Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Vorstellungsgespräche 21 ( Surfst Du schon im pOT oder arbeitest Du noch? )
« erste « vorherige 1 ... 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 ... 51 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[NRG]Sonic

nrgsonic
...
 
Zitat von fiffi

Mach doch einfach noch den Diplom Verwaltungsinformatiker (FH) dazu. Hässlon



Eine auffallend ethnisch homogene Studierendenschaft wird da gezeigt. Aber in der Kombo öD + Bayern dürfte das die Realität gut abbilden. Hässlon


Gestern übrigens für meinen ChefChefChef eine Stichwortliste für eine Paneldiskussion erstellt und letzte Woche für meinen ChefChefChefChefChef zwei Sprechzettel zur Vorbereitung auf einen Messenbesuch erstellt. Wann kommt meine Gehaltserhöhung? (höhö, kleiner Beamtenwitz)
02.10.2019 18:32:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
PSA: Alles über Chefchef hinaus wirkt dezent peinlich.
02.10.2019 20:00:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[oMD]psychodaddy

X-Mas Arctic
Und was sind das für Hierarchien? Also ernsthaft, bist du in einem multinationalem Konzern und hast mit dem Vorstandsvorsitzenden den Spickzettel für eine Messe vorbereitet?
02.10.2019 21:28:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[oMD]psychodaddy

X-Mas Arctic
Ich Rätsel da nun wirklich. Nehmen wir an, du bist ganz unten in der Rangfolge

Du --> Teamleiter (Chef) --> Abteilungsleiter (ChefChef) --> Bereichsleitung Süd (ChefChefChef) --> Bereichsleitung Deutschland (ChefChefChefChef) --> Leitung Europageschäft?
02.10.2019 21:32:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Och, in einer Konzernzentrale geht das schnell, wenn der Vorstand drei Türen weiter sitzt.
02.10.2019 21:33:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[NRG]Sonic

nrgsonic
Zunge rausstrecken
Nö, bloß ne stinknormale Behörde.

Le me - Referatsleiter - Fachbereichsleiter - Abteilungsleiter - Vizepräsident - Präsident

Die Arbeitsaufträge hat unser Referat erhalten. Mein Chef (Referatsleiter) hat mich dann gebeten, die Dokumente für Chef^3 und Chef^5 zu erstellen.
02.10.2019 21:36:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Pfeil
À propos ChefChefChefChefChefChefChefChefChefChefChefChef

Gestern mit dem Europachef eines fernöstlichen größeren Unternehmens ein "Kennenlerntelefonat" gehabt.

Mir ging im Vorfeld grob die Muffe. Breites Grinsen
Lief aber gut; der Typ ist gut drauf.
Horizont wäre eh erst Mitte 2020, ich hoffe ich kann irgendwann die Katze aus dem Sack lassen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Der Büßer am 02.10.2019 21:37]
02.10.2019 21:36:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
traurig gucken
Futti, warum willst du deinen sicheren Job beim Daimler aufgeben?

Denk doch mal an die Kinder, und das Haus, und den Skoda.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FelixDelay am 02.10.2019 21:40]
02.10.2019 21:40:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
verschmitzt lachen
Leider muss ich nun das seit Monaten immer wieder erweiterte Lügengebäude einreißen und zugeben


  • dass ich keine Skoden habe
  • dass ich kein Reihenhaus habe
  • dass ich nicht unbefristet daimlere, sondern befristet bis Mitte 2020 anderswo herumresidiere


Kinder hingegen hab ich zahlreich!
02.10.2019 21:43:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Hey Zünsler, deine Skoden gucken raus!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [Muh!]Shadow am 02.10.2019 21:45]
02.10.2019 21:45:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Bitte beachten
Womöglich war's nur n Stück Schafthaut, du Noob!
02.10.2019 21:48:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Pfeil
Keine Beleidigungen bitte - ich habe nämlich einen sehr schönen Hodensack.
02.10.2019 22:20:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Das stimmt auf jeden Fall.

Hodensack btw. nicht zu verwechseln mit Skodensarg (so nenne ich, Futti, meine Garage neben dem REH)
02.10.2019 22:33:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
 
Zitat von Der Büßer

Hodensack btw. nicht zu verwechseln mit Skodensarg (so nenne ich Futti)



Ich auch

02.10.2019 22:42:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Orrin

Arctic
 
Zitat von [NRG]Sonic

Stimmt. Ist schon ziemlich dekadent, neben höherem Beihilfesatz auch für jedes Kind ein "zweites Kindergeld" zu erhalten (derzeit ca. 125 Euro, ab dem dritten Kind sogar fast 400 Euro pro Kind). Für Beamte sind Kinder definitiv kein Armutsrisiko.


Wieso ist das eigentlich so? Also wer hat das eingeführt und unter welcher Begründung? Sind Beamter-Kinder irgendwie teurer als andere?

