Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Fahrrad-Thread ( Unser Vorsatz...10.000 km (bis Ostern) )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 [15]
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
GH@NDI

ghandi2
 
Zitat von Gutholz

 
Zitat von GH@NDI

.....
Meine Frage ist jetzt nur: Habe ich das richtig im Kopf das alles was Shimano 9-Fach ist, quasi beliebig austauschbar ist?

Alle Schalthebel mit gleicher Anzahl Gänge sind beliebig austauschbar. Beim Schaltwerk hinten kommt es halt darauf an ob es das größte Ritzel schafft.

Mein Deore-9fach Schalthebel ist letztes Jahr auch kaputt gegangen. Hat nur noch in eine Richtung geschaltet, innen war irgendwas gebrochen.




 
Zitat von steamed

 
Zitat von GH@NDI

.....
Meine Frage ist jetzt nur: Habe ich das richtig im Kopf das alles was Shimano 9-Fach ist, quasi beliebig austauschbar ist?


Du kannst irgendeinen 9-fach Shimano Hebel benutzen. Hat das mit dem reinigen geklappt? Normalerweise taucht das Problem im Winter auf weil es kälter ist und so das alte Fett im Shifter alles verklebt. WD40 oder was ähnliches behebt das i.d.R.




Danke euch beiden.

Hatte am WE weniger Zeit als erhofft. Habe woander auch gelesen, dass man mal proaktiv WD40 reinsprühen kann. Tatsächlich kommt das gewohnte "Klick" zurück. Aber bisschen zääähhh bewegt sich der Hebel trotzdem noch. Habe auch gelesen das bei den alten Hebeln zum Teil zu schwache Federn verbaut waren. Aber wird wohl schon am kalten Fett gelegen haben, wirklich gebrochen scheint mir da nix zu sein.
17.02.2020 10:05:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
 
Zitat von audax


@Felix: Ich habe schon gelesen, dass Mavic + Conti für Tubeless ne schwierige Kombination ist und mich deshalb für ne andere Felge entschieden. Ich bin ja sowieso ein Ketzer, der ohne Reifenheber verloren ist peinlich/erstaunt
Meiner Erfahrung nach ist Schwalbe für TL am einfachsten zu montieren. Die Contis gingen etwas schwerer drauf, dafür hätte ich bei denen wirklich nur die Standpumpe gebraucht um sie ploppen zu lassen.

-------
Ich habe meine Schwalbe G-One Bite jetzt demontiert und musste mit entsetzen feststellen, dass von den 60ml Dichtmilch rein gar nichts mehr übrig war im Hinterreifen. Die hat wohl fleißig gearbeitet peinlich/erstaunt



Das die Kombi scheiße ist, habe ich woanders nun auch schon lesen müssen Breites Grinsen

Ich wage gleich noch einen Versuch. Die Reifen standen jetzt mit Schlauch gedehnt über Nacht in der warmen Bude.

Wenns nichts wird, bestell ich mal die neuen Pro One.
Bringt ja auch nichts, einen Reifen irgendwie draufzukloppen, den man dann im Pannenfall nicht mehr runter bekommt.

Eines muss man den Mavic Yksidingsbums UST-Reifen lassen: die Laufflächen sehen jetzt nach einer Saison zwar nicht mehr besonders gut aus, aber die Milch schwappte da nach einem halben Jahr noch großzügig drin rum und dicht waren sie auch.
Ich wechsle die jetzt, weil da einige Cuts in der Lauffläche sind, bei denen zwar die Karkasse an sich noch hält, aber wenn es da mal durchgeht, dann wäre da nicht mehr viel mit Flicken unterwegs...
17.02.2020 16:41:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

audax
Mavic Reifen für Mavic Felgen, ich glaube damit muss man bei TL leben peinlich/erstaunt
17.02.2020 17:12:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
...habs aufgegeben und Schwalbe Pro One TLE bestellt.



Aber bis auf die fehlenden Reifen bin ich ganz zufrieden jetzt verschmitzt lachen

Dura Ace-Scheiben und neue Beläge montiert.
Kassette demontiert und komplett gereinigt, restlichen Antrieb ebenfalls gründlich gereinigt.
Neue KMC X11SL in SCHWARZ montiert - nie mehr eine dreckige Kette! Breites Grinsenpeinlich/erstaunt

E: jemand Interesse an GP 5000TL 28mm? Wie neu, sind nur etwas Handschweiß, Hautfetzen und Hass dran.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FelixDelay am 17.02.2020 20:06]
17.02.2020 19:37:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
Wenn ich nicht noch 8 quasi neue GP 4000 Reifen hätte, würde ich ihn ja nehmen. Breites Grinsen
17.02.2020 20:09:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
aspirin

Guerilla
Nach gut 1800km die Kette gerissen an meinem cannondale caadx, irgendwie nicht die beste Bilanz an einem neuen rad ...
17.02.2020 20:15:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

audax
Die Panaracer GravelKing Slick 40-622 fahren sich ganz vorzüglich und sind schneller, da sie rot sind.

