Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Dem Hass CCLIII ( Hassen for Future )
« vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[RPD]-Biohazard

Arctic
Und dann eskaliert das so wie bei Chico
ohboy
Fidel du hast unseren Segen
23.09.2019 20:48:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
 
Zitat von Abso

 
Zitat von [Amateur]Cain

Jedes Paper, das ich abarbeite, bringt drei neue Paper zum abarbeiten auf die Literaturliste. Wütend


Hm. Ich bin immer irgendwann an den Punkt gekommen, dass Schluss war, weil die hinzukommenden Veröffentlichungen nur noch bereits im Literaturverzeichnis vorhandene Veröffentlichungen referenziert haben. peinlich/erstaunt



Ja sicher, das kenn ich. Darauf WARTE ich ja. Sonst wäre es ja kein Hass. Breites Grinsen
23.09.2019 20:49:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
Ihr kennt die Situation nur aus meiner Schilderung im Hass Post.
Ich kann im Moment gar nichts beweisen.
Wenn, müsste ich erstmal über Wochen dokumentieren, was die da für n Business betreiben, wieviel Hunde etc.
Ich verfüge nicht über so viel Tagesfreiheit.
Ich habe auch schon mit nem befreundeten Anwalt für Mitrecht gesprochen, so einfach ist das alles nicht.

Ich kann im Moment nicht mal genau sagen, wieviel Hunde dort leben. Zur Zeit sehe ich nur einen, weiß aber von mindestens drei anderen, die dort leb(t)en. Dazu noch einer, der aber Tod ist (natürlicher Tod bzw. Krankheit, nicht deren Verschulden).

Sprich, das ist alles nicht so einfach. Und so Sprüche wie "bist du behindert" kann ich gerade gar nicht gebrauchen, mir geht das genug an die Nieren. Also halt mal den Mund, Junge.


Entscheidung ab jetzt erstmal: genaue Protokollführung über alles, was ich mitbekomme. Nach Möglichkeit Protokollierung der Nummernschilder, falls ich mitbekomme wie Hunde gebracht oder abgeholt werden. Was ich dann damit mache, kann ich immer noch entscheiden. WIe gesagt, ich hab nicht so viel Tagesfreizeit, dass ich das lückenlos checken kann.

Nachbarn habe ich schon sensibilisiert. Die sind leider nciht wirklich couragiert.

Und nochmal: Wenn ich die ankacke und das wirkt, ficke ich eine Familie mit drei Kindern, die eh schon unter ihrem Alkivater leiden.


Ficken nicht wörtlich gemeint!
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von [gc]Fide| am 23.09.2019 20:55]
23.09.2019 20:51:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dieselrakete

Arctic
 
Zitat von [gc]Fide|

So einfach ist das nicht. Die Familie wird aus der Wohnung fliegen (Vermieter wird glücklich sein, endlich ne Grund für ne Kündigung zu haben). Das heißt, wenn die Kinder nicht ins Heim kommen, landet die Familie zu 100% nicht mehr in ner anständigen Wohngegend (sind die einzigen Asis hier), sondern n paar Kilometerweiter im Ghetto. Also Ghetto nicht nur zuhause, sondern auch draußen, auf der Straße, in der Schule. Was passiert mit den Hunden? Keine Ahnung, vermutlich werden sie im Heim unterkommen, bevor sie wegen ihrer Störungen eingeschläfert werden.

Dann mein Risiko, ich beginne nen Krieg, ohne persönlich dazu gezwungen zu werden. Ich traue denen zu, dafür Gift über meinen Zaun, gegen meine Hunde einzusetzen.

Ich hab das mit mehreren Leuten besprochen. Ich werde erst agieren, wenn es mich persönlich oder meine Hunde irgendwie trifft. So hart es auch ist. Ich bin selbst nicht glücklich mit dieser Entscheidung.



Allein die gerechtfertigte Annahme, der Gegener könnte tödliche Waffen gegen Unbeteilgte einsetzen ist Argument genug für einen Präventivschlag.

srsly, wieso sollten deine Nachbarn nicht so scheiße sein, dass sie auch ohne dein zutun Gift einsetzen?

¤: Um für eine plötzliche Eskalation gewappnet zu sein, könntest du ja auch Medikamente und medizinisches Gerät für die Hunde vorhalten.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von dieselrakete am 23.09.2019 20:55]
23.09.2019 20:53:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
 
Zitat von dieselrakete

 
Zitat von [gc]Fide|

So einfach ist das nicht. Die Familie wird aus der Wohnung fliegen (Vermieter wird glücklich sein, endlich ne Grund für ne Kündigung zu haben). Das heißt, wenn die Kinder nicht ins Heim kommen, landet die Familie zu 100% nicht mehr in ner anständigen Wohngegend (sind die einzigen Asis hier), sondern n paar Kilometerweiter im Ghetto. Also Ghetto nicht nur zuhause, sondern auch draußen, auf der Straße, in der Schule. Was passiert mit den Hunden? Keine Ahnung, vermutlich werden sie im Heim unterkommen, bevor sie wegen ihrer Störungen eingeschläfert werden.

Dann mein Risiko, ich beginne nen Krieg, ohne persönlich dazu gezwungen zu werden. Ich traue denen zu, dafür Gift über meinen Zaun, gegen meine Hunde einzusetzen.

Ich hab das mit mehreren Leuten besprochen. Ich werde erst agieren, wenn es mich persönlich oder meine Hunde irgendwie trifft. So hart es auch ist. Ich bin selbst nicht glücklich mit dieser Entscheidung.



Allein die gerechtfertigte Annahme, der Gegener könnte tödliche Waffen gegen Unbeteilgte einsetzen ist Argument genug für einen Präventivschlag.

srsly, wieso sollten deine Nachbarn nicht so scheiße sein, dass sie auch ohne dein zutun Gift einsetzen?

¤: Um für eine plötzliche Eskalation gewappnet zu sein, könntest du ja auch Medikamente und medizinisches Gerät für die Hunde vorhalten.



Alter, hast Du zu viel Cobra 11 geguckt?
23.09.2019 20:56:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Pfeil
Aus dem letzten Hass:
 
Zitat von [Krasser]MadMax

Ah, Eisen- und Verdauungsprobleme, ja?
Sämtliche meiner Eisenwerte sind zu hoch, muss also nächste Woche zum Aderlass. Für meine Verdauungsprobleme soll ich jetzt 5 Tage lang Perenterol nehmen.
Wärend der Aderlass noch hilft, wage ich das bei den Hefen zu bezweifeln. Haben Sie in der Vergangenheit schon nicht.
Mein Hausarzt scheint vergesslich zu werden. traurig


In beiden Fällen eher Antihass:
Aderlass ist gemacht. Tat heute aber mehr weh als sonst.
Wegen dem zweiten Problem soll ich jetzt direkt ein Termin mit dem Facharzt ausmachen. Überweisung bekomme ich dann vom Hausarzt.
Ein Termin in 7 Wochen käme mir gelegen.
23.09.2019 21:01:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dieselrakete

Arctic
 
Zitat von [gc]Fide|

 
Zitat von dieselrakete

 
Zitat von [gc]Fide|

So einfach ist das nicht. Die Familie wird aus der Wohnung fliegen (Vermieter wird glücklich sein, endlich ne Grund für ne Kündigung zu haben). Das heißt, wenn die Kinder nicht ins Heim kommen, landet die Familie zu 100% nicht mehr in ner anständigen Wohngegend (sind die einzigen Asis hier), sondern n paar Kilometerweiter im Ghetto. Also Ghetto nicht nur zuhause, sondern auch draußen, auf der Straße, in der Schule. Was passiert mit den Hunden? Keine Ahnung, vermutlich werden sie im Heim unterkommen, bevor sie wegen ihrer Störungen eingeschläfert werden.

Dann mein Risiko, ich beginne nen Krieg, ohne persönlich dazu gezwungen zu werden. Ich traue denen zu, dafür Gift über meinen Zaun, gegen meine Hunde einzusetzen.

Ich hab das mit mehreren Leuten besprochen. Ich werde erst agieren, wenn es mich persönlich oder meine Hunde irgendwie trifft. So hart es auch ist. Ich bin selbst nicht glücklich mit dieser Entscheidung.



Allein die gerechtfertigte Annahme, der Gegener könnte tödliche Waffen gegen Unbeteilgte einsetzen ist Argument genug für einen Präventivschlag.

srsly, wieso sollten deine Nachbarn nicht so scheiße sein, dass sie auch ohne dein zutun Gift einsetzen?

¤: Um für eine plötzliche Eskalation gewappnet zu sein, könntest du ja auch Medikamente und medizinisches Gerät für die Hunde vorhalten.



Alter, hast Du zu viel Cobra 11 geguckt?



Nein, ich habe keinen Fernseher.

die ersten beiden Absätze sind vielleicht überspitzt formuliert, aber hast du ernsthaft nix für Hunde vorrätig?!
23.09.2019 21:03:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Eisenwerte können zu HOCH seinskeptisch wie schafft man das
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [RPD]-Biohazard am 23.09.2019 21:04]
23.09.2019 21:04:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drosselmeyer

AUP Drosselmeyer 04.08.2018
verschmitzt lachen
Nagel kauen :>
23.09.2019 21:07:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von [Amateur]Cain

 
Zitat von Abso

 
Zitat von [Amateur]Cain

Jedes Paper, das ich abarbeite, bringt drei neue Paper zum abarbeiten auf die Literaturliste. Wütend


Hm. Ich bin immer irgendwann an den Punkt gekommen, dass Schluss war, weil die hinzukommenden Veröffentlichungen nur noch bereits im Literaturverzeichnis vorhandene Veröffentlichungen referenziert haben. peinlich/erstaunt



Ja sicher, das kenn ich. Darauf WARTE ich ja. Sonst wäre es ja kein Hass. Breites Grinsen


Nicht warten. Graben. Außerdem musst du nicht sorgfältig sein, sondern nur sorgfältiger als die Anderen. Breites Grinsen
23.09.2019 21:09:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Eisenwerte können zu HOCH seinskeptisch wie schafft man das



Fleischvergiftung.

Mein Cousin ist Bauer. Der ernährt sich quasi nur von Fleisch. Arzt meinte 300g pro Woche. Maximal. Seine Antwort: "Meine beiden Frühstücksbockwürste am Montag sind das doch bereits."

Jetzt macht er einen fleischlosen Tag pro Woche.
23.09.2019 21:16:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Pfeil
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Eisenwerte können zu HOCH seinskeptisch wie schafft man das


genetisch bedingte Hämochromatose.
Unentdeckt ist eine Leberzirrhose und in etwa 70 Prozent der Fälle Leberkrebs unausweichlich.
Die einzig sinnvolle Therapie ist der Aderlass:
 
Code:
Die Therapie der Wahl ist der Aderlass und besteht aus zwei Phasen, die sich üblicherweise wie folgt gestalten:

Phase 1 (Initialtherapie): wöchentliche Aderlässe von 500 ml, bis der Ferritinspiegel unter 50 µg/l gefallen ist;
Phase 2 (Langzeittherapie): lebenslange Aderlässe von 500 ml, um den Ferritinspiegel im weiteren Verlauf zwischen 50 und 100 µg/l zu halten (etwa 4-12 pro Jahr).

Aktuell hat sich die Häufigkeit bei 4 Aderlässen pro Jahr eingependelt. Kann und muss ich mit leben.
23.09.2019 21:17:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

Arctic
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Eisenwerte können zu HOCH seinskeptisch wie schafft man das



Mein Schwager hat leider unter Hämochromatose. Da half am Anfang nur noch Aderlass. Nachdem die Ärztin die Symptome geschildert hat, zu denen das später führen kann, besteht der begründete Verdacht, dass sein Großvater relativ früh daran gestorben ist und sein Vater daran leidet, sich aber weigert sich testen zu lassen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Flashhead am 23.09.2019 21:21]
23.09.2019 21:21:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
Kann man den Aderlass mit ejner Blutspende verbinden, oder wird das weggeschüttet?

(Oder kommt der Arzt quartalsweise mit Blutwurstbroten zur Untersuchung?)
23.09.2019 21:21:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von dieselrakete

die ersten beiden Absätze sind vielleicht überspitzt formuliert, aber hast du ernsthaft nix für Hunde vorrätig?!


What?
23.09.2019 21:21:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
 
Zitat von Abso

Nicht warten. Graben.




Ich. Bin. Doch. Dabei. Breites Grinsen

23.09.2019 21:25:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

Arctic
 
Zitat von The_Demon_Duck_of_Doom

Kann man den Aderlass mit ejner Blutspende verbinden, oder wird das weggeschüttet?

(Oder kommt der Arzt quartalsweise mit Blutwurstbroten zur Untersuchung?)



Soweit ich weiß liegt das Blut, jedenfalls am Anfang bei erhöhten Werten, außerhalb der zulässigen Grenzwerte und kann nur noch weggeschüttet werden.
23.09.2019 21:41:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Pfeil
 
Zitat von The_Demon_Duck_of_Doom

Kann man den Aderlass mit ejner Blutspende verbinden, oder wird das weggeschüttet?

(Oder kommt der Arzt quartalsweise mit Blutwurstbroten zur Untersuchung?)


