Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der allgemeine Bücherthread, Band XII ( "You wanna eat my soul, or some such shit?" )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von [Amateur]Cain

 
Zitat von loliger_rofler

Ich habe bei der Recherche auch ein Interview gelesen, dass der Steampunk-Teil eher ein 1-Buch Experiment werden sollte und dann so ein bisl eskaliert ist. Breites Grinsen




Echt? Mein Stand war, dass das immer als 3x3 mit fortschreitenden Epochen geplant war, nur eben nicht so streng in der Schreibzeit wie die Archives jetzt.


Jo war irgendwie ein Auszug aus dem Vorwort.

Ich kriege es auch nicht mehr wörtlich zusammen aber es ging in die Richtung "This book was more of an experiment to prove fantasy can work in a modern setting" und dass Technik sich nicht entwickelt ist ja auch irgendwie komisch.

Wenn Mistborn 3 durch ist lese ich es nochmal nach.

E: wie passend der traditionelle Cain-Post
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 03.02.2020 21:17]
03.02.2020 21:17:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Die zweite Trilogie fand ich auch schwach. Man hat immer darauf gewartet, dass da was größeres kommt, würde aber enttäuscht.
Es ist nicht schlecht, aber auch nicht sonderlich geil.
03.02.2020 21:26:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Interstellar deterrence and its implications (arxiv/1302.0606)

(Arbeitstitel: "Deterring_paranoid_aliens_revision2" Breites Grinsen)
06.02.2020 16:49:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
So, vorhin das letzt Buch der zweiten Mistborn-Reihe durchgekloppt.

Allgemein war die zweite Trilogie schwächer als die erste, aber noch immer ziemlich cool. Ich glaube vor 10 Jahren hätte ich den Steampunk/Western Aspekt noch besser gefunden.

Mark Lawrence muss ich mir auch mal zu Gemüte führen, Prince of Thorns gammelt seit Monaten auf meinem Tolino rum und ich habe es immer etwas vor mir hergeschoben, bis ich in Stimmung für was richtig Dreckiges bin.
10.02.2020 19:18:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Ließ das!

Das ist gar nicht so dreckig. Jorg ist ein knuffiges Kerlchen.

Und danach Moontide Quartet! Ich hab gestern Sunsurge Quartet angefangen und es war direkt wieder Liebe.

Court of Broken Knifes hab ich jetzt nach 300 wieder Mal zur Seite gelegt. Ich weiß echt nicht ob ich es mag. Die Autorin schreibt komisch, die Story hat glaziale Züge und die Charaktere können mich bisher nicht überzeugen. Meh.


/ Oh und ich hab die nächste Vorderlader Reihe entdeckt peinlich/erstaunt
Django Wexler. Das gönne ich mir als nächstes.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von M@buse am 10.02.2020 19:29]
10.02.2020 19:27:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
11.02.2020 13:54:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Das ist das erste mal, daß ich so eine Bemalung cool finde. Aber warum hat man so viel Wand, an der kein Regal ist?
11.02.2020 13:56:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sinister.sinner

AUP sinister.sinner 24.01.2016
 
Zitat von loliger_rofler

So, vorhin das letzt Buch der zweiten Mistborn-Reihe durchgekloppt.

Allgemein war die zweite Trilogie schwächer als die erste, aber noch immer ziemlich cool. Ich glaube vor 10 Jahren hätte ich den Steampunk/Western Aspekt noch besser gefunden.

Mark Lawrence muss ich mir auch mal zu Gemüte führen, Prince of Thorns gammelt seit Monaten auf meinem Tolino rum und ich habe es immer etwas vor mir hergeschoben, bis ich in Stimmung für was richtig Dreckiges bin.


TU ES!
11.02.2020 13:57:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
 
Zitat von Bombur

Das ist das erste mal, daß ich so eine Bemalung cool finde. Aber warum hat man so viel Wand, an der kein Regal ist?


Wenn ein Regal keine Rückwand hat, sieht das doch immer noch geil aus.
11.02.2020 14:05:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Ja, solange es leer bleibt.
11.02.2020 16:25:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
...äh. Nein? Selbst überfüllte Regale lassen meist noch einen Blick auf die Rückwand/die Wand zu. Zumal dieses Bemalung ja auch bis unter die Decke reicht.

Ahhh. I see it clearly. This is the plane of suck.
11.02.2020 16:35:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
 
Zitat von Wraith of Seth

...äh. Nein? Selbst überfüllte Regale lassen meist noch einen Blick auf die Rückwand/die Wand zu.



Nur wenn man zu lange studentisch lebt. :x
11.02.2020 16:42:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
..."meist" und ich habe nicht gesagt, wie viel...peinlich/erstaunt

Ich weiß wovon ich rede, ich muss gerade (wie im Hass berichtet) meine Bücherregale aus dem Wohnzimmer in mein neues Zimmer umräumen. Die ersten paar hundert sind geräumt.

Live long and prosper.
11.02.2020 16:46:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von Wraith of Seth

...äh. Nein? Selbst überfüllte Regale lassen meist noch einen Blick auf die Rückwand/die Wand zu. Zumal dieses Bemalung ja auch bis unter die Decke reicht.


Da bleibt aber nicht genug Durchblick übrig, damit sich die Mühe auch gelohnt hat. Dafür muß die Wand praktisch frei bleiben.
11.02.2020 17:34:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kanonfutter

AUP Kanonfutter 28.03.2016

Ein wichtiges Buch darüber wie unser Hirn uns bei der Beurteilung der Welt Streiche spielt. Geschrieben von einem Menschen der sein Leben der Verbesserung der Lebensbedingungen aller Menschen verschrieben hat. Seine Waffe: die Statistik.

Prinzipiell kurzweilig geschrieben hat man doch das Gefühl eine ständige Wiederholung mit leichten Abweichungen zu lesen. Für mich persönlich hätte das Buch auch auf die Hälfte komprimiert sein können. Aber da der Autor während der Entstehung des Buches verstarb ist es gleichzeitig auch ein Gedenkstein an ihn und man muss die teilweise verherrlichende Sichtweise auf ihn auch nachsehen.

Spannend ist, dass selbst Experten den gleichen Fehlern unterliegen wie Laien.

Wen die rein sachliche Seite interessiert, dem sei dieser Links empfohlen. Dort lassen sich die Tricks die das Gehirn einem zieht nachvollziehen und es gibt auf der Homepage mindestens gleich viel wenn nicht gar noch mehr Information als im Buch. Natürlich ist es im Buch aber lebendiger erklärt.
14.02.2020 17:11:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
Puh, nachdem ich gestern im Zug Langeweile hatte und dann Abends auch noch nicht schlafen konnte, habe ich Prince of Thorns komplett durchgesuchtet.

Es ist sehr, sehr, sehr gut. Und es ist wirklich richtig dreckig und fies, da ist wirklich niemand bei den Hauptcharaktern dabei, den ich irgendwo bei "gut" einsortieren würde im Alignment Chart.

Und heiligs Blechle, der Twist mit der Welt! Das habe ich nicht kommen sehen. Richtig cool!

Spoiler - markieren, um zu lesen:

Wie aufgedeckt wird, dass wir es mit einer postapokalyptischen Gesellschaft zu tun haben, war ganz fantastisch gemacht.

Erst die seltsamen Referenzen zu Jesu und alten Griechen (Das hat mich drauf gebracht, dass da was nicht stimmen kann, weil sich für richtiges, "groundet" Mittelaltersetting ein paar Sachen irgendwie falsch angefühlt haben).

Dann "plasteek" und die Dokumente zu den WMDs und dann natürlich die motherfucking Atombombe.


Es ist so richtig gut.

Teil 2 habe ich gerade gekauft und geladen, mal sehen wie viel ich da heute Abend noch von schaffe.


Ansonsten ist Mark Lawrence beim Betrachten seiner Cover was aufgefallen:

15.02.2020 19:22:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Jo gönn dir. Die anderen Trilogien sind auch nice.
15.02.2020 23:22:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q.

Q.
Ich bin auf der Suche nach einem Einführungsbüchlein zur Freiburger Schule, so ala VSI/Ch. Beck Wissen. Bevorzugt in Deutsch.
17.02.2020 10:03:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil


Breites Grinsen
17.02.2020 10:33:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
Haha Breites Grinsen
17.02.2020 10:34:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
etwas für sehr schlecht befinden
Umzug ins neue Zimmer vollendet.

Ich habe mich leicht verschätzt was die Todeszone im Falle eines Erdbebens ausmacht. Hoffen wir, das wird nicht zu wörtlich für mich wahr werden...peinlich/erstaunt

Why can't we piss off a fuzzy planet? Still dangerous, but hey, bunnies.
17.02.2020 14:10:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von Wraith of Seth

Umzug ins neue Zimmer vollendet.

Ich habe mich leicht verschätzt was die Todeszone im Falle eines Erdbebens ausmacht. Hoffen wir, das wird nicht zu wörtlich für mich wahr werden...peinlich/erstaunt

Why can't we piss off a fuzzy planet? Still dangerous, but hey, bunnies.



Regale nicht mit der Wand verschraubt?
17.02.2020 14:11:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
Wenn ~100kg Buch sich bewegen wollen, bewegen die sich. Was mich mehr sichern wird, ist die Bettkante, dadurch ist es nicht das ganze Ding, sondern vor allem die einzelnen Bücher. Zumal nicht ganz klar ist, ob ich als Mieter überhaupt ausreichend dicke Schrauben reinhauen darf. Die kleinen Dinger, die Leute hier gerne dran pappen, sind vor allem fürs Gewissen gut...

...und es ist maximal Fuß bis Oberschenkel. Das riskier ich.peinlich/erstaunt

Ice cream is exquisite. What a pity it isn't illegal.
17.02.2020 14:14:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von Wraith of Seth

Wenn ~100kg Buch sich bewegen wollen, bewegen die sich. Was mich mehr sichern wird, ist die Bettkante, dadurch ist es nicht das ganze Ding, sondern vor allem die einzelnen Bücher. Zumal nicht ganz klar ist, ob ich als Mieter überhaupt ausreichend dicke Schrauben reinhauen darf. Die kleinen Dinger, die Leute hier gerne dran pappen, sind vor allem fürs Gewissen gut...

...und es ist maximal Fuß bis Oberschenkel. Das riskier ich.peinlich/erstaunt

Ice cream is exquisite. What a pity it isn't illegal.



Bruh.

Würde da, wenn Erdbeben eine echte Möglichkeit sind, die fettesten Löcher bohren, für die ich einen Borher kriegen kann.

Zuspachteln geht hinterher immer.

Also echt jetzt, du musst doch nicht die Haxen riskieren.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 17.02.2020 14:18]
17.02.2020 14:17:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
WoS hat doch in nem anderen Thread geschrieben dass die Häuser superscheisse aus Karton gebaut sind und die Bücher sogar als Isolation dienen. Wenn er da dicke Dübel in die Wand bohrt, reisst doch gleich die ganze Wand ein Breites Grinsen
17.02.2020 14:20:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
Ich mache mir eh mehr Sorgen um die Regale im Normalgebrauch. Die angebliche Maximalbelastung ist pro Brett 5-6kg.Hässlon

Have you hugged your massive armored battle droid today?
17.02.2020 14:23:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von Dr.Hamster

WoS hat doch in nem anderen Thread geschrieben dass die Häuser superscheisse aus Karton gebaut sind und die Bücher sogar als Isolation dienen. Wenn er da dicke Dübel in die Wand bohrt, reisst doch gleich die ganze Wand ein Breites Grinsen



Damit bleibt als einzige Lösung: Boden aufstemmen, Regal in Beton verankern. Dann schützt es gleichzeitig als tragendes Element vor einem Absacken der Decke.

Ernsthaft:
Prinzipiell reisst ein Erdbeben ja nicht die ganze Wand ein. Durch verankern des Regals sollte es mit der Wand mitschwingen und die Bücher fallen halt raus, anstatt dass es einfach kippt und unseren Phorenphysiker begräbt.

Ich sag ja echt gerne "ich habs dir ja gesagt", aber ehrlich Mann, schraub das Ding fest.

Das kann ja auch so umfallen wenn du dich beim Stolpern mal festhältst.

Es sind schon Leute weniger dumm gestorben.



E: 50% Toleranz bei statischer Belastung sollte gehen
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 17.02.2020 14:26]
17.02.2020 14:24:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
Konservativ gehe ich von 10-20kg pro Brett aus. Entsprechend sehen die Regale auch immer aus, wenn sie ein paar Wochen in Gebrauch waren.

Aber es alles noch im elastischen Bereich, wenn man sie leerräumt sind die sofort wieder gerade...peinlich/erstaunt

Ich sage mal so, das ist nichttrivialerweise offensichtlich...
17.02.2020 14:28:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
wie wärs mal mit stabilen regalen?
17.02.2020 14:42:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
missmutig gucken
Entweder billig und Schrott (wie jetzt) oder zwei bis drei Monatsgehälter.

Oder winzig klein. Oder unnütz dekorativ (Hey, wer braucht schon Seitenwände!). Oder ohne Anlieferung. Oder...

Man könnte meinen, dieses Land weiß nicht, was Bücher sind.

You took my hat. I like my hat.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Wraith of Seth am 17.02.2020 14:46]
17.02.2020 14:46:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der allgemeine Bücherthread, Band XII ( "You wanna eat my soul, or some such shit?" )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
19.01.2020 12:05:46 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'buch' angehängt.

| tech | impressum