@Felix: Das gereinigte Fahrrad fährst du aber erst wieder im Frühling, oder? Ich durfte heute nach einem Tag pendeln meine Kette reinigen, so zugerotzt war das arme Ding traurig
Ich bin unentschlossen, was schlimmer ist: Wet Lube und Sand im Getriebe oder Dry Lube, die manchmal den Tag nicht überlebt und meine Kette auf den letzten Kilometern quietschen lässt.
18.02.2020 21:35:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
Lel, dreckige Kette. peinlich/erstaunt
18.02.2020 21:37:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
 
Zitat von shibby

Heute mal die 440 Watt getestet.... 3 Minuten, danach war Schluss


2:20 mit Training vorher
3-3,5 Min dürften noch gehen.

Fehlen halt nur noch 57 Min inkl Position fahren
Oder eben nur 150w auf die Stunde, letztes klingt näher dran Breites Grinsen

Und niemals alte Trainingsdaten anschauen, macht nur traurig.
4min @410w im dritten Interval - letztes Jahr Ende März. Und direkt davor Spanien <3 traurig
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von fatal-x am 18.02.2020 23:27]
18.02.2020 23:24:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lohnsteuerkarte

Arctic
 
Zitat von fatal-x

Und niemals alte Trainingsdaten anschauen, macht nur traurig.
4min @410w im dritten Interval - letztes Jahr Ende März. Und direkt davor Spanien <3 traurig


Ich rede mir dann immer ein, dass die Wattkurbel vermutlich nicht kalibriert wurde und daher vermutlich falsche Werte aufgezeichnet hat.
19.02.2020 7:51:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Pfeil
Hallo meine lieben Spritzgurken.


Ich bin auf der Suche nach einer Kombi aus Mantel und Schlauch, die nicht die ganze Zeit Platten erzeugt. Es geht um Dimension 50-406; das Rad ist ziemlich hoch belastet (Lasten-Dreiradl).

Gibt's da eine Empfehlung?

Danke für jeden Tipp.
19.02.2020 17:13:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gutholz

Arctic
Mit Schwalbe Marathons hatte ich noch nie einen Platten. hoffedasbleibtso.
Sind halt etwas teuer und schwer. Gibt es laut google auch in 406.
19.02.2020 17:28:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
Hier auch. Schwalbe Schlauch (hält die Luft IMO deutlich länger als z.B. irgendwelche Prophete-Dinger aus dem Supermarkt, die man einmal pro Monat nachpumpen muss. Die Schwalbe-Schläuche vielleicht 1-2x pro Jahr) und Schwalbe Marathon-Mantel.
Mit dem alten Mantel hatte ich alle 3 Monate einen Platten, seit dem neuen bisher nie mehr.

Es gibt auch Marathon Plus, die aber noch schwerer und damit weniger agil sind. Plus ist IMO nicht nötig.
19.02.2020 18:09:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

audax
Mir ist auf dem Heimweg der Schaltzug gerissen und die Endkappe hat sich in der Mechanik des Schalthebels verklemmt.

Immerhin habe ich jetzt eine gute Gelegenheit, alles durch fancy Jagwire (ein Geschenk peinlich/erstaunt) zu ersetzen. Ich habe nur wirklich keine Lust darauf, den Schalthebel zu demontieren

¤dit:
Das sieht alles nicht so einfach aus. Ich bin für jeden Tip zu haben, aber wenn ich mir so das Handbuch des Schalthebels ansehe, dann habe ich nur wenig Hoffnung, das Problem selbst beheben zu können.

¤dit²:
Ich habe die Schraube für die Abdeckung unten am Schalthebel gefunden. Ohne die Abdeckung habe ich das Stück Kabel mit der Kappe sogar gefunden, allerdings steckt es fest und ich habe es mit der Pinzette nicht frei bekommen. Hmpf
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von audax am 19.02.2020 18:42]
19.02.2020 18:14:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
...
Danke HdL und Gutholz!
19.02.2020 18:25:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flowb

flowb
 
Zitat von Herr der Lage

Hier auch. Schwalbe Schlauch (hält die Luft IMO deutlich länger als z.B. irgendwelche Prophete-Dinger aus dem Supermarkt, die man einmal pro Monat nachpumpen muss. Die Schwalbe-Schläuche vielleicht 1-2x pro Jahr) und Schwalbe Marathon-Mantel.
Mit dem alten Mantel hatte ich alle 3 Monate einen Platten, seit dem neuen bisher nie mehr.

Es gibt auch Marathon Plus, die aber noch schwerer und damit weniger agil sind. Plus ist IMO nicht nötig.


Mit Marathon Plus war ich drei Jahre täglich in Frankfurt unterwegs ohne einen Platten zu haben, dafür haben sie das Rad ziemlich träge gemacht. Ist halt die Frage, ob das bei nem lastenrad essentiell ist.
19.02.2020 18:51:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

audax
Dank dieses Videos konnte ich die Abdeckung komplett entfernen und kam endlich an dieses elendige Drecksding dran!






Am Wochenende werde ich aus dem Schalthebel die ganzen Drahtreste sammeln und komplett neue Züge und Außenhüllen montieren. Was ein elendiger Mist, ey peinlich/erstaunt
19.02.2020 18:53:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

BlixaBargeld
Hast du unter Last geschaltet oder eher Materialfehler?
19.02.2020 18:54:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WilhelmTell

Leet
 
Zitat von audax

Dank dieses Videos konnte ich die Abdeckung komplett entfernen und kam endlich an dieses elendige Drecksding dran!

https://www.youtube.com/watch?v=Znc6pZXN_O0

https://i.imgur.com/Ss7nyQnl.jpg
https://i.imgur.com/ONSDG2ll.jpg

Am Wochenende werde ich aus dem Schalthebel die ganzen Drahtreste sammeln und komplett neue Züge und Außenhüllen montieren. Was ein elendiger Mist, ey peinlich/erstaunt



Und bei interner Kabelführung die alten Schaltzüge nicht entfernen, ohne ne Kabelführung durchgezogen zu haben. Hab das nur mit nem speziellen Werkzeug und einem starken Magneten wieder hinbekommen ohne das Tretlager ausbauen zu müssen. The stupid, it burns. War schon doof, ja traurig
19.02.2020 18:58:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

audax
Eindeutig ein Materialfehler bzw. Ermüdung. Heute morgen ist mir aufgefallen, dass die Schaltung nicht mehr alle Gänge erreicht und hab an der Einstellschraube (Barrel Adjuster) nachgestellt. Das hätte eigentlich schon die große Warnung sein müssen. Als ich dann weiter gefahren bin und 3 Gänger auf einmal in einen leichteren Gang schalten wollte, da krachte es und nichts ging mehr. Anschließend habe ich nur noch die H-Schraube so verstellt, dass ich wenigstens nur im 2. höchsten Gang fahren musste und bin Single Speed nach Hause
19.02.2020 19:02:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

audax
 
Zitat von WilhelmTell


Und bei interner Kabelführung die alten Schaltzüge nicht entfernen, ohne ne Kabelführung durchgezogen zu haben. Hab das nur mit nem speziellen Werkzeug und einem starken Magneten wieder hinbekommen ohne das Tretlager ausbauen zu müssen. The stupid, it burns. War schon doof, ja traurig


Oh.

Naja, nen Bremszug habe ich ohne Kabelführung auch problemlos montiert bekommen. Der Rahmen hat unten eine sehr großzügige Öffnung für die Züge, das ging ziemlich einfach. Ich lass mich mal überraschen peinlich/erstaunt
19.02.2020 19:03:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WilhelmTell

Leet
Vielleicht ist das Routing bei Ghost auch einfach nur besonders beschissen.
19.02.2020 19:09:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
Vorhin die Pro One montiert. Gingen eigentlich fast so leicht drauf, wie herkömliche Clincher, nur das allerletzte Stück einmal kurz mitm Reifenheber drüber und fertig.
Dafür ist es deutlich schwieriger, die Dinger richtig zu setzen. Musste Seifenwasser und Tire Booster einsetzen, bis die komplett reingeploppt sind.
Irritierend allerdings, dass sie sich beim Luft ablassen an einigen Stellen wieder ins Felgenbett zurückziehen. Habe es mehrmals probiert und dann am Ende trotzdem Milch eingefüllt und aufgepumpt. Kennlinie passt auch rundum und sie sind dicht. Probefahrt mit diversen Sprints und Bremsungen zum Einbremsen der neuen Beläge auf dem Hof (Kopfsteinpflaster peinlich/erstaunt) war OK.
Wenn die morgen noch genauso dicht sind, fange ich langsam an, dem Braten zu trauen.
Dann kann die Saison ja jetzt kommen. Mit Dauerregen am Wochenende
19.02.2020 19:42:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Fahrrad-Thread ( Unser Vorsatz...10.000 km (bis Ostern) )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 [15]

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
02.01.2020 14:17:45 Maestro hat diesem Thread das ModTag 'mountainbike' angehängt.

| tech | impressum