Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Dem Hass CCLIII ( Hassen for Future )
« erste « vorherige 1 ... 38 39 40 41 [42] 43 44 45 46 ... 52 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
 
Zitat von Natanael

Meine Tätigkeit hat mich im letzten Jahr an 3 deutsche Flughäfen und diverse, mit Luftfahrt zusammenhängende, Standorte auf der Nordhalbkugel geführt. Alles problemlos.


Diese Woche Woche führte sie mich zum BER. Alter Verwalter. Wenn die Bürokratie des Ausweisverfahrens hier nur minimal sinnbildlich für die gesamte Bürokratie ist, wundert es mich kein Stück warum das hier 15 Jahre dauert. Ganze Planung überm Haufen werfen, weil wegen einem Formfehler das ganze Antragsverfahren neu gestartet, welches zwischen 3 und 8 Wochen [sic!] dauert.

Noch dazu muss hier im Jahre 2019 alles im Original vorliegen und kann es nicht mailen. Es geht noch nichteinmal, dass man die Sachen mailt und das Original nachreicht.

Ein Antrag wurde abgelehnt weil er nicht doppelseitig gedruckt war...der Antrag hat 3 Seiten.

Ich dachte damals Frankfurt wäre pingelig. Aber das hier? Alter!




Hab erst heute wieder einen Antrag zum Kollegen geschickt, der den für mich abgibt. Bisher lief das immer problemlos Breites Grinsen

/und der Fraport betreibt ja wohl ein erheblich größeres Geschiss, wenn du einen Ausweis haben möchtest. Zumindest wenn du auch in den Sicherheitsbereich willst.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von M@buse am 08.10.2019 19:03]
08.10.2019 19:02:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Natanael

natanael
Ich hab nen externen Lufthansa Ausweis. Der musste quasi nur zusätzlich für Frankfurt berechtigt werden.

Das geht z.b. beim BER auch nicht. Und die Luftsicherheitsschulung verlangen die auch nochmal über ihr eigenes Portal.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Natanael am 08.10.2019 19:49]
08.10.2019 19:47:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
 
Zitat von M@buse

/und der Fraport betreibt ja wohl ein erheblich größeres Geschiss, wenn du einen Ausweis haben möchtest. Zumindest wenn du auch in den Sicherheitsbereich willst.


Pff. Einfach mal ein unbescholtener Bürger sein. Ich hab seit 10 Jahren meinen gelben Ausweis und die Abwicklung bei Verlängerung dauert normal max. eine Woche.
08.10.2019 19:49:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Farbkuh

farbkuh
 
Zitat von Farbkuh

Bei mir ruft seit Tagen EOS Inkasso aus Hamburg an. Auf der zweiten Unitymedia Nummer, die seit drei Wochen erst im Betrieb ist. Auf die Frage, wen er glaubt am Telefon zu haben wollte er nicht antworten. Auch die Frage in wessen Auftrag er anruft wollte er nicht beantworten. Hat auch das Gespräch mit "Vielen Dank für Ihren Rückruf, nennen Sie mir bitte Ihren Namen und Ihre genaue Anschrift, damit ich die richtige Akte aufrufen kann" angefangen.

Scheint Standard bei der Firma zu sein. Kaufen wohl alte Forderungen und wollen die dann eintreiben.
So konnte ich wenigstens mal probieren wie man in der Fritzbox Nummern sperrt.



Die Mail haben die gerade von mir bekommen.
 
Hallo,

seit ein paar Tagen rufen Sie mehrfach aus Hamburg auf meiner Festnetznummer xxxxx/xxxxxx an.
Als ich heute zurückrief wurde ich mit den Worten "Vielen Dank für Ihren Rückruf, bitte nennen Sie mir Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, damit ich die richtige Akte öffnen kann".
Im Vorfeld habe ich mich natürlich schon erkündigt, was Ihre Firma macht und war entsprechend vorsichtig.
Ihr Mitarbeiter konnte mir weder sagen, wie mein Name ist noch an welche Adresse ein angeblicher Brief gesendet worden sein soll.
Die von Ihnen angerufene und o.g. Telefonnummer ist seit ca 3 Wochen in Betrieb und ist eine von drei Telefonnummern meines Unitymedia Anschlusses. Die Nummer ist niemandem bekannt. Wirklich.
Ich habe auch Ihre Nummer inzwischen blockiert und die Nummer auch ganz abgeschaltet, sodass Sie sich die Finger wund wählen können, aber mich trotzdem nicht mehr nerven können. Das ganze lässt mir trotzdem keine Ruhe.
Ich lasse Sie mal kurz an meinen Überlegungen dazu teilhaben:
Die o.g. Nummer war schon mal in Benutzung und der Nutzer der Nummer hat noch offene Forderungen. Die Nummer wurde irgendwann abgeschaltet, weil der Nutzer seinen Vertrag gekündigt hat oder er gekündigt wurde. Die Nummer wurde an mich neu vergeben und als ich sie in Betrieb genommen habe, hat ihre Telefonsoftware beim durchwählen der Hinterlegten Nummern gemerkt, dass die Nummer wieder geht. Sie wollen natürlich Ihre Forderungen beglichen haben, allerdings bin ich der falsche Ansprechpartner.
Wir lösen das jetzt folgendermaßen:

Da Sie mich nicht mehr anrufen können (und ich ehrlich gesagt auch nicht mit Ihnen telefonieren möchte), schicken Sie mir einen Brief an die Ihnen vorliegende Adresse (die unter Garantie nicht meine ist)mit folgendem Inhalt:

Detailierte Forderungsaufstellung
Rechnungskopie bzw Kopie von Vertragsunterlagen des Ursprungsgläubigers
Gläubigervollmacht bzw Abtretungsurkunde

Ich verspreche Ihnen, sobald ich den Brief bekommen habe (was garantiert nicht der Fall sein wird), Ihnen eine Antwort zu schicken (Aktenzeichen nicht vergessen!) Falls ich Ihnen nicht antworte, ist der Brief bei mir nicht angekommen (davon gehe ich aus).

Alternativ können Sie mir die o.g. Unterlagen auch per Mail schicken (an diese, extra für Sie eingerichtete Adresse).

Sie werden verstehen, dass ich keine weiteren Infos über mich preisgeben werden, nicht, dass Sie noch anfangen mich auf Kanälen zu belästigen die ich nicht so gut regulieren kann.

Ich erwarte bis morgen, den 09.10.2019 um 14:00 eine Antwort.
Diesen Vorfall werde ich selbstverständlich trotzdem dem Verbraucherschutz und der Bundesnetzagentur melden.
Weiterhin fordere ich ein sofortiges Einstellen der Anrufe auf der o.g. Nummer, da ich sie gerne nutzen möchte ohne Angst zu haben, dass ständig jemand dort anruft, der gar nicht mich sprechen will.

Gruß

Nicht der Schuldner nach dem Sie suchen



Mal sehen was passiert
08.10.2019 19:50:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DVS2XLC

AUP DVS2XLC 15.11.2008
verschmitzt lachen
 
Zitat von Farbkuh

 
Zitat von Farbkuh

Bei mir ruft seit Tagen EOS Inkasso aus Hamburg an. Auf der zweiten Unitymedia Nummer, die seit drei Wochen erst im Betrieb ist. Auf die Frage, wen er glaubt am Telefon zu haben wollte er nicht antworten. Auch die Frage in wessen Auftrag er anruft wollte er nicht beantworten. Hat auch das Gespräch mit "Vielen Dank für Ihren Rückruf, nennen Sie mir bitte Ihren Namen und Ihre genaue Anschrift, damit ich die richtige Akte aufrufen kann" angefangen.

