Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: pOT-News ( Q-8-Ball-Ehrenedition )
« erste « vorherige 1 ... 30 31 32 33 [34] 35 36 37 38 ... 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Ihr Lieben, ich hing bis vor 1h im OP ab und reim mir jetzt erst die Ereignisse des Tages zusammen.
Das victim blaming und Verächtlichmachen der Opfer durch irgendwelche depperten Rechtsausleger hat mich nahezu kotzen lassen aber Poli hat nicht ganz unrecht.
Wer schizophren ist hängt natürlich nicht im luftleeren Raum ab, auch diese Erkrankten suchen sich eine Ideologie in der sie ihren Wahn ausleben können.

Bspw. Man Haron Monis war auch als seltsamer Mensch bekannt bis er sich auf einmal zum islamistischen Extremisten heraufbeschworen hat und dann im Rahmen der Geiselnahme im Lindt Cafe in Sydney erschossen wurde.

Damit will ich überhaupt nicht behaupten, dass es so sein muss oder dass Rechtsterrorismus ein zu verstehendes Gut sei. Es ist halt nur nicht ganz so klar.


Der Dude war, wie es bislang klingt, kein klar berechnender Mörder aus Hass wie Stephan und Stefan.
20.02.2020 21:53:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von [Muh!]Shadow

Der Dude war, wie es bislang klingt, kein klar berechnender Mörder aus Hass wie Stephan und Stefan.



 
Zitat von [Muh!]Shadow

Ihr Lieben, ich hing bis vor 1h im OP ab und reim mir jetzt erst die Ereignisse des Tages zusammen.



Du brauchst noch ne Minute? Möchtest du nochmal wieder reinkommen?
20.02.2020 21:57:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Vielleicht akzeptiert man auch einfach mal andere Standpunkte? Hat Loro doch gut vorgemacht, muss man doch nicht wieder aufreißen die Diskussion.
20.02.2020 21:59:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
...
 
Zitat von Poliadversum

Vielleicht akzeptiert man auch einfach mal andere Standpunkte? Hat Loro doch gut vorgemacht, muss man doch nicht wieder aufreißen die Diskussion.


Gerade von dir kommt der schon sehr gut. Bedankt; wird Huansmiley ergänzen.
20.02.2020 22:02:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Poliadversum

Vielleicht akzeptiert man auch einfach mal andere Standpunkte?



Wenn sie Substanz haben.

Wenn sie damit enden, dass "man" nur noch hektisch zurückrudert kurz vor dem Wasserfall, waren sie vielleicht nicht ganz so überzeugend.
20.02.2020 22:05:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
https://taz.de/Forensische-Psychiaterin-zum-Anschlag/!5665361/

 
Der Attentäter von Hanau war psychisch krank, sagt die Psychiaterin Nahlah Saimeh. Dennoch habe seine Tat ein klar rechtsextremes Narrativ.



 
Kann man sagen, was zuerst da ist? Der Wahn  und dieser sucht sich eine Ideologie? Oder ist diese zuerst da? Und ist das überhaupt wichtig?

Das kann man nach jetzigem Kenntnisstand nicht sagen. Es kann sein, dass dieser Mann aufgrund seiner narzisstischen Persönlichkeitsstruktur für Rechtsextremismus anfällig war, es kann auch sein, dass er durch die Erkrankung aus dem bürgerlichen Leben gerissen wurde. Dazu braucht man viel mehr Hintergrundinformationen, auch zum Beispiel über psychiatrische Vorbehandlungen.

20.02.2020 22:07:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
..und vor allem spielen die Personen und Parteien eine große Rolle, die diesen rechtsextremen Samen überhaupt erst in seinen Kopf gepflanzt haben. Die waren dabei nämlich gesund und bei vollem geistigen Bewusstsein.
20.02.2020 22:09:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
...
 
Zitat von Parax

..und vor allem spielen die Personen und Parteien eine große Rolle, die diesen rechtsextremen Samen überhaupt erst in seinen Kopf gepflanzt haben. Die waren dabei nämlich gesund und bei vollem geistigen Bewusstsein.



20.02.2020 22:10:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
Tesla darf wieder roden

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/tesla-werk-in-gruenheide-waldrodungen-duerfen-fortgesetzt-werden-a-ca95b7b7-8271-439e-9be3-48c98b341185
20.02.2020 22:15:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
 
Zitat von Parax

..und vor allem spielen die Personen und Parteien eine große Rolle, die diesen rechtsextremen Samen überhaupt erst in seinen Kopf gepflanzt haben. Die waren dabei nämlich gesund und bei vollem geistigen Bewusstsein.


Das ist genau das Problem. Das wesentlich Schlimmere sind diese AfD-Idioten die ein politisches und soziales Klima der Ausgrenzung und des Hasses erschaffen und vorantreiben. Sich dann aber zynisch wieder aus der Verantwortung ziehen wollen.
Die Aussage von Futti dass Shishacafes echt schlimm sind fand ich am heutigen Tage übrigens extrem deplaziert.

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von [Muh!]Shadow

Der Dude war, wie es bislang klingt, kein klar berechnender Mörder aus Hass wie Stephan und Stefan.



 
Zitat von [Muh!]Shadow

Ihr Lieben, ich hing bis vor 1h im OP ab und reim mir jetzt erst die Ereignisse des Tages zusammen.



Du brauchst noch ne Minute? Möchtest du nochmal wieder reinkommen?


Ne, das ist ja das Ding. Wenn er paranoid schizophren war, dann hat er natürlich gewalttätig Menschen getötet, aber eben als Ausdruck einer Krankheit, die sich an einer extremistischen Einstellung entlang gehangelt hat weil sie eben komplett unberechnend und wahnhaft ist. Das ist etwas anderes (nicht wertend) als Verlierertypen die Leute erschießen weil sie glauben dass ihnen irgendwas Gottgegebenes weggenommen wird.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von [Muh!]Shadow am 20.02.2020 22:18]
20.02.2020 22:17:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
 
Zitat von [Muh!]Shadow

Sich dann aber zynisch wieder aus der Verantwortung ziehen wollen.



20.02.2020 22:22:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

rantanplan
Shishabars sind halt Prekariat. Nur wer keiner richtigen Arbeit nachgeht, kann da den ganzen Tag rumhängen, oder in Spielhallen. Da bildet sich dann schon ein Publikum, das kann man vernünftigerweise nicht in Abrede stellen.

Der Knackpunkt liegt aber woanders:

Die Gleichsetzung mit der Herkunft, und dann die - politisch motivierte - Vertauschung von Ursache und Wirkung.
20.02.2020 22:23:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q241191

Marine NaSe II
 
Zitat von [GMT]Darkness

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_87372744/schuesse-in-hanau-terrorverdaechtiger-tobias-r-schrieb-strafanzeige.html

 
Außerdem schildert er in dem Schreiben seine angebliche Lebensgeschichte mitsamt missglückter Partnersuche...

Das klingt ja wieder wie ein gefundenes Fressen für diverse "Feminismuskritiker" aus bestimmten extremen Kreisen. peinlich/erstaunt
20.02.2020 22:28:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von Poliadversum

Vielleicht akzeptiert man auch einfach mal andere Standpunkte?



Wenn sie Substanz haben.




Finde ich habe hier sehr viel Substanz gegeben
Die muss einem natürlich nich' gefallen, aber wenn ein Psychologe und ein Arzt einen Standpunkt zu einer psychischen Erkrankung vorbringen die man nicht teilt kann man sich vielleicht überlegen, wer da wahrscheinlich mehr Substanz beisteuern kann.
Oder auch nich.
20.02.2020 22:28:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
So als Psychologe: Denkst du, dass ein Schizo in seinem Wahn befeuert werden kann, wenn eine rechtsextreme, politisch erfolgreiche Partei auf allen Kanälen Kram vom Bevolkerungsaustausch, Kalergi, Hooton und einer kleinen, alles steuernden Finanzelite raushaut? Frage für ein geplantes Mischvolk mit einem IQ unter 80, das nur als Arbeiter taugen soll, ohne sich wehren zu können (aber A13 kassiert).
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von zapedusa am 20.02.2020 22:34]
20.02.2020 22:33:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Klar, verändert aber nichts daran dass das für mich nicht das selbe ist wie die NSU Morde. Kann ich mit leben wenn man das wie loro anders sieht, aber es ist jetzt nicht ersichtlich wer da "recht" hat.
20.02.2020 22:35:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Ich so als Arzt: jein, der Schizo findet schon seinen Weg seine Wahnhaftigkeit ausleben zu müssen. Das Schlimmere daran ist, dass Otto Normalversager ein Möglichkeit der Grüppchenbildung, Bollohaftigkeit und Ausgrenzung von anderen als Identifikationsskizze an die Hand gereicht bekommt.



Man ist ja schließlich wieder wer. Und sowieso sind alle anderen mindestens genauso und Dresden war auch Völkermord.
20.02.2020 22:35:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von [Muh!]Shadow

Ne, das ist ja das Ding. Wenn er paranoid schizophren war, dann hat er natürlich gewalttätig Menschen getötet, aber eben als Ausdruck einer Krankheit, die sich an einer extremistischen Einstellung entlang gehangelt hat weil sie eben komplett unberechnend und wahnhaft ist. Das ist etwas anderes (nicht wertend) als Verlierertypen die Leute erschießen weil sie glauben dass ihnen irgendwas Gottgegebenes weggenommen wird.



Dann haben wir jetzt den dritten Typus.

Stephan E., der traditionelle Kneipenterrorist, der mit seinen Nazifreunden am Stammtisch beschlossen hat, dass man(tm) jetzt endlich mal was tun müsste.
Stephan B., der bei Muddi im Keller aufm Kanal und via Youtube beschlossen hat, dass man(tm) jetzt endlich mal was tun müsste.
Tobias B., der vermutlich ne Diagnose bekommen hätte, aber vielleicht mit, vielleicht auch ohne der Meinung war, dass man(tm) jetzt endlich mal was tun müsste.

Statt jeden einzelnen per Interwebs durchzuferndiagnostizieren wärs vielleicht mal Zeit darüber nachzudenken, was ein Regierungspräsident, eine jüdische Gemeinde, eine Passantin, ein Dönerverkäufer und Besucher von Shishabars aus Tätersicht gemeinsam haben.
20.02.2020 22:36:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Pfeil
Ja, es gibt ein Problem mit Rechtsextremismus in der aktuellen politischen Landschaft. Das verneint ja auch niemand oder?

 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von [Muh!]Shadow

Ich so als Arzt: jein, der Schizo findet schon seinen Weg seine Wahnhaftigkeit ausleben zu müssen.




Wobei der typische paranoid Schizophrene nicht gewalttätig ist, das sollte dazugesagt werden.


Das ist richtig, daher auch "Wahnhaftigkeit" und nicht "Gewalttätigkeit"
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von [Muh!]Shadow am 20.02.2020 22:40]
20.02.2020 22:38:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von [Muh!]Shadow

Ich so als Arzt: jein, der Schizo findet schon seinen Weg seine Wahnhaftigkeit ausleben zu müssen.




Wobei der typische paranoid Schizophrene nicht gewalttätig ist, das sollte dazugesagt werden.
20.02.2020 22:39:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
 
Zitat von -rantanplan-


Die Gleichsetzung mit der Herkunft, und dann die - politisch motivierte - Vertauschung von Ursache und Wirkung.



Es war halt wirklich ein Paradebeispiel.

Kurz nach der Tat:






Als herauskam dass ein psychisch kranker Rechtsextremer war:


[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Parax am 20.02.2020 22:41]
20.02.2020 22:41:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

-=[R]o$a|PuD3[L]^
 
Zitat von -rantanplan-

Shishabars sind halt Prekariat. Nur wer keiner richtigen Arbeit nachgeht, kann da den ganzen Tag rumhängen, oder in Spielhallen. Da bildet sich dann schon ein Publikum, das kann man vernünftigerweise nicht in Abrede stellen.

Der Knackpunkt liegt aber woanders:

Die Gleichsetzung mit der Herkunft, und dann die - politisch motivierte - Vertauschung von Ursache und Wirkung.



Wie oft warst du denn schon in so einer Bar, sodass du urteilen kannst, dass das Klientel dort den ganzen Tag abhängt?
Diejenigen, die ich kenne, die in Shishabars gehen, machen das genauso wie du und deine Kartoffelfreunde in normalen Bars: Abends für zwei-drei Stunden um sich zu treffen und zu unterhalten.
20.02.2020 22:41:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
Ich möchte auch nochmal anmerken, wie deplaziert die Diskussion über Shishaspielhallendöner ist. Auf der anderen Seite haben wir hier nach 9/11 auch über die hohen Mieten in New York und den Kapitalismus an sich geredet.
20.02.2020 22:45:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
 
Zitat von -rantanplan-

Kneipen sind halt Prekariat. Nur wer keiner richtigen Arbeit nachgeht, kann da den ganzen Tag rumhängen, oder in Spielhallen. Da bildet sich dann schon ein Publikum, das kann man vernünftigerweise nicht in Abrede stellen.



 
Zitat von -rantanplan-

Videospiele sind halt Prekariat. Nur wer keiner richtigen Arbeit nachgeht, kann da den ganzen Tag rumhängen, oder in Spielhallen. Da bildet sich dann schon ein Publikum, das kann man vernünftigerweise nicht in Abrede stellen.



Funktioniert so halt genau so, ne?
20.02.2020 22:45:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von [Muh!]Shadow

Ja, es gibt ein Problem mit Rechtsextremismus in der aktuellen politischen Landschaft. Das verneint ja auch niemand oder?



Nein, verneint niemand. Wenn wir uns darauf einigen könnten wäre viel gewonnen.

Und wenn
 
ein Psychologe und ein Arzt einen Standpunkt zu einer psychischen Erkrankung vorbringen



wollen, dann kann das als Fußnote mitlaufen, das wäre angemessen.
20.02.2020 22:47:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bullitt

Guerilla
 
Zitat von Parax

 
Zitat von -rantanplan-

Kneipen sind halt Prekariat. Nur wer keiner richtigen Arbeit nachgeht, kann da den ganzen Tag rumhängen, oder in Spielhallen. Da bildet sich dann schon ein Publikum, das kann man vernünftigerweise nicht in Abrede stellen.



 
Zitat von -rantanplan-

Videospiele sind halt Prekariat. Nur wer keiner richtigen Arbeit nachgeht, kann da den ganzen Tag rumhängen, oder in Spielhallen. Da bildet sich dann schon ein Publikum, das kann man vernünftigerweise nicht in Abrede stellen.



Funktioniert so halt genau so, ne?



Meinem Innenminister gefällt das.
20.02.2020 22:48:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von [Muh!]Shadow

Ja, es gibt ein Problem mit Rechtsextremismus in der aktuellen politischen Landschaft. Das verneint ja auch niemand oder?



Nein, verneint niemand. Wenn wir uns darauf einigen könnten wäre viel gewonnen.

Und wenn
 
ein Psychologe und ein Arzt einen Standpunkt zu einer psychischen Erkrankung vorbringen



wollen, dann kann das als Fußnote mitlaufen, das wäre angemessen.


Wie poste ich hier als Fußnote? Geht das auch mit potdroid?
20.02.2020 22:53:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Schreiben, dann einmal auf "Preview" drücken. Wird zur Kenntnis genommen, aber nicht veröffentlicht.

Alle sind glücklich.
20.02.2020 22:54:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SkunkyVillage

PpdpP - SkunkyVillage
Christian Pfeiffer ist auch Psychologe. :3
20.02.2020 22:56:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Schreiben, dann einmal auf "Preview" drücken. Wird zur Kenntnis genommen, aber nicht veröffentlicht.

Alle sind glücklich.


Na
20.02.2020 22:57:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: pOT-News ( Q-8-Ball-Ehrenedition )
« erste « vorherige 1 ... 30 31 32 33 [34] 35 36 37 38 ... 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
26.02.2020 13:45:10 Maestro hat diesen Thread geschlossen.
10.02.2020 08:42:56 Maestro hat diesem Thread das ModTag 'news' angehängt.

| tech | impressum