiel 2 wird der Ertrag sicherlich nicht 1.600 EUR sein, sondern abzgl. Ordergebühren und <800 Ertrag in Jahr 2, weil ja weniger Kaufkraft gehabt.

ABER es wird sicherlich mehr sein als der Ertrag in Beispiel 1.
28.11.2019 12:00:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von Geimnismann

 
Zitat von shibby

Klar, man kann sich alles schönrechnen. Warum fragst du denn überhaupt wenn du alle Infos die Dir nicht in den Kram passen einfach ignorierst bzw. relativierst?



Ich habe überhaupt nichts gefragt



Ah, sorry, dachte die Frage käme von dir. Sorry.
28.11.2019 12:09:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FoB

AUP FoB 24.08.2017
Meinungen zu Tesla? Ich würde mir ein paar davon holen, aber dann spätestens im April wieder verkaufen. Oder gibt es irgendeinen Geheimtipp?
02.12.2019 12:50:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Maestro

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
Empfiehlt mir jemand einen lohnenswerten etf?
02.12.2019 12:52:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von FoB

Meinungen zu Tesla? Ich würde mir ein paar davon holen, aber dann spätestens im April wieder verkaufen. Oder gibt es irgendeinen Geheimtipp?


Bei einer so definitiven, kurzen Haltezeit: Tagesgeldkonto. Alles andere ist Zocken.
02.12.2019 12:58:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FoB

AUP FoB 24.08.2017
 
Zitat von Abso

 
Zitat von FoB

Meinungen zu Tesla? Ich würde mir ein paar davon holen, aber dann spätestens im April wieder verkaufen. Oder gibt es irgendeinen Geheimtipp?


Bei einer so definitiven, kurzen Haltezeit: Tagesgeldkonto. Alles andere ist Zocken.


Auf meinem Tagesgeldkonto wo der Shit rumliegt bekomme aktuall ich 0,00 % Zinsen, deswegen will ich das ja investieren Breites Grinsen
Aber danke.
02.12.2019 17:45:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
Wenn du mit spätestens im April verkaufen meinst, dass du das Geld dann auf jeden Fall brauchst, dann rate ich da auch von einer Investition in egal welche Aktie ab Breites
Grinsen
02.12.2019 17:47:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
 
Zitat von Maestro

Empfiehlt mir jemand einen lohnenswerten etf?


Wenn du bisher keinen hast und nur einen willst, dann nimm einen World ETF. Achte aber darauf, dass die laufenden Kosten nicht höher als 0,3% sind.

Zum Beispiel der hier: https://www.onvista.de/etf/ISHARES-CORE-MSCI-WORLD-UCITS-ETF-USD-ACC-ETF-IE00B4L5Y983
Oder der hier: https://www.onvista.de/etf/COMSTAGE-MSCI-WORLD-UCITS-ETF-I-D-USD-DIS-ETF-LU0392494562

Wenn du in 2 ETF investieren willst, nimm World und Emerging Markets, im Verhältnis 70:30.
02.12.2019 17:50:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
und Onkel Donnie hat vorhin auch für attraktive Einstiegskurse gesorgt!
02.12.2019 17:52:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von FoB

 
Zitat von Abso

 
Zitat von FoB

Meinungen zu Tesla? Ich würde mir ein paar davon holen, aber dann spätestens im April wieder verkaufen. Oder gibt es irgendeinen Geheimtipp?


Bei einer so definitiven, kurzen Haltezeit: Tagesgeldkonto. Alles andere ist Zocken.


Auf meinem Tagesgeldkonto wo der Shit rumliegt bekomme aktuall ich 0,00 % Zinsen, deswegen will ich das ja investieren Breites Grinsen
Aber danke.


Ja du, "vier Monate" ist halt keine Investition, sondern Spekulation. MfM. Wenn du vier Monate nix zu tun hast und mit Totalverlust leben kannst, kannst du natürlich jeden Tag beobachten, kaufen, verkaufen und hoffen dass du den Gesamtmarkt ausperformst.
02.12.2019 17:53:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von Sniedelfighter

und Onkel Donnie hat vorhin auch für attraktive Einstiegskurse gesorgt!



Heute morgen dachte ich mir noch: "Oh, alles grün, teilweise +2...3%, nice!".
Heute mittag dann :
02.12.2019 18:06:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Maestro

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
 
Zitat von smoo

 
Zitat von Maestro

Empfiehlt mir jemand einen lohnenswerten etf?


Wenn du bisher keinen hast und nur einen willst, dann nimm einen World ETF. Achte aber darauf, dass die laufenden Kosten nicht höher als 0,3% sind.

Zum Beispiel der hier: https://www.onvista.de/etf/ISHARES-CORE-MSCI-WORLD-UCITS-ETF-USD-ACC-ETF-IE00B4L5Y983
Oder der hier: https://www.onvista.de/etf/COMSTAGE-MSCI-WORLD-UCITS-ETF-I-D-USD-DIS-ETF-LU0392494562

Wenn du in 2 ETF investieren willst, nimm World und Emerging Markets, im Verhältnis 70:30.



