Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Aktien-Thread IX ( Alles rot, alles normal )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von Bregor

Sie will ja net rumtraden, sondern ihr Geld irgendwie safe anlegen.


Huehuehue Wertpapieräääää!

Scheissidee, imho. Sie wird wahnsinnig werden und irgendwas Dummes tun.
08.10.2019 22:17:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GMT]Darkness

darkness
 
Zitat von Bregor

Sie will ja net rumtraden, sondern ihr Geld irgendwie safe anlegen. Aber ja, sie will es vorgekaut haben, was sie tun kann/muss.



Also für 300 Euro, bekommt man mit Sicherheit auch eine neutrale Finanzberatung bei der Verbraucherzentrale um die Ecke. Da kann man zumindest noch sicher sein, am Ende nicht beschissen zu werden. Wer weiß, was die da so "tolles" bei dem 300 Euro Webinar empfehlen...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [GMT]Darkness am 08.10.2019 22:20]
08.10.2019 22:19:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
https://lazyinvestors.de/

Das ist übrigens der verein.
08.10.2019 22:21:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dblmg

AUP dblmg 20.07.2010
Die soll mal nicht soviel auf instagram surfen sondern dir das Geld geben was du dann in den vanguard all World deiner Wahl wirfst!
08.10.2019 22:25:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Zero-

Arctic
 
Zitat von Bregor

Sie will ja net rumtraden, sondern ihr Geld irgendwie safe anlegen. Aber ja, sie will es vorgekaut haben, was sie tun kann/muss.


YT ist voll mit diesen Themen. Man muss aber für sich selbst dann auch noch mal filtern bei der Masse an Videos.
Um mal nur drei dazulassen: Finanzfluss, Talerbox und Finanzwesir. Geht u. A. auch um ETF und Auswahl der richtigen Strategie.
08.10.2019 22:26:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Sie hat sich schon gefreut das sie bei dem einen kostenlosen Video von den Leuten ETFs erklärt bekommen hat und "MSCI World haben sie da auch erwähnt!" Breites Grinsen

Ich will ihr Geld aber net verwalten, dass soll sie schön alleine machen.

Der All World ist einfach in ALLES ein bisschen investiert? Ja, das könnte gehen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 08.10.2019 22:29]
08.10.2019 22:28:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
Schuld bist du trotzdem
08.10.2019 22:29:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
 
Zitat von Sniedelfighter

Schuld bist du trotzdem



Natürlich. Das stand hier ja auch nie zur Debatte.
08.10.2019 22:30:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hostage

Leet Female II
 
Zitat von Bregor

https://lazyinvestors.de/

Das ist übrigens der verein.




bah nee.

und beim webinar steht auch:
"Das Webinar ist NIX für Dich, wenn... Du nicht gewillt bist, etwas Zeit zu investieren und Dich einmal mit der Sache zu beschäftigen."

also ist das dann auch raus? Breites Grinsen
08.10.2019 22:32:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Ne, das ist ja so einfach erklärt und die sind ja unabhängig, weil man ja dafür bezahlt und so weiter und so weiter...
08.10.2019 22:33:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hostage

Leet Female II
"Du wirst dann wahrscheinlich ein paar Monate länger brauchen - außer Du bist Chuck Norris."

wie ich diese texte hasse.
08.10.2019 22:35:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GMT]Darkness

darkness
 
Zitat von Bregor

https://lazyinvestors.de/

Das ist übrigens der verein.



https://www.emotion.de/leben-arbeit/frauen-und-finanzen-so-macht-vorsorge-spass

 

Wir glauben, dass die eigene Vermögensanlage mit passiven Indexfonds für viele genau das richtige ist. Unsere Kurs-Teilnehmer berichten, dass ihnen die Verbraucherzentralen ebenfalls eigentlich nur dazu geraten haben.



 

Wie schon gesagt machen da die Verbraucherzentralen nach den Auskünften unserer Kurs-Teilnehmer einen super Job.



Sieht aus wie 300 Euro dafür das sie dir erzählen: Kauf ETFs.

Gibt übrigens noch einen viel besseren Tipp für eine super Altersvorsorge: Biete nen Webinar an in denen du ETFs den Leuten empfiehlst! Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von [GMT]Darkness am 09.10.2019 10:45]
08.10.2019 22:46:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

Gorge NaSe
Der ETF-Artikel von Stiftung Warentest ist nur ein paar Seiten lang und den hab sogar ich verstanden. Druck den doch einfach mal aus und leg ihr den hin?

Prinzipiell würde ich ihr aber eh davon abraten zu investieren.
08.10.2019 22:49:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Hab ich ihr alles schon ans Herz gelegt.

Erste Frage nachdem Finanztipp.de-Youtube-Link:
"Und wie finanziert der sich? Also, ich meine, der kann doch sein Wissen nicht kostenlos anbieten"

Sie hat scheinbar Angst, das Leute die kostenlos Wissen anbieten, das nicht unabhängig tun und sie somit nicht ordentlich beraten wird.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 08.10.2019 22:52]
08.10.2019 22:51:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Zero-

Arctic
 
Zitat von Bregor

Hab ich ihr alles schon ans Herz gelegt.

Erste Frage nachdem Finanztipp.de-Youtube-Link:
"Und wie finanziert der sich? Also, ich meine, der kann doch sein Wissen nicht kostenlos anbieten"

Sie hat scheinbar Angst, das Leute die kostenlos Wissen anbieten, das nicht unabhängig tun und sie somit nicht ordentlich beraten wird.


Schlicht und einfach über die Klicks bei YT, ergo Werbung, meistens dann noch Affiliate Links zu den Brokern ("eröffne jetzt über diesen Link ein Depot und erhalte 20 Euro Bonus"), und meistens betreiben die noch nen Blog oder hauen Ebooks raus.
Einige behaupten auch, dass Sie Ihr Wissen einfach gern weitergeben wollen um möglichst vielen zu helfen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -Zero- am 08.10.2019 22:59]
08.10.2019 22:57:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GMT]Darkness

darkness
 
Zitat von Bregor

Sie hat scheinbar Angst, das Leute die kostenlos Wissen anbieten, das nicht unabhängig tun und sie somit nicht ordentlich beraten wird.



Das ist ja auch nicht falsch. Aber dann kannste halt auch zur Verbraucherzentrale gehen.

Gerade mal nachgeschaut, bei der Verbraucherzentrale kosten 90 Minuten persönliche Beratung so um die 160 Euro zum Thema Geldanlage und Altersvorsorge. Wenn die umbedingt Geld ausgeben will, warum nicht dahin gehen?
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von [GMT]Darkness am 09.10.2019 10:46]
08.10.2019 22:59:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

Gorge NaSe
 
Zitat von Bregor

Hab ich ihr alles schon ans Herz gelegt.

Erste Frage nachdem Finanztipp.de-Youtube-Link:
"Und wie finanziert der sich? Also, ich meine, der kann doch sein Wissen nicht kostenlos anbieten"

Sie hat scheinbar Angst, das Leute die kostenlos Wissen anbieten, das nicht unabhängig tun und sie somit nicht ordentlich beraten wird.



Stiftung Warentest ist ja nicht kostenlos.
08.10.2019 23:04:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
Finanztip finanziert sich durch affiliate links und hat auch den Ruf, das zu empfehlen, was ihnen auch provision bringt, verivox und check24 z.B. - das ist alles auch nicht koscher, aber die yt videos zum investieren kann man sich durchaus reinstellen.
08.10.2019 23:06:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GMT]Darkness

darkness
Die Frage ist halt auch, was sollte denn jemand bitte schön noch seriös ohne Hintergedanken empfehlen? Das ETFs zumindest günstiger sind als Standard-Fonds aber normalerweise dieselbe Performance bieten, sollte klar sein. Ist auch irgendwie kein Wunder, nen Tech-Fond zb. der x% in Aktien wie Google/Apple/whatever investiert, macht das auch nicht großartig anders als ein automatischer ETF. "Geheim-Tipps", haben da mit Sicherheit beide nicht. Gefährlich wird es nur dann, wenn die ETFs den Markt bei einem Crash nach unten reißen, dass zieht dann aber die Fonds genauso mit.

Ändert aber nichts daran, dass eigentlich die ganze Börse aufgrund des billigen Geldes massiv überbewertet ist. So lange da weiter fleißig Geld nachgedruckt, Kredite für lau vergeben werden und Institute wie die EZB da Staatsfinanzierung betreiben, läuft das halt noch alles gut. Kann auch so weiter gehen erstmal, aber nen Arm würde wohl niemand darauf verwetten.

Darüber hinaus gibt es quasi nix seriöses was man noch empfehlen kann. Zumindest nicht wenn man nicht so viel Geld hat, dass man dieses schön in Immobilien, Kunst und Edelmetalle verteilen kann. Die Leute die das tun, brauchen aber auch kein 300 Euro Webinar um Wissen wohin mit der Kohle.

Ansonsten sind auch 0% auf nem Konto nicht so mies, ist zumindest sicherer als an der Börse, auch wenn es keine Rendite abwirft.
[Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert; zum letzten Mal von [GMT]Darkness am 09.10.2019 10:47]
08.10.2019 23:14:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
 
Zitat von Bregor

Hab ich ihr alles schon ans Herz gelegt.

Erste Frage nachdem Finanztipp.de-Youtube-Link:
"Und wie finanziert der sich? Also, ich meine, der kann doch sein Wissen nicht kostenlos anbieten"

Sie hat scheinbar Angst, das Leute die kostenlos Wissen anbieten, das nicht unabhängig tun und sie somit nicht ordentlich beraten wird.


Es gibt ungefähr 400 Seiten Erklärung auf Finanztip, wie und wieso Finanztip funktioniert. Leider sind wir damit wieder am Punkt "lesen". Also bräuchte es dafür wohl auch ein Saidi-Video? :thinking:

Ansonsten Saidi bester Mann, von Immobilienkauf bis Rechtsschutzversicherung ist er die Referenz. Breites Grinsen

Deine Schwester wird übrigens beim ersten Dip von 0.1% panikverkaufen, wenn sie so vertrauensvoll durch die Welt geht, wie es da klingt. Breites Grinsen
09.10.2019 11:43:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von [GMT]Darkness

Ansonsten sind auch 0% auf nem Konto nicht so mies, ist zumindest sicherer als an der Börse, auch wenn es keine Rendite abwirft.


Dieser Anlegertipp wurde Ihnen präsentiert von Hartgeld.com



Spoiler - markieren, um zu lesen:
Geld auf einem Konto ist NICHT sicher. Es ist der Inflation unterworfen und es tauscht alle Ertragschancen gegen den Wegfall der Investitionsrisiken.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abso am 09.10.2019 11:49]
09.10.2019 11:48:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
Olaf, bist du's?
09.10.2019 11:53:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
Jetzt macht ihr/ihm doch mal keine Angst. Wenn sie Geld übrig hat, dann soll sie das ruhig mit ETFs anlegen. Die fucking deutsche Angst soll sie dabei nicht stören. Besser als aufm Konto rumliegen haben isses allemal.

Betonung liegt hierbei auf "übrig".
09.10.2019 19:11:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
 
Zitat von Bazooker

Besser als aufm Konto rumliegen haben isses allemal.


Hmm. So ganz generell würde ich das nicht unterschreiben.
09.10.2019 19:43:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
Allerdings ist hier der Aktienthread und nicht der Nicht-Anlegen-Thread.
09.10.2019 19:52:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GMT]Darkness

darkness
 
Zitat von Rufus

Allerdings ist hier der Aktienthread und nicht der Nicht-Anlegen-Thread.



Naja sorry, ich habe ja nirgendwo geschrieben, dass man nix in Aktien investieren soll. Bei Leuten die von sich aus aber schon sagen sie haben kein Bock und keine Zeit sich mit Anlagenformen genauer zu beschäftigt, bzw. einfach ein Webinar lieber buchen welches ihnen sagt wo sie ihr Geld draufwerfen sollen, da ist der Tipp es dann doch lieber auf den eigenen Konto zu lassen wohl nicht so mies.

Die Gefahr da irgendwo auf unseriöse Produkte zu stoßen und alles zu verlieren, besteht nunmal auch.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von [GMT]Darkness am 09.10.2019 20:03]
09.10.2019 20:00:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
Ja, den Markt wird sie nicht schlagen, wenn sie keine Ahnung hat. Aber das schaffen ja nichtmal die meisten p0Tler hier, von daher sind wir auch nicht die beste Anlaufstelle für Aktien.

Aber Geld, das man übrig hat breit über sichere/große Fonds zu streuen hat doch jetzt nichts mit Risikobereitschaft zu tun.
09.10.2019 20:04:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GMT]Darkness

darkness
 
Zitat von Bazooker

Aber Geld, das man übrig hat breit über sichere/große Fonds zu streuen hat doch jetzt nichts mit Risikobereitschaft zu tun.



Nein natürlich nicht. Habe ich auch nicht gesagt. Aber wer weiß was da in solchen Webinars empfohlen wird. Im besten Fall halt wirklich nur ETFs, mit Pech aber natürlich noch ganz andere Sachen...
09.10.2019 20:06:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
Agree.
09.10.2019 20:07:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
 
Zitat von Bazooker

Aber Geld, das man übrig hat breit über sichere/große Fonds zu streuen hat doch jetzt nichts mit Risikobereitschaft zu tun.


Risiko und Rendite korrellieren leider stark, sodass ein "sicherer Fonds" (ohne Risiko) auch keine Rendite bringt.
09.10.2019 20:12:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Aktien-Thread IX ( Alles rot, alles normal )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum