Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Fahrrad-Thread ( Unser Vorsatz...10.000 km (bis Ostern) )
« erste « vorherige 1 ... 19 20 21 22 [23] 24 25 26 27 ... 30 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
 
Zitat von Oster

Was für ein Schloss muss das sein? Wie teuer? Reicht ein einfaches Rahmenschloss?


Rahmenschloss wird nicht reichen, da man es dann ja immernoch wegtragen könnte.
Ketten/Faltschloss/Bügelschloss für ~30¤ reicht grundsätzlich.
16.03.2020 18:32:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
 
Zitat von shibby

Ist doch warm, was wollt Ihr?


Jap, heute zum ersten Mal in kurzer Hose draußen. War geil.

Powermeter entwickelt sich zum schönen Werkzeug, um sich effektiv auf die Fresse zu geben. Am einen Hausberg heute die Bestzeit um 35 Sekunden verbessert, wtf Breites Grinsen

@fatal: hier haste (vermutlich) jetzt deine 340W. Leider kam mir am Ende die rote Ampel in die Quere, deshalb ist der Schnitt verzerrt:
https://www.strava.com/activities/3188764526/analysis/2833/3242

Hier am anderen Berg auch Schnitt 339W, da ist aber ein kurzes Flachstück dazwischen, wo ich noch mehr hätte drücken können:
https://www.strava.com/activities/3188764526/analysis/1148/1593
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FelixDelay am 16.03.2020 18:49]
16.03.2020 18:48:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von fatal-x

 
Zitat von Oster

Was für ein Schloss muss das sein? Wie teuer? Reicht ein einfaches Rahmenschloss?


Rahmenschloss wird nicht reichen, da man es dann ja immernoch wegtragen könnte.
Ketten/Faltschloss/Bügelschloss für ~30¤ reicht grundsätzlich.


Allgemein dies, aber lies deine Versicherungsbedingungen. Oft sind Fahrräder nur bis zu einem relativ niedrigen Deckel versichert, und in der Öffentlichkeit nur tagsüber.
16.03.2020 19:05:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
Ich hab seit vorhin ne freie Rolle... meine Fresse, gar nicht so einfach Breites Grinsen Aber macht Laune!
16.03.2020 20:57:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
 
Zitat von FelixDelay

@fatal: hier haste (vermutlich) jetzt deine 340W. Leider kam mir am Ende die rote Ampel in die Quere, deshalb ist der Schnitt verzerrt:
https://www.strava.com/activities/3188764526/analysis/2833/3242


sauber, schon geht die Pulskurve auch mal höher. mussu aber 20 min machen, die leicht ansteigende Strecke vorher schaut aber gut dafür aus.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von fatal-x am 16.03.2020 21:05]
16.03.2020 21:04:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
Die Kunst ist, hier einen ausreichend langen Anstieg zu finden.
Kenne da auf Anhieb nur einen hinter Hagen (Gipfelkreuz), da ist das Segment dann sogar mal Kategorie 3 klassifiziert. Vielleicht mal am Wochenende, wenn man dann noch raus darf.
16.03.2020 21:36:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
Als Hamburger kann ich dir sagen: geht auch auf flacher Strecke Breites Grinsen
Flache/minimal ansteigendes Strecke (leichter gleichmässig zu bleiben) und hinten raus der Anstieg ist eigentlich optimal

Gerade mal wieder so ein GCN AUF DEUTSCH (dieser Name schon) Video angezeigt bekommen. Hach, dat ist so herrlich steif könnte auch Wiso Fahrradtips heißen. Oder der Unterschied von GCN AUF DEUTSCH! zu GCN ist wie Auto Motor Sport TV und dem alten Topgear.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von fatal-x am 16.03.2020 23:14]
16.03.2020 22:58:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
GLOBALES RADFAHR NETZWERK!
17.03.2020 7:22:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chino

Chino
böse gucken
Wenn der Typ seinen Mund aufmachen tut, dem keiner vernünftiges Deutsch beigebracht hat, möchte ich ihn immer schlagen tun.

Der andere ist ganz OK.

Aber es ist leider wie ein Autounfall. unglaeubig gucken
17.03.2020 15:24:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oster

oster
 
Zitat von Abso

 
Zitat von fatal-x

 
Zitat von Oster

Was für ein Schloss muss das sein? Wie teuer? Reicht ein einfaches Rahmenschloss?


Rahmenschloss wird nicht reichen, da man es dann ja immernoch wegtragen könnte.
Ketten/Faltschloss/Bügelschloss für ~30¤ reicht grundsätzlich.


Allgemein dies, aber lies deine Versicherungsbedingungen. Oft sind Fahrräder nur bis zu einem relativ niedrigen Deckel versichert, und in der Öffentlichkeit nur tagsüber.



Alles klaro, Danke!
17.03.2020 19:13:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WilhelmTell

Leet
Morgen zum ersten Mal seit 1,5 Monaten (Reifenschaden und aufgeschobene Reparatur ) wieder zur Arbeit pendeln. Will nicht wissen, was die Pause wieder an Leistung gekostet hat. Aber grade echt keine Lust mehr auf den Lazarettzug namens S-Bahn.
17.03.2020 20:30:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

audax
 
Zitat von WilhelmTell

Morgen zum ersten Mal seit 1,5 Monaten (Reifenschaden und aufgeschobene Reparatur ) wieder zur Arbeit pendeln. Will nicht wissen, was die Pause wieder an Leistung gekostet hat. Aber grade echt keine Lust mehr auf den Lazarettzug namens S-Bahn.


Aber...aber... Home Office? peinlich/erstaunt

--------------

Zusätzlich zum neuen Laufradsatz und dem Ersatz-Hinterrad werde ich die Felge ersetzen. Mein Vater hat anno-dazumal Fahrradmechaniker gelernt und meinte, das ist ganz einfach. Die Felge kostet 35¤, einen Versuch ist es wert.
17.03.2020 21:22:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WilhelmTell

Leet
Leider kein ITler traurig
18.03.2020 6:45:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
Nach 2x 15 Minuten auf der freien Rolle muss ich sagen... es liegt noch ein langer Weg vor mir peinlich/erstaunt
18.03.2020 16:10:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
Fährste mal zum Baldeneysee, da am breiten Uferweg kannste mal n paar Kilometer richtig schön drücken. Haha, nein.

1. Wind, FUCKING Wind
2. Beine so naja
3. Die Völker. Nein, die VölkerMASSEN. Oida, ich hatte den Eindruck, dass jeder Seppo plötzlich archäologische Ausgrabungen im Keller durchgeführt und dabei ein historisch nicht wertvolles Artefakt (Fahrrad) gefunden hat. Daraufhin macht man in der Gruppe mal eine schöne Tour, quatscht dabei und fährt im Schritttempo Slalom über den gesamten Weg.
Diese fossilen Räder fallen darüber hinaus in der Regel dadurch auf, dass sie keine Klingel brauchen, da man die furztrockene und angerostete Kette gut und deutlich hören kann; weiterhin lässt der großzügig äh "eingestellte" Luftdruck jeden MTB-Tubelessreifen vor Neid erblassen. Oge, war alles, dange.

Ach ne, doch nicht: gut war auch die perfekt neu asphaltierte Springorumtrasse von Bochum nach Dahlhausen runter. Permanentes Gefälle und total glatter neuer Asphalt, kann man also so richtig laufen lassen. Also zumindest dann, wenn sich Achim und Anette nicht gerade überlegen, im Pulk mit ihren Rädern einfach mal mitten auf dem Weg rumzustehen und schön zu schnacken. Aaaargh. Müsste man mal auf der Straße machen, alle treffen sich mit ihren Karren und blockieren alles, um erstmal zu Quatschen.

Ich hasse Menschen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FelixDelay am 18.03.2020 20:01]
18.03.2020 18:56:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

Blixa Osterbender
Kann echt nicht mehr lange dauern bis ich mir so ne Fußhupe aus den Speichen pulen muss. Gerade weil ich Hunde mag echt nervig, aber mehr als Klingeln und Bremsen kann ich dann auch nicht machen. Im Wald haben eh viele Wildtiere gerade Nachwuchs und die Hunde gehören an die Leine.

Dazu gestern von einem Elektroroller feixend überholt worden. Im Wald. Natürlich ohne irgendein Signal. Hätt ich den Penner erwischt...
18.03.2020 19:38:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WilhelmTell

Leet
Bei genug Abstand überhole ich immer ohne Signal. Klingeln u.ä. sorgt meist erst dafür, dass die Situation gefährlich wird und/oder ich am Ende zum Stillstand komme.

*Klingeling*
a) Nanu, was mag das für eine merkwürdige, doch liebliche Melodei auf diesem als Radweg gekennzeichneten Stück Asphalt sein? *umdreh*

oder

b) Alle weichen irgendwohin aus, nur nicht dahin wo es sinnvoll wäre.
19.03.2020 13:13:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

Blixa Osterbender
Ähm, nein. Echt nicht. Klingel, rufe, mach irgendwas. Alles andere ist dumm und gefährlich.
19.03.2020 13:31:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
 
Zitat von WilhelmTell

Bei genug Abstand überhole ich immer ohne Signal. Klingeln u.ä.
b) Alle weichen irgendwohin aus, nur nicht dahin wo es sinnvoll wäre.


Was für einen selber genug Abstand ist, ist nicht immer auch genug Abstand für den Überholten (ist ja das gleiche bei Autofahrer -> Radfahrern).
Ich klingel selten, beim Rennrad ist eh nichts dran, sondern rufe immer Achtung von links bzw. rechts damit die Leute wissen, woher die "Gefahr" kommt. Eine Klingel kannst halt nicht immer optimal orten.
19.03.2020 13:36:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
Oh man, ich muss sagen ich mache es wie WT. Also ich versuche das halt möglichst gut einschätzen zu können (jaja, Subjektiv) und dann entscheide ich ob es notwendig ist zu klingeln oder nicht. Ich mein, du hupst ja auch nicht ständig wenn du mit dem Auto überholst, ne? Der Vergleich hinkt aber ständig rumklingeln oder rufen ist halt auch doof. Gibt auch genug Leute die sich beschweren wenn man sicherheitshalber klingelt weil wäre ja noch genug Platz etc.

Schwieriges Thema. Gibt es da was offizielles / eine Rechtsgrundlage / Gesetz?
19.03.2020 13:43:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

Blixa Osterbender
Gehirn.exe.
19.03.2020 13:49:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Randbauer

AUP Randbauer 08.07.2015
Da muss man durch als RadfahrerIn! Es wird immer geklingelt. Ende aus. Sollen die Leute doch doof gucken/meckern. Lieber bekomme ich nen irritierten Blick als das mir irgendein Dödel(-kind) vors Rad läuft oder ich jemanden erschrecke. Klingeln ist höflich.
19.03.2020 13:55:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
Wenn es keine getrennte Spuren gibt, ansonsten so bei den 1,5 Metern Abstand muss man wohl auch nicht klingeln. Ist der Weg enger, Kinder, Leute nebeneinander usw. klingeln/rufen.
19.03.2020 13:58:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

Blixa Osterbender
Richtig, ich bin immer wieder erstaunt wieviel Leute sich höflich für das klingeln bedanken. Aber eben auch nur weil ein paar Merkbefreite einfache soziale Interaktionen nicht verstehen.
19.03.2020 13:58:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
anoX*

Deutscher BF
amuesiert gucken
Ich erschrecke mich öfters wenn hinter mir wer klingelt. So in Gedanken versunken merkt man auch öfters nicht wie langsam man eigentlich unterwegs ist. Danke fürs wecken da kann man dem Klingelnden wieder davon fahren und er fühlt sich verarscht Breites Grinsen

Viele reagieren sehr wohlwollend wenn man kurz was von hinten ruft. Da wird sich auch oft beim vorbeifahren bedankt.

Gruppe Rennradler sind an uns bei einer Maiwanderung mit guten 50km/h vorbeigefahren. Geklingelt hat natürlich keiner, Abstand war eigentlich genug da aber mit Kindern und co. biste mit einem Signal einfach auf der sicheren Seite. Das Blag ist ja nicht das einzige was bei einem Unfall kaputt geht Breites Grinsen

Hunde-/halter auf Rad-/Gehweg mit Flexileine die auch beim 2. klingeln den Hund nicht zurückziehen sind natürlich Schmutz.

Also: Gehirn.exe
19.03.2020 14:18:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
 
Zitat von shibby

Oh man, ich muss sagen ich mache es wie WT. Also ich versuche das halt möglichst gut einschätzen zu können (jaja, Subjektiv) und dann entscheide ich ob es notwendig ist zu klingeln oder nicht.



Dito. Und bei Kindern und Kötern runterbremsen.
Geil sind aber die Hundehalter, die dich kommen sehen, ihre Töle eng an die Leine nehmen und einem dann passiv-aggressiv "bitte schön" nachbrüllen Hässlon
19.03.2020 14:56:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
Kinder und Hunde sind sowieso separat zu betrachten, da baller ich auch nicht vorbei.

Story dazu: fahren an der Neckarpromenade entlang, breiter Weg. Eine Gruppe an Leuten die offensichtlich zusammengehören aber natürlich nicht zusammenstehen, sondern ein Teil links und der andere Teil rechts. Bei der linken Gruppe auch ein Kind dabei, gerade mit einer Erwachsenen beschäftigt. Die Tussi sieht mich, wir hatten Augenkontakt. Die weiß also, dass da jetzt min. 1 Radfahrer kommt. Kaum bin ich knapp vor denen, macht die Alte was anderes und das Kind haut ab und rennt zu der anderen Gruppe rüber und mir direkt vor das Rad

Ich konnte noch ausweichen, das waren aber keine 5mm zwischen Kind und Rad. Keinem ist was passiert, Kind war aber auch sichtlich im "WTF?" Modus.

Danach habe ich direkt bei meiner privaten Haftpflicht angerufen und gefragt ob so ein Fall abgedeckt ist. Wäre angeblich der Fall (wobei ich nicht hoffe, dass ich da jemals darauf zurückkommen muss...)
19.03.2020 15:06:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

Blixa Osterbender
Es geht eben nur miteinander. Klar gibt es immer Deppen welche ihren Hund nicht anleinen oder bewusst nicht zur Seite gehen. Kein Signal geben gehört für mich aber auch in diese Kategorie.

Sonst solltet ihr nur noch auf der Straße fahren. Autofahrer können ja dann je nach Situation einschätzen, wieviel Abstand ihnen sinnvoll erscheint.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von BlixaBargeld am 19.03.2020 15:11]
19.03.2020 15:10:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Auf Blickkontakt verlasse ich mich nicht mehr. Meine Horrorstory war ein spazierendes Pärchen, schätze so um die 60. Ruhiges Wohngebiet, die beiden laufen nebeneinander vor mir auf der Straße. Er macht nen Schulterblick zurück zu mir, ich gehe davon aus, dass er mich sieht und denke ich verzichte höflich aufs Klingeln. Direkt vor mir ziehen die beiden dann scharf rüber, es war sehr knapp.

Bevor ich jemanden überhole, wird jetzt immer geklingelt. Mir egal, ob es redundant ist und deren Ruhe stört, ich hab keine Lust auf nen Unfall.
19.03.2020 15:12:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
 
Zitat von BlixaBargeld


Sonst solltet ihr nur noch auf der Straße fahren. Autofahrer können ja dann je nach Situation einschätzen, wieviel Abstand ihnen sinnvoll erscheint.



oh you
19.03.2020 15:42:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Fahrrad-Thread ( Unser Vorsatz...10.000 km (bis Ostern) )
« erste « vorherige 1 ... 19 20 21 22 [23] 24 25 26 27 ... 30 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
02.01.2020 14:17:45 Maestro hat diesem Thread das ModTag 'mountainbike' angehängt.

| tech | impressum