Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: p0t-News ( Besser als der Libanon! )
« erste « vorherige 1 ... 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 ... 42 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
gott.[shake]

AUP gott.[shake] 03.12.2008
 
Zitat von [gc]Fidel

 
Zitat von gott.[shake]

 
Zitat von Poliadversum

Haha, ja wie du meinst, ist hier jedem klar wie weit weg von der Realität du mit deiner Einschätzung da warst. Ich finde es nur belustigend wie früh deine Vorstellungen als komplett realitätsentfremdet aufgedeckt wurden.



Ich fand vor allem die Einschätzung dumm, dass der Libanon für alle und immer die Hölle ist, man dort jeden Tag nur scheiße frisst und in Löchern wohnt. Deutschland? Klar, jeder will nach Deutschland.
Belustigend finde ich die dahinter stehenden Vorstellungen aber nicht.



Was? Wo hab ich denn auch nur im entferntesten sowas geschrieben?
Klar der Bürgerkrieg hat das Bild vom Land geprägt, aber gerade was Kultur- und Städtetourismus angeht hat der Libanon so viel zu bieten, dass ich da glatt Urlaub machen würde.
Es gibt einige Orte in Deutschland, denen ich so manch schöne Ecke im Libanon vorziehe. Ein Knast gehört dazu.
Was ich an Deutschland nicht missen möchte sind staatliche Strukturen, Stabilität und Sozialstaat.



Fidel, ich meinte nicht dich.
Aber ein paar andere haben schon so geklungen, als ob es unausweichlich wäre dass Miri wieder nach Deutschland will, weil will doch jeder der den süßen Nektar der BRD gekostet hat. Wo anders kann man doch gar nicht gut leben.
30.11.2019 17:31:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
London Bridge bystander who helped pin down attacker is convicted murderer on day release
James Ford jailed for life in 2004 for ‘motiveless’ murder of 21-year-old Amanda Champion

 
James Ford, 42, is thought to have tried to save the life of a female victim and helped disarm convicted terrorist Usman Khan, who stabbed a man and a woman to death and injured several others on Friday. Ford was jailed for life in 2004 for the murder of 21-year-old Amanda Champion, who had a mental age of 15.
...

The convicted murderer, who is understood to be serving the final days of his sentence at HMP Standford Hill, an open prison in Kent, was on London Bridge as the attack unfolded on Friday. He had been attending a Learning Together conference for prisoner rehabilitation at the Fishmongers’ Hall while on day release earlier that day. Khan had been at the same event.

30.11.2019 17:37:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Caveman]

Cave
Es würde mich nicht wundern wen bei dem Typ auch Trotz und der Gesichtsverlust eine Rolle spielen. Der ist es gewohnt zu bekommen was er will und der dicke Macker zu sein, so gut sieht das daher weder für seine Kumpanen noch für sein Selbstbild aus.
30.11.2019 17:38:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lwis

AUP Lwis 20.06.2014
Usman Khan: Boris Johnson under pressure to explain why convicted terrorist was released early to commit London bridge attack

 
Decision described as 'quite incredible' and 'extraordinary' by terror experts - as atrocity becomes issue in general election campaign

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lwis am 30.11.2019 19:15]
30.11.2019 19:15:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Maestro

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
https://spacewatch.global/2019/11/germany-invests-3-3-billion-euro-in-european-space-exploration-and-becomes-esas-largest-contributor/

Haben wir gerade Eventim enteignet und liquidiert oder woher kommen die Kohlen? peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Maestro am 30.11.2019 22:18]
30.11.2019 21:50:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Whuhu!
30.11.2019 22:10:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Ich hätte gern diesen Text zum neuen ESA-Budget einmal umgemünzt aufs Klima. Alles, was irgendwie Space, Raumfahrt, Weltall heißt ersetzt durch Klima.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/esa-beschliesst-projekt-zur-asteroiden-abwehr-a-1298824.html

So viel Kohle wie nie, sogar Ungarn begeistert.

 
In Sevilla wurde deutlich, dass Raumfahrt vor dem Hintergrund zunehmender internationaler Konkurrenz aus dem privaten Sektor wie SpaceX nicht nur ein Prestigethema ist. Es gehe unter anderem um Wettbewerbsfähigkeit, Arbeitsplätze, Umweltschutz, Souveränität und nicht zuletzt auch um die Sicherheit auf der Erde, sagte Ungarns Außenminister Péter Szijjártó.

01.12.2019 0:01:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lwis

AUP Lwis 20.06.2014
Die Illuminaten geben halt endlich die Kohle zur Flucht vom Strafplaneten frei, der zerkocht ja bald.
01.12.2019 0:02:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Mitm SUV in den Hyperloop zum Mars. <3
01.12.2019 0:04:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Deutsche wollen eigenes Auto
Fridays-for-Future-Proteste, Dieselverbote, Verkehrswende - all das scheint vergessen, wenn es um das eigene Auto geht.


https://www.zdf.de/nachrichten/heute/studie-der-uni-duisburg-essen-deutsche-wollen-eigenes-auto-100.html

Alternativen wie Carsharing würden kaum angenommen, dafür steige auch in den Großstädten der Autobestand immer weiter.

2019 kommen bei einem Bestand von 47,1 Millionen Autos demnach 567 Wagen auf 1000 Einwohner. Zehn Jahre zuvor waren 1000 Menschen in Deutschland noch mit 504 Autos klar gekommen.
01.12.2019 14:26:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Da würde ich gerne mal 2. oder Familienautos auseinander dividiert sehen wollen.
01.12.2019 14:30:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Alternativen wie Carsharing


Weil viele Carsharing nicht für eine Alternative halten. Carsharing bringt Leute zum Fahren, die die Anschaffung eines eigenen Fahrzeugs nicht mal in Erwägung ziehen würden und animiert kaum jemanden zur Abschaffung dessen.
01.12.2019 14:34:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
gebt mir an jedem wohnort, eine ähnliche carsharing-dichte (zusammen mit gutem öpnv), wie ich sie in karlsruhe hatte und ich bin der erste, der sein auto abschafft. häufig ists einfach kein "wollen" sondern "müssen".

was bei carsharing selbst auch ein problem ist, sind die hundeten insellösungen. abgesehn von einer handvoll kooperationen müsste man sich für dutzende services anmelden und das kann sich keiner leisten.
01.12.2019 14:47:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Ja, die 100 verschiedenen Anbieter machen es kaputt, wie beim streaming.
01.12.2019 14:51:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Und wofür soll ich Carsharing nutzen? Soll ich dann das Auto morgens holen, zur Arbeit fahren, es nach der Arbeit zurückgeben und für 9-12 Stunden blechen? Denn es ist ja schön, dass wir hier diverse Stationen in Innenstadtnähe haben, aber außerhalb des Dienstleistungssektors sind wohl die wenigsten Arbeitsplätze in Innenstadtnähe.
01.12.2019 14:58:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
als günstiger und unbürokratischer Mietwagenersatz ist Carsharing super. Als Zusatz zum öpnv, wenn man mal etwas transportieren muss, oder für einen kurzen Urlaub. Das wars aber auch schon. Zum regelmäßig pendeln oder als Alternative zum Familienauto ist das nix.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Jellybaby am 01.12.2019 15:08]
01.12.2019 15:07:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Bei uns wird das ganz klassisch praktiziert, ein Arbeitskollege nimmt 1-2 mit auf dem Weg zur Arbeit und wieder zurück. Ansonsten noch nie mit so nem Dienst in berührung gekommen peinlich/erstaunt
01.12.2019 15:07:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abtei*

AUP Abtei* 11.06.2012
Big Brother Spanien zeigt Teilnehmerin wie sie vergewaltigt wurde.

Haben nicht eingegriffen als es passierte, nach ein paar minuten haben sie es "unterbunden", und anschliessend dem Opfer gezeigt mit den worten "you need to see this".

Not cool bro :F
01.12.2019 15:23:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Randbauer

AUP Randbauer 08.07.2015
unglaeubig gucken
wtf
01.12.2019 15:35:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lupercal

UT Malcom
Unterschichtenfernsehen!
01.12.2019 16:01:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bullitt

Guerilla
 
Tausende Asylbewerber bereits mehrfach abgeschoben

Eine Abschiebung ist oft nicht endgültig, wie aktuelle Zahlen zeigen. Demnach leben in Deutschland Tausende Menschen, die mehrmals ausreisen mussten, aber immer wiedergekommen sind.



https://www.spiegel.de/politik/deutschland/tausende-asylbewerber-mehrfach-abgeschoben-deutschland-a-1299141.html

Oh Wunder, dafür muss man kein Clanchef sein.
01.12.2019 18:21:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Moment mal, wenn Geflüchtete abgeschoben werden, ist für die in ihrem Ursprungsland nicht auf einmal alles spitzenklasse und der Fluchtgrund kann immernoch bestehen? pikachu.7z
01.12.2019 18:29:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von Bullitt

 
Tausende Asylbewerber bereits mehrfach abgeschoben

Eine Abschiebung ist oft nicht endgültig, wie aktuelle Zahlen zeigen. Demnach leben in Deutschland Tausende Menschen, die mehrmals ausreisen mussten, aber immer wiedergekommen sind.



https://www.spiegel.de/politik/deutschland/tausende-asylbewerber-mehrfach-abgeschoben-deutschland-a-1299141.html

Oh Wunder, dafür muss man kein Clanchef sein.


Abschiebung als Ergebnis eines Asylverfahrens != grundsätzliches Einreiseverbot. So weit nichts Neues, your point being...?
01.12.2019 21:05:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

AUP -rantanplan- 07.12.2007
 
Zitat von Bombur

 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Alternativen wie Carsharing


Weil viele Carsharing nicht für eine Alternative halten. Carsharing bringt Leute zum Fahren, die die Anschaffung eines eigenen Fahrzeugs nicht mal in Erwägung ziehen würden und animiert kaum jemanden zur Abschaffung dessen.


Mit den aktuellen Angeboten für Carsharing in Palmer City, selbst mit ÖPNV-Abo-Vergünstigung, zahlt man immer noch rund 25 ¤, wenn man mal für 2 Stunden und 50 km ein Auto haben möchte, da kann ich mir auch ein Auto finanzieren. 39 Cent pro km ohne Nebenkosten wie die monatliche Abogebühr und so - Carsharing ist nicht attraktiv.
01.12.2019 22:25:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von Abso

Und wofür soll ich Carsharing nutzen? Soll ich dann das Auto morgens holen, zur Arbeit fahren, es nach der Arbeit zurückgeben und für 9-12 Stunden blechen? Denn es ist ja schön, dass wir hier diverse Stationen in Innenstadtnähe haben, aber außerhalb des Dienstleistungssektors sind wohl die wenigsten Arbeitsplätze in Innenstadtnähe.



wenn du zur arbeit pendeln musst (-> arbeitsstelle nicht vernünftig/zeitnah mit öpnv erreichbar), machts natürlich keinen sinn.
wenn man aber bequem mit öpnv täglich pendeln kann, ist carsharing ne sehr gute ergänzung für einkäufe, und nicht alltägliche fahrten (die auch gern über mehrere tage gehen können).
01.12.2019 23:13:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
betruebt gucken
Oder halt als Zweitwagenersatz für die bioveganversiffte Nordendfamilie. Was ich auch schon vollkommen in Ordnung finde.
02.12.2019 9:08:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von Atomsk

wenn man aber bequem mit öpnv



du trollst doch Breites Grinsen
02.12.2019 9:16:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
Hae warum, ich fahre hier 3 Stationen wovon die letzte die Endhaltestelle ist.

Schoen 10min inklusive Wartezeit \o/
02.12.2019 9:38:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[oMD]psychodaddy

X-Mas Arctic
Carsharing ist schon praktisch, also in der Stadt. Bevor ich ein Auto hatte, habe ich eben alles mit dem ÖPNV gemacht, außer Großeinkäufe - die eben mit Carsharing.

Wobei letzteres wurde dann irgendwann durch die Lieferdienste der großen Lebensmittelkonzerne ersetzt.

Auto habe ich mir nur wegen des Kindes und dem absolt überfüllten U-Bahnen in München angeschafft.
02.12.2019 9:51:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von -rantanplan-

 
Zitat von Bombur

 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Alternativen wie Carsharing


Weil viele Carsharing nicht für eine Alternative halten. Carsharing bringt Leute zum Fahren, die die Anschaffung eines eigenen Fahrzeugs nicht mal in Erwägung ziehen würden und animiert kaum jemanden zur Abschaffung dessen.


Mit den aktuellen Angeboten für Carsharing in Palmer City, selbst mit ÖPNV-Abo-Vergünstigung, zahlt man immer noch rund 25 ¤, wenn man mal für 2 Stunden und 50 km ein Auto haben möchte, da kann ich mir auch ein Auto finanzieren. 39 Cent pro km ohne Nebenkosten wie die monatliche Abogebühr und so - Carsharing ist nicht attraktiv.


Ich bin mir etwas unschlüssig, was Du mir damit sagen möchtest. Ist das nicht genau das, was ich geschrieben habe? Falls nicht ist es ungefähr das, was ich meinte.
"Wenn man mal für 2 Stunden und 50km ein Auto haben möchte" ist ziemlich diffus. Kommt halt drauf an, wie oft "mal" ist. Wir brauchen in der Firma einmal im Jahr einen Siebeneinhalbtonner, den wir einfach mieten und nicht hier rumstehen haben. Wenn wir den dagegen jede Woche mal bräuchten... Du verstehst, was ich meine?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bombur am 02.12.2019 10:01]
02.12.2019 9:55:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: p0t-News ( Besser als der Libanon! )
« erste « vorherige 1 ... 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 ... 42 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
26.11.2019 14:33:47 Maestro hat diesem Thread das ModTag 'news' angehängt.

| tech | impressum