Ziemlich krasse Bevorteilung von Beamten und ein kleiner Schlag ins Gesicht für alle, die lieber versuchen, die Wirtschaft und Industrie voran zu bringen als ihre Zeit mit staatlich-administrativen Dingen verbringen.
03.10.2019 9:35:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Pfeil
Jou, ist tatsächlich asozial.


Auch wenn nicht alle Beamten "staatlich-administrativen Dinge" tun
03.10.2019 10:13:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gilb@Fun

tf2_spy.png
verschmitzt lachen
 
Zitat von Orrin

 
Zitat von [NRG]Sonic

Stimmt. Ist schon ziemlich dekadent, neben höherem Beihilfesatz auch für jedes Kind ein "zweites Kindergeld" zu erhalten (derzeit ca. 125 Euro, ab dem dritten Kind sogar fast 400 Euro pro Kind). Für Beamte sind Kinder definitiv kein Armutsrisiko.


Wieso ist das eigentlich so? Also wer hat das eingeführt und unter welcher Begründung? Sind Beamter-Kinder irgendwie teurer als andere?

Ziemlich krasse Bevorteilung von Beamten und ein kleiner Schlag ins Gesicht für alle, die lieber versuchen, die Wirtschaft und Industrie voran zu bringen als ihre Zeit mit staatlich-administrativen Dingen verbringen.



Ja die öffentliche Hand tut ja gar nichts für die Wirtschaft Hmmm

Als Beispiel in meiner Stadt mit ca. 35.000 Einwohnern. Ca. 20 Mio. Ausgaben für Neubau, Instandsetzung und -haltung von Straßen und öffentlichen Gebäuden.
Landet zu schätzungsweise 95% bei Firmen aus dem eigenen oder den benachbarten Landkreisen.
03.10.2019 11:13:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von Orrin

 
Zitat von [NRG]Sonic

Stimmt. Ist schon ziemlich dekadent, neben höherem Beihilfesatz auch für jedes Kind ein "zweites Kindergeld" zu erhalten (derzeit ca. 125 Euro, ab dem dritten Kind sogar fast 400 Euro pro Kind). Für Beamte sind Kinder definitiv kein Armutsrisiko.


Wieso ist das eigentlich so? Also wer hat das eingeführt und unter welcher Begründung? Sind Beamter-Kinder irgendwie teurer als andere?

Ziemlich krasse Bevorteilung von Beamten und ein kleiner Schlag ins Gesicht für alle, die lieber versuchen, die Wirtschaft und Industrie voran zu bringen als ihre Zeit mit staatlich-administrativen Dingen verbringen.


Heul doch.
03.10.2019 11:39:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
...
Ich persönlich finds sehr geil. Entstammt halt der Historie. Beamter hat 1 Weib das nicht arbeitet, und 80 Kinder, die zur nächsten Generation Staatsdiener heranwachsen soll.

Sold soll sicherstellen, dass der Beamte den Rücken frei hat und sich vollst auf seine kriegsentscheidende Aufgabe konzentrieren kann (und ferner unbestechlich ist).


Die Jammerkritik ist natürlich lächerlich. Alle Jobs in der freien Wirtschaft sind ungeheuerlich wichtig für unseren Wohlstand und Wirtschaftsstandort, alle Beamten sind teure Bremsen.
03.10.2019 11:47:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Ich finds assi, solange Leute auf den selben Positionen mit selben Aufgaben genau diese Benefits nicht bekommen. Und dann bin ich auch ganz schnell im ÖD

Außerdem, Beamtenapparat abschaffen, Finger weg von der Auszahlung!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mobius am 03.10.2019 12:15]
03.10.2019 12:14:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Ja, die Leute in der Verwaltung braucht niemand. Anträge bearbeiten sich von ganz allein.
03.10.2019 12:29:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
 
Zitat von Orrin

 
Zitat von [NRG]Sonic

Stimmt. Ist schon ziemlich dekadent, neben höherem Beihilfesatz auch für jedes Kind ein "zweites Kindergeld" zu erhalten (derzeit ca. 125 Euro, ab dem dritten Kind sogar fast 400 Euro pro Kind). Für Beamte sind Kinder definitiv kein Armutsrisiko.


Wieso ist das eigentlich so? Also wer hat das eingeführt und unter welcher Begründung? Sind Beamter-Kinder irgendwie teurer als andere?

Ziemlich krasse Bevorteilung von Beamten und ein kleiner Schlag ins Gesicht für alle, die lieber versuchen, die Wirtschaft und Industrie voran zu bringen als ihre Zeit mit staatlich-administrativen Dingen verbringen.


Weil es gut ist wenn der Staat ein toller Arbeitgeber ist? Weil es gut wäre, wenn die Wirtschaft ähnliche Anreize bieten würde?
03.10.2019 12:29:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gilb@Fun

tf2_spy.png
 
Zitat von Orrin

.
.
.

Ziemlich krasse Bevorteilung von Beamten und ein kleiner Schlag ins Gesicht für alle, die lieber versuchen, die Wirtschaft und Industrie voran zu bringen als ihre Zeit mit staatlich-administrativen Dingen verbringen.



Das macht mich tatsächlich immer noch mett, obwohl ich nicht mal Beamter bin.
Diejenigen die hier in den Bauämtern A12 oder A13 bekommen würden in der freien Wirtschaft das doppelte verdienen.
03.10.2019 12:30:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Dass heute alle neidisch sind auf Beamtengehälter, hat doch nur mit der jahrelangen Lohnzurückhaltung in der freien Wirtschaft zu tun. Früher hat niemand die Beamten um ihre Kohle beneidet. In Branchen, in denen heute immer noch gut gezahlt wird, will auch niemand Beamter werden. Darum hat Oli schon recht. Nicht die "gute" Entlohnung/Pension für Beamte beim Staat ist das Problem, sondern die freie Wirtschaft, die sich als AG immer unattraktiver gemacht hat.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 03.10.2019 12:50]
03.10.2019 12:45:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ceUs

Leet
...
 
Zitat von KarlsonvomDach

Dass heute alle neidisch sind auf Beamtengehälter, hat doch nur mit der jahrelangen Lohnzurückhaltung in der freien Wirtschaft zu tun. Früher hat niemand die Beamten um ihre Kohle beneidet. In Branchen, in denen heute immer noch gut gezahlt wird, will auch niemand Beamter werden. Darum hat Oli schon recht. Nicht die "gute" Entlohnung/Pension für Beamte beim Staat ist das Problem, sondern die freie Wirtschaft, die sich als AG immer unattraktiver gemacht hat.


Der Markt regelt das!
03.10.2019 12:50:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Pfeil
 
Zitat von Mobius

Ich finds assi, solange Leute auf den selben Positionen mit selben Aufgaben genau diese Benefits nicht bekommen. Und dann bin ich auch ganz schnell im ÖD



Adwz
03.10.2019 12:50:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
 
Zitat von KarlsonvomDach

Ja, die Leute in der Verwaltung braucht niemand. Anträge bearbeiten sich von ganz allein.



Fun fact: ich kenne viele Leute in der Verwaltung. Von denen ist niemand verbeamtet bisher.

Und die Attraktivität der Verbeamtung kommt doch tatsächlich durch die Lohnrückhaltung und Aushöhlung unseres Rentenapparates. Von allen Seiten wird mir gesagt, dass ich privat vorsorgen muss. Dann guck ich mir Pensionen an, vergleiche die Auszahlung von Beamten mit meinem Gehalt, und komme aufs Gleiche, nur dass der Beamte noch viele andere Benefits hat (s. O.).
Wenn es nicht so ein rigides System dahinter gebe, wäre ich schon lang dabei.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mobius am 03.10.2019 12:53]
03.10.2019 12:53:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

Arctic
 
Zitat von KarlsonvomDach

Dass heute alle neidisch sind auf Beamtengehälter, hat doch nur mit der jahrelangen Lohnzurückhaltung in der freien Wirtschaft zu tun. Früher hat niemand die Beamten um ihre Kohle beneidet. In Branchen, in denen heute immer noch gut gezahlt wird, will auch niemand Beamter werden. Darum hat Oli schon recht. Nicht die "gute" Entlohnung/Pension für Beamte beim Staat ist das Problem, sondern die freie Wirtschaft, die sich als AG immer unattraktiver gemacht hat.



Wo seht ihr diese Lohnzurückhaltung eigentlich? Die Phase ging doch eher von ca. 2002/2003 bis etwa zur BFC. Wir sind ein kleiner Mittelständler und unser Anteil der Lohnsumme an den Gesamtkosten ist in den letzten 10 Jahren stetig gestiegen. Dieser Trend ist eigentlich in der gesamten Industrie bzw. breiten Teilen der Wirtschaft zu erkennen, v.a. im Vergleich zur letzten Pre-Krisenphase 2007 (leider ist der Artikel mit den Zahlen hinter einer Paywall, sonst würde ich die Quelle posten).
03.10.2019 13:28:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
verschmitzt lachen
 
Zitat von Mobius

Beamtenapparat



Bis das erste mal Bundeswehr, Feuerwehr, Teile des Rettungsdienstes und Polizei streiken?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Peridan am 03.10.2019 13:45]
03.10.2019 13:45:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
verschmitzt lachen
 
Zitat von KarlsonvomDach

Ja, die Leute in der Verwaltung braucht niemand. Anträge bearbeiten sich von ganz allein.



Ihr werdet alle wegautomatisiert und weg-KI't
03.10.2019 13:45:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Vorstellungsgespräche 21 ( Surfst Du schon im pOT oder arbeitest Du noch? )
« erste « vorherige 1 ... 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 ... 51 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
19.11.2019 11:44:18 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum