Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Ich brauche was Neues! ( Neue Dinge sind gefragt. )
« erste « vorherige 1 ... 14 15 16 17 [18] 19 20 21 22 ... 29 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
j4ke`

Phoenix
Ich brauche was Neues. Einen Handyvertrag um genau zu sein. SMS, Anruf etc. ist mir alles egal. Lediglich zwei Kriterien hätte ich gerne erfüllt: max. 10 EUR monatliche Konto (also die auch wirklich monatlich vom Konto maximal abgehen und nicht durchschnittlich auf die Laufzeit berechnet) und ein Internetvolumen von mind. 6 GB (lieber 8 GB) mit mind. LTE. Das bisher ansatzweise in die Richtung gehende Angebot habe ich hier gefunden:

https://www.stern.de/vergleich/handy/vergleichsrechner/?subid=handy_vertrag_&vertraege=0&ignprepaid=1&handy=0&minuten=0&daten=5000

Sind zwar "nur" 5 GB, jedoch finde ich rein gar nichts sonst nach meinen Vorstellungen. Vllt. kann ja einer weiterhelfen.
07.10.2019 21:58:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SETIssl

Leet
unglaeubig gucken
6+GB LTE für unter 10¤ hier in Deutschland 2019?

You must be new here...
07.10.2019 22:02:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
 
Zitat von Smoking44*
Meinungen?




Deine Kopfform wirkt eher eckig auf mich, mit einem markanten Kinn, wofür allgemein eher rundere Brillenformen empfohlen werden, auch gerne mit eher dünnen Rändern oder halbrand/randlos, um einen Kontrast zur Gesichtsform zu bilden und die Konturen etwas abzurunden - falls man nicht gerade bewusst mit einer ebenso eckigen Brille betont kantig-markant wirken will. 1, 2, 3

Modell Nummer 2 gefällt mir dementsprechend gut.
Nr. 1 ist zwar ein wenig abgerundet, aber finde ich noch zu kantig für den markanten Kinnbereich. Außerdem liegt hier der Steg der Brille nicht richtig auf dem Nasenrücken auf oben, scheint mir, weshalb der Nasensteg wohl auch etwas zu klein ist, und man vielleicht lieber einen etwas breiteren genommen hätte >.
Nr. 3 gefällt mir nicht, sieht irgendwie nach nichts aus. Wenn eine dezente Brille gewünscht wird, würde ich mich dann eher bei dünnen Rahmen umschauen, oder rahmenlosen oder Halbrandbrillen.


Farblich finde ich Nr. 2 (dunkelbraunmeliert) ganz gut, aber es sticht halt auch schon ziemlich heraus, da da Rahmen relativ dick und sehr dunkel ist. Mit dem hellen Haar sähe hellbraunmeliert (so in etwa) sicher auch gut aus, könnte ich mir vorstellen, wenn es ein dicker Acetatrahmen sein soll.

Oder vielleicht doch eher ein dünnerer Rahmen aus Metall, oder gar halb/total rahmenlos?
Allerdings: "Bei Kurzsichtigkeit (negative Dioptriewerte) empfiehlt sich eher ein kräftigeres Brillengestell. Dadurch werden die bei einem Glas mit negativen Dioptriewerten dicker ausfallenden Glasränder etwas kaschiert. Bei starker Kurzsichtigkeit wirken randlose Brillen deshalb nicht so gut." >

 
Welche Brille passt zu meiner Haarfarbe?

Wir empfehlen für blondes Haar:

- helle Farben
- transparente Rahmen
- leichte Rahmen

Personen mit blonden Haaren stehen vor allem helle Farben gut. Diese können sich in goldenen und pastellfarbenen Fassungen wiederspiegeln. Aber auch transparente und leichte Rahmen lassen sich zu blonden Haaren sehr gut kombinieren.

 
Die Brille passend zur Haarfarbe finden

Je nach Haarfarbe sollte Sie auch die entsprechende Brille tragen. Entscheiden Sie sich für eine Brille passend zur Haarfarbe sollten sie bei heller Farbe dementsprechend auch eine helle Brille bevorzugen. Bei dunklen Tönen würde dann auch eher eine dunklere Brille in Betracht kommen. Sie können aber auch Kontrast aufbauen. Ihre Brillenauswahl wäre dann entsprechend umgekehrt. ...

