Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: p0t-News ( The Most Trusted Name in News )
« erste « vorherige 1 ... 29 30 31 32 [33] 34 35 36 37 ... 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von le glock sportif ®

Das Amt hat imho Recht mit seiner Kritik, ob die Strafe dafür angemessen ist weiß ich allerdings nicht, klingt ein wenig übertrieben.
Und das Problem ist schnell gelöst ohne das sich jemand einen abbricht. Wurde ja auch so getan.
 
Um die angedrohte Strafe in Höhe von 25.000 Euro nicht zahlen zu müssen, griff Greve am Montag schließlich zum Lappen und korrigierte seine Tafel wie gewünscht. Statt „KG“ steht dort jetzt „kg“. Jetzt ist wirklich jede Verwechslungsgefahr ausgeschlossen.




Dem Korinthenkacker zuliebe hätte ich es in "mt" geändert. Dann wüßte zwar kaum einer, was ich meine, aber es wäre in korrekter SI-Schreibweise..
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bombur am 11.09.2019 15:34]
11.09.2019 15:34:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
rejteN

X-Mas Arctic
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von [Skeletor]

Urheberrecht ist schon eine geile Sache. Könnte man auch mal vernünftig überarbeiten.


In dem Fall ist allerdings schon auch irgendwie klar, warum das nicht so clear cut komisch ist wies auf den ersten Blick erscheint. Wenn ein Instagram-Influencer, der mit seinem Insta-Profil massig Geld verdient, urheberrechtlich geschützte Inhalte auf seinem Profil nutzt, dann ist es denke ich klar dass das nicht ok sein darf.

Wie man jetzt juristisch oder praktisch je nach Social Media Plattform zwischen einer privaten Person und einem "influencer" unterscheiden kann ist dann keine einfache Frage mehr.


Dann sollte man aber keine urheberrechtlich geschützte Kunstwerke in öffentlichen Raum stellen.
11.09.2019 15:36:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von rejteN

 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von [Skeletor]

Urheberrecht ist schon eine geile Sache. Könnte man auch mal vernünftig überarbeiten.


In dem Fall ist allerdings schon auch irgendwie klar, warum das nicht so clear cut komisch ist wies auf den ersten Blick erscheint. Wenn ein Instagram-Influencer, der mit seinem Insta-Profil massig Geld verdient, urheberrechtlich geschützte Inhalte auf seinem Profil nutzt, dann ist es denke ich klar dass das nicht ok sein darf.

Wie man jetzt juristisch oder praktisch je nach Social Media Plattform zwischen einer privaten Person und einem "influencer" unterscheiden kann ist dann keine einfache Frage mehr.


Dann sollte man aber keine urheberrechtlich geschützte Kunstwerke in öffentlichen Raum stellen.


Du meinst jetzt mit öffentlichem Raum was genau, solche Lichtinstallationen bei Gebäuden wie dem Eiffelturm? Ist halt schwierig das irgendwie nicht-öffentlich zu machen.
11.09.2019 15:39:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Naja, ist halt öffentlich.
Man kann dem Künstler ja auch nicht sagen "Bau den Scheiß wieder ab, ich will das Ding ohne Lichter und davon n Foto machen".
11.09.2019 15:40:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Skeletor]

AUP [Skeletor] 20.05.2016
 
Zitat von Poliadversum

Du meinst jetzt mit öffentlichem Raum was genau, solche Lichtinstallationen bei Gebäuden wie dem Eiffelturm? Ist halt schwierig das irgendwie nicht-öffentlich zu machen.



Ja, nur würde ich dann eben weder den Eiffelturm, noch das "Kunstwerk" als geschützt bewerten. Wenn er das im öffentlichen Raum machen will, sollte er halt automatisch auf Rechte wie "Bildrechte" verzichten müssen - oder sich halt was anderes überlegen.


e: Und genauso unwirksam sollten halt Klauseln von instagram und Co. sein, dass die Bildrechte vom Fotografen auf die Plattform übergehen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [Skeletor] am 11.09.2019 15:45]
11.09.2019 15:44:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von [Skeletor]

Wenn er das im öffentlichen Raum machen will, sollte er halt automatisch auf Rechte wie "Bildrechte" verzichten müssen - oder sich halt was anderes überlegen.




Hey das klingt wie ne gute Lösung.

Deshalb unwahrscheinlich dass es je umgesetzt wird Wütend

/e Wobei das auch nur bei solchen Lichtinstallationen oder Statuen etc. funktioniert. Wenn ein Bild öffentlich ausgestellt wird könnte ja sonst jeder das Ding abfotografieren und selber nutzen Breites Grinsen

Aber das ließe sich ja sicher gut trennen und spezifisch regeln.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 11.09.2019 15:52]
11.09.2019 15:50:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[ACPS]Turrican

[ACPS]Turrican
Frage
Gilt da nicht die Panoramafreiheit? Der Eiffelturm zählt als Beispiel ja nicht, da der in Frankreich steht und die da andere Gesetze haben.
11.09.2019 16:08:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Müsste wahrscheinlich im Zweifel ein Richter entscheiden welches Bild jetzt darunter fällt und welches nicht. Wenn die Installation der Fokus des Bildes ist greift das aber bestimmt nicht.
11.09.2019 16:11:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SkUllcrAckEr

Skullcracker
 
Zitat von Bombur

 
Zitat von le glock sportif ®

Das Amt hat imho Recht mit seiner Kritik, ob die Strafe dafür angemessen ist weiß ich allerdings nicht, klingt ein wenig übertrieben.
Und das Problem ist schnell gelöst ohne das sich jemand einen abbricht. Wurde ja auch so getan.
 
Um die angedrohte Strafe in Höhe von 25.000 Euro nicht zahlen zu müssen, griff Greve am Montag schließlich zum Lappen und korrigierte seine Tafel wie gewünscht. Statt „KG“ steht dort jetzt „kg“. Jetzt ist wirklich jede Verwechslungsgefahr ausgeschlossen.




Dem Korinthenkacker zuliebe hätte ich es in "mt" geändert. Dann wüßte zwar kaum einer, was ich meine, aber es wäre in korrekter SI-Schreibweise..



hm...

 
Die Metertonne (Abkürzung mt) ist eine nicht SI-konforme Einheit


https://de.wikipedia.org/wiki/Metertonne
11.09.2019 16:14:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Das ist dann Pech für den Korinthenkacker, aber Millitonne wäre wohl nicht beanstandbar.

 
Zitat von Poliadversum

Du meinst jetzt mit öffentlichem Raum was genau, solche Lichtinstallationen bei Gebäuden wie dem Eiffelturm? Ist halt schwierig das irgendwie nicht-öffentlich zu machen.



Tja.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bombur am 11.09.2019 16:17]
11.09.2019 16:15:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 21.12.2011
 
Zitat von SkUllcrAckEr

 
Zitat von Bombur

 
Zitat von le glock sportif ®

Das Amt hat imho Recht mit seiner Kritik, ob die Strafe dafür angemessen ist weiß ich allerdings nicht, klingt ein wenig übertrieben.
Und das Problem ist schnell gelöst ohne das sich jemand einen abbricht. Wurde ja auch so getan.
 
Um die angedrohte Strafe in Höhe von 25.000 Euro nicht zahlen zu müssen, griff Greve am Montag schließlich zum Lappen und korrigierte seine Tafel wie gewünscht. Statt „KG“ steht dort jetzt „kg“. Jetzt ist wirklich jede Verwechslungsgefahr ausgeschlossen.




Dem Korinthenkacker zuliebe hätte ich es in "mt" geändert. Dann wüßte zwar kaum einer, was ich meine, aber es wäre in korrekter SI-Schreibweise..



hm...

 
Die Metertonne (Abkürzung mt) ist eine nicht SI-konforme Einheit


https://de.wikipedia.org/wiki/Metertonne



Bombur rechnet noch in Ellen auf dem Abakus. Das ist für ihn schon am Puls der Zeit!



News:

Betrüger nutzen Verwirrung durch Umstellung auf 2FA in allen Onlinebankingschritten
11.09.2019 16:17:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
 
Zitat von [ACPS]Turrican

Gilt da nicht die Panoramafreiheit? Der Eiffelturm zählt als Beispiel ja nicht, da der in Frankreich steht und die da andere Gesetze haben.



Nein.

 
Das Werk muss sich bleibend im öffentlichen Raum befinden, wobei “bleibend” nicht auf ewig, sondern die normale Lebensdauer des Werkes meint. Verneint wird dies bei dem von Christo verhüllten Reichstag, einer befristeten Kunstinstallation an der Alster namens Neonrevier, bei Schaufenstergestaltung



https://www.fotorecht-seiler.eu/panoramafreiheit-werke-fotografieren/
11.09.2019 16:18:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Nach dem tödlichen Angriff auf ein Kind am Frankfurter Hauptbahnhof haben Vertreter der Bundesregierung und der Bahn Maßnahmen für mehr Sicherheit beschlossen.



https://www.deutschlandfunk.de/sicherheit-an-bahnhoefen-seehofer-scheuer-und-pofalla.1939.de.html?drn:news_id=1048060
11.09.2019 17:31:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
 
Wie die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf Regierungskreise meldet, soll [...] die Videoüberwachung ausgebaut werden.



11.09.2019 17:34:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Nach dem tödlichen Angriff auf ein Kind am Frankfurter Hauptbahnhof haben Vertreter der Bundesregierung und der Bahn Maßnahmen für mehr Sicherheit beschlossen.



https://www.deutschlandfunk.de/sicherheit-an-bahnhoefen-seehofer-scheuer-und-pofalla.1939.de.html?drn:news_id=1048060




Oh ja, am Bahnhof Zossen (Kreis Teltow-Fläming) wird jetzt ein Bodyscanner installiert. Durch den muss man gehen, wenn man nicht über die Gleise läuft, wie alle, die aus Zossen kommen.
Weiterhin werden Kameras installiert, durch die, sobald im fernen Berlin etwas auffällt, die Bundespolizei in nur 73 Minuten am Ort ist. ich bin gespannt.
11.09.2019 17:34:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
Endlich mehr VIDEOÜBERWACHUNG \o/

gut, das bringt den Jungen auch nicht wieder, aber hey, wir können den Täter danach immerhin festnehmen!
11.09.2019 17:35:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
was erwartet ihr, wenn ein Artikel mit "Seehofer, Scheuer und " beginnt?
11.09.2019 17:36:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
Also dem Scheuer hätte ich zugetraut da jetzt was mit Autos zu machen
11.09.2019 17:37:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
warte erst mal ab wer die Kameradaten auswerten darf.
11.09.2019 17:42:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
...
TELEKOM TELEKOM TELEKOM!
11.09.2019 17:48:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
Und der nächste Raser wird wegen Mordes angeklagt. Er hatte 2 Menschen getötet.

https://www.n-tv.de/panorama/War-der-Raser-Unfall-in-Stuttgart-Mord-article21266517.html

 
Nach einem Gutachten rast er kurz vor dem Crash mit seinem PS-starken Auto bei Tempo 160 bis 165 auf eine Kreuzung in der Innenstadt zu, er drückt das Gaspedal voll durch und kann kaum noch ausweichen, als ein anderes Fahrzeug auf die Straße einbiegt. Mit einer Geschwindigkeit von rund 100 bis 110 Stundenkilometern rammt der 20-Jährige einen stehenden Kleinwagen am Straßenrand.

[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Sentinel2150 am 11.09.2019 17:56]
11.09.2019 17:54:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von [k44] Obi Wahn

TELEKOM TELEKOM TELEKOM!




Die hat doch überhaupt keine Ahnung von Eventmanagement.

/Zwischenposterraser.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Jellybaby am 11.09.2019 17:55]
11.09.2019 17:54:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Jellybaby

Die hat doch überhaupt keine Ahnung von Eventmanagement.



Die übertragen Wacken oder so.
11.09.2019 17:56:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
D@emon

Arctic
Die sollen nicht nur übertragen sondern auch auswerten. Also ein klassischer Job für aravto.
11.09.2019 18:11:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
Das bestätigt erneut meine Ansicht, dass Innenminister sich diese „Gewerkschaft“ zum Agendasetting halten.
11.09.2019 18:11:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Great News! Für den Outlookprofi und Nazi in Altenstadt ist ein Ersatz gefunden, dort gibt es eine Frau von der CDU, die offenbar ebenfalls Email kann.

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/cdu-hat-kandidatin-fuer-posten-des-ortsvorstehers-in-altenstadt-16379334.html

(Ist Altenstadt zufällig das Altenstadt, das nebenan im Nazithread wegen der viele Bw-Einzelfälle auftauchte?)
11.09.2019 19:21:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
D@emon

Arctic
Nein
11.09.2019 19:27:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Es gibt in Deutschland also zwei Altenstädte mit einem Naziproblem.

11.09.2019 19:28:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Phoenix
Geklaut vom Blog des Dicken: Auswirkungen von Cannabis-Legalisierung auf das Kaufverhalten.

https://www.economist.com/graphic-detail/2019/08/16/legal-weed-is-linked-to-higher-junk-food-sales?fsrc=gp_en?fsrc=scn/tw/te/bl/ed/legalweedislinkedtohigherjunkfoodsalespotbelly

Wenig überraschend: Junk Food wird mehr verkauft, Alkohol weniger.

Krass finde ich, wie fucking viel weniger Alkohol konsumiert wird. Laut Text sind es beständige 12% weniger. Was das wohl an Leberzirrhosen und Alkoholtoten jedes Jahr verhindern würde. Macht die Legalisierung bei unseren Filzlaus CDSU Politikern halt noch weniger wahrscheinlich weil Alkoholmoneys.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von indifferent am 11.09.2019 19:39]
11.09.2019 19:39:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Letztlich spielts auch keine Rolle, ob die 12 Prozent mit der Pulle in der Hand oder mit der Spritze im Aaaaaarm sterben.
11.09.2019 19:42:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: p0t-News ( The Most Trusted Name in News )
« erste « vorherige 1 ... 29 30 31 32 [33] 34 35 36 37 ... 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
18.09.2019 11:39:32 statixx hat diesen Thread geschlossen.
10.09.2019 14:30:12 statixx hat diesen Thread repariert.
03.09.2019 08:06:44 Maestro hat diesem Thread das ModTag 'news' angehängt.

| tech | impressum