Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Star Wars ( Sith Army Knife )
« erste « vorherige 1 ... 38 39 40 41 [42] 43 44 45 46 47 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
steamed

AUP steamed 22.11.2009
 
Zitat von Gutholz

Ich finde im Hintergrund laufen schon Dinge über mehrere Episoden. Herr Mando kriegt das halt nicht so mit.
Aber zB in S2E2 als
Spoiler - markieren, um zu lesen:
die X-Flüglerpiloten ihm helfen weil sie seine Akte gelesen haben. Da sieht man dass seine Aktionen in früheren Episoden nicht ohne Konsequenzen geblieben sind. Der Moff interagiert ebenfalls weiter.


Mando hat halt diesen Baby-Yoda am Hals und keinen Plan wo er damit hin soll. Also cruist er durch die Gegend und macht was er als Bounty-Hunter schon immer gemacht hat: irgendwelche dubiosen Aufträge annehmen, von irgendwas muss er leben. Nebenbei folgt er diversen Spuren die halt auch mal ins leere führen.


 
Zitat von Hostage

was ich an folge 2 & 3 etwas doof fand:
Spoiler - markieren, um zu lesen:
es kommt plötzlich wieder jemand um die ecke und rettet ihn




Spoiler - markieren, um zu lesen:
Jein. In E2 ist er während der Flucht vor den X-Wings abgestürzt. In der Eishöhle steckte er höchstens ein paar Stunden fest (kurz geschlafen, bischen gebastelt). Finde plausibel dass die X solange weiter nach ihm gesucht haben und schliesslich auch finden.

In E3 kommen die Power Rangers schon etwas mehr als deus-ex-machina rüber. Gerade als es eng wird, das ist typisch film-perfektes Timing.
Anderseits scheint ja jeder einen Mando zu erkennen wenn er ihn sieht. Die Nachricht seiner Anwesenheit hat sich also vielleicht sehr schnell verbreitet und dass er bei der Landung reingesplasht hat, wird auch jeder im Hafen mitgekriegt haben.
Daher wäre möglich dass die Mando-Armee-Fraktion ihn direkt nach Ankunft im Auge behalten hat.



Spoiler - markieren, um zu lesen:
Als er die Razor Crest startet, um vor den Spinnen abzuhauen, sieht man kurz das Imperiale Symbol auf einem Display. Die haben ihn wohl dann über den Transponder gefunden.
16.11.2020 21:54:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bintenso

Arctic
Spoiler - markieren, um zu lesen:
Vermutlich war es das die X-Flügler die Razorcrest aufspüren konnten sie ein Ding wie mit dem hiesigen MLAT irgendwie senden sie doch alle irgend ne Art an Kennung. peinlich/erstaunt
17.11.2020 17:07:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hostage

Leet Female II
 
Zitat von Sentinel2150

 
Zitat von Richter1k

 
Zitat von smoo

Ich meinte mit Comics die "animierten" Veröffentlichungen jeglicher Art, im Gegensatz zu den nicht animierten Filmen und Serien. Oder kamen die Charaktere auch in den nicht animierten Filmen und Serien vor?



Spoiler - markieren, um zu lesen:

bo katan (die mandalorianerin) ist exklusiv in rebels




Spoiler - markieren, um zu lesen:
Stimmt halt nicht! Bo-Katan gibt es auch in Clone Wars!
Unter anderem in diesen Folgen:
The Clone Wars – Der andere Weg (4.14)
The Clone Wars – Der dunkle Bund (5.14)
The Clone Wars – Schwarze Sonne über Mandalore (5.15)
The Clone Wars – Immer zu zweit sie sind (5.16)
The Clone Wars – Kein Ausweg (7.07)
The Clone Wars – Ein gemeinsamer Feind (7.08)
The Clone Wars – Alte Freunde und alte Feinde (7.09)
The Clone Wars – Dieser eine Moment (7.10)
The Clone Wars – Scherbenhaufen (7.11)




ruhig, fanboi.
17.11.2020 17:19:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiefkühlpizza

AUP Tiefkühlpizza 11.01.2014
...
Jetzt auch endlich die neueste Folge Mandalorian gesehen. Verstehe den Hype nun, es war eine sehr gute Folge!
17.11.2020 21:01:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Delta

AUP Delta 06.10.2019
Jupp, sehr gut Breites Grinsen

Was mich allerdings jedes Mal irgendwie ankäst ist dieses "Jedi? Nie gehört" "Vor ewigen Zeiten soll es mächtige Magier gegeben haben..."