Bei blonden Haaren können Sie gerne eine Brille tragen die dieser Haarfarbe ähnelt. Ihre Brillenauswahl sollte dann auf Gestelle mit hellen Farben fallen. Der Trend zeigt jedoch, dass gerade bei blonden Haaren oft eine dunkle beziehungsweise schwarze Brille das Gesamtbild komplettiert. Mit dieser Farbkombination bauen Sie einen Kontrast auf der die Blicke auf Ihr Gesicht zentriert. Möchten Sie dies vermeiden wählen Sie dezentere Brillen mit leichten Rahmen und transparenten Farben.

 
Farbkontraste und Brillen

Merkmale für geringe Farbkontraste:

- helle Haarfarbe und Augenfarbe
- helle Augenbrauen und Wimpern
- unauffälliges, dezentes Lippenrot

Bilden Haut, Haare und Brauen keine starken Farbkontraste, sollte die Brille es auch nicht unbedingt tun. Es sei denn, Sie wünschen diesen starken Kontrast, weil er Ihren Charakter unterstreicht. Bedenken Sie: Je dunkler, desto härter. Der Kontrast wird noch krasser, wenn die Rahmen der Brille dick sind.

[Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 07.10.2019 23:02]
07.10.2019 22:41:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
...
Danke für die ausführliche Rückmeldung. Mit dem "helle Haare sollen dies und jenes, können aber auch genau das Gegenteil tun" kann ich überhaupt nichts anfangen - das ist beliebig und einfach eine Geschmacksfrage.

Die anderen Hinweise stimmen wohl. Es sei dazu gesagt, dass mein Gesicht noch etwas breiter war, als ich die jetzige Brille kaufte. Ich schau mal, obs die 2 noch in einer anderen Farbe gibt.

Danke jedenfalls an alle.
07.10.2019 22:59:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gloerk

AUP gloerk 01.07.2019
Nimm die 2. Sie ist sehr gut.
07.10.2019 23:00:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
 
Zitat von Smoking44*

Danke für die ausführliche Rückmeldung. Mit dem "helle Haare sollen dies und jenes, können aber auch genau das Gegenteil tun" kann ich überhaupt nichts anfangen - das ist beliebig und einfach eine Geschmacksfrage.



Nun, ich würde sagen: Sowohl von der Gesichtsform her als auch der Haarfarbe würden an sich relativ runde, dezente (dünne oder helle) Rahmen gut passen. Aber auch wenn du jetzt einen dicken, schwarzen Rahmen kaufst, kommt dann nicht nachts die Brillen-Gestapo und verhaftet dich, aber es lenkt dann den Blick doch schon sehr stark auf die Brille... kommt drauf an, ob man das will oder nicht. Soll die Brille eher den Look dezent unterstreichen, oder soll sie im Mittelpunkt stehen, so dass man ohne Brille vielleicht kaum wiedererkannt wird?

Ich persönlich würde Nummer zwei in hellbraunmeliert vorschlagen.
Brillen mit dünnen Metallrahmen oder rahmenlose würden vom Typ her auch passen, nur ist das dann vielleicht nicht so praktisch wegen der Kurzsichtigkeit (je nachdem, wie dick deine Gläser am Rand sind).
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 07.10.2019 23:27]
07.10.2019 23:15:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Pfeil
 
Zitat von Herr der Lage

Ich persönlich würde Nummer zwei in hellbraunmeliert vorschlagen.
Brillen mit dünnen Metallrahmen oder rahmenlose würden vom Typ her auch passen, nur ist das dann vielleicht nicht so praktisch wegen der Kurzsichtigkeit (je nachdem, wie dick deine Gläser am Rand sind).



Brillen mit Nasenplättchen fallen für mich grundsätzlich raus, das tu ich mir nie wieder an.
07.10.2019 23:31:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Vincent

AUP Vincent 02.05.2015
als hobbybrillenträger, der seine brille nur 8h am tag trägt... warum?
08.10.2019 0:09:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Finde ich im Vergleich einfach unkomfortabler. Wenn die mal richtig eingestellt sind ist es okay, aber früher oder später verrutscht da was, es passt nicht mehr hundertprozentig und man kriegt Druckstellen, die Brille sitzt schief, yadda yadda.
08.10.2019 0:20:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
hast du dir mal die rahmenlosen gestelle von silhouette angeschaut?
die wiegen halt mal garnix und stören kein stück.

ich trag die seit jahren und will nix mehr anderes.
08.10.2019 0:28:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
 
Zitat von Smoking44*

Ich brauche was Neues, und zwar pot Stilberatung. Geht um eine eventuelle neue Brille:
Das ist meine jetzige: Modell 1
Das wäre eine Alternative, die ich ganz gut finde:
Modell 2
Eigentlich finde ich Brille aber irgendwie störend im Gesicht und könnte mir auch sowas vorstellen:
Modell 3
Meinungen?



