Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Vorstellungsgespräche 23 ( 5k Netto reicht nur für ein Leben auf der Straße )
« erste « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 ... 58 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
harmlos

harmlos
 
Zitat von IndieStu


Dann: Wartungs"meister" für die Bordhubschrauber der Polarstern. (BK117C1 für den Luftfahrtthread)






Das wäre mal richtig geil. Ich drück die Daumen!
13.02.2020 20:59:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
 
Zitat von M@buse

Darum ist das Ziel eine möglichst hohe EG in Kombination mit einem gechillten Job. 100k würden mir wahrscheinlich reichen.


Du denkst anders wenn du da angekommen bist und dich sozusagen innerhalb der Tarife nicht mehr weiter entwickeln kannst.

Immerhin gibt es bei meinem Autobauer so Tarife die sehr hohe variable Anteile haben, aber trotzdem 35h mit Überstunden zählen etc. Wenn ich in der Branche bleibe wäre sowas irgendwann cool.
13.02.2020 21:12:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Mh ich denke das kommt darauf an, wie ich mich mit meinem Job arrangiere. Im Moment kann ich nicht einschätzen, ob ich das nur ein paar Jahre oder vielleicht doch länger machen will.
13.02.2020 21:18:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
...
100k in D ist schon ziemlich nice.

13.02.2020 21:26:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von M@buse

Bei uns gibt es pauschal für alle 10% Leistungszulage Hässlon
Bei mir kommt immerhin noch der Bonus dazu.


Bei uns fängt man mit 5% an nach der Probezeit. Wenn man eine Stufe steigt, stagniert man in der Regel bei der Leistungszulage, oder bekommt sogar Abzug.

Totaler Quatsch in meinen Augen, weil es nichts mit "Leistung" zu tun hat. Die Alten haben dann halt ihre 20-25%, weil sie halt lange dabei sind und die Jüngeren müssen zuerst auf ihre Ziel-Entgeltgruppe klettern und stagnieren deshalb recht lange um die 5%.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Buxxbaum am 13.02.2020 21:32]
13.02.2020 21:28:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
 
Zitat von PutzFrau

100k in D ist schon ziemlich nice.





Beginnt da nicht erst die Merzsche Mittelschicht?
13.02.2020 21:38:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von Che Guevara

 
Zitat von PutzFrau

100k in D ist schon ziemlich nice.





Beginnt da nicht erst die Merzsche Mittelschicht?



Erstes Flugzeug sollte man sich mit dem erreichen der sechs Stellen schon gönnen.

sent from my G6
13.02.2020 21:42:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

tf2_medic.png
 
Zitat von Che Guevara

 
Zitat von PutzFrau

100k in D ist schon ziemlich nice.





Beginnt da nicht erst die Merzsche Mittelschicht?


Grenze zur Unterschicht. Schließlich kann man sich damit kein Haus mitten in München leisten. Wie soll man so im Alter überleben?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Do'Urden am 13.02.2020 21:42]
13.02.2020 21:42:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Stimmt.
13.02.2020 21:46:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von M@buse

Bei uns gibt es pauschal für alle 10% Leistungszulage Hässlon
Bei mir kommt immerhin noch der Bonus dazu.


Bei uns fängt man mit 5% an nach der Probezeit. Wenn man eine Stufe steigt, stagniert man in der Regel bei der Leistungszulage, oder bekommt sogar Abzug.

Totaler Quatsch in meinen Augen, weil es nichts mit "Leistung" zu tun hat. Die Alten haben dann halt ihre 20-25%, weil sie halt lange dabei sind und die Jüngeren müssen zuerst auf ihre Ziel-Entgeltgruppe klettern und stagnieren deshalb recht lange um die 5%.


Hat man bei euch eigentlich immer Probezeit? Frage für einen Freund
13.02.2020 22:13:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Manchmal muss man wohl nur warten können.
Gehaltserhöhung um 2% damit jetzt das JZE, das ich letztes Jahr gefordert hatte.
Ich mag echt, dass es im Laden eine Konzernbetriebsvereinbarung für AT Angestellte gibt, welche immer wieder nach Logik von Tarifrunden mal aktualisiert wird hinsichtlich der Bänder.
Macht der KBR nen echt guten Job. \o/
14.02.2020 9:46:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
verschmitzt lachen
Sind ja immerhin 1800¤ mehr im Monat brutto - passt.
14.02.2020 10:00:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kamehameha

Arctic
Kann mir mal einer schnell damit helfen, der sich damit auskennt:

Ich habe 1 Monat Kündigungsfrist beim aktuellen. Ich unterschreibe nachher einen neuen Arbeitsvertrag und würde beim aktuellen AG danach kündigen, jedoch zum Monatsende.

Jetzt hat der Februar ja nur 28 Tage. Heisst das, dass mein letzter Arbeitstag dann der 27. März wäre?
Danke für eure Antworten
14.02.2020 10:11:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Nein, der 31.03.
14.02.2020 10:12:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kamehameha

Arctic
Alles klar, dank Dir
14.02.2020 10:13:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Du kündigst zum Monatsende. Dein Vertragsverhältnis endet mit dem Monatsletzten. Kündigst du zu Ende März, ist dein letzter Arbeitstag (vorbehaltlich Resturlaub etc., natürlich) der 31.03.
14.02.2020 10:13:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kamehameha

Arctic
Ok. Hab sowas noch nie gemacht: Schreib ich dann auf die Kündigung "Ich kündige zum 28.02." oder dann den 31.03 (und schreib eben noch die abzüglichen Urlaubstage hin)?
14.02.2020 10:15:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Keep it simple.
Du kündigst ordentlich zum 31.03.2020. Unten dann mit Bestätigungsfeld, sprich 2 mal ausdrucken. Einmal für die und einmal für dich.
Das ist wirklich easy.
14.02.2020 10:18:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Ist deine Kündigungsfrist "1 Monat" oder "1 Monat zum Monatsende"? Du kannst in jedem Fall "zum 31.03." schreiben, in letzterem Fall auch "zum nächstmöglichen Termin (31.03.2020)".

¤: Für die Kündigung gibt es keine vorgeschriebene Form, abgesehen davon dass sie schriftlich erfolgen muss. Du kannst also schreiben wie du willst, solange dein Wille klar erkennbar wird.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abso am 14.02.2020 10:19]
14.02.2020 10:18:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Orrin

Arctic
"Ich kündige, unter Einhaltung der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist, zum 31.03.2020".

Resturlaub tut nichts zur Sache und kannst du dann mit Chef persönlich besprechen, wann und wie der abgebaut werden sollte.
14.02.2020 10:20:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
...
 
Zitat von Real_Futti

Keep it simple.



 
SCHEISSVEREIN!
kkthxbye
lm* kamehameha

14.02.2020 10:30:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-[Wicht1]-

Russe BF
2 Bewerbungen draußen, nach 2 Tagen zum ersten Gespräch eingeladen. Läuft soweit.
14.02.2020 12:22:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
 
Zitat von kamehameha

Ok. Hab sowas noch nie gemacht: Schreib ich dann auf die Kündigung "Ich kündige zum 28.02." oder dann den 31.03 (und schreib eben noch die abzüglichen Urlaubstage hin)?



urlaubstage sind auf dem kündigungsschreiben irrevelant, die beantragst du einfach sobald das durch ist.
14.02.2020 13:09:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Ich bin gerade im Recruiting Prozess einer sehr großen globalen Beratung. Die scheinen das operative Recruiting (Terminabstimmung, etc.) an Kollegen in Osteuropa ausgelagert zu haben.
Was für eine Katstrophe.

Teilweise über mehrere Tage keine Rückmeldung. Unfertige E-Mails, die anscheinend versehentlich abgeschickt werden. Vorherige E-Mail nicht richtig gelesen, etc.
Als ich schrieb, dass ich an dem Tag ab 14 Uhr verfügbar sei und darauf hin von denen der Terminvorschlag für 13 Uhr kam, musste ich schon ein bisschen lachen.
14.02.2020 13:19:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arkhobal

AUP Arkhobal 25.07.2008
Klingt wie an der eigenen Medizin vergiftet.

not all consultants
14.02.2020 13:32:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Arkhobal

Klingt wie an der eigenen Medizin vergiftet.

not all consultants



14.02.2020 13:36:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
 
Zitat von Arkhobal

Klingt wie an der eigenen Medizin vergiftet.

not all consultants


Das täglich Brot der Consultingsippschaft ist doch schon seit Jahren wieder mehr die Rückholung von outgesourcten Dingen weil ... sowas. Oder nicht?
14.02.2020 13:37:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
insourcing, onshoring, job arbitrage
14.02.2020 13:41:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Ich hab in 9 Jahren Beratung nich ein Projekt gemacht, wo es Ziel war bestimmte Aktivitäen in ein Billiglohnland zu verschieben.

Aber klar, Consulting = Consulting, ne? verschmitzt lachen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aspe am 14.02.2020 13:44]
14.02.2020 13:44:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
verschmitzt lachen
 
Zitat von Aspe

Ich hab in 9 Jahren Beratung nich ein Projekt gemacht, wo es Ziel war bestimmte Aktivitäen in ein Billiglohnland zu verschieben.

Aber klar, Consulting = Consulting, ne? verschmitzt lachen




Du bist ja auch schon in einem.
14.02.2020 13:45:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Vorstellungsgespräche 23 ( 5k Netto reicht nur für ein Leben auf der Straße )
« erste « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 ... 58 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
12.05.2020 12:35:54 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum