Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Uhrenthread LII ( 40mm ist das Optimum. )
« erste « vorherige 1 ... 51 52 53 54 [55] 56 57 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Murphys

X-Mas Leet
Ach schau an, das Gehäuse kenne ich von einer Dau.
24.03.2020 17:39:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KDO2412]Mr.Jones

[KDO2412]Mr.Jones
1930 waren alle Herrenuhren so klein traurig
24.03.2020 17:41:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Murphys

X-Mas Leet
unglaeubig gucken Das ist doch ne Quarz.
24.03.2020 17:45:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KDO2412]Mr.Jones

[KDO2412]Mr.Jones
verschmitzt lachen
Jaja, nächstes mal wieder mit Transparenz-Smiley...

Ich dachte Du spielst tatsächlich auf die Größe an. Aber ja, es gibt dazu auch noch eine DAU (mit kleinerem Gehäuse).
24.03.2020 18:03:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Murphys

X-Mas Leet
Es gab vor kurzem eine Dau die hatte halt ein sehr ähnliches Gehäuse, allerdings ohne diese Ebenen seitlich.
24.03.2020 18:48:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hitmiccs

AUP hitmiccs 21.09.2009
Wow, einen ganzen Tag lang kein neuer Post hier.

26.03.2020 9:44:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
Meine ersten zwei Uhren (die Zenith und die Luch) hatten beide Handaufzug, nun ist die Tudor meine erste mit Automatikwerk. Ich habe natürlich keinen Uhrenbeweger, sondern verwahre sie - fürs erste Mal - in ihrer hübschen Box. Die bleibt dann irgendwann natürlich stehen, wenn sie nicht bewegt wird; soweit hab ich das verstanden. Nur wie läuft sie wieder an?
26.03.2020 12:08:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirHenry

AUP SirHenry 16.01.2011
Aufziehen oder bewegen?
26.03.2020 12:10:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Aufziehen oder schütteln.
26.03.2020 12:13:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
Bin gerade damit herumgelaufen und sie läuft wieder. Ist das geil. Für mich ist das ja alles eine neue Welt!
26.03.2020 12:17:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xnaipa

AUP xnaipa 06.03.2014
Breites Grinsen
26.03.2020 12:20:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
Jetzt krieg ich die Krone nicht aufgeschraubt. Muss man da etwas Gewalt anwenden? Ich hab so panische Angst, irgendetwas kaputtzumachen.
26.03.2020 13:27:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Murphys

X-Mas Leet
Mach keinen Scheiss.

/ Wie hast du versucht die Krone abzuschrauben?

/ Bitte nicht weiter versuchen ok, einfach hier reinschreiben.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Murphys am 26.03.2020 13:33]
26.03.2020 13:28:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirHenry

AUP SirHenry 16.01.2011
Ich verstehe nicht, wie man das falsch machen kann. peinlich/erstaunt
26.03.2020 13:40:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Murphys

X-Mas Leet
 
Zitat von SirHenry

Ich verstehe nicht, wie man das falsch machen kann. peinlich/erstaunt


Ehem, ich könnte da jetzt aus der Praxis erzählen. Augenzwinkern

/JBO einfach melden, ich helfe gern.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Murphys am 26.03.2020 13:49]
26.03.2020 13:43:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
Ich will einfach nur die verdammte Zeit wieder einstellen. Breites Grinsen

Laut Youtube-Videos zu Rolex Oyster Perpetuals (ich nehme an, die funktionieren vom System her gleich) muss man zuerst die Krone aufschrauben (wenn man sie seitlich in der Hand hält gegen den Uhrzeigersinn), danach rausziehen bis zum letzten Grad und dann stellen. Richtig? Es ist nur so, dass sie sehr fest sitzt und ich sie daher, wenn ich sie gewaltlos angreife, nicht aufgeschraubt bekomme.
26.03.2020 14:24:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
traurig gucken
 
Zitat von SirHenry

Ich verstehe nicht, wie man das falsch machen kann. peinlich/erstaunt



Das sind die feinen Unterschiede! Dir wurde die Rolli eben schon die Wiege gelegt, ich komme vom Bordstein zur Skyline und muss alles auf die harte Tour lernen.
26.03.2020 14:36:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Murphys

X-Mas Leet
Hach ja.fröhlich

Genau die Uhr in der Hand halten zum Einstellen, niemals am Handgelenk tragen.
Warum: trägt man die Uhr am Handgelenk und versucht die Zeit/Datum einzustellen, kann es passieren, daß man die Krone schräg herauszieht und die Welle mitsamt der Krone in der Hand hält, somit kann es zu beschädigungen an der Welle und dem Werk beitragen.

Aufschrauben:
Gegen den Uhrzeigersinn bis die Krone sich vom Tubus entkoppelt (Krone springt in der Regel leicht nach vorne).

Krone ziehen, da deine Uhr kein Datum hat, hast du auch nur eine Rasterung.

Zeit einstellen. Dann Krone gegen den Tubus drücken.

Daumen und Zeigefinger drücken die Krone gegen den Tubus, Spannung halten und dann die Krone im Uhrzeigersinn drehen; normalerweise greifen die Gewinde der Krone und des Tubus sofort, dann langsam bis zum Anschlag verschrauben, fertig.

Ist die Krone vollständig verschraubt ( bis sie stoppt), bitte nicht weiterdrehen, du beschädigst sonst die Gewinde.

Maximal über die Krone streichen.

/ Solltest du beim verschrauben der Krone feststellen, daß sie z.B. auf der Hälfte vorzeitig stoppt,( kann passieren daß die Gewinde sich leicht verkeilt haben) sanft wieder abschrauben bis sie entkoppelt; dann Daumen und Zeigefinger verwenden um die Krone gegen den Tubus zu drücken, leicht gegen den Uhrzeigersinn drehen (somit greifen die Gewinde leichter ineinander)und dann langsam verschrauben bis die Krone vollständig verschraubt ist.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Murphys am 26.03.2020 14:54]
26.03.2020 14:47:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
Super, danke, das probiere ich dann in Ruhe!
26.03.2020 14:52:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirHenry

AUP SirHenry 16.01.2011
 
Zitat von Jimmy Blue Oxnknecht

 
Zitat von SirHenry

Ich verstehe nicht, wie man das falsch machen kann. peinlich/erstaunt



Das sind die feinen Unterschiede! Dir wurde die Rolli eben schon die Wiege gelegt, ich komme vom Bordstein zur Skyline und muss alles auf die harte Tour lernen.


Dafür muss man keine Rolex in die Wiege gelegt bekommen, es reicht, wenn man grob weiß, wie Verschraubungen funktionieren, und über ein Mindestmaß an Feinmotorik-Skillz verfügt.

Das ist ein winziges Außengewinde, da dreht man vielleicht mit 2 Nm, wenn überhaupt. Gewalt ist da fehl am Platz.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von SirHenry am 26.03.2020 15:09]
26.03.2020 15:05:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Murphys

X-Mas Leet
 
Zitat von SirHenry

Das ist ein winziges Außengewinde, da dreht man vielleicht mit 2 Nm, wenn überhaupt. Gewalt ist da fehl am Platz.


Das erzähl mal meinen Kunden. mit den Augen rollend
26.03.2020 15:13:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirHenry

AUP SirHenry 16.01.2011
Bei manchen Leuten wundert man sich, dass sie es schaffen, irgendwie den Alltag zu bestreiten.
26.03.2020 15:14:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Murphys

X-Mas Leet
 
Zitat von SirHenry

Bei manchen Leuten wundert man sich, dass sie es schaffen, irgendwie den Alltag zu bestreiten.


Mja, wobei die in letzter Zeit weniger wurden bei mir, zum Glück.
26.03.2020 15:24:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
unglaeubig gucken
 
Zitat von SirHenry

Bei manchen Leuten wundert man sich, dass sie es schaffen, irgendwie den Alltag zu bestreiten.



Das frage ich mich gerade auch mal wieder ernstahft.
26.03.2020 15:33:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
 
Zitat von SirHenry

 
Zitat von Jimmy Blue Oxnknecht

 
Zitat von SirHenry

Ich verstehe nicht, wie man das falsch machen kann. peinlich/erstaunt



Das sind die feinen Unterschiede! Dir wurde die Rolli eben schon die Wiege gelegt, ich komme vom Bordstein zur Skyline und muss alles auf die harte Tour lernen.


Dafür muss man keine Rolex in die Wiege gelegt bekommen, es reicht, wenn man grob weiß, wie Verschraubungen funktionieren, und über ein Mindestmaß an Feinmotorik-Skillz verfügt.

Das ist ein winziges Außengewinde, da dreht man vielleicht mit 2 Nm, wenn überhaupt. Gewalt ist da fehl am Platz.



Du bist auch zu null ironischer Distanz zu deinem eigenen Wesen fähig, oder? Diese brachiale Doofheit steht wirklich in krassem Gegensatz zu deinen Feinmotorik-Skills.
26.03.2020 15:56:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
Aber dank Murphys heute dennoch den Alltag gemeistert. Puh.
26.03.2020 15:58:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirHenry

AUP SirHenry 16.01.2011
 
Zitat von Jimmy Blue Oxnknecht

Diese brachiale Doofheit steht wirklich in krassem Gegensatz zu deinen Feinmotorik-Skills.


Sagt der Mann, der an der Bedienung einer Armbanduhr scheitert.
Vielleicht solltest du Det0k daten. Die erklärt dir dann, wie man einen Girard-Perregaux-Chronographen bedient…

 
Zitat von Det0k

o ja! jetzt läuft der Sekundenzeiger auch. Aber wenn ich den Knopf drücke, passiert nichts.
Natürlich habe ich alles durcheinander und zeitgleich gedrückt, wie strg + alt + entf etwa.
Ich habe sie auch schon vollgeascht.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von SirHenry am 26.03.2020 16:20]
26.03.2020 16:08:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Critter

tf2_soldier.png
Habt ihr nichts sinnloseres gefunden um einander anzupupsen?
Ist doch wohl die bessere Idee mal nachzufragen, bevor man mit Kraft in die falsche Richtung dreht.

Wartezimmer Wristshot

26.03.2020 16:27:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

AUP moha 21.12.2018
Wow, die ist ja richtig stark. Ist die teuer? peinlich/erstaunt
26.03.2020 16:27:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
 
Zitat von SirHenry

 
Zitat von Jimmy Blue Oxnknecht

Diese brachiale Doofheit steht wirklich in krassem Gegensatz zu deinen Feinmotorik-Skills.


Sagt der Mann, der an der Bedienung einer Armbanduhr scheitert.
Vielleicht solltest du Det0k daten. Die erklärt dir dann, wie man einen Girard-Perregaux-Chronographen bedient…

 
Zitat von Det0k

o ja! jetzt läuft der Sekundenzeiger auch. Aber wenn ich den Knopf drücke, passiert nichts.
Natürlich habe ich alles durcheinander und zeitgleich gedrückt, wie strg + alt + entf etwa.
Ich habe sie auch schon vollgeascht.





Ist Mama eigentlich stolz, dass du deine zwei Wichsfinger so kompetent einzusetzen verstehst?

 
Zitat von Critter

Ist doch wohl die bessere Idee mal nachzufragen, bevor man mit Kraft in die falsche Richtung dreht.



Das wäre die Idee gewesen, ja. Das Ergebnis kann sich ja auch sehen lassen: Alles klappt, nichts passiert. Und Henry hatte eine Gelegenheit darauf hinzuweisen, was für ein beeindruckender Charakter er ist, der schon immer alles wusste.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Jimmy Blue Oxnknecht am 26.03.2020 16:31]
26.03.2020 16:29:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Uhrenthread LII ( 40mm ist das Optimum. )
« erste « vorherige 1 ... 51 52 53 54 [55] 56 57 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
28.03.2020 12:56:59 Maestro hat diesen Thread geschlossen.
31.01.2020 21:45:45 Maestro hat diesem Thread das ModTag 'uhren' angehängt.

| tech | impressum