Scheint Standard bei der Firma zu sein. Kaufen wohl alte Forderungen und wollen die dann eintreiben.
So konnte ich wenigstens mal probieren wie man in der Fritzbox Nummern sperrt.



Die Mail haben die gerade von mir bekommen.
 
Hallo,

seit ein paar Tagen rufen Sie mehrfach aus Hamburg auf meiner Festnetznummer xxxxx/xxxxxx an.
Als ich heute zurückrief wurde ich mit den Worten "Vielen Dank für Ihren Rückruf, bitte nennen Sie mir Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, damit ich die richtige Akte öffnen kann".
Im Vorfeld habe ich mich natürlich schon erkündigt, was Ihre Firma macht und war entsprechend vorsichtig.
Ihr Mitarbeiter konnte mir weder sagen, wie mein Name ist noch an welche Adresse ein angeblicher Brief gesendet worden sein soll.
Die von Ihnen angerufene und o.g. Telefonnummer ist seit ca 3 Wochen in Betrieb und ist eine von drei Telefonnummern meines Unitymedia Anschlusses. Die Nummer ist niemandem bekannt. Wirklich.
Ich habe auch Ihre Nummer inzwischen blockiert und die Nummer auch ganz abgeschaltet, sodass Sie sich die Finger wund wählen können, aber mich trotzdem nicht mehr nerven können. Das ganze lässt mir trotzdem keine Ruhe.
Ich lasse Sie mal kurz an meinen Überlegungen dazu teilhaben:
Die o.g. Nummer war schon mal in Benutzung und der Nutzer der Nummer hat noch offene Forderungen. Die Nummer wurde irgendwann abgeschaltet, weil der Nutzer seinen Vertrag gekündigt hat oder er gekündigt wurde. Die Nummer wurde an mich neu vergeben und als ich sie in Betrieb genommen habe, hat ihre Telefonsoftware beim durchwählen der Hinterlegten Nummern gemerkt, dass die Nummer wieder geht. Sie wollen natürlich Ihre Forderungen beglichen haben, allerdings bin ich der falsche Ansprechpartner.
Wir lösen das jetzt folgendermaßen:

Da Sie mich nicht mehr anrufen können (und ich ehrlich gesagt auch nicht mit Ihnen telefonieren möchte), schicken Sie mir einen Brief an die Ihnen vorliegende Adresse (die unter Garantie nicht meine ist)mit folgendem Inhalt:

Detailierte Forderungsaufstellung
Rechnungskopie bzw Kopie von Vertragsunterlagen des Ursprungsgläubigers
Gläubigervollmacht bzw Abtretungsurkunde

Ich verspreche Ihnen, sobald ich den Brief bekommen habe (was garantiert nicht der Fall sein wird), Ihnen eine Antwort zu schicken (Aktenzeichen nicht vergessen!) Falls ich Ihnen nicht antworte, ist der Brief bei mir nicht angekommen (davon gehe ich aus).

Alternativ können Sie mir die o.g. Unterlagen auch per Mail schicken (an diese, extra für Sie eingerichtete Adresse).

Sie werden verstehen, dass ich keine weiteren Infos über mich preisgeben werden, nicht, dass Sie noch anfangen mich auf Kanälen zu belästigen die ich nicht so gut regulieren kann.

Ich erwarte bis morgen, den 09.10.2019 um 14:00 eine Antwort.
Diesen Vorfall werde ich selbstverständlich trotzdem dem Verbraucherschutz und der Bundesnetzagentur melden.
Weiterhin fordere ich ein sofortiges Einstellen der Anrufe auf der o.g. Nummer, da ich sie gerne nutzen möchte ohne Angst zu haben, dass ständig jemand dort anruft, der gar nicht mich sprechen will.

Gruß

Nicht der Schuldner nach dem Sie suchen



Mal sehen was passiert



MaXxiMuM aLmAn
08.10.2019 19:53:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Martina

Martina2
 
Zitat von Abtei*

vodafone tot in teilen berlins.

gEgE




Heiligensee lebt noch
08.10.2019 19:53:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 21.12.2011
 
Zitat von DVS2XLC



MaXxiMuM aLmAn



Dann wär's per Einschreiben reingegangen.
08.10.2019 19:55:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Kollege verschwende doch nicht soviel Zeit dafür, das ist es echt nicht wert. Die Email wird vermutlich eh niemand lesen. Nummer bei dir im Router sperren und gut ist.

Da fällt mir ein, ich hatte mal so einen Hurensohn in der Leitung welcher mit indischem Akzent mir irgendwas von Microsoftsicherheitslücke erzählen wollte. Habe da auch die Nummer in der Fritzbox gesperrt, ruft der Hurensohn mit ner anderen Nummer an Breites Grinsen
Das Spielchen ging ne Weile hin und her, jedesmal ne andere Nummer, habe dann irgendwann einer der Anrufe entegegengenommen und dem Typen gesagt dass ich die Polizei informiert habe. Ab da war Ruhe :>

Maximum almantum kann man auch so machen.
08.10.2019 19:59:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Caveman]

Cave
 
Zitat von Farbkuh

 
Zitat von Farbkuh

Bei mir ruft seit Tagen EOS Inkasso aus Hamburg an. Auf der zweiten Unitymedia Nummer, die seit drei Wochen erst im Betrieb ist. Auf die Frage, wen er glaubt am Telefon zu haben wollte er nicht antworten. Auch die Frage in wessen Auftrag er anruft wollte er nicht beantworten. Hat auch das Gespräch mit "Vielen Dank für Ihren Rückruf, nennen Sie mir bitte Ihren Namen und Ihre genaue Anschrift, damit ich die richtige Akte aufrufen kann" angefangen.

Scheint Standard bei der Firma zu sein. Kaufen wohl alte Forderungen und wollen die dann eintreiben.
So konnte ich wenigstens mal probieren wie man in der Fritzbox Nummern sperrt.



Die Mail haben die gerade von mir bekommen.
 
Hallo,

seit ein paar Tagen rufen Sie mehrfach aus Hamburg auf meiner Festnetznummer xxxxx/xxxxxx an.
Als ich heute zurückrief wurde ich mit den Worten "Vielen Dank für Ihren Rückruf, bitte nennen Sie mir Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, damit ich die richtige Akte öffnen kann".
Im Vorfeld habe ich mich natürlich schon erkündigt, was Ihre Firma macht und war entsprechend vorsichtig.
Ihr Mitarbeiter konnte mir weder sagen, wie mein Name ist noch an welche Adresse ein angeblicher Brief gesendet worden sein soll.
Die von Ihnen angerufene und o.g. Telefonnummer ist seit ca 3 Wochen in Betrieb und ist eine von drei Telefonnummern meines Unitymedia Anschlusses. Die Nummer ist niemandem bekannt. Wirklich.
Ich habe auch Ihre Nummer inzwischen blockiert und die Nummer auch ganz abgeschaltet, sodass Sie sich die Finger wund wählen können, aber mich trotzdem nicht mehr nerven können. Das ganze lässt mir trotzdem keine Ruhe.
Ich lasse Sie mal kurz an meinen Überlegungen dazu teilhaben:
Die o.g. Nummer war schon mal in Benutzung und der Nutzer der Nummer hat noch offene Forderungen. Die Nummer wurde irgendwann abgeschaltet, weil der Nutzer seinen Vertrag gekündigt hat oder er gekündigt wurde. Die Nummer wurde an mich neu vergeben und als ich sie in Betrieb genommen habe, hat ihre Telefonsoftware beim durchwählen der Hinterlegten Nummern gemerkt, dass die Nummer wieder geht. Sie wollen natürlich Ihre Forderungen beglichen haben, allerdings bin ich der falsche Ansprechpartner.
Wir lösen das jetzt folgendermaßen:

Da Sie mich nicht mehr anrufen können (und ich ehrlich gesagt auch nicht mit Ihnen telefonieren möchte), schicken Sie mir einen Brief an die Ihnen vorliegende Adresse (die unter Garantie nicht meine ist)mit folgendem Inhalt:

Detailierte Forderungsaufstellung
Rechnungskopie bzw Kopie von Vertragsunterlagen des Ursprungsgläubigers
Gläubigervollmacht bzw Abtretungsurkunde

Ich verspreche Ihnen, sobald ich den Brief bekommen habe (was garantiert nicht der Fall sein wird), Ihnen eine Antwort zu schicken (Aktenzeichen nicht vergessen!) Falls ich Ihnen nicht antworte, ist der Brief bei mir nicht angekommen (davon gehe ich aus).

Alternativ können Sie mir die o.g. Unterlagen auch per Mail schicken (an diese, extra für Sie eingerichtete Adresse).

Sie werden verstehen, dass ich keine weiteren Infos über mich preisgeben werden, nicht, dass Sie noch anfangen mich auf Kanälen zu belästigen die ich nicht so gut regulieren kann.

Ich erwarte bis morgen, den 09.10.2019 um 14:00 eine Antwort.
Diesen Vorfall werde ich selbstverständlich trotzdem dem Verbraucherschutz und der Bundesnetzagentur melden.
Weiterhin fordere ich ein sofortiges Einstellen der Anrufe auf der o.g. Nummer, da ich sie gerne nutzen möchte ohne Angst zu haben, dass ständig jemand dort anruft, der gar nicht mich sprechen will.

Gruß

Nicht der Schuldner nach dem Sie suchen



Mal sehen was passiert


Du hättest denen auch eine DSGVO-Anfrage schicken können:

https://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/sites/default/files/medien/141/dokumente/Musterbrief%20Auskunft%20nach%20Art.%2015%20DSGVO%20%28Auskunft%20und%20Kopie%20der%20personenbezogenen%20Daten%29.pd f
08.10.2019 20:00:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Farbkuh

farbkuh
 
Zitat von loliger_rofler

 
Zitat von DVS2XLC



MaXxiMuM aLmAn



Dann wär's per Einschreiben reingegangen.



Hehe, klar ist das ein ziemlich kartoffeliger Move, aber diese Firma scheint davon zu leben Schulden um jeden Preis einzutreiben. Und sei es auch von anderen Leuten. Unter Druck setzen und Drohen scheint wohl deren Masche zu sein. Da kann man auch mal full Alman gehen, finde ich.

Hatte überlegt, ob ich was mit Einschreiben "androhe", fand ich dann aber doch etwas zu drüber Breites Grinsen
@shooter: Jo, kann sein, aber irgendwie wars mir ein Anliegen
@über mir: Dafür müsste ich Ihnen wohl mindestens Namen und Adresse mitteilen. Das wollte ich ja dann eher nicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Farbkuh am 08.10.2019 20:03]
08.10.2019 20:01:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DVS2XLC

AUP DVS2XLC 15.11.2008
...
 
Zitat von loliger_rofler

 
Zitat von DVS2XLC



MaXxiMuM aLmAn



Dann wär's per Einschreiben reingegangen.



Ogeh, das ist durchaus korrekt
08.10.2019 20:02:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018
 
Zitat von Martina

Heiligensee lebt noch


Bei der Bevölkerung und dem Altersdurchschnitt dort, eine sehr gewagte These. Breites Grinsen
08.10.2019 20:09:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
d.n.M. *TtC*

dnm
 
Zitat von [Caveman]

 
Zitat von Farbkuh

 
Zitat von Farbkuh

Bei mir ruft seit Tagen EOS Inkasso aus Hamburg an. Auf der zweiten Unitymedia Nummer, die seit drei Wochen erst im Betrieb ist. Auf die Frage, wen er glaubt am Telefon zu haben wollte er nicht antworten. Auch die Frage in wessen Auftrag er anruft wollte er nicht beantworten. Hat auch das Gespräch mit "Vielen Dank für Ihren Rückruf, nennen Sie mir bitte Ihren Namen und Ihre genaue Anschrift, damit ich die richtige Akte aufrufen kann" angefangen.

Scheint Standard bei der Firma zu sein. Kaufen wohl alte Forderungen und wollen die dann eintreiben.
So konnte ich wenigstens mal probieren wie man in der Fritzbox Nummern sperrt.



Die Mail haben die gerade von mir bekommen.
 
Hallo,

seit ein paar Tagen rufen Sie mehrfach aus Hamburg auf meiner Festnetznummer xxxxx/xxxxxx an.
Als ich heute zurückrief wurde ich mit den Worten "Vielen Dank für Ihren Rückruf, bitte nennen Sie mir Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, damit ich die richtige Akte öffnen kann".
Im Vorfeld habe ich mich natürlich schon erkündigt, was Ihre Firma macht und war entsprechend vorsichtig.
Ihr Mitarbeiter konnte mir weder sagen, wie mein Name ist noch an welche Adresse ein angeblicher Brief gesendet worden sein soll.
Die von Ihnen angerufene und o.g. Telefonnummer ist seit ca 3 Wochen in Betrieb und ist eine von drei Telefonnummern meines Unitymedia Anschlusses. Die Nummer ist niemandem bekannt. Wirklich.
Ich habe auch Ihre Nummer inzwischen blockiert und die Nummer auch ganz abgeschaltet, sodass Sie sich die Finger wund wählen können, aber mich trotzdem nicht mehr nerven können. Das ganze lässt mir trotzdem keine Ruhe.
Ich lasse Sie mal kurz an meinen Überlegungen dazu teilhaben:
Die o.g. Nummer war schon mal in Benutzung und der Nutzer der Nummer hat noch offene Forderungen. Die Nummer wurde irgendwann abgeschaltet, weil der Nutzer seinen Vertrag gekündigt hat oder er gekündigt wurde. Die Nummer wurde an mich neu vergeben und als ich sie in Betrieb genommen habe, hat ihre Telefonsoftware beim durchwählen der Hinterlegten Nummern gemerkt, dass die Nummer wieder geht. Sie wollen natürlich Ihre Forderungen beglichen haben, allerdings bin ich der falsche Ansprechpartner.
Wir lösen das jetzt folgendermaßen:

Da Sie mich nicht mehr anrufen können (und ich ehrlich gesagt auch nicht mit Ihnen telefonieren möchte), schicken Sie mir einen Brief an die Ihnen vorliegende Adresse (die unter Garantie nicht meine ist)mit folgendem Inhalt:

Detailierte Forderungsaufstellung
Rechnungskopie bzw Kopie von Vertragsunterlagen des Ursprungsgläubigers
Gläubigervollmacht bzw Abtretungsurkunde

Ich verspreche Ihnen, sobald ich den Brief bekommen habe (was garantiert nicht der Fall sein wird), Ihnen eine Antwort zu schicken (Aktenzeichen nicht vergessen!) Falls ich Ihnen nicht antworte, ist der Brief bei mir nicht angekommen (davon gehe ich aus).

Alternativ können Sie mir die o.g. Unterlagen auch per Mail schicken (an diese, extra für Sie eingerichtete Adresse).

Sie werden verstehen, dass ich keine weiteren Infos über mich preisgeben werden, nicht, dass Sie noch anfangen mich auf Kanälen zu belästigen die ich nicht so gut regulieren kann.

Ich erwarte bis morgen, den 09.10.2019 um 14:00 eine Antwort.
Diesen Vorfall werde ich selbstverständlich trotzdem dem Verbraucherschutz und der Bundesnetzagentur melden.
Weiterhin fordere ich ein sofortiges Einstellen der Anrufe auf der o.g. Nummer, da ich sie gerne nutzen möchte ohne Angst zu haben, dass ständig jemand dort anruft, der gar nicht mich sprechen will.

Gruß

Nicht der Schuldner nach dem Sie suchen



Mal sehen was passiert


Du hättest denen auch eine DSGVO-Anfrage schicken können:

https://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/sites/default/files/medien/141/dokumente/Musterbrief%20Auskunft%20nach%20Art.%2015%20DSGVO%20%28Auskunft%20und%20Kopie%20der%20personenbezogenen%20Daten%29.pd f



ohne ihnen deinen Namen zu nennen?
08.10.2019 20:11:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Raster

AUP Raster 26.12.2008
Warum der Aufriss? Nummer sperren und Ende oder besteht die Möglichkeit dass die Forderung berechtigt bist?
08.10.2019 20:13:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
Alter Farbkuh. Welch Schreibkunst. Bist du ein bekannter Almancier?
08.10.2019 20:17:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GMT]Darkness

darkness
 
Zitat von [Caveman]

 
Zitat von Farbkuh

 
Zitat von Farbkuh

Bei mir ruft seit Tagen EOS Inkasso aus Hamburg an. Auf der zweiten Unitymedia Nummer, die seit drei Wochen erst im Betrieb ist. Auf die Frage, wen er glaubt am Telefon zu haben wollte er nicht antworten. Auch die Frage in wessen Auftrag er anruft wollte er nicht beantworten. Hat auch das Gespräch mit "Vielen Dank für Ihren Rückruf, nennen Sie mir bitte Ihren Namen und Ihre genaue Anschrift, damit ich die richtige Akte aufrufen kann" angefangen.



Die Mail haben die gerade von mir bekommen.


Mal sehen was passiert


Du hättest denen auch eine DSGVO-Anfrage schicken können:

https://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/sites/default/files/medien/141/dokumente/Musterbrief%20Auskunft%20nach%20Art.%2015%20DSGVO%20%28Auskunft%20und%20Kopie%20der%20personenbezogenen%20Daten%29.pd f



Würde ich auch nicht machen. Dann hat der Laden ja deine kompletten Daten und wenn es ganz dumm läuft, trägt er die auch noch bei den ursprünglichen Schuldner ein. Dann ist das erstmal in der Datenbank bei denen. Nächster Schritt wäre dann mit Pech auch noch Post von den Verein und ein Schufa-Eintrag. Viel Spaß dann, ohne Anwalt geht dann wohl gar nichts mehr.

Ich würde die Rufnummer beim Telefonanbieter wechseln lassen und die auffordern mir keine "verbrannte Nummer" mehr zu geben.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von [GMT]Darkness am 08.10.2019 20:21]
08.10.2019 20:20:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Farbkuh

farbkuh
 
Zitat von Raster

Warum der Aufriss? Nummer sperren und Ende oder besteht die Möglichkeit dass die Forderung berechtigt bist?



Ich bin halt so. Sowas lässt mir einfach keine Ruhe und ich muss dann noch mal klarmachen wie Scheiße ich das finde, auch wenn es total sinnfrei ist.
Und es ist offensichtlich, dass ich nicht der gesuchte bin. Ich war zwar mal schludrig mit Rechnungen, aber das ist schon ein paar Jahre her und längst aus der Welt geschafft. Da hab ich meine Lektion gelernt Augenzwinkern

Bei Unitymedia werd ich anrufen, wenn ich wieder daheim bin, dass sie die Nummer bitte wechseln sollen.

@Büßer: Bin mit Stock im Arsch geboren. Mein Vater hat Falschparker angezeigt. So wie sein Vater vor ihm.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Farbkuh am 08.10.2019 20:33]
08.10.2019 20:32:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Raster

AUP Raster 26.12.2008
 
Zitat von Farbkuh

Bin mit Stock im Arsch geboren. Mein Vater hat Falschparker angezeigt. So wie sein Vater vor ihm.


Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Raster am 08.10.2019 20:38]
08.10.2019 20:37:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schm3rz

Arctic
 
Zitat von Farbkuh

 
Zitat von Raster

Warum der Aufriss? Nummer sperren und Ende oder besteht die Möglichkeit dass die Forderung berechtigt bist?



Ich bin halt so. Sowas lässt mir einfach keine Ruhe und ich muss dann noch mal klarmachen wie Scheiße ich das finde, auch wenn es total sinnfrei ist.
Und es ist offensichtlich, dass ich nicht der gesuchte bin. Ich war zwar mal schludrig mit Rechnungen, aber das ist schon ein paar Jahre her und längst aus der Welt geschafft. Da hab ich meine Lektion gelernt Augenzwinkern

Bei Unitymedia werd ich anrufen, wenn ich wieder daheim bin, dass sie die Nummer bitte wechseln sollen.

@Büßer: Bin mit Stock im Arsch geboren. Mein Vater hat Falschparker angezeigt. So wie sein Vater vor ihm.



Ich wollte gerade meinen Amazon Hass hier abladen aber dein Almantum erheitert mich zu sehr Breites Grinsen
08.10.2019 21:30:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mürbchen 3rd

AUP Mürbchen 3rd 12.08.2012
mumpfelgrumpf
Almantum Gutestum. Die Deppen verdienen doch des Kuhs Retourkutsche.
08.10.2019 21:43:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schm3rz

Arctic
Alman sein ist nicht schlechtestes Sein.
08.10.2019 21:53:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
D@emon

Arctic
böse gucken
Irgendwo hier im Büro hat sich ein Heimchen niedergelassen. Das Vieh nervt tierisch. IUnd die feigen Firmenkatzen haben Schiss vor dem Tier...
09.10.2019 3:54:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MvG

AUP MvG 09.11.2013
Firmenkatzen? skeptisch
09.10.2019 6:06:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von MvG

Firmenkatzen? skeptisch



Wenn du Hartz4 beziehst und Katzen sammelst.
09.10.2019 7:15:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

AUP Sharku 12.12.2010
 
Zitat von MvG

Firmenkatzen? skeptisch


Warum nicht? Wir hatten auch mal eine.

09.10.2019 7:16:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Katze, Flügelwerkstatt, was für ein grandioser Arbeitsplatz.
09.10.2019 7:22:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

AUP Sharku 12.12.2010
Es ist großartig. Nur die Mitarbeiter sind manchmal etwas seltsam. Breites Grinsen

09.10.2019 7:24:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Breites Grinsen

Spielt ihr auf den Instrumenten eigentlich auch, so, zu Testzwecken? Oder muss man das nicht können?
09.10.2019 7:26:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

BlixaBargeld
Kein warmes Wasser. Wütend
09.10.2019 7:35:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Switchie

switchie
 
Zitat von Raster

 
Zitat von Farbkuh

Bin mit Stock im Arsch geboren. Mein Vater hat Falschparker angezeigt. So wie sein Vater vor ihm.


Breites Grinsen



Muss noch mal gewürdigt werden Breites Grinsen
09.10.2019 7:39:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Dem Hass CCLIII ( Hassen for Future )
« erste « vorherige 1 ... 38 39 40 41 [42] 43 44 45 46 ... 52 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
11.10.2019 14:36:32 statixx hat diesen Thread geschlossen.
23.09.2019 17:46:43 Maestro hat den Thread-Titel geändert (davor: "Dem Hass CCLLIII")
23.09.2019 17:05:33 Maestro hat diesem Thread das ModTag 'hass' angehängt.

| tech | impressum