Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Fahrrad-Thread ( Unser Vorsatz...10.000 km (bis Ostern) )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
 
Zitat von eX-blood

So, Tretlager endlich ausgebaut bekommen. Hat gedauert bis das Werkzeug vom Boten gebracht wurde Breites Grinsen
Leider ist auf dem Lager nichts mehr zu erkennen. Könnt ihr mir sagen was das für eines ist und welche Alternativen ich kaufen kann?

https://abload.de/image.php?img=img_20200207_213048oaklt.jpg https://abload.de/image.php?img=img_20200207_213246yvjc9.jpg


Sorry, wenn du wegen mir das falsche Innenlagerwerkzeug gekauft hattest. peinlich/erstaunt
Das Lager sollte ein Shimano mit Octalink Kurbelaufnahme sein. Gehäusebreite so wie es ausschaut 68 mm.
Auf die Achslänge musst du noch achten, dann kannst du shoppen gehen. Ein konkretes Innenlager kann ich nicht empfehlen.
08.02.2020 11:29:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
 
Zitat von Lohnsteuerkarte

Du bist aber auch echt ein Kandidat, der sich beim Rolle fahren nen Platten holt... Am Vorderrad




Breites Grinsen


Leute. Die Sonne scheint, die Temperatur naehert sich der - okay, vier Grad Marke - ich denke heute wird das Rennrad herausgehollt

Ich habe neue, Bremslicht von Sigma.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von hoschi am 08.02.2020 12:42]
08.02.2020 12:42:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von Lohnsteuerkarte

 
Zitat von shibby

Benutzt einer GoldenCheetah und kann mir sagen warum der nicht automatisch die Daten von der Dropbox holt? Eigentlich sollte das gehen. Mit Strava geht es auch aber da habe ich keine HF Daten (wahrscheinlich weil kein Summit?).


Der holt sich bei mir auch die hf Daten, wenn ich das nicht richtig vercheckt habe. Breites Grinsen
Das sollte nichts mit summit zu tun haben.



Also HF Daten werden auf jeden Fall in der Wahoo App mit erfasst; bei Strava sehe ich die weder in der App noch auf der Webseite. Und wenn ich die Webseite richtig interpretiere werden die HF Daten nur unter "Summit" angezeigt. Hochgeladen werden die natürlich schon vorher - meine eigene Daten darf ich aber erst sehen, wenn ich dafür Geld bezahle. Gutes Modell...

/Zeug aus Golden Cheetah auf die Dropbox hochladen geht; nur beim Download sieht er nichts. Verzeichnis ist korrekt angegeben :/

//über Dropbox funktioniert das anscheinend nur mit .json files und nicht mit .fit

///mit Umweg über dropbox sync auf den lokalen Rechner und von dort dann AutoImport nach GoldenCheetah funktioniert es.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von shibby am 08.02.2020 14:02]
08.02.2020 13:14:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sAnDwuRm

AUP sAnDwuRm 21.05.2009
Ich habe kein Summit und sehe alle Daten zu meinen Aktivitäten.


08.02.2020 15:01:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
Ich seh das nicht und auf Strava steht

 
Heart rate data unlocks a number of helpful features for Summit athletes with the Analysis Pack, including Relative Effort, Heart Rate Zones, and automatic updates to your Fitness Score.


(https://support.strava.com/hc/en-us/articles/360034839691-Analyze-your-Performance-with-Heart-Rate-Data)

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von shibby am 08.02.2020 15:28]
08.02.2020 15:27:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sAnDwuRm

AUP sAnDwuRm 21.05.2009
Genau was da steht, durch Summit wird das ganze noch angereichert, zB in welchen HF Zonen man sich bewegt hat, aber das meint nicht die grundsätzliche Anzeige deiner Herzfrequenz.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von sAnDwuRm am 08.02.2020 15:32]
08.02.2020 15:31:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
Ah, man muss Health-Related Data freigeben. Ergibt Sinn.
08.02.2020 15:46:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Traktordr!ver

Japaner BF
Ohne Felix hätte ich bei meinen neuen Laufrädern auch mal TL ausprobiert...
08.02.2020 16:28:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
verschmitzt lachen
 
Zitat von Traktordr!ver

Ohne Felix hätte ich bei meinen neuen Laufrädern auch mal TL ausprobiert...



Habe gerade das Tip Top TL-Reparaturset angewendet und lasse es über Nacht mit einer Schraubzwinge richtig fest verkleben. Außerdem einen Satz neue Ventile besorgt.
Ich werde berichten.
08.02.2020 16:48:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
con_chulio

AUP con_chulio 03.01.2009
Hi,

ich brauch mal ne Kauf Emfpehlung oder Abratung und zwar für dieses Bike: link

Ich will das Ding vorallem nutzen um in die Arbeit zu fahren d.h. Feldweg, Waldweg und vorallem Asphalt, Bergrauf und Runter (ist ziemlich hügelig bei uns), idealerweise bei Wind und Wetter (Dusch und Umkleide Möglichkeit gibt es).

Ich war auf dem Fahrrad im Fachgeschäfft gesessen und war eigentlich echt zufrieden.
Wir haben auch direkt im Geschäft probiert ob man einen Kindersitz montiern kann und das hat einwandfrei funktioniert, das ist mir wichtig.

Langfristig will ich evtl. wieder ein wenig Trails fahren gehen (das liegt bei mir jetz schon ca. 10 Jahre in der Vergangenheit) aber das wird nur sehr überschaubar stattfinden, wenn sich überhaupt Zeit findet.
Vermutlich werde ich vorallem durch den Wald radeln mit meinem Junior hinten drauf.

Die Bremse ist glaub ich nicht so das Gelbste vom Ei zumindest was ich im Inet so lese aber mir ist jetzt beim Testen nichts aufgefallen.

Sieht einer von euch Experten etwas was was mir zu denken geben sollte?

Danke
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von con_chulio am 08.02.2020 22:05]
08.02.2020 22:00:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peterscnd

Arctic
Was ist beim Kauf von einem Fahrradhelm zu beachten?
08.02.2020 23:06:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Der beste Helm ist der, den du dann auch trägst. Sitzen muss er, er sollte lieber leicht und luftig sein, und dir wenigstens einigermaßen gefallen. Ich kaufe gerne und viel online - Helme solltest du vor Ort anprobieren, evtl. sogar probetragen, falls möglich.


Schwabentipp: Bald kommen vermutlich die entsprechenden Discounterangebote, ich habe im Hinterkopf dass da teilweise gut bis sehr gut getestete Modelle unter der Eigenmarke vertrieben werden.
08.02.2020 23:18:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
Luftig


War doch kälter als gedacht.
08.02.2020 23:22:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eX-blood

tf2_medic.png
 
Zitat von [Krasser]MadMax

 
Zitat von eX-blood

So, Tretlager endlich ausgebaut bekommen. Hat gedauert bis das Werkzeug vom Boten gebracht wurde Breites Grinsen
Leider ist auf dem Lager nichts mehr zu erkennen. Könnt ihr mir sagen was das für eines ist und welche Alternativen ich kaufen kann?

https://abload.de/image.php?img=img_20200207_213048oaklt.jpg https://abload.de/image.php?img=img_20200207_213246yvjc9.jpg


Sorry, wenn du wegen mir das falsche Innenlagerwerkzeug gekauft hattest. peinlich/erstaunt
Das Lager sollte ein Shimano mit Octalink Kurbelaufnahme sein. Gehäusebreite so wie es ausschaut 68 mm.
Auf die Achslänge musst du noch achten, dann kannst du shoppen gehen. Ein konkretes Innenlager kann ich nicht empfehlen.



Kein Problem Breites Grinsen Ich werds überleben Breites Grinsen ich habe es nicht mal zurück geschickt - vllt braucht man es ja mal Augenzwinkern

Also die Achslänge sind 117,59 mm --> denke daher 118 mm.
Zudem habe ich nach 20 Minuten schrubben noch folgende angaben auf dem alten Innenlager lesen können: Shimano BB-ES25

Bitte haltet mich nicht für blöd, bin da echt ein DAU und frage lieber nochmal nach. Ich hätte auch gerne einen qualitativ höherwertigen Ersatz, als das Alte.

Shimano BB-ES51 Octalink
Truvativ Power Spline
Shimano BB-ES300 Octalink

Passen die alle 3? Habe nur stumpf die Achslänge, Gehäusebreite, Octalink gecheckt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von eX-blood am 09.02.2020 11:27]
09.02.2020 11:25:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
grufti

grufti
 
Zitat von Abso

Der beste Helm ist der, den du dann auch trägst. Sitzen muss er, er sollte lieber leicht und luftig sein, und dir wenigstens einigermaßen gefallen. Ich kaufe gerne und viel online - Helme solltest du vor Ort anprobieren, evtl. sogar probetragen, falls möglich.


Schwabentipp: Bald kommen vermutlich die entsprechenden Discounterangebote, ich habe im Hinterkopf dass da teilweise gut bis sehr gut getestete Modelle unter der Eigenmarke vertrieben werden.



Das Fahrradzeug dürfte Anfang/Mitte April kommen.

---

Nachdem meine Freundin ihr Anstecklicht am Bahnhof am Fahrrad vergessen hat und am Abend Licht samt Halterung weg waren: Gibt es da etwas brauchbares zu einem vernünftigen Preis, das man halbwegs fest montieren kann? Mir würde schon reichen, dass man einen Schraubendreher braucht und die Halterung nicht einfach mit den Fingern entfernen kann. Ob mit AA/AAA oder USB ist mir ziemlich egal. Sonst gibt es halt wieder das Ansmann-Set für ca. 30 Euro, macht gut Licht und der Akku hält einige Tage.

/E: Hat sich erledigt, das Set von Ansmann hat sogar Inbus und war trotzdem weg. Spacken.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von grufti am 11.02.2020 21:10]
09.02.2020 13:07:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
https://soundcloud.com/pushinglimits/47-podcast-3100-kilometer-auf-dem-rad-durch-west-afrika
Bilder:
https://pushing-limits.de/sport/radfahren/mit-dem-fahrrad-durch-die-west-sahara-die-bilder-eines-abenteuers/
Schöner PodcastBericht über Radtour durch die Westsahara über Marokko, Mauritanien, Senegal und Gambia
11.02.2020 19:16:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
Heute mal die 440 Watt getestet.... 3 Minuten, danach war Schluss
11.02.2020 20:23:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
Das doch ziemlich stabil. Hmmm
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von fatal-x am 11.02.2020 20:28]
11.02.2020 20:28:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
Ziel waren 5 Minuten oder mehr. Aber ja, ansich ist es ok
11.02.2020 20:43:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
steamed

AUP steamed 22.11.2009
Ehrgeiz ist doch was tollesBreites Grinsen
11.02.2020 21:23:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
5 Min / 440w ist selbst für die allermeisten mit 80kg (weil groß) eine richtige Ansage.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von fatal-x am 11.02.2020 21:50]
11.02.2020 21:50:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
90kg (weil sehr groß)
11.02.2020 21:59:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
ah, stimmt das große Canyon (?)

JA WARUM HAST DAS DENN NICHT GESCHAFFT
GIT GUD
11.02.2020 22:06:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Davoser_Jung

Arctic
Puuh, heute Kostenvoranschlag für die Reparatur meines LaPierre Zesty bekommen.
Habe es in die Werkstatt gegeben aufgrund siffenden Fox Float R - Dämpfer und klemmendem Kolben in der Formula Oro K18-Bremse.

Heute kam der Rückruf - es sind wohl an beiden Bremsen die Kolben defekt - Reparatur (einschicken an Formula) werden auf 250¤ taxiert.
Empfehlung wäre für 350 ¤ auf eine neue Formula Cura 4 umzusteigen.
Dämpfer-Service auf 220 ¤.
Mit Montage, Ein- und Ausbau sowie Ersatz für einen Schaltzug kommen die auf 720¤ Erschrocken .

Frage 1: Dämpfer ein- und ausbauen ist laut Youtube relativ easy machbar. Service wenn ich es selber einschicke ca. 130 ¤. Sollte doch machbar sein - auch ohne sowas schon mal gemacht zu haben.

Frage 2: Bremse - die bisherige hat 2 Kolben - Händler empfiehlt jetz 4. Merke ich hier einen riesen Unterschied? War bisher mit den 2 Kolben auch immer gut zurecht gekommen. Lohnt sich das und vor allem wie steht Ihr zur Cura 4? Gibt's da günstige Alternativen? Mit ner SLX von Shimano sollte ich doch auch nichts falsch machen, oder? Die hätte er mir für 250¤ angeboten.

Frage 3: Bremse selber bestellen und montieren, sollte doch kein Problem sein, oder?
Danach zum entlüften bringen und fertig, oder?

Danke für eure Rückmeldung - 720¤ für n 11 Jahre altes Bike hat mich jetzt doch mehr als ein wenig geschockt...

VG Davoser_Jung
11.02.2020 22:18:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oster

oster
Spricht von eurer Seite was gegen eines der beiden Räder als Alltags-/Ausflugs-/Biergarten-Fahrrad für die Freundin? Kein pendeln o.ä. sondern nur Freizeit.

https://www.stevensbikes.de/2020/index.php?cou=DE&lang=de_DE&bik_id=113

https://www.ktm-bikes.at/ktm-bike/zeg-veneto-light-disc.html

welches würdet ihr eher empfehlen? Oder doch als Empfehlung was ganz anderes...
11.02.2020 22:28:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Ich bin jahrelang (Anfang 2009 bis Sommer 2016) selbst ein 2008 X6C gefahren und habe keinen km damit bereut. Für das Anforderungsprofil evtl. sogar übertrieben (Scheibenbremsen?), aber falsch machste damit imho nix.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Abso am 11.02.2020 22:34]
11.02.2020 22:32:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
steamed

AUP steamed 22.11.2009
 
Zitat von Davoser_Jung

Puuh, heute Kostenvoranschlag für die Reparatur meines LaPierre Zesty bekommen.
Habe es in die Werkstatt gegeben aufgrund siffenden Fox Float R - Dämpfer und klemmendem Kolben in der Formula Oro K18-Bremse.

Heute kam der Rückruf - es sind wohl an beiden Bremsen die Kolben defekt - Reparatur (einschicken an Formula) werden auf 250¤ taxiert.
Empfehlung wäre für 350 ¤ auf eine neue Formula Cura 4 umzusteigen.
Dämpfer-Service auf 220 ¤.
Mit Montage, Ein- und Ausbau sowie Ersatz für einen Schaltzug kommen die auf 720¤ Erschrocken .

Frage 1: Dämpfer ein- und ausbauen ist laut Youtube relativ easy machbar. Service wenn ich es selber einschicke ca. 130 ¤. Sollte doch machbar sein - auch ohne sowas schon mal gemacht zu haben.

Frage 2: Bremse - die bisherige hat 2 Kolben - Händler empfiehlt jetz 4. Merke ich hier einen riesen Unterschied? War bisher mit den 2 Kolben auch immer gut zurecht gekommen. Lohnt sich das und vor allem wie steht Ihr zur Cura 4? Gibt's da günstige Alternativen? Mit ner SLX von Shimano sollte ich doch auch nichts falsch machen, oder? Die hätte er mir für 250¤ angeboten.

Frage 3: Bremse selber bestellen und montieren, sollte doch kein Problem sein, oder?
Danach zum entlüften bringen und fertig, oder?

Danke für eure Rückmeldung - 720¤ für n 11 Jahre altes Bike hat mich jetzt doch mehr als ein wenig geschockt...

VG Davoser_Jung


Shimano Bremse all the way. Immer.

Was das FB angeht: Das Teil ist (ur)alt und gerade FG und FB brauchen regelmäßigen(!) Service um lange zu halten. An den ¤220,- für den Service verdient dein Händler übrigens nichts. Das ist der Servicepreis bei Fox für Federbeine.

Bremse selbst kaufen und dann zum gleichen Händler bringen, der dir den KV gemacht hat, ist asselig.
11.02.2020 22:38:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WilhelmTell

Leet
 
Zitat von Oster

Spricht von eurer Seite was gegen eines der beiden Räder als Alltags-/Ausflugs-/Biergarten-Fahrrad für die Freundin? Kein pendeln o.ä. sondern nur Freizeit.

https://www.stevensbikes.de/2020/index.php?cou=DE&lang=de_DE&bik_id=113

https://www.ktm-bikes.at/ktm-bike/zeg-veneto-light-disc.html

welches würdet ihr eher empfehlen? Oder doch als Empfehlung was ganz anderes...




 
Zitat von Abso

Ich bin jahrelang (Anfang 2009 bis Sommer 2016) selbst ein 2008 X6C gefahren und habe keinen km damit bereut. Für das Anforderungsprofil evtl. sogar übertrieben (Scheibenbremsen?), aber falsch machste damit imho nix.



Kann Stevens auch nur empfehlen. Das 7X ist mit Abstand das Rad, an dem am wenigsten was war. Deutlich wertiger als das Cube einer leicht höheren Preisklasse. Kannst vielleicht nochmal in dich gehen, ob du wirklich die Bandbreite einer 3x10 brauchst für das Einsatzgebiet.
12.02.2020 6:45:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Davoser_Jung

Arctic
 
Zitat von steamed

 
Zitat von Davoser_Jung

Puuh, heute Kostenvoranschlag für die Reparatur meines LaPierre Zesty bekommen.
Habe es in die Werkstatt gegeben aufgrund siffenden Fox Float R - Dämpfer und klemmendem Kolben in der Formula Oro K18-Bremse.

Heute kam der Rückruf - es sind wohl an beiden Bremsen die Kolben defekt - Reparatur (einschicken an Formula) werden auf 250¤ taxiert.
Empfehlung wäre für 350 ¤ auf eine neue Formula Cura 4 umzusteigen.
Dämpfer-Service auf 220 ¤.
Mit Montage, Ein- und Ausbau sowie Ersatz für einen Schaltzug kommen die auf 720¤ Erschrocken .

Frage 1: Dämpfer ein- und ausbauen ist laut Youtube relativ easy machbar. Service wenn ich es selber einschicke ca. 130 ¤. Sollte doch machbar sein - auch ohne sowas schon mal gemacht zu haben.

Frage 2: Bremse - die bisherige hat 2 Kolben - Händler empfiehlt jetz 4. Merke ich hier einen riesen Unterschied? War bisher mit den 2 Kolben auch immer gut zurecht gekommen. Lohnt sich das und vor allem wie steht Ihr zur Cura 4? Gibt's da günstige Alternativen? Mit ner SLX von Shimano sollte ich doch auch nichts falsch machen, oder? Die hätte er mir für 250¤ angeboten.

Frage 3: Bremse selber bestellen und montieren, sollte doch kein Problem sein, oder?
Danach zum entlüften bringen und fertig, oder?

Danke für eure Rückmeldung - 720¤ für n 11 Jahre altes Bike hat mich jetzt doch mehr als ein wenig geschockt...

VG Davoser_Jung


Shimano Bremse all the way. Immer.

Was das FB angeht: Das Teil ist (ur)alt und gerade FG und FB brauchen regelmäßigen(!) Service um lange zu halten. An den ¤220,- für den Service verdient dein Händler übrigens nichts. Das ist der Servicepreis bei Fox für Federbeine.

Bremse selbst kaufen und dann zum gleichen Händler bringen, der dir den KV gemacht hat, ist asselig.


Was ist von den Onlineangeboten zum einsenden von Dämpfen zu halten?
Teilweise bieten die den Service für 99 Bzw 129¤ (Mrc-trading)an. Ein und Ausbau sieht jetzt nicht schwer aus.
Und 100¤ mehr dafür das es der Händler einschickt ist jetzt nicht wenig.

Geht ne slx i.O.? Sollte doch den Vergleich mit ner 10 Jahre alten Formula Oro standhalten? Denke der Händler erzählt da n bisschen Märchen!?

Bzgl dem Dämpfer nochmal. Würdest du da eher was neues holen?
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Davoser_Jung am 12.02.2020 9:26]
12.02.2020 9:24:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
So, DIY-Skills erfolgreich erweitert und Umbau auf GRX600 30/46-Kurbel und GRX810-Umwerfer erfolgreich abgeschlossen.
Umwerfer einstellen ist ne echt undankbare Kackscheiße Breites Grinsen



Die schönen "Augen" an der Kettenstrebe kommen übrigens aus der schönen Kombination aus weit ausholender Strebe und großen Schuhen - die habe ich mir komplett in der Zeit geholt, als ich noch regelmäßig ohne Klick gefahren bin.

Putzen kommt irgendwann auch mal verschmitzt lachen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FelixDelay am 12.02.2020 20:57]
12.02.2020 20:56:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Fahrrad-Thread ( Unser Vorsatz...10.000 km (bis Ostern) )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
02.01.2020 14:17:45 Maestro hat diesem Thread das ModTag 'mountainbike' angehängt.

| tech | impressum