Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( wo gehobelt wird, fallen Späne )
« erste « vorherige 1 ... 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 ... 42 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
LoneLobo

LoneLobo
Das sind ~9 "freitragende" Bereiche zwischen den Pfosten. Bei zu lagernden 500 kg sind das keine 60 kg pro Regalboden.
Da würd ich noch nicht mal das Wort "Schwerlastregal" in den Mund nehmen peinlich/erstaunt

Grad mal spasseshalber nen Rechner im Internet angeschmissen (http://www.eurocode-statik-online.de/einzeltraeger.php). 2 1,50m Balken (5,8 x 5,8) tragen selbst aus dem ranzigsten Holz gebaut schon 180 kg.

Ich schätze mal, Variante 1 wird Dir genügen :]
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von LoneLobo am 30.12.2019 0:42]
30.12.2019 0:41:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Danke euch beiden!
Lobo, könntest du bitte noch einen Balken mit 5,8 x 3,8 hochkant da reinhacken? Vielleicht tuts der für die Streben auch schon peinlich/erstaunt
30.12.2019 1:19:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LoneLobo

LoneLobo
Die breite geht linear in die "Tragkraft" ein, da bist dann einfach bei ca. 2/3. Hält also mit 120 immer noch das doppelte von dem was du drauflegen willst.
30.12.2019 11:22:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
(Holz ausm Holzhandel ist meiner Erfahrung nach qualitativ deutlich besser als alles ausm Baumarkt; und dichteres Holz hat auch nahezu proportional bessere mechanische Eigenschaften)
30.12.2019 14:19:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
betruebt gucken
Stahl.
30.12.2019 14:29:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
SHTAHL-pahntser-roor-geh-vin-deh
30.12.2019 15:33:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Das HORNBACH Panzerregal, hergestellt aus eingeschmolzenen Panzer II
30.12.2019 16:05:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Triton

Arctic
amuesiert gucken
Also ich baue meine Regale nur aus Wolframcarbid und Titan. Soll ja auch die Obstkisten und Kartoffelsäcke halten die ich da reinstelle.
30.12.2019 20:15:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SpassCola

AUP SpassCola 13.09.2015
Jemand eventuell ein geheimes Lesezeichen für Rocket Stoves?
Bisher fand ich den am einfachsten nachzubauen, aber Blueprints o.ä. sind gerne für Alternativen gesehen:
30.12.2019 20:27:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Braucht jemand ein Waschbecken (nur Keramik)? Reiser oder Reisser, ca. 60 cm breit, rund, weiß. Benutzt, verschmutzt, eine oder zwei kleine Macken.

Sonst kommt's in die Tonne.
31.12.2019 18:05:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
Wenns keiner will, trotzdem aufheben. Du weißt nie, wann du mit sowas am Polterabend auftrumpfen kannst.

Spoiler - markieren, um zu lesen:
habe nur dafür noch 2 altrosa-Kloschüsseln
31.12.2019 21:29:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fidel

koksendefidel
Vollverfliestes bad (bis unter die Decke) b

Fliesen verputzen und Fliesenspiegel drüber

Oder

Alles raus und neu (ich weiß aber nicht was unter den derzeitigen Fliesen steckt, Holzhaus).
02.01.2020 16:15:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
 
Zitat von [gc]Fidel
(ich weiß aber nicht was unter den derzeitigen Fliesen steckt, Holzhaus).


Es könnte sein dass unter den derzeitigen Fliesen Holz zum vorschein kommt. Das ist aber nur so ein Verdacht!
02.01.2020 21:16:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 30.10.2015
Breites Grinsen

Mach doch mal ne Fliese runter? Ist doch in keinem Szenario schlimm.

Wenn die Fliesen in Speis gelegt wurden, lass sie dran. Da kommt beim abmachen die halbe Wand mit. Wenn sie nur geklebt wurden, bekommst du die ja easy ab.
02.01.2020 22:11:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
 
Zitat von LoneLobo

Die breite geht linear in die "Tragkraft" ein, da bist dann einfach bei ca. 2/3. Hält also mit 120 immer noch das doppelte von dem was du drauflegen willst.



Danke dir!
Habe nochmal genau nachgezählt, was da jetzt wirklich an Last zusammenkommt - und oh Wunder, es ist sogar fast eine Tonne.
Auf die vier Hauptfächer verteilt habe ich mal mit großzügigen 280 kg pro Fach gerechnet und da brauchts dann doch wieder die 5,8 x 7,8 cm.

Anderes Problem, was mir momentan mein Hirn zerfickt: Die Holzverbinder. Mir kreist schon der Kopf vom zupflastern mit Flachverbindern und Winkeln, weil mir vollkommen die Erfahrung fehlt, welcher Verbinder wo sinnvoll und welcher überflüssig ist. Mein Gesamtkunstwerk kommt mir schon wieder ziemlich overengineered vor und das resultiert dann auch wieder in den Kosten von dem ganzen Zeug

So vom logischen Denken her möcht ich an den exponierten Stellen natürlich möglichst viele Freiheitsgrade sperren. Helft mir bitte ein bisschen auf die Sprünge, wo ich hier noch einsparen könnte:







Die roten Winkel sind mit Versteifung.

Oder gibt's denn ne einfache Alternative zu den Metallverbindern? Bringt ne Verstiftung mit Dübeln was?
03.01.2020 19:18:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
Du weißt, was ein Schwerlastregal in der Größe kostet? Also von der Stange (hehe), aus einem Metall-Stecksystem?

Ca 40¤ + ein paar Böden 30x30 zum Selberbasteln.
03.01.2020 19:23:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Er will es halt passgenau dahin haben, also wird Stange ihm nicht viel helfen denke ich. Augenzwinkern
03.01.2020 19:26:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

AUP -=[R]o$a|PuD3[L]^ 31.07.2012
verschmitzt lachen
Die Flex wird es richten.
03.01.2020 19:36:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da gig

tf2_spy.png
von den braunen kurzen querstreben hängen mindestens 3 ohne verbinder einfach zwischendrin.
ansonsten, mehr hilft mehr. die größte sorge hätte ich mit den doppelpassungen, die toleranz der vertikalen hölzer bestimmt wie waagerecht der regalboden wird. die klötze am boden lassen da auch keine einstellung zu, außer wieder abmachen, kürzen oder was drunterklemmen. ist jetzt kein ko kriterium, solltest du nur wissen wenns ans aufbauen geht.
03.01.2020 19:37:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Wenn das Ding an die Wand kommt würde ich sowieso die hinteren Latten an die Wand spaxen und ausrichten, und dann von dort aus das Regal "passend" auf den Boden bauen. Gibt auch gleich nochmal einiges an Stabilität.
03.01.2020 19:43:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dieselrakete

Arctic
Ich würde blau und rose in Form eines T kombinieren.
03.01.2020 19:48:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
 
Zitat von Che Guevara

Er will es halt passgenau dahin haben, also wird Stange ihm nicht viel helfen denke ich. Augenzwinkern



Genau!

 
Zitat von da gig

von den braunen kurzen querstreben hängen mindestens 3 ohne verbinder einfach zwischendrin.
ansonsten, mehr hilft mehr. die größte sorge hätte ich mit den doppelpassungen, die toleranz der vertikalen hölzer bestimmt wie waagerecht der regalboden wird. die klötze am boden lassen da auch keine einstellung zu, außer wieder abmachen, kürzen oder was drunterklemmen. ist jetzt kein ko kriterium, solltest du nur wissen wenns ans aufbauen geht.



Die möchte ich mit 80er Schrauben in die Stirnseite befestigen. Sollte meiner Meinung nach ausreichen, da hier nur das Ablagefach versteift wird.

Auf eine ganz genaue Waagrechte lege ich gar nicht so viel Wert, weil eben überwiegend Fliesen- und Steinpakete reinkommen. Und unter Belastung wackelt vermutlich eh nicht mehr viel. Größere Sorgen hätte ich eher, dass sich beim Anbringen der Verbinder immer irgendwas verziehen wird, und auch die ganzen Latten vom Bauhaus werden erfahrungsgemäß sowieso nicht die geradesten sein.

An einstellbare Füße habe ich aber tatsächlich noch nicht gedacht.

 
Zitat von dino the pizzaman

Wenn das Ding an die Wand kommt würde ich sowieso die hinteren Latten an die Wand spaxen und ausrichten, und dann von dort aus das Regal "passend" auf den Boden bauen. Gibt auch gleich nochmal einiges an Stabilität.



Komplett alle drei Querlatten und dann auf die hinteren Stützen verzichten? Was nimmt man da für Schrauben und Dübel? Die Wände wären aus Beton.

 
Zitat von dieselrakete

Ich würde blau und rose in Form eines T kombinieren.



T-Flachverbinder? Wollte ich erst machen, aber habe ich auf die Schnelle nicht in günstig gefunden.
03.01.2020 20:17:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Ich habe hier drei Türspreizer rumliegen, einmal einen ganz einfachen (https://www.ebay.de/itm/Turzargenspanner-Turfutterstrebe-Turspreizer-Turfutterspanner-Spreizer-Klemme-/191167921972) sowie zwei mit einer Schnellverstellung und größeren Auflageflächen. Jemand Interesse?
03.01.2020 21:05:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fishkob

tf2_spy.png
Moinsen und sorry, dass ich nicht eher geantwortet habe. Vielen Dank auf jeden Fall an dich und die anderen beiden für die Antworten.

Ich habe in der Zwischenzeit noch kürzere Niete gefunden. Sobald ich die verarbeitet habe und das Ergebnis vorzeigbar ist, werde ich dann mal ein Bild hochladen.

Viele Grüße
Fishkob


 
Zitat von LoneLobo



 
Zitat von Fishkob

Moinsen,
ich hoffe, dass Handarbeit auch zu Heim und Handwerken zählt.

Ich möchte mir für Fasching eine Braveheart Lederrüstung selbst bauen:

https://www.filmtoast.de/wp-content/uploads/braveheart02-703x1024.jpg

Habe mir ein T-Shirt besorgt und Lederstücke zurechtgeschnitten, die aufgeklebt und genietet werden sollen.

Bei Amazon habe ich nun diese Nieten gefunden:

https://www.amazon.de/Abbeytops-Nieten-mit-Einzelkappe-Lederarbeiten/dp/B07M6GB3MC/ref=sr_1_15?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=hohlnieten&qid=1577044357&sr=8-15&th=1

Ich finde, dass der Nietenschaft recht lang aussieht. Die Nieten müssen ja nur durch ein dünnes Shirt und 1-mm starkes Leder.
Biegt sich das unterm Hammer zurecht, oder muss man da andere nehmen?

Vielen Dank und noch Frohe Restweihnachten
Fishkob



Das wird ziemlich schwer.
Bist Du sicher dass ein T-Shirt der richtige Träger dafür ist? Wenn zwischen den Lederplatten n paar mm Spalt sind weil sich das Shirt so stark dehnt könnte das doof aussehen.

Ggf. kannst Du nur den hohlen Kopf verwenden, also das hier bildrechts:
https://i.ebayimg.com/images/g/ka8AAOSw5cNYggdP/s-l500.gif

Durchstecken, mit Kegelförmigem Werkzeug aufweiten und flach klopfen.
Beim aufweiten wird das Matrial vermutlich einreissen, macht bei der zu erwartenden Belastung aber vermutlich nichts, die Dinger sind ja hauptsächlich zur Zierde da.

03.01.2020 21:42:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Pfeil
nur mal so da gelassen:Obi Metall-Schwerlast-Steckregal, gerade im Angebot für knapp 50 Euro
Im Grunde genommen kann man die Böden auch so an die Wand spaxen und vorne stützen.
Käme ich in die Verlegenheit aktuell so ein Regal zu brauchen, würde ich mir die Fachböden aus Rechteckstahlrohr zusammenbraten lassen. Die Stützen vorne könnte man einfach reinstellen oder punkten.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [Krasser]MadMax am 03.01.2020 22:23]
03.01.2020 22:22:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
goddi2k3

Deutscher BF
Ich benötige mal die Schwarm Intelligenz für ein kleines Projekt.

Und zwar möchte ich aus Alu Vierkant Stangen (12x12 mm) ein Berg Profil herstellen und an die Wand hängen.

Final soll das dann in etwa so aussehen:


Die Stangen gibt es bei Obi für ca 10 EUR pro Meter


Wie kann ich die Stangen denn am besten aneinander fügen? Schweißen? Löten? Brauche ich dafür spezielles Lot oder geht das mit dem Standard Löt Zinn?

Ich möchte das fertige Konstrukt dann gerne matt schwarz einfärben. Meine Recherche hat ergeben dass Lack auf Alu nicht die beste Wahl ist. Bleibt vermutlich nur eloxieren übrig, falls man als Privatperson soetwas irgendwo machen lassen kann..
04.01.2020 12:37:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flitzpiepe42

AUP Flitzpiepe42 07.10.2019
Falls du nicht schweißen kannst, würde ich wohl nach Kleber suchen ...
04.01.2020 12:37:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

AUP Atomsk 15.11.2011
Pfeil
das einfachste wäre, wenn du das ganze nicht freihängend konstruierst, sondern auf einem trägermaterial (mpx-platte o.ä.).
dann kannst du das alu entweder vollflächig verkleben oder einfach von hinten verschrauben und du musst dir keine sorgen um endlos lange hebel machen, die dir das teil potentiell beim schief angucken zerreißen würden.
04.01.2020 12:58:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kaiman

Arctic
Löten kannst bei der Länge auch vergessen.
Ich hab mal versucht aus einem U-Profil (10x10) ne Dachrinne für ein Vordach zu löten.
Brauchst 1. Spezielles Lot. 2. massig (!) Temperatur (ich musste einen Lötbrenner und ein Küchenflambiergerät nehmen)
Und 3. schmilzt das alu dann auch gerne mal weg.

Evtl bohren und Gewinde schneiden zum verschrauben?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Kaiman am 04.01.2020 14:17]
04.01.2020 14:16:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von goddi2k3

Ich benötige mal die Schwarm Intelligenz für ein kleines Projekt.

Und zwar möchte ich aus Alu Vierkant Stangen (12x12 mm) ein Berg Profil herstellen und an die Wand hängen.

Final soll das dann in etwa so aussehen:
https://abload.de/image.php?img=vorlage2c6k3h.jpg

Die Stangen gibt es bei Obi für ca 10 EUR pro Meter
https://abload.de/image.php?img=aluprofilowkf9.png

Wie kann ich die Stangen denn am besten aneinander fügen? Schweißen? Löten? Brauche ich dafür spezielles Lot oder geht das mit dem Standard Löt Zinn?

Ich möchte das fertige Konstrukt dann gerne matt schwarz einfärben. Meine Recherche hat ergeben dass Lack auf Alu nicht die beste Wahl ist. Bleibt vermutlich nur eloxieren übrig, falls man als Privatperson soetwas irgendwo machen lassen kann..


wenn es sowieso noch eingefärbt wird: Kiefernleisten.
04.01.2020 14:19:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( wo gehobelt wird, fallen Späne )
« erste « vorherige 1 ... 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 ... 42 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
12.11.2019 13:05:05 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'heimwerker' angehängt.

| tech | impressum