Schwierig. Nr. 1 ist m.E. etwas zu breit gestreckt für deinen (auf dem Foto) schmalen Kopf. Das liegt irgendwie optisch etwas über Kreuz. Ist IMHO trotzdem die beste in dieser Auswahl!

Nr.2 und Nr. 3 sind von der Form her ... affektiert. Wenn Du nicht schnell noch Kulturwissenschaften oder so studieren willst und immer bunte Hemden mit lustigen Mustern trägst oder so lass es. Sowas pointiertes wird man auch irgendwann schnell leid, such was schlichteres. Such was eher an der 1, aber nicht ganz so breit/schmal. Oder so ein klassischer RayBan-style-Rahmen, natürlich OHNE Sonnengläser. Das verhindert dass es so quer im Gesicht steht wie eine Brille, die um die Achse oben/unten symmetrisch ist.

Zu Farbe sag ich nichts, die meisten Gestelle gibts in mehreren Varianten, muß man halt probieren. Ich hab ein halbtransparentes Graubraun, eigentlich ne eher komische Farbe, passt aber komischerweise gut zu Haaren/Dreitagebart. Das wäre bei Dir dann ein hellerer Ton. Aber ob man so eine Korrespondenz will, oder lieber Kontrast ... Spiegel!
08.10.2019 1:32:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Finde 2 gut.
08.10.2019 8:29:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
NUmmer 1, bestes Modell aus der Auswahl.
08.10.2019 10:29:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 05.11.2018
 
Zitat von Atomsk

hast du dir mal die rahmenlosen gestelle von silhouette angeschaut?
die wiegen halt mal garnix und stören kein stück.

ich trag die seit jahren und will nix mehr anderes.


Ja. Und ich bin sehr kurzsichtig.
08.10.2019 10:54:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Caveman]

Cave
 
Zitat von j4ke`

Ich brauche was Neues. Einen Handyvertrag um genau zu sein. SMS, Anruf etc. ist mir alles egal. Lediglich zwei Kriterien hätte ich gerne erfüllt: max. 10 EUR monatliche Konto (also die auch wirklich monatlich vom Konto maximal abgehen und nicht durchschnittlich auf die Laufzeit berechnet) und ein Internetvolumen von mind. 6 GB (lieber 8 GB) mit mind. LTE. Das bisher ansatzweise in die Richtung gehende Angebot habe ich hier gefunden:

https://www.stern.de/vergleich/handy/vergleichsrechner/?subid=handy_vertrag_&vertraege=0&ignprepaid=1&handy=0&minuten=0&daten=5000

Sind zwar "nur" 5 GB, jedoch finde ich rein gar nichts sonst nach meinen Vorstellungen. Vllt. kann ja einer weiterhelfen.


Besser als z.B. das hier mit 5 GB für 9,99 wird es vermutlich nicht:

https://www.dealdoktor.de/schnaeppchen-elektronik-computer/handy-smartphone-iphone/premiumsim-allnet-flat-lte/
08.10.2019 11:15:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seak`

AUP seak` 01.10.2012
Was nimmt man denn für Handyversicherungen, wenn das Handy bereits gekauft wurde und älter als 2 Jahre ist? Ich würde gerne mein iPhone versichern. Gibt's da überhaupt ne Möglichkeit?
08.10.2019 13:34:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gott.[shake]

AUP gott.[shake] 03.12.2008
...
Ich suche eine Mietwohnung (wohl in Hannover), so zu Anfang nächsten Jahres.
Was sind die Empfehlungen des pOt wo man da so schaut (ausser Immobilienscout).
Am besten irgendwo, wo es möglich wenige Abfucker gibt, die alle Kontoauszüge meines Lebens, meine DNA und Vorrecht auf meinen Cöckle wollen und wo dann bei 300¤ Miete irgendwo ganz klein noch die 1373,73¤ Nebenkosten angezeigt werden.
08.10.2019 14:15:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ceUs

Leet
 
Zitat von seak`

Was nimmt man denn für Handyversicherungen, wenn das Handy bereits gekauft wurde und älter als 2 Jahre ist? Ich würde gerne mein iPhone versichern. Gibt's da überhaupt ne Möglichkeit?


Falls eine Hausratversicherung vorhanden schau ob du das auf eine Hausratkasko erweitern kannst, die sollte auch Elektronikgeräte (Laptop, Handy, ...) mit abdecken inkl. Missgeschicken wie kaputtem Display. Kommt deutlich günstiger als eine dedizierte Handyversicherung.
08.10.2019 14:28:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seak`

AUP seak` 01.10.2012
 
Zitat von ceUs

 
Zitat von seak`

Was nimmt man denn für Handyversicherungen, wenn das Handy bereits gekauft wurde und älter als 2 Jahre ist? Ich würde gerne mein iPhone versichern. Gibt's da überhaupt ne Möglichkeit?


Falls eine Hausratversicherung vorhanden schau ob du das auf eine Hausratkasko erweitern kannst, die sollte auch Elektronikgeräte (Laptop, Handy, ...) mit abdecken inkl. Missgeschicken wie kaputtem Display. Kommt deutlich günstiger als eine dedizierte Handyversicherung.



Ah, gar nicht dran gedacht, danke. Da schau ich mal rein.
08.10.2019 16:42:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gott.[shake]

AUP gott.[shake] 03.12.2008
Ich brauche ein Set von (wieder)verschließbaren Boxen für Lebensmittel. Gerne verschiedene Größen, bitte die preiswertere Variante (Kein Kohle für Tupper...). Wichtig wäre mir vor allem, dass sie dicht halten (werden aber nicht für den Transport benutzt, sondern nur bei mir in der Küche).
Eher Plastik weil leichter, aber kein BPA-frei natürlich. Mikrowellenfest brauch ich auch nicht, ist wie gesagt nur für so Zeug wie Körner, Nudeln, Gewürze, Tee usw.

Danke!
09.10.2019 2:46:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Percussor

Leet
Hat hier jemand einen Fuss in der Logistikbranche? Ich suche einen Logistiker der einen Container von Deutschland nach Neuseeland liefert. Google war aus jeder Menge langweiliger Gruende nicht ergiebig.

Ich wohne in Neuseeland und fange naechstes Jahr mit dem Hausbau an. Mein Architekt hat angeregt Baumaterialien aus Deutschland zu importieren, da die nicht nur besser, sondern dazu noch wesentlich billiger sind als der Schrott der hier unten vertickt wird.

Ich suche nun einen Freight Forwarder der:
- Lieferungen in Deutschland an einem zentralen Ort sammelt
- Alles in einen Container packt
- Die Verzollung erledigt (Neuseeland ist da etwas eigen)
- Vom Hafen bis vor die Tuer liefert

Googlen kann ich selbst, von daher bin ich primaer an persoenlichen Empfehlungen interessiert. Danke
09.10.2019 3:47:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
 
Zitat von gott.[shake]

Ich brauche ein Set von (wieder)verschließbaren Boxen für Lebensmittel. Gerne verschiedene Größen, bitte die preiswertere Variante (Kein Kohle für Tupper...). Wichtig wäre mir vor allem, dass sie dicht halten (werden aber nicht für den Transport benutzt, sondern nur bei mir in der Küche).
Eher Plastik weil leichter, aber kein BPA-frei natürlich. Mikrowellenfest brauch ich auch nicht, ist wie gesagt nur für so Zeug wie Körner, Nudeln, Gewürze, Tee usw.

Danke!



Ikea
09.10.2019 7:20:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von Percussor

Hat hier jemand einen Fuss in der Logistikbranche? Ich suche einen Logistiker der einen Container von Deutschland nach Neuseeland liefert. Google war aus jeder Menge langweiliger Gruende nicht ergiebig.

Ich wohne in Neuseeland und fange naechstes Jahr mit dem Hausbau an. Mein Architekt hat angeregt Baumaterialien aus Deutschland zu importieren, da die nicht nur besser, sondern dazu noch wesentlich billiger sind als der Schrott der hier unten vertickt wird.

Ich suche nun einen Freight Forwarder der:
- Lieferungen in Deutschland an einem zentralen Ort sammelt
- Alles in einen Container packt
- Die Verzollung erledigt (Neuseeland ist da etwas eigen)
- Vom Hafen bis vor die Tuer liefert

Googlen kann ich selbst, von daher bin ich primaer an persoenlichen Empfehlungen interessiert. Danke



Ich guck nachher mal. 20 oder 40 Fuß? Und von wo soll es losgehen? Ziel nur erster Hafen in Neuseeland oder von da aus weiter?
09.10.2019 7:21:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Percussor

Leet
 
Zitat von Peridan

 
Zitat von Percussor

Hat hier jemand einen Fuss in der Logistikbranche? Ich suche einen Logistiker der einen Container von Deutschland nach Neuseeland liefert. Google war aus jeder Menge langweiliger Gruende nicht ergiebig.

Ich wohne in Neuseeland und fange naechstes Jahr mit dem Hausbau an. Mein Architekt hat angeregt Baumaterialien aus Deutschland zu importieren, da die nicht nur besser, sondern dazu noch wesentlich billiger sind als der Schrott der hier unten vertickt wird.

Ich suche nun einen Freight Forwarder der:
- Lieferungen in Deutschland an einem zentralen Ort sammelt
- Alles in einen Container packt
- Die Verzollung erledigt (Neuseeland ist da etwas eigen)
- Vom Hafen bis vor die Tuer liefert

Googlen kann ich selbst, von daher bin ich primaer an persoenlichen Empfehlungen interessiert. Danke



Ich guck nachher mal. 20 oder 40 Fuß? Und von wo soll es losgehen? Ziel nur erster Hafen in Neuseeland oder von da aus weiter?



Dank dir! Groesse ist noch unklar, ich hoffe, dass 20 ausreichen werden. Von Deutschland aus nach Christchurch, und dann auf den LWK fuer die letzten 5km zu meinem Grundstueck.
09.10.2019 9:17:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Ich komme nicht darauf klar dass dir vorgeschlagen wurde das fucking Baumaterial selber zu importieren, sorry Breites Grinsen
09.10.2019 9:18:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seak`

AUP seak` 01.10.2012
 
Zitat von gott.[shake]

Ich brauche ein Set von (wieder)verschließbaren Boxen für Lebensmittel. Gerne verschiedene Größen, bitte die preiswertere Variante (Kein Kohle für Tupper...). Wichtig wäre mir vor allem, dass sie dicht halten (werden aber nicht für den Transport benutzt, sondern nur bei mir in der Küche).
Eher Plastik weil leichter, aber kein BPA-frei natürlich. Mikrowellenfest brauch ich auch nicht, ist wie gesagt nur für so Zeug wie Körner, Nudeln, Gewürze, Tee usw.

Danke!



Emsa Clip & Close.
09.10.2019 9:46:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
Denkt doch mal einer ans Microplastik!
09.10.2019 9:52:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sAnDwuRm

AUP sAnDwuRm 21.05.2009
Frage
Wieso eigentlich 'kein BPA-frei'? verwirrtverwirrt
09.10.2019 9:58:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seak`

AUP seak` 01.10.2012
 
Zitat von RageQuit

Denkt doch mal einer ans Microplastik!



Nimm halt Glas?
https://www.emsa.com/produkte/frische-garantieren/frischhaltedosen/clip-close-frischhaltedose-glas-rechteckig/

 
Zitat von sAnDwuRm

Wieso eigentlich 'kein BPA-frei'? verwirrtverwirrt



Das würde mich auch interessieren.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von seak` am 09.10.2019 10:02]
09.10.2019 10:00:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zipper

zipper
 
Zitat von Percussor

Hat hier jemand einen Fuss in der Logistikbranche? Ich suche einen Logistiker der einen Container von Deutschland nach Neuseeland liefert. Google war aus jeder Menge langweiliger Gruende nicht ergiebig.

Ich wohne in Neuseeland und fange naechstes Jahr mit dem Hausbau an. Mein Architekt hat angeregt Baumaterialien aus Deutschland zu importieren, da die nicht nur besser, sondern dazu noch wesentlich billiger sind als der Schrott der hier unten vertickt wird.

Ich suche nun einen Freight Forwarder der:
- Lieferungen in Deutschland an einem zentralen Ort sammelt
- Alles in einen Container packt
- Die Verzollung erledigt (Neuseeland ist da etwas eigen)
- Vom Hafen bis vor die Tuer liefert

Googlen kann ich selbst, von daher bin ich primaer an persoenlichen Empfehlungen interessiert. Danke



Das kann dir jeder Logistiker anbieten, sei es Schenker, Kühne+Nagel oder irgendein 0815 Mittelständler.
Jedoch wirst du als Kunde völlig uninteressant sein, da du vermutlich tausend unterschiedliche Zolltarifnummern für deine Waren haben wirst, viele Rechnungen vorlegen musst von deinen Baustoffhändlern, unendlich viel administrativen Aufwand für eine einzige Sendung generieren wirst. Des weitern agierst du als Privatperson, was Haftungsfragen bzw generell die Auftragsannahme schwierig macht (siehe ADSp). Hättest du bei mir früher angerufen wegen sowas, hätte ich dankend abgelehnt.

Vielleicht hast du Glück bei einer Umzugsspedition.
09.10.2019 10:17:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Ich brauche was Neues! ( Neue Dinge sind gefragt. )
« erste « vorherige 1 ... 14 15 16 17 [18] 19 20 21 22 ... 29 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
14.09.2019 14:06:07 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'need' angehängt.

| tech | impressum