Bedankt!
Ich habe gerade einen rausgeworfen der mir nicht gefällt und suche einen um ihn zu ersetzen, die beiden guck ich mir mal an.
02.12.2019 18:08:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
etwas für sehr schlecht befinden
Netcents mittlerweile bei -82% und Steinhoff bei -61% Hässlon

Kann da nicht einmal ne gute Nachricht kommen...
02.12.2019 23:15:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
02.12.2019 23:27:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Dachte steinhoff sei schon ganz unten an der wertlosigkeit?
04.12.2019 8:52:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
...
 
Zitat von Lunovis

Dachte steinhoff sei schon ganz unten an der wertlosigkeit?



5 Cent sinds noch.


Gestern ein Gespräch mit meiner Schwester wegen Altersvorsorge gehabt. Sie war wohl bei unabhängigen Vermögensberatern aus ihrem Bekanntenkreis.
Die haben ihr irgendwelche DWS Fonds empfohlen, die quasi auch nur einen Index nachbilden.

Kosten dieses Fonds:

5% Abrechnungspauschale beim Kauf und Verkauf
1,4% jährliche Kosten

WTF, da muss es schon gut laufen damit man da nach Abzug der Inflation üerhaupt mit Gewinn rauskommt.

Denke ich muss sie mal darauf hinweisen, dass das evtl kacke ist was ihre Bekannten da vorschlagen.
Oder übersehe ich hier was?
Meiner Meinung nach erreicht man mit ETFs exakt das gleiche bloß mit 95% weniger Kosten.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von G-Shocker am 04.12.2019 9:44]
04.12.2019 9:40:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Entweder die Vermögensberater wollen einfach an ihr verdienen, oder sie wollen von Indexfonds abschrecken um sie zu aktiv gemanagten Fonds zu bringen an denen sie wiederum verdienen. peinlich/erstaunt
04.12.2019 9:45:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
Eigentlich gehe ich davon aus, dass die ihr wirklich was gutes tun wollen.
Ist der Vater ihres Freundes Breites Grinsen Deswegen wunder ich mich da ein bisschen. Aber vielleicht übersehe ich auch einfach was.

Aber wenn ich in einen Top-Dividenden Fond von DWS investiere, kann ich halt genauso gut in den Top-Dividenden ETF von iShares investieren Breites Grinsen Da wird sich wahrscheinlich wenig unterscheiden.

Naja komisch...

DWS Top Dividende: https://www.ariva.de/dws_top_dividende_ld-fonds (Alleine die jährliche Verwaltungsgebühr ist 1,47% laut Ariva + Abrechnungsgebühr)
iShares Top Dividende: https://www.ariva.de/ishares_stoxx_global_select_dividend_100_ucits_etf_de-fonds (Total expense Ratio: 0,46%)
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von G-Shocker am 04.12.2019 9:55]
04.12.2019 9:54:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
Vielleicht sind die von irgendwelchen Schneeball/Pyramiden Typen angequatscht worden. Deutsche Vermögensberatung oder so.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [nAc]Unicron am 04.12.2019 10:29]
04.12.2019 10:26:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KOOGas

KOOGas
 
Zitat von G-Shocker

Ist der Vater ihres Freundes Breites Grinsen Deswegen wunder ich mich da ein bisschen. Aber vielleicht übersehe ich auch einfach was.



Liebe vergeht, DWS Fonds-Vertrag besteht.

Also alles komplett vorkauen finde ich auch nicht so gut, zumal die "Das was derjenige, dem du dein Vertrauen schenkst, gesagt hat stimmt nicht, weil ich das Gegenteil sage - und mir schenkst du ja auch Vertrauen"-Taktik halt logische Schwächen hat.

Einfach das hier empfehlen und anbieten, dass du (und dein p0t-Backoffice) für Rückfragen offen stehst:

https://www.test.de/shop/altersvorsorge-rente/private-altersvorsorge-sp0301/
04.12.2019 10:36:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
Guter Vorschlag.

/e Eine Ex-Freundin hat mal so ein Time-Sharing Spaten angeschleppt der ihre Freundin gebumst hat. Alter was wollte ich dem aufs Maul hauen. Kannste ja nicht bringen.Fanden ja alle geil, nur ich nicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [nAc]Unicron am 04.12.2019 11:01]
04.12.2019 10:57:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MrWho

mrwho
Wie, den Quatsch gibt es auch bei uns? Ich kenne das bislang nur aus Fernsehserien. Breites Grinsen
04.12.2019 11:02:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
 
Zitat von MrWho

Wie, den Quatsch gibt es auch bei uns? Ich kenne das bislang nur aus Fernsehserien. Breites Grinsen


Ist mittlerweile wohl verboten. War auch nicht gestern.
04.12.2019 13:01:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Aktien-Thread IX ( Alles rot, alles normal )
« erste « vorherige 1 ... 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 ... 23 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum