Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Interessantes X ( Frieden schaffen ohne Waffen )
« erste « vorherige 1 ... 44 45 46 47 [48] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Wraith of Seth

wraith_of_seth
...
 
Zitat von Parax

In medieval times people thought the world was flat, right? Wrong.

From the big names of ancient Greece and Muslim astronomers to the Christian era we've long known the world was round.

So who started the flat earth myth myth?

https://www.abc.net.au/radionational/programs/greatmomentsinscience/the-flat-earth-was-always-a-minority-view/11813566




Parax, willkommen unter den heutigen, glücklichen 10.000!

Man kann das einfach nicht oft genug korrigieren! Deshalb auf die neue Seite rübergeholt.

Not a medical doctor! Not even the other kind. Technically.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Wraith of Seth am 13.07.2020 23:02]
13.07.2020 23:01:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abtei*

AUP Abtei* 11.06.2012



interessant.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abtei* am 14.07.2020 9:27]
14.07.2020 9:26:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
Wieso wir irgendwann aufhören, neue Musik zu hören

 
Liegt es daran, dass wir neben Job, Kids und all den anderen Verpflichtungen, keine Zeit mehr haben für die wunderbarste Nebensache der Welt, das Musikhören? Nicht nur.

Dass wir uns irgendwann in unserem Leben scheinbar satt an neuer Musik gehört haben, hat auch etwas mit unserem Gehirn zu tun. Generell ist es so: Unser Gehirn mag bekannte Sachen. Sehr sogar. Wenn es etwas gelernt und verinnerlicht hat, ist das super – abgespeichert. Beim nächsten Mal muss es so viel weniger Leistung und Energie abrufen. Unser Denkapparat liebt es nämlich, effizient zu arbeiten. Damit wir öfter auf Bekanntes zurückgreifen, belohnt uns unser Gehirn dementsprechend. Es schüttet Dopamin aus, auch als Glücksbotenstoff bekannt.
Okay, das leuchtet an sich erst mal ein. Wir sind eben alle kleine Junkies und mögen es, wenn der Kopf Dopamin ausschüttet. Also suchen wir bekanntes auf, eben auch alte Songs, die wir schon mal als echt geil bewertet haben.
...

Aber wieso fahren wir dann manchmal trotzdem auf neue Charthits ab?
Die Antwort dürfte nicht jedem gefallen: Diese neuen Hits sind gar nicht so neu. Sie nutzen uns bereits bekannte Muster, die wir schon einmal gut gefunden haben und wandeln sie etwas ab.
...

Andererseits kann es aber deinen Horizont immens erweitern, wenn du dein Gehirn einmal herausforderst und es zwingst, sich für dich ungewohnte, experimentelle und neue Musik anzuhören. Darauf macht auch Musikjournalist Jeremy D. Larson in einem Beitrag für das Onlinemagazin „Pitchfork“ aufmerksam. Denn dadurch trainierst du es, auch wenn es erst mal anstrengender ist, als die favorisierte Playlist beim Streamingdienst deiner Wahl zu hören.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 14.07.2020 13:33]
14.07.2020 13:32:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
TIL: https://en.m.wikipedia.org/wiki/Kids_for_cash_scandal

The "kids for cash" scandal centered on judicial kickbacks to two judges at the Luzerne County Court of Common Pleas in Wilkes-Barre, Pennsylvania. In 2008, judges Michael Conahan and Mark Ciavarella were accused of accepting money in return for imposing harsh adjudications on juveniles to increase occupancy at for-profit detention centers.


aber hey - for-profit gefängnisse sind voll toll für alle! unglaeubig gucken
14.07.2020 13:33:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Neues im Sinne von "Neues was ich sonst nie höre vom Genre her" oder "Neues vom gleichen Genre was ich aber noch nicht kenne"?
14.07.2020 13:34:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kRush*

kRush*
verschmitzt lachen
Ja.
14.07.2020 13:36:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bragg

AUP Bragg 24.11.2015
verschmitzt lachen
Geil, also auf der Heimfahrt Andrea Berg pumpen. Natürlich mit Fenster runter.
14.07.2020 14:51:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[ACPS]Turrican

[ACPS]Turrican
Naja durch Spotify höre ich eigentlich mehr unterschiedliche Musik als früher, auch wenn die Genres natürlich grob gleich sind.

Und Chartsscheiße war doch auch vor 30 Jahren schon alles möglichst nach demselben Muster produziert.
14.07.2020 18:20:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hyperdeath

hyperdeath
 
Zitat von Bregor

Neues im Sinne von "Neues was ich sonst nie höre vom Genre her" oder "Neues vom gleichen Genre was ich aber noch nicht kenne"?


Anderes Genre. Dein Hirn soll ja zu tun haben. Also statt Hiphop halt mal Jazz. Oder Klassik statt Techno. Folk Rock statt Hard Rock wird eher nicht so viel bringen.

Hyp
14.07.2020 18:55:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Und Onkels statt Rammstein?
14.07.2020 19:11:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SpontanerSpartaner

Sniper BF
Sind die nicht rechts?
14.07.2020 19:28:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KDO2412]Mr.Jones

[KDO2412]Mr.Jones
Neue Deutsche Mitte
14.07.2020 19:30:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeineOmi

DeineOmi
verschmitzt lachen
 
Zitat von Der Büßer

Und Onkels statt Rammstein?



Thompson statt Frei.Wild
14.07.2020 20:20:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gott.[shake]

AUP gott.[shake] 03.12.2008


How Freerunners Learnt to FLIP to Handrails
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von gott.[shake] am 14.07.2020 21:37]
14.07.2020 21:36:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der_Major

tf2_soldier.png
 
Zitat von Herr der Lage

Wieso wir irgendwann aufhören, neue Musik zu hören

 
Liegt es daran, dass wir neben Job, Kids und all den anderen Verpflichtungen, keine Zeit mehr haben für die wunderbarste Nebensache der Welt, das Musikhören? Nicht nur.

Dass wir uns irgendwann in unserem Leben scheinbar satt an neuer Musik gehört haben, hat auch etwas mit unserem Gehirn zu tun. Generell ist es so: Unser Gehirn mag bekannte Sachen. Sehr sogar. Wenn es etwas gelernt und verinnerlicht hat, ist das super – abgespeichert. Beim nächsten Mal muss es so viel weniger Leistung und Energie abrufen. Unser Denkapparat liebt es nämlich, effizient zu arbeiten. Damit wir öfter auf Bekanntes zurückgreifen, belohnt uns unser Gehirn dementsprechend. Es schüttet Dopamin aus, auch als Glücksbotenstoff bekannt.
Okay, das leuchtet an sich erst mal ein. Wir sind eben alle kleine Junkies und mögen es, wenn der Kopf Dopamin ausschüttet. Also suchen wir bekanntes auf, eben auch alte Songs, die wir schon mal als echt geil bewertet haben.
...

Aber wieso fahren wir dann manchmal trotzdem auf neue Charthits ab?
Die Antwort dürfte nicht jedem gefallen: Diese neuen Hits sind gar nicht so neu. Sie nutzen uns bereits bekannte Muster, die wir schon einmal gut gefunden haben und wandeln sie etwas ab.
...

Andererseits kann es aber deinen Horizont immens erweitern, wenn du dein Gehirn einmal herausforderst und es zwingst, sich für dich ungewohnte, experimentelle und neue Musik anzuhören. Darauf macht auch Musikjournalist Jeremy D. Larson in einem Beitrag für das Onlinemagazin „Pitchfork“ aufmerksam. Denn dadurch trainierst du es, auch wenn es erst mal anstrengender ist, als die favorisierte Playlist beim Streamingdienst deiner Wahl zu hören.





Sehr interessant, auch wenn es mir ein wenig Kummer macht.

 
Zitat von gott.[shake]

https://www.youtube.com/watch?v=hO7KKqdFQoM

How Freerunners Learnt to FLIP to Handrails



Beeindruckend, hier das besagte Video
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Der_Major am 14.07.2020 21:58]
14.07.2020 21:39:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
juckrebel

AUP juckrebel 25.03.2020
 
Wenn demnächst die Alten also wieder über Deutschrap, Trap und Co. ablästern, sollten wir uns vielleicht vor Augen halten, dass sie an diesem rein subjektiven Eindruck gar nicht so einfach etwas ändern können.



Ich so:
14.07.2020 22:10:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
just 4 fun

just 4 fun
Was haben Shemales mit Musik zu tun?
14.07.2020 22:25:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SpontanerSpartaner

Sniper BF
Anekdote eines Holztafeldruck-Schnitzers. Sehr entspannt.

14.07.2020 22:53:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ULtRaLiSt

AUP ULtRaLiSt 25.07.2010
 
Zitat von Der_Major

 
Zitat von gott.[shake]

https://www.youtube.com/watch?v=hO7KKqdFQoM

How Freerunners Learnt to FLIP to Handrails



Beeindruckend, hier das besagte Video



Top.
Einige der Schnipsel aus dem "How to"-Video habe ich sogar wiedererkannt. Resurgence kam aber nach der Zeit als ich parkourvideos geschaut habe. Faszinierend zu sehen die Evolution.
14.07.2020 23:36:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Randbauer

AUP Randbauer 08.07.2015
 
Zitat von SpontanerSpartaner

Anekdote eines Holztafeldruck-Schnitzers. Sehr entspannt.

https://www.youtube.com/watch?v=ij9KXgiyDAc



Ich habe zwei seiner Bilderserien abonniert und bin immer wieder begeistert. fröhlich
15.07.2020 9:21:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Interessantes X ( Frieden schaffen ohne Waffen )
« erste « vorherige 1 ... 44 45 46 47 [48] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
10.02.2020 17:16:33 Atomsk hat diesen Thread repariert.
13.01.2020 10:11:31 Maestro hat diesem Thread das ModTag 'interdasting' angehängt.

| tech | impressum