Blablubb das ist alles irgendwie 20 Jahre her dh diverse der Charaktere die da rumhüpfen waren gar nicht so klein als die Jedi das Aushängeschild der Republik und überall bekannt waren und da wir nach Endor unterwegs sind sollte doch die Alliance/New Republic doch gerade ununterbrochen auf allen Kanälen rausposaunen dass der Supidupijedi Luke Skywalker Vader und den Imperator besiegt hat, und er hat ja sogar Kontakt mit denen, das passt irgendwie so gar nicht zusammen Breites Grinsen
18.11.2020 21:15:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
 
Zitat von Delta

Jupp, sehr gut Breites Grinsen

Was mich allerdings jedes Mal irgendwie ankäst ist dieses "Jedi? Nie gehört" "Vor ewigen Zeiten soll es mächtige Magier gegeben haben..."

Blablubb das ist alles irgendwie 20 Jahre her dh diverse der Charaktere die da rumhüpfen waren gar nicht so klein als die Jedi das Aushängeschild der Republik und überall bekannt waren und da wir nach Endor unterwegs sind sollte doch die Alliance/New Republic doch gerade ununterbrochen auf allen Kanälen rausposaunen dass der Supidupijedi Luke Skywalker Vader und den Imperator besiegt hat, und er hat ja sogar Kontakt mit denen, das passt irgendwie so gar nicht zusammen Breites Grinsen


Naja das passt aber zur Geschichte von Mando
Spoiler - markieren, um zu lesen:
Denn wenn er von dieser "zurück zu den Wurzeln" Gruppe aufgezogen wurde dann sind diese den Jedi von der Geschichte her gegenüber nicht besonders freundlich eingestellt und haben ihm dann schlicht nichts erzählt. Er lebt halt in seiner Bubble. Nichts sehen, nichts hören (siehe das Wegfliegen vom Schiff
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Sentinel2150 am 18.11.2020 21:19]
18.11.2020 21:19:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Skywalkerchen

skywalkerchen
...
Spielt halt im Outer Rim.
Aber dass so viele wirklich GAR NIX davon wissen ist schon komisch, ja.

Wobei. Ich wurde im Schüleraustausch in den USA auch von der Gastfamilie gefragt ob Hitler noch der Chef bei uns ist. mit den Augen rollend
In Afrika ist die aktuelle Weltordnung auch noch nicht überall angekommen.
18.11.2020 21:23:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Delta

Jupp, sehr gut Breites Grinsen

Was mich allerdings jedes Mal irgendwie ankäst ist dieses "Jedi? Nie gehört" "Vor ewigen Zeiten soll es mächtige Magier gegeben haben..."

Blablubb das ist alles irgendwie 20 Jahre her dh diverse der Charaktere die da rumhüpfen waren gar nicht so klein als die Jedi das Aushängeschild der Republik und überall bekannt waren und da wir nach Endor unterwegs sind sollte doch die Alliance/New Republic doch gerade ununterbrochen auf allen Kanälen rausposaunen dass der Supidupijedi Luke Skywalker Vader und den Imperator besiegt hat, und er hat ja sogar Kontakt mit denen, das passt irgendwie so gar nicht zusammen Breites Grinsen


Du gehst von Luke aus, der Zeitpunkt wo die Jedi aber wirklich aktiv waren (vor Order 66 quasi) ist da aber schon irgendwas um die 30 Jahre her. Und dass die Bewohner von abgelegenen Systemen immer sehr hinterwäldlerisch waren ist jetzt nicht unbedingt was neues im SW-Universum. Ich habe manchmal das Gefühl dass 99% der Bevölkerung der SW-Galaxie nie auch nur ihr Dorf verlassen haben, geschweige denn den eigenen Planeten.
Und es erscheint mir durchaus plausibel dass das Imperium in der Zeit zwischen den Klonkriegen und der Niederlage bei Endor vermutlich alles daran gesetzt hat das Erbe der Jedi (und die Erinnerung an diese) auszulöschen.
18.11.2020 21:36:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MUR.doc

AUP MUR.doc 10.09.2008
 
Zitat von Shooter

 
Zitat von Delta

Jupp, sehr gut Breites Grinsen

Was mich allerdings jedes Mal irgendwie ankäst ist dieses "Jedi? Nie gehört" "Vor ewigen Zeiten soll es mächtige Magier gegeben haben..."

Blablubb das ist alles irgendwie 20 Jahre her dh diverse der Charaktere die da rumhüpfen waren gar nicht so klein als die Jedi das Aushängeschild der Republik und überall bekannt waren und da wir nach Endor unterwegs sind sollte doch die Alliance/New Republic doch gerade ununterbrochen auf allen Kanälen rausposaunen dass der Supidupijedi Luke Skywalker Vader und den Imperator besiegt hat, und er hat ja sogar Kontakt mit denen, das passt irgendwie so gar nicht zusammen Breites Grinsen


Du gehst von Luke aus, der Zeitpunkt wo die Jedi aber wirklich aktiv waren (vor Order 66 quasi) ist da aber schon irgendwas um die 30 Jahre her. Und dass die Bewohner von abgelegenen Systemen immer sehr hinterwäldlerisch waren ist jetzt nicht unbedingt was neues im SW-Universum. Ich habe manchmal das Gefühl dass 99% der Bevölkerung der SW-Galaxie nie auch nur ihr Dorf verlassen haben, geschweige denn den eigenen Planeten.
Und es erscheint mir durchaus plausibel dass das Imperium in der Zeit zwischen den Klonkriegen und der Niederlage bei Endor vermutlich alles daran gesetzt hat das Erbe der Jedi (und die Erinnerung an diese) auszulöschen.


Die Thematik wird auch in einem Comic behandelt, in dem Vader auf einem Planeten 3 Jedi jagt, die auf diesem Planeten als Helden verehrt werden, bis sie durch psychologische Kriegsführung die Bevölkerung soweit haben, das man dem verletzten Jedi-Meister nicht mal helfen will.
18.11.2020 21:48:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Delta

AUP Delta 06.10.2019
 
Zitat von Shooter
Und dass die Bewohner von abgelegenen Systemen immer sehr hinterwäldlerisch waren ist jetzt nicht unbedingt was neues im SW-Universum. Ich habe manchmal das Gefühl dass 99% der Bevölkerung der SW-Galaxie nie auch nur ihr Dorf verlassen haben, geschweige denn den eigenen Planeten.



Aber diese völligen Hinterwäldler die nie aus ihrem Nest kommen haben in 20 Jahren mal fix die Jedi vergessen die Jahrtausende in der ganzen Galaxis bekannt waren? Das passt ja noch weniger zusammen Breites Grinsen
18.11.2020 23:05:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gutholz

Arctic
Waren die Jedi echt so zahlreich und bekannt?
(ernsthafte Frage) in den Filmen werden sie nie als Jedi wahrgenommen. zB wenn Obi-Wan durch die Straßen läuft oder in die Bar geht, da reagiert niemand so als würde er gerade einen mächtigen Zauberer erkannt haben. Äußerlich sehen sie halt normal aus.

Es ist die Frage, wie oft kommt ein Otto-Normal-Feuchtigkeitsfarmer mit einem Jedi in Kontakt und bemerkt dass es ein Jedi war? Jedis waren doch glaube ich auch eher etwas zurückgezogen..in ihren Tempeln und so. Bei grossen Schlachten werden Zivilisten größtenteils geflohen sein und nicht nah genug dran gewesen sein um Nahkämpfer (wie es Jedi halt sind) zu beobachten.

 
Ich habe manchmal das Gefühl dass 99% der Bevölkerung der SW-Galaxie nie auch nur ihr Dorf verlassen haben, geschweige denn den eigenen Planeten.

Auf Tatooine ist das glaube ich wirklich so. Alles arme Staubschlucker in ihren Staubhäusern in der Staubwüste. Darum ist Anakin ja so begeistert als die Jedi ihn mitnehmen.
Zusätzlich scheint mit dem Fall des Imperiums einiges zusammengebrochen zu sein und Raumreisen für Normalos sind noch schwieriger und seltener geworden.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Gutholz am 18.11.2020 23:57]
18.11.2020 23:53:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
Zumal wahrscheinlich auch weniger über die Jedis geredet wird, die vorher wahrscheinlich für die meisten Normalos nur ein Mythos waren.

Ich gebe aber Delta prinzipiell Recht. Das erfordert einiges an kreativem Denken und Ignorieren von offensichtlichen Fragen.Breites Grinsen Imho eine verschenkte Chance, das World Building interessanter zu machen - zu erklären, wie Jedis warum wo bemerkt werden oder bekannt sind.

I swear, it's like I'm telling my life story to Statler and Waldorf.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Wraith of Seth am 19.11.2020 0:11]
19.11.2020 0:11:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gutholz

Arctic
Die Tricks der Jedis sind im SW-Universum auch nicht so beeindruckend.
Oh, er kann Geschosse mit dem Laserschwert blocken? Naja, normale Energieschillde können das auch.
Oh, er kann durch die Luft flippen? Toll, meine Schubkarre hat auch einen Hoverantrieb.
Nicht zwingend etwas an das man sich über Generationen erinnert in einem Universum das voller seltsamer Kreaturen und Technik steckt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Gutholz am 19.11.2020 0:33]
19.11.2020 0:31:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Delta

AUP Delta 06.10.2019
 
Zitat von Gutholz

Waren die Jedi echt so zahlreich und bekannt?
(ernsthafte Frage) in den Filmen werden sie nie als Jedi wahrgenommen. zB wenn Obi-Wan durch die Straßen läuft oder in die Bar geht, da reagiert niemand so als würde er gerade einen mächtigen Zauberer erkannt haben. Äußerlich sehen sie halt normal aus.



Und selbst ein völliger Hinterwäldler-Ersatzteilhändler auf einem Planeten am Arsch der Welt erkennt die Handwedelgeste als versuchten Force Use, making my point.

Die Kleidung ist natürlich echt nicht so auffällig in so einem knallig bunten Universum, aber dass man Forceuser mit Lichtschwertern als Jedis erkennt ist jetzt echt durch die Bank weg bekannt.

Besonders weil wir ja direkt vor dem Sturz die Clone Wars hatten, den größten Konflikt der neueren Geschichte in dem die Jedi als vorderste Speerspitze der Republik mit nahezu uneingeschränkter Machtbefugnis ja wirklich allgegenwärtig waren.

Ne, also echt, man kann sich das zurecht biegen wie man will, die einzige korrekte Antwort ist und bleibt dass Lucas bei "Die Galaxis hat sie längst vergessen!" einfach nicht so wirklich nachgedacht hat wie das mit Lukes Alter zusammen passt.
19.11.2020 0:55:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hostage

Leet Female II
Eine der tollen Erklärungen ist auch, dass es, keine Ahnung, 100.000 Jedis gab, bei Trillionen von Planeten.

oder so.
19.11.2020 1:09:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
Luke ist noch leicht, weil seine Zieheltern ihn da ja offensichtlich raushalten wollten. Hans Unwissen leuchtet null ein. Selbst Wattos Wissen der Handgeste auf einem Planeten wie Tatooine kann noch halbwegs gerettet werden, weil er ja etwas mehr Einfluss zu haben scheint als Sklaven wie Shmi und einer Rasse angehört, die dieser besonderen Fähigkeit widerstehen können - sich also deren auch besser bewusst sein können.

Aber Han? Der interagiert mit allem möglichen, war auf einer imperialen Akademie, reist quer durch das Universum, immer im Untergrund, hat alles erdenkliches, obskures Insider-Wissen... Hölle, er reist mit Chewbacca, den der Großmeister Lucas zu einem Bekannten YODAS machte. Chewbacca, der eine Lebensschuld gegenüber Han hat, erwähnt natürlich sowas NIE.Breites Grinsen

The great thing about physical intuition is that it can be adjusted to fit the facts.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Wraith of Seth am 19.11.2020 1:14]
19.11.2020 1:12:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Delta

AUP Delta 06.10.2019
 
Zitat von Hostage

Eine der tollen Erklärungen ist auch, dass es, keine Ahnung, 100.000 Jedis gab, bei Trillionen von Planeten.

oder so.



