Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Waffenthread 71 ( Mauser Infanterie-Gewehr 71 )
« vorherige 1 2 3 4 [5]
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Kabelage

AUP Kabelage 22.03.2015
Ich wusste doch, dass ich mich auf dich verlassen kann!
P.S. Hier liegen noch zwei Magazine für dich! :>
09.11.2019 7:48:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
 
Zitat von Carlos Hathcock

Die Technische Richtlinie (TR) Patrone 9 mm x 19, schadstoffreduziert spricht von:

https://s19.directupload.net/images/191108/48c5rh6n.png


In den USA fordert das FBI als standard recommended penetration depth (vereinfacht dargestellt) Werte zwischen 12" und 18" in 10%iger Gelatine.
]



Muss.. nicht.. Mutterwitz machen hnngh...

/EURE MÜTTER FORDERN EINE WESENTLICH GERINGERE PENETRATIONSTIEFE DAFÜR MEHR GEFÜHL UND AUSDAUER1!!!1!

AAAAHHH!!!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von da t0bi am 09.11.2019 11:04]
09.11.2019 11:03:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NetHunter80

Guerilla
Cain: Hast du schon 'The King' auf Netflix gesehen? Mir sind einige Techniken und Choreografien aufgefallen, die ich aus den HEMA-Dokus kannte, die du hier gepostet hattest. Ich denke die hatten einige HEMA-Berater am Set.

Große Empfehlung. Der Restliche Film ist auch Spitze.

Schizophrenia is my excuse for statements made in contrast.
09.11.2019 23:23:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kabelage

AUP Kabelage 22.03.2015


Hatten wir das schon hier?
10.11.2019 13:41:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kleiner blauer Schlumpf

blauer_schlumpf
 
Zitat von [k44] Obi Wahn

 
Zitat von Abso

Ich frag jetzt mal ganz dumm, hat das irgendeine Bedeutung für die gängigen privaten GPS-Geräte, z.B. von Garmin? Frage für ein GPSMap 62. peinlich/erstaunt


Noch ein Nachtrag mit mehr und sinnvolleren Infos: https://www.wegeundpunkte.de/gps.php?content=gps_week_rollover_garmin



Danke für die Info! Mal gucken das ich mein Etrex aus meinem Wander-Rucksack mal update, sonst steh ich - falls ich es mal brauche - doof da. Beziehnungsweise woanders als ich eigentlich bin Augenzwinkern
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von kleiner blauer Schlumpf am 10.11.2019 19:39]
10.11.2019 19:08:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Hey, verpennt???

Kalshnikovs 100.Geburtstag
10.11.2019 19:25:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
https://streamable.com/0pexa


Mata halt...
11.11.2019 16:30:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Almi

https://streamable.com/0pexa


Mata halt...


Ja, laut diversen sozialen Medien schiesst die Polizei in Hong-Kong mitlerweile scharf. Ist wohl eines dieser Videos, war auch von Bauchschüssen die Rede.

https://www.tagesschau.de/ausland/hongkong-proteste-277.html
 
Die Polizei rechtfertigte den Einsatz der Waffe. Der Polizist sei bedroht worden, es habe sich um Notwehr gehandelt, so Polizeisprecher Tse Chun-Chung. Ein Aktivist habe versucht, ihm die Waffe zu entreißen. "Wir gehen auf jeden Fall davon aus, dass der Polizist niemanden vorsätzlich verletzen wollte. Der Fall wird von der Hongkonger Kriminalpolizei bearbeitet. Wir werden uns alle Videos von Überwachungskameras und aus dem Internet ansehen und den Fall gründlich untersuchen", so der Sprecher.


Wie immer von den Chinesen, die "Erklärung" komplett lächerlich.
[Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 11.11.2019 17:39]
11.11.2019 17:35:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Ja, das ist ne andere Nummer als der erste Fall von dem es Videos gab. Da fand ich eine subjektiv empfundene Bedrohungslage nachvollziehbar. Das hier war bewusste und gezielte Eskalation. Dieser Bulle wollte das. Er hätte sich gefahrlos wegbewegen können. Ob individueller Ausraster oder planvoll, wird man sehen. Aber bei sowas dauerts nicht lange und es wird zurückgeschossen, wen die Mittel erreichbar sind. Da wirds an der Motivation nicht mehr fehlen.
11.11.2019 17:51:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
de_durst

Russe BF


Kennt jemand einen Unterschied zwischen Revolver und Pistole, der von dieser Tabelle nicht ab absurdum geführt wird? Hässlon
12.11.2019 21:29:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 21.12.2011
 
Zitat von de_durst

https://i.imgur.com/fPPrmv6.jpg

Kennt jemand einen Unterschied zwischen Revolver und Pistole, der von dieser Tabelle nicht ab absurdum geführt wird? Hässlon



Als Laie: was meinst du denn mit "modern"?

Nach 1930?
12.11.2019 21:52:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von de_durst

https://i.imgur.com/fPPrmv6.jpg

Kennt jemand einen Unterschied zwischen Revolver und Pistole, der von dieser Tabelle nicht ab absurdum geführt wird? Hässlon


Mehrere Patronenlager, aber nur eine "Zündmechanik" (und i.d.R. nur einen Lauf, Pepperbox ist halt Hurensohn).

Und LeMat ist ein Revolver mit integrierter, einschüssiger Flinte.

Wasn der Kontext deiner Posts?
12.11.2019 21:59:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
de_durst

Russe BF
 
Zitat von Abso

Mehrere Patronenlager, aber nur eine "Zündmechanik"[...]



Auf Mundharmonika Pistole würde das auch zutreffen.

 
Zitat von Abso

[...]Wasn der Kontext deiner Posts?



Habs von Freunden bekommen, die meinen, Revolver sind eine Untergruppe von Pistolen alles andere ergäbe keinen Sinn.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von de_durst am 12.11.2019 22:08]
12.11.2019 22:08:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Definitionssache. Spontane Impro: Nimmt man "Pistole" als Oberbegriff für "Kurzwaffe", könnte man in Einzel- und Mehrlader unterscheiden und die Mehrlader wiederum in Magazinlader und Revolver.

 
Zitat von de_durst

 
Zitat von Abso

Mehrere Patronenlager, aber nur eine "Zündmechanik"[...]



Auf Mundharmonika Pistole würde das auch zutreffen.


Mehrere Patronenlager, die mittels Rotation (revolver) vor die Zündmechanik gebracht werden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abso am 12.11.2019 22:11]
12.11.2019 22:10:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos Hathcock

carlos
 
Zitat von de_durst


Habs von Freunden bekommen, die meinen, Revolver sind eine Untergruppe von Pistolen alles andere ergäbe keinen Sinn.



Revolver sind eine Untergruppe von Pistolen. Was auch sonst?

Oder meinst Du "Selbstladepistolen"?
12.11.2019 22:13:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
de_durst

Russe BF
 
Zitat von Abso

[...]und die Mehrlader wiederum in Magazinlader und Revolver.[...]



Oder beides wie bei Landstands Selbstthätigem Revolver oder dem Dardick.

 
Zitat von Abso

Mehrere Patronenlager, die mittels Rotation (revolver) vor die Zündmechanik gebracht werden.



Das passt .. super.
12.11.2019 22:14:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
de_durst

Russe BF
 
Zitat von Carlos Hathcock

Revolver sind eine Untergruppe von Pistolen. Was auch sonst?

Oder meinst Du "Selbstladepistolen"?



Ich bin mittlerweile auch der Meinung aber ich höre das so oft anders ..

Ne, das Selbstladepistolen keine Revolver sind ist mir klar.
12.11.2019 22:22:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
bummbumm

bummbumm2
 
Zitat von Carlos Hathcock

Die Technische Richtlinie (TR) Patrone 9 mm x 19, schadstoffreduziert spricht von:

https://s19.directupload.net/images/191108/48c5rh6n.png


In den USA fordert das FBI als standard recommended penetration depth (vereinfacht dargestellt) Werte zwischen 12" und 18" in 10%iger Gelatine.



ist das der Kompromiss zwischen Handhabung (Rückstoß, Waffengröße, Munitionskosten, Gefährdung von Unbeteiligten durch evtl Durchschüsse) und Wirkung oder woraus ergibt sich das ? Denn offensichtlich erreicht man ja mit diesem Kaliber nicht so wirklich das gewünschte Ergebnis einer schnellen "Lösung" der Situation. ?!

Wäre da nicht was grösseres Sinnvoller ? (Besser zielen scheidet vermutlich in so einer Situation aus, es sei denn man ist in Hollywood)...
13.11.2019 0:02:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GHF]Cop

AUP [GHF]Cop 08.11.2018
Das hier könnte Dich interessieren.
13.11.2019 7:15:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von de_durst

 
Zitat von Carlos Hathcock

Revolver sind eine Untergruppe von Pistolen. Was auch sonst?

Oder meinst Du "Selbstladepistolen"?



Ich bin mittlerweile auch der Meinung aber ich höre das so oft anders ..

Ne, das Selbstladepistolen keine Revolver sind ist mir klar.


Ganz einfach: Umgangssprachlich verstehen die meisten Menschen unter "Pistole" eine "mehrschüssige Selbstladepistole" und kennen als Gegenstück dazu "Revolver", das ganze restliche Spektrum (Pepperbox, Derringer, Repetierpistolen...) kennen die meisten Menschen nicht.

Um mich mal ganz weit aus dem Fenster zu lehnen, es gibt in Deutschland m.W. auch keine Legaldefinition von "Pistole".

Das BATF hingegen hat eine:
 
The term “Pistol” means a weapon originally designed, made, and intended to fire a projectile (bullet) from one or more barrels when held in one hand, and having:

- a chamber(s) as an integral part(s) of, or permanently aligned with, the bore(s);
- and a short stock designed to be gripped by one hand at an angle to and extending below the line of the bore(s).

und bezeichnet Revolver als Untergruppe der Pistolen:
 
The term “Revolver” means a projectile weapon of the pistol type, having a breechloading chambered cylinder so arranged that the cocking of the hammer or movement of the trigger rotates it and brings the next cartridge in line with the barrel for firing.


https://www.atf.gov/firearms/firearms-guides-importation-verification-firearms-gun-control-act-definition-pistol
https://www.atf.gov/firearms/firearms-guides-importation-verification-firearms-gun-control-act-definition-revolver
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abso am 13.11.2019 7:25]
13.11.2019 7:22:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
 
Zitat von Abso

Um mich mal ganz weit aus dem Fenster zu lehnen, es gibt in Deutschland m.W. auch keine Legaldefinition von "Pistole".


Muss es auch nicht, solange das, was gemeint sein soll, anderweitig mit hinreichender Bestimmtheit definiert ist. Was im Waffenrecht bekanntlich ein Quell ewiger Freude ist. mit
den Augen rollend Wort bzw. -stamm finden sich zB in Anlage 1 Abschnitt 3 Ziffer 1.4 sowie in Anlage 2 Abschnitt 1 Ziffer 1.2.2 des WaffG - that's it.
13.11.2019 9:23:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
de_durst

Russe BF
Danke an alle ..

Komisch dass es in der Definition nur "Breechloading" Revovler gibt. Ich meine Breechloading ist doch "Hinterlader" und es gibt doch diese alten Colts wo man unter dem lauf noch so nen Hebel hat, um die Kammern zu stopfen.
13.11.2019 14:30:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Das ist eine Legaldefinition (und zwar die US-amerikanische), keine technische/historische. Diente nur als Beispiel für eine Legaldefinition, und dass auch dort Revolver als Subtyp der Pistole gesehen werden. Vorderlader-Revolver fallen nicht unter diese Definitionen, richtig.
13.11.2019 14:39:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
de_durst

Russe BF
Stimmt Danke .. ich komm schon langsam durcheinander, ich sollte mir mal Notizen machen.
13.11.2019 15:24:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[PBP]Orbbman

AUP [PBP]Orbbman 10.03.2010
 

Liebe Mitglieder unseres Vereins,

nach den zahlreichen Aktionen in Form von Anschreiben, Online-Petitionen und sonstigen kommunikativen Ansätzen hat es die Initiative gegen die Verschärfung unseres Waffenrechts in den deutschen Bundestag geschafft.

Mit dem nachfolgenden Link gelangt Ihr auf die offizielle Petitionsplattform des Deutschen Bundestages.
Zunächst müsst Ihr Euch dort registrieren, bzw. anmelden und dann könnt Ihr bei der Petition 100913 Eure Stimme gegen die vorliegende Version zur Verschärfung des deutschen Waffenrechts abgeben.

Registrierung/Anmeldung:
https://epetitionen.bundestag.de/epet/anmelden.html

Petition:
https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_11/_02/Petition_100913.nc.html

Hinweis: Bitte beachtet, dass es mit manchen Internet-Browsern (u.a. bei Firefox) Probleme bei der Anmeldung/Registrierung geben kann. Lasst Euch bitte nicht entmutigen Falls dem so ist, benutzt bitte einen anderen Browser.

Ziel muss es sein, bis zum 11.12.2019 mindestens 50.000 Stimmen zu sammeln, um den Bundestag mit einem sogenannten Quorum dazu zu bringen unsere Stimmen in einer Sitzung offiziell anzuhören.
Idealerweise bekämen wir über 100.000 Stimmen den das ist eine psychologisch/ politische Marke, bei der man auch nicht einfach über unsere Argumente hinweggehen kann.
Nun gilt es also mit einfachen Mitteln für unseren Sport zu kämpfen. Bitte stimmt entsprechend ab – macht es jetzt sofort, damit Ihr es nicht vergesst!
Und gewinnt so viele weitere Stimmen, wie irgend möglich, um diese schlimme Entwicklung zu stoppen.



Meine Stimme haben sie...
15.11.2019 14:31:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abtei*

AUP Abtei* 11.06.2012
Inkompetenz Fun

16.11.2019 18:33:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Waffenthread 71 ( Mauser Infanterie-Gewehr 71 )
« vorherige 1 2 3 4 [5]

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
31.10.2019 20:18:38 Maestro hat diesem Thread das ModTag 'waffen' angehängt.

| tech | impressum