Hämochromatose-Patienten werden nicht kategorisch von einer Blutspende ausgeschlossen. Für solche Patienten ist es halt einfacher und angenehmer, den roten Lebenssaft (hehe) in eine 500ml Vakuumflasche absaugen (hehe) zu lassen, anstatt ne halbe Stunde auf der Pritsche bei der ehrenamtlichen Blutspendeaktion zu liegen.
Das Blut beim Aderlass wird entsorgt.
/edit: Das Blut lässt sich ja in seine Bestandteile aufteilen. Im Prinzip wäre es also auch möglich, die eisenfreien Anteile zu verwenden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [Krasser]MadMax am 23.09.2019 21:46]
23.09.2019 21:45:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
 
Zitat von monischnucki

 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Eisenwerte können zu HOCH seinskeptisch wie schafft man das



Fleischvergiftung.

Mein Cousin ist Bauer. Der ernährt sich quasi nur von Fleisch. Arzt meinte 300g pro Woche. Maximal. Seine Antwort: "Meine beiden Frühstücksbockwürste am Montag sind das doch bereits."

Jetzt macht er einen fleischlosen Tag pro Woche.



Ich möcht garnicht wissen wie viel Fleischkäsebrötchen bei Globus am Tag rausgehen Breites Grinsen
23.09.2019 22:01:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
Wie dumm hier einfach jeder außer mir ist. Verpisst euch in den Brunch oder was.
23.09.2019 22:35:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Brunch, um diese Uhrzeit?
23.09.2019 22:39:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von Bombur

Brunch, um diese Uhrzeit?



Schonmal vom Brinner gehört?
23.09.2019 22:40:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Ma guggn ob hass: sitz auf Malle, Reiseveranstalter TC-Tochter.

Bisher alles unauffällig aber es gab wohl Fälle, wo Leute von den Hotels ausgeschlossen wurden.
23.09.2019 22:41:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von Sniedelfighter

 
Zitat von Bombur

Brunch, um diese Uhrzeit?



Schonmal vom Brinner gehört?


Klah.



Der hatte was mit Marlene Dietrich.
23.09.2019 22:43:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Kurz nochmal hochgescrollt. Jupp, Bombur.
23.09.2019 22:59:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
 
Zitat von Shooter

 
Zitat von dieselrakete

die ersten beiden Absätze sind vielleicht überspitzt formuliert, aber hast du ernsthaft nix für Hunde vorrätig?!


What?



Ja, das bekannte Gegengift 2000 vom Bayer. Wandelt jedes beliebige gift in Blähungen um. Und wenn du nur Blähungen hast, dann sind die zumindest weg.

Wie gesagt, ich glaube, er hat wirklich zuviel cobra 11 geguckt.
Oder ihm ist was wirklich schweres auf den Kopf gefallen. Seine Mutter zb.
24.09.2019 9:53:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arawn

AUP Arawn 12.07.2010
Frau wollte grad Hemd und Hose von meinem Hochzeitsanzug (den ich jetzt auf der Hochzeit von jemand anderem tragen wollte) aus der Reinigung holen. Haben sie die Teile vor ein paar Tagen jemand anderem mitgegeben und dan könnte man jetzt nix machen. Na da hab ich ja jetzt schon Lust zu. Wütend
24.09.2019 10:23:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Da kann man nix machen, was willst du tuuuuun
24.09.2019 10:25:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
 
Zitat von monischnucki

Kurz nochmal hochgescrollt. Jupp, Bombur.



Yul Brynner kennt man doch. Westworld, Oida!

Und der eine aus Cool Runnings hiess so!
24.09.2019 10:27:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

Thermifee
 
Zitat von Arawn

Frau wollte grad Hemd und Hose von meinem Hochzeitsanzug (den ich jetzt auf der Hochzeit von jemand anderem tragen wollte) aus der Reinigung holen. Haben sie die Teile vor ein paar Tagen jemand anderem mitgegeben und dan könnte man jetzt nix machen. Na da hab ich ja jetzt schon Lust zu. Wütend


Auch nicht aus Kulanz?
24.09.2019 10:30:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Dem Hass CCLIII ( Hassen for Future )
« vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
11.10.2019 14:36:32 statixx hat diesen Thread geschlossen.
23.09.2019 17:46:43 Maestro hat den Thread-Titel geändert (davor: "Dem Hass CCLLIII")
23.09.2019 17:05:33 Maestro hat diesem Thread das ModTag 'hass' angehängt.

| tech | impressum