Die halt auch keinerlei Sinn macht, aber egal. Zur Zeit der Republik und den Clone Wars kommen sie auch auf unzählige Planeten aber da ist es selbstverständlich dass praktisch jeder schonmal von Jedi gehört hat.

Die Diskussion ist ja auch nicht neu, wirklich nicht, von daher muss man da auch nicht jedes Argument zum hundertsten Mal durchkauen, es macht einfach keinen Sinn. Hat es noch nie, wird es nie.

Es wurmt mich halt dass sie jetzt in Mando so explizit drauf rumreiten, das hätte es irgendwie für mich in der Form nicht gebraucht, es hätte der Serie keinerlei Abbruch getan wenn die meisten Leute einfach sagen "Äh, Jedi? Ah ich glaube da gibt es jetzt wieder einen, erzählen die die im Krieg waren, aber keine Ahnung, mit sowas haben wir hier draußen doch nix zu tun." anstatt "Was? Jedi? Nie gehört." oder "Legenden sagen dass es vor ewigen Zeiten mächtige Magier gegeben haben soll!", das ist alles.
19.11.2020 1:22:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gutholz

Arctic
Stimmt schon.
Erkennt nicht sogar Kleinkind-Anakin Obi-Wan als Jedi, weil er sein Lichtschwert sieht?
(meine da ist dieser Dialog ala
-"Du hast ein Laserschwert, bist du ein Jedi?"
-"Vielleicht habe ich einen getötet und es gestohlen?"
-"Näää! Niemand kann einen Jedi töten"
)

Anderseits gab es (in echt) über Jahrhunderte Segelschiffe. Die Besatzungen wurden sicher auch als Seeleute erkannt, anhand dutzender Kleinigkeiten. Ein paar Jahrzehnte später ist das alles total in Vergessenheit geraten und lebt vielleicht noch als kitschiges Anker-Tatoo weiter.

Oder die Diskette als speichern-Symbol. Kennt jeder, so wie das Force-user'sche Handwedeln. Aber der Ursprung gerät langsam in Vergessenheit, mit richtigen Disketten gearbeitet haben viele Jugendliche schon nicht mehr. Ein Laufwerk hat auch niemand mehr im Rechner und die alten wobbeligen 8″-Disketten werden vielleicht nichtmal mehr als Datenträger erkannt wenn man Leute in der Fussgängerzone fragt. Trotzdem kennen diese Leute das speichern-Icon.

Naja, bessere Beispiele fallen mir gerade nicht ein. Aber es kann durchaus sein dass etwas in der Gesellschaft sehr allgegenwärtig ist und gleichzeitig in Vergessenheit versinkt.
19.11.2020 1:23:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Delta

AUP Delta 06.10.2019
 
Zitat von Gutholz

Naja, bessere Beispiele fallen mir gerade nicht ein. Aber es kann durchaus sein dass etwas in der Gesellschaft sehr allgegenwärtig ist und gleichzeitig in Vergessenheit versinkt.



Ganz klar. Wenn das 40-50 Jahre wären, meinetwegen, da fangen die Leute an wegzusterben die damals schon erwachsen waren, und wenn es dazu noch politisches Interesse gibt etwas zu unterdrücken, okay. Aber eben nicht in 20 Jahren (und gerade diese politische Unterdrückung gab es ja im Rim nicht wirklich. Klar werden die keine echte Ahnung von Jedi gehabt haben, aber das bisschen was sie da wussten einfach weil die über Jahrtausende ein beständiger Faktor in der Galaxis waren, das vergessen sie dementsprechend auch nicht so fix)

Wie gesagt, die Erklärung ist ja simpel, als Lucas EP4 geschrieben hat hat er das doch alles nicht so im Detail überlegt und es war einfach egal (oder wie es Harrison Ford wohl mal zu Mark Hamill meinte als der nach der Szene im Trash Compactor anmerkte dass es ja völlig sinnlos sein warum seine Haare jetzt nicht nass wären "It's not that kind of movie, kid. If the people watching this think about your hair not being wet, we've already lost them." Breites Grinsen ), mit dem Fakt allein muss man sich halt anfreunden. Aber ich finde eben man muss es nicht völlig ohne Not rauszerren und noch extra einen Scheinwerfer drauf richten.
19.11.2020 1:41:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Was man halt auch nicht vergessen darf, trotz allem wirken manche Technologien in Star Wars geradezu antiquitär, und wie schon erwähnt, die Leute scheinen auch einfach keinen Fick zu geben was ausserhalb ihrer Heimat passiert. Dazu passt auch, dass die Kommunikationsmittel trotz allem sehr simpel sind, Nachrichtensendungen und Zeitungen habe ich jedenfalls noch keine gesehen in Star Wars, oder ich erinnere mich nicht. Ich mein, wenn wir hier auf der Erde unserem Alltag nachgehen, nie mit den Jedi zu tun haben, und dann drüben bei Alpha Centauri ein Jedi mal auftaucht und ein paar Banditen hops nimmt, wer würde hier schon kehren?

Ich bleibe dabei, innerhalb des SW-Universums find ich das plausibel.
19.11.2020 6:47:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
Vll sind die Leute auch dumm. Hier leugnen sie Corona, dort halt Jedis
19.11.2020 7:05:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Ja, das sicher auch.

Stell dir vor du bist da auf deiner Farm auf nem seltsamen Planeten und dann kommt einer und erzählt davon dass es die Leute mit der Fähigkeit zur Gedankenkontrolle und Dinge schweben lassen wirklich gibt, da würde man wohl auch denken "wasn Schwurbler".
19.11.2020 7:20:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gutholz

Arctic
 
Zitat von Shooter

...da würde man wohl auch denken "wasn Schwurbler".

Eher denkt man "cool story bro."
Der eigene Planet ist schon seltsam genug, die Fähigkeiten der Jedis sind im SW-Universum einfach nicht ungewöhnlich genug.
Es hat auch keine Relevanz fürs eigene tägliche Leben. zB Han hat vielleicht mal was über Jedis gehört aber er was er nicht verkaufen kann, interessiert ihn nicht.
Wir sehen die Jedi durch die Linse unserer Welt, da wären solche Dudes natürlich weltweites Gesprächsthema. Bei SW sind sie nichts besonderes. Die Filme täuschen da etwas weil die Hauptfiguren Jedis sind, das lässt sie wichtiger wirken als sie im galaktischen Maßstab wirklich sind.

Ein Deathstar-Beamter triggert sogar Darth-Fucking-Vader mit Kommentaren über seine "ancient religion" obwohl der ihm direkt gegenüber steht. Dafür wird er gewürgt, aber wie kommt er überhaupt auf die Idee so einen Kommentar rauszulassen, gegenüber einem bekannten mächtigen Zauberer?

 
Zitat von Delta
mit dem Fakt allein muss man sich halt anfreunden. Aber ich finde eben man muss es nicht völlig ohne Not rauszerren und noch extra einen Scheinwerfer drauf richten.

Kann ich verstehen, manchmal gibt es so Dinger über die man stolpert und einem aus dem Film reißen. Ich hatte das gar nicht so krass wahrgenommen. Mir fiel es leicht zu akzeptieren dass die Jedis vergessen sind, es war nichts was mich irrtitiert hat. Im Gegensatz zu anderen Dingen wie Lichtgeschwindigkeit-stotternde TIE's oder seltsame Raumkampftaktiken.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Gutholz am 19.11.2020 10:03]
19.11.2020 9:58:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kane*

AUP Kane* 30.10.2009
 
Zitat von Shooter

Was man halt auch nicht vergessen darf, trotz allem wirken manche Technologien in Star Wars geradezu antiquitär, und wie schon erwähnt, die Leute scheinen auch einfach keinen Fick zu geben was ausserhalb ihrer Heimat passiert. Dazu passt auch, dass die Kommunikationsmittel trotz allem sehr simpel sind, Nachrichtensendungen und Zeitungen habe ich jedenfalls noch keine gesehen in Star Wars, oder ich erinnere mich nicht. Ich mein, wenn wir hier auf der Erde unserem Alltag nachgehen, nie mit den Jedi zu tun haben, und dann drüben bei Alpha Centauri ein Jedi mal auftaucht und ein paar Banditen hops nimmt, wer würde hier schon kehren?

Ich bleibe dabei, innerhalb des SW-Universums find ich das plausibel.



So seh ich das auch. Man vergisst als Zuschauer ganz gerne, dass hier PLANETEN bereist werden. Ganz ehrlich: selbst wenn ein Jedi auf der Erde in Australien landen würde, da irgendwo im Outback ein paar Banditen festnimmt und wieder abhaut...vermutlich würde man nichtmal in Europa was davon mitbekommen.
Planeten verkommen in Star Wars oft zu so 08/15 locations. Coruscant ist ein super Beispiel. Eine planeten-umspannende Stadt? Ich wette es gibt Bewohner von Coruscant die den Jedi-Tempel / die Ruinen noch nie gesehen haben. So wie's auf der Erde auch Milliarden Menschen gibt die Angkor Wat noch nicht besucht haben.

Wenn man sich das vor Augen führt und mit den tausenden Systemen multipliziert, halte ich's für absolut plausibel das die "ollen Jedi" da einfach untergehen.
19.11.2020 10:19:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
 
Zitat von Kane*
Ganz ehrlich: selbst wenn ein Jedi auf der Erde in Australien landen würde,



Das ist ja vielleicht sogar passiert!

 

In Australia more than 70,000 people (0.37%) declared themselves members of the Jedi order in the 2001 census.

The 2006 census recorded 58,053 Jedi.[5][6] In the 2011 census, the numbers listing their faith as Jedi had picked up from the 2006 census to 65,000.[7][8] Close to 48,000 people reported themselves as Jedi for the 2016 census.[9]


19.11.2020 10:22:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kane*

AUP Kane* 30.10.2009
19.11.2020 10:27:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Delta

AUP Delta 06.10.2019
 
Zitat von Shooter

Ich bleibe dabei, innerhalb des SW-Universums find ich das plausibel.



Klar, das hätte alles so sein können. Wenn man die Prequels, Clone Wars etc. entsprechend angelegt hat um die Welt so zu zeigen, dass die Jedi auch schon vorher etwas so seltenes, das den meisten eher unbekannt war waren, dann könnte man das plausibel finden.

Aber in den Prequels etc. sehe ich eine Galaxis in der praktisch jeder weiß was ein Jedi ist. Vielleicht nie einen gesehen, aber von ihnen gehört hat jeder.

Sorry, aber jeder Versuch sich das schönzureden ist und bleibt eben genau das, am Ende hält doch keine dieser Erklärungen auch nur eine Minute durch wenn man drüber nachdenkt. Und um nochmal klar zu stellen, das ist ja auch grundsätzlich kein Problem, ich finde nur man sollte das Ganze nicht völlig ohne Not zelebrieren.

Um den Vergleich zum oben zitierten Ford-Dialog zu bringen, ist ja nicht so schlimm dass Lukes Haar nicht nass ist, aber es wäre vielleicht blöd dann Leia in der Szene danach völlig fasziniert über seine goldene und ach so trockene Haarpracht schmachten zu lassen Breites Grinsen
19.11.2020 11:37:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mastersea

Marine NaSe
Ab wieviel Uhr ist die neue Folge in der Regel verfügbar?
20.11.2020 8:14:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirSiggi

SirSiggi
08:00 Uhr.
20.11.2020 12:59:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mastersea

Marine NaSe
Ok. Bei mir war sie erst später da.
Hat mir wieder gut gefallen.
Auf einmal macht das ganze bisherige auch einen Sinn Breites Grinsen
20.11.2020 14:18:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Star Wars ( Sith Army Knife )
« erste « vorherige 1 ... 38 39 40 41 [42] 43 44 45 46 47 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum