Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: 3D-Drucker
« erste « vorherige 1 ... 21 22 23 24 [25] 26 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Interruptor

Gordon
Ich hab hier noch nen Anet E10 stehen den ich so gut wie gar nicht mehr brauche.

Jemand Bedarf?
11.01.2021 8:22:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
...
 
Zitat von [WHE]MadMax

...


Hey, danke für den Erfahrungsbericht! Waren doch noch ein paar neue Infos bei. Hab natürlich vor der Anschaffung des Enders schon einige Videos zu dem Verfahren, Besonderheiten beim Slicen und co. gesehen, aber die nervigen Punkte werden in den Einsteigervideos ja auch nicht immer wirklich angesprochen. Ich hab mir z.B. hier in den letzten Wochen einen Wolf kalibriert, gelevelt, mit dem Flow rumgespielt, etc. weil die Drucke immer irgendwie so mittelkacke rauskamen. Gestern hab ich dann festgestellt, dass am Feeder das Filament durchrutscht, weil die Feder zu lasch gespannt war. mit den Augen rollend Geht mir einfach auf den Geist, dass "ich druck mal eben" nach einiger Standzeit immer erstmal in 2 Tagen rumbasteln ausartet. Es sind einfach so abartig viele Stellschrauben, die z.T. auch mit Umgebungstemperatur und -feuchtigkeit schwanken... das macht zwar alles Spaß, aber manchmal frustriert es auch sehr, vor allem, wenn es im Man Cave gerade rattenkalt ist und man eigentlich nur schnell eine Kleinigkeit drucken will. Breites Grinsen Von daher meine Frage, ob für kleine Drucke SLA ggf. etwas stressfreier ist.

Das ganze Sicherheitsequipment, Sprit, etc. habe ich da; meine Frau hat hobbymäßig Resinguss für sich entdeckt (wenn auch irgendwie außer Anschaffungen noch nicht viel gemacht mit
den Augen rollend Breites Grinsen).
11.01.2021 9:50:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
lustig - ich hatte mit meinem ender3 auch massive probleme, bis ich irgendwann einfach mal den kompletten extruder getauscht hab.
11.01.2021 9:56:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Ja wenn ihr schon mit Resin im Haus hantiert habt, dann ists ja easy.
Mich nervt der A8 auch manchmal. Die beiden Spindeln scheinen nach ner Weile nicht mehr wirklich synchron zu laufen, was dann zu ner schiefen Achse führt. Ne Weile kalibriert man einfach immer das Druckbett nach, und irgendwann guckt man den ganzen Drucker im Nullzustand an und denkt sich: WTF? Breites Grinsen
Das Erste was ich gemacht hab war Versteifungen für den Rahmen zu drucken, die haben auch dafür gesorgt dass ich den überhaupt so lange nutze. Die Riemenspanner wurden beide bereits ersetzt, und wie viele Düsen ich für die Bauteilkühlung schon gedruckt/verschlissen hab kann ich nicht mehr zählen. Heizpatrone ist die dritte, Nozzle die 10. oder so.
Wichtigste Änderung war der 80mm-Lüfter, den ich aufs Netzteil geschraubt hab, und der immer mitläuft. Dadurch überhitzt das nicht und funktioniert nach wie vor 1a. Und alle Kabelenden sind vernünftig in Kabelschuhe/Ösen gecrimpt, das hilft auch viel.

Aber generell funktioniert er eben immernoch. Ist grad wieder dabei nen 72-Stunden-PETG-Druck zu vollenden, und das Ergebnis ist OK-ish.

Zudem passt er halt in nen Ikea-Schrank, was gut für Lautstärke und Wärme ist.
11.01.2021 9:59:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Ja, ich fürchte, da geht die Reise hin. Was hast du verbaut? @Atomsk
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von nobody am 11.01.2021 10:01]
11.01.2021 10:00:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
bondtech bmg (original, kein klon)
11.01.2021 10:02:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
...
Thx, schau ich mir mal an.
11.01.2021 10:02:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kabelage

AUP Kabelage 22.03.2015
...
Also irgendwie hab ich mir das alles komplizierter vorgestellt. Mein erstes selbst entworfenes Objekt direkt als Test ootb gedruckt - fehlerfrei und mit sauberer Oberfläche.
11.01.2021 21:35:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
oh, gerade gesehn, dass creality mit dem ender6 jetzt nen echten core-xy im angebot hat.
13.01.2021 10:15:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
El_Hefe

El_Hefe
 
Zitat von nobody

Bist du den inzwischen losgeworden?



Jau, hab das Teil letzte Woche über ne facebook-Gruppe verramscht, ist wech.

Zu den Detailfragen SLA vs. FDM bin ich bei MadMax.
13.01.2021 11:34:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Nice, gratuliere! Sonst hätt ich mich glaube ich noch breitschlagen lassen, aber ich bin mir nicht 100% sicher, ob das eine gute Idee gewesen wäre. Breites Grinsen
13.01.2021 11:41:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Pilotmaverick

Deutscher BF



Ach kacke.
Ich hatte in letzter Zeit echt einige Probleme mit meinem Hotend. Dachte aber nach einem Tausch hätte ich jetzt alles behoben. Die letzten Drucke waren alle wieder in Ordnung. Gestern hatte ein Druck dann wieder jede Menge Artefakte. Und auf dem Druckbett fand ich einzelne kleine Blops Kunststoff. Heute bin ich dann dazu gekommen hier mal nach dem Fehler zu suchen und siehe da. Scheinbar läuft es oben am Hotend irgendwo raus.
Also alles wieder auseinander und den Fehler suchen...
13.01.2021 18:22:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
 
Zitat von [WHE]MadMax

zudem hilft es z.B. Miniaturen leicht gekippt (und dann mit Supports) zu drucken - kost etwas mehr Resin, aber man hat kaum/keine sichtbaren Layer-Lines (die gibts auch bei 0,02mm!).


Das versteh ich nicht peinlich/erstaunt
13.01.2021 19:11:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
black_velvet

AUP black_velvet 01.07.2011
Empfehlungen für Austauschlüfter für meinen Ender3? Besonders der vom Netzteil geht mir massiv auf die Ohren.

60x60x10mm 24V
13.01.2021 22:47:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
...
Hab Sunon und Noctua verbaut und bin mit beiden Happy (bei den Noctua brauchst du noch ein Step-Down Modul, die gibt's meines Wissens nicht in 24V). Falls Ender 3 Pro / V2 / Meanwell-Netzteil hat der aber auch 12V und nicht 24V.
13.01.2021 23:20:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
moin!

ich bin schwer am überlegen mir einen 3d drucker zuzulegen.
was ich so rausgefunden hab ist der ender 3 v2 wohl recht gut, aber wenn man das rundum-sorglos paket möchte greift man wohl zum einem prusa.

ich hab kein problem damit ein bisschen zu basteln hier und da, aber ich hab auch kein bock auf endloses gefummele bis es dann so halbwegs läuft.
zudem hätte ich gerne die möglichkeit tpu zu drucken und da brauch ich beim ender ja ein anderen extruder. irgendwo hab ich berichte gelesen von leuten die es nicht auf die kette gebracht haben mit direct-drive extruder beim ender vernünftige ergebnisse zu erzielen.
den aufpreis zum prusa will ich nicht zahlen wenns nicht sein muss, aber bevor ich mich am ende nur ärgere geb ich lieber mehr geld in die hand.

handwerkliches geschick ist durchaus vorhanden, daran wirds nicht scheitern.

ideen, anregungen, vorschläge? oder doch ein ganz anderes modell?
16.01.2021 22:35:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kabelage

AUP Kabelage 22.03.2015
 
Zitat von Kabelage

Ich hab mir gerade den Creality CR-6 SE bestellt.


Bin sehr zufrieden bislang. Und er steht gefühlt kaum still, weil ich so viel Kram zu drucken habe. Breites Grinsen
16.01.2021 22:37:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
 
Zitat von Nose

moin!

ich bin schwer am überlegen mir einen 3d drucker zuzulegen.
was ich so rausgefunden hab ist der ender 3 v2 wohl recht gut, aber wenn man das rundum-sorglos paket möchte greift man wohl zum einem prusa.

ich hab kein problem damit ein bisschen zu basteln hier und da, aber ich hab auch kein bock auf endloses gefummele bis es dann so halbwegs läuft.
zudem hätte ich gerne die möglichkeit tpu zu drucken und da brauch ich beim ender ja ein anderen extruder. irgendwo hab ich berichte gelesen von leuten die es nicht auf die kette gebracht haben mit direct-drive extruder beim ender vernünftige ergebnisse zu erzielen.
den aufpreis zum prusa will ich nicht zahlen wenns nicht sein muss, aber bevor ich mich am ende nur ärgere geb ich lieber mehr geld in die hand.

handwerkliches geschick ist durchaus vorhanden, daran wirds nicht scheitern.

ideen, anregungen, vorschläge? oder doch ein ganz anderes modell?



ich hab mich jetzt nochmal bisschen mit dem thema befasst. der CR-6 SE sieht ja an und für sich ganz gut aus, aber mangels direct-drive extruder dürfte das mit dem drucken von tpu ja probleme machen, oder seh ich das verkehrt?

ich tendier so langsam zum prusa i3 in der neuesten version, damit sollte ich dann erstmal ruhe haben.

Kabelage, hast Du dich schon mit dem Thema TPU drucken mit deinem Drucker befasst?
17.01.2021 14:41:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kabelage

AUP Kabelage 22.03.2015
...
 
Zitat von Nose

Kabelage, hast Du dich schon mit dem Thema TPU drucken mit deinem Drucker befasst?


Negativ. Ich beschränke mich bislang auf PLA und PETG, da ist noch genug Luft nach oben.
17.01.2021 22:12:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
 
Zitat von Kabelage

 
Zitat von Nose

Kabelage, hast Du dich schon mit dem Thema TPU drucken mit deinem Drucker befasst?


Negativ. Ich beschränke mich bislang auf PLA und PETG, da ist noch genug Luft nach oben.


alles klar, danke!
17.01.2021 22:17:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kung Schu

AUP Kung Schu 26.11.2007
Frage
Könnte hier jemand theoretisch zwei simple "Ringe" drucken?

Eine CAD-Datei würde ich im Notfall wohl auch hinbekommen, ansonsten würde ich die exakten Maße noch durchgeben. peinlich/erstaunt

Ich brauche Abstandshalter für Leuchten im Wohnwagen und finde nichts passendes.

Es geht um so ungefähr 12 cm Außendurchmesser und 10 cm Innendurchmesser. Höhe sagen wir mal 1,5 cm.
19.01.2021 13:09:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Das kann dir hier wohl so ziemlich jeder drucken. peinlich/erstaunt Brauchst du eine bestimmte Farbe?
19.01.2021 13:16:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
sind die dinger sonne und witterung ausgesetzt?
19.01.2021 13:18:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kung Schu

AUP Kung Schu 26.11.2007
Weiß. peinlich/erstaunt

Ich übernehme natürlich alle Kosten.

 
Zitat von Atomsk

sind die dinger sonne und witterung ausgesetzt?



Noppes, kommen unter die Wohnwagendecke.

/e: ich geh mal ausmessen. peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Kung Schu am 19.01.2021 13:19]
19.01.2021 13:18:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
OK, weiß habe ich leider nicht da. Könnte dir schwarz, braun, transparent (not really) oder Regenbogen anbieten. Breites Grinsen
19.01.2021 13:19:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kung Schu

AUP Kung Schu 26.11.2007
Direkt weiß wäre schon klasse, dann müsste ich nicht lackieren.
19.01.2021 13:27:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Joa, findet sich bestimmt einer, der weißes Filament da hat. Wenn ich ins Büro dürfte wäre das auch kein Thema. :/

STL bauen dauert literally 30 Sekunden, wenn du nur einen einfachen Hohlzylinder brauchst.
19.01.2021 13:31:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kung Schu

AUP Kung Schu 26.11.2007
 
Zitat von nobody

Joa, findet sich bestimmt einer, der weißes Filament da hat. Wenn ich ins Büro dürfte wäre das auch kein Thema. :/

STL bauen dauert literally 30 Sekunden, wenn du nur einen einfachen Hohlzylinder brauchst.



Ok, trotzdem vielen Dank fürs Angebot. Atomsk, hast du vielleicht Zeit für mich? peinlich/erstaunt

Ich habe jetzt mal gemessen. Breites Grinsen




Kann man durch den Kunststoff dann einfach bohren? Oder kann man da vielleicht sogar durchschrauben?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Kung Schu am 19.01.2021 13:52]
19.01.2021 13:52:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
äh, ich fungier aktuell nur als tippgeber - was 3d-druck betrifft, werd ich frühestens im februar wieder handlungsfähig sein.
19.01.2021 13:54:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kung Schu

AUP Kung Schu 26.11.2007
...
Oh, okay!
19.01.2021 13:56:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: 3D-Drucker
« erste « vorherige 1 ... 21 22 23 24 [25] 26 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum