Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Star Citizen & Squadron 42 X ( Carrack Edition )
« erste « vorherige 1 ... 26 27 28 29 [30] 31 32 33 34 ... 41 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Wenn dann in Zukunft 100 Schiffe vor einem. Bunker parken fördert das irgendwie nicht so die immersion glaub ich Breites Grinsen
14.04.2023 8:45:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Teh Ortus

UT Malcom
 
Zitat von [WHE]MadMax

Psyke, was nennst Du eigentlich unspielbar? Ich konnte grad sauber mehrere Missionen in Folge absolvieren ohne irgendwelche Probleme oder Bugs, und das mit superguter Performance in 2560x1440. Ich hab an einigen Tagen stundenlang gezockt ohne einen einzigen Servercrash, oder sonstigen Verlust von Gedöns durch Bugs etc...
Hab Leute beim Salvaging geholfen, anderen wenn sie ihr Schiff geschrottet haben (weil der Bunker manchmal eben DOCH zurückballert), zwischendrin paar eigene Missionen usw... und es läuft.


Vor 3.18 hätte ich zugestimmt, da lief es bei mir auch ordentlich. Jetzt seit dem Release vor ein paar Woche habe ich nicht länger als 20 Minuten zocken können.
Eingeloggt und auf dem falschen Ort aufgewacht, mal war ich in Orison aber meine Schiffe in CRU-L1, mal umgekehrt. Versucht die Schiffe zu transferieren. Terminals kaputt. Irgendwann das Schiff bekommen. Rübergeflogen. Beim landen Servercrash.
Mehrere versuche, irgendwann klappte es. Dann Mining-Laser für die Prospector gekauft, ausgerüstet, losgeflogen. Server-Crash. Ich logge wieder ein, wache auf CRU-L1 auf, aber mein Schiff ist irgendwo in Space. Yay persistence. Schiff weg, Laser weg.
Nochmal versucht. Losgeflogen in den Halo, angefangen Asteroiden zu suchen. Zwei lassen sich scannen, danach sind es unscannbare Steine. Aus dem Sitz aufstehen, hinsetzen, geht es manchmal wieder. Nach ewigem hin- und her mal einen Quant gefunden der einigermaßen lohnt (nicht wirklich mit 20% oder so, aber besser als nichts) und versucht zu brechen. Initial funktioniert, aber die Brocken werden zu nicht scanbaren Steinen.
Aufgegeben, zurückgeflogen, gelandet. Servercrash am Aufzug. Neu eingeloggt, Schiff muss geclaimed werden, Laser weg. Nächsten Tag nochmal versucht, ich bin wieder auf Orison und darf erstmal ein Schiff claimen um nach CRU-L1 zu kommen.

Gestern dann mal 3.18.1 ausprobiert. Wache in Orison auf, Schiffe auch da. Will mit der Arrow nach CRU-L1, um da dann alle anderen zu Delivern. "Enter Cockpit" ausgewählt. Nichts passiert, ich kann im Hangar rumlaufen. Auf einmal nach 20 Sekunden teleporte ich ins Cockpit. Naja. Losgeflogen, aus Atmo raus, QT einschalten. QT spoolt hoch, aber ich kann nicht springen. Nochmal vom Ziel wegzielen, neu drauf, er spoolt neu. Halte B für Jump. Nichts passiert. Ich will gerade neu spoolen, da springt er. Aber ich hab schon B gedrückt, also falle ich aus dem QT. Will einfach weiterspringen, aber mein Schiff reagiert komplett garnicht mehr. Ich drifte seitwärts, kann nicht jumpen, steuern, garnichts.

Ich denk mir "ja, cool, die haben ja ihre super transparente Entwicklungsmethode, mal gucken wann sich da was ändert". Finde ich im Issue-Tracker dutzende Issues zu dem Mining-Bug, die schon in 3.17 bekannt waren. Da gibts sogar jemanden, der unter jedem Mining-Bug eine Zusammenfassung postet, in der er die einzelnen Votes und Reproductions zusammenstellt.
Und dann guck ich in die 3.18 known issues und sehe mein Problem als "... that have been observed in testing, but have not yet been reproduced or our teams do not have enough information to begin investigating." gelistet.

Das motiviert jetzt irgendwie nicht, dranzubleiben.
Ich werde es die nächsten Tage noch ein, zwei Mal versuchen. Aber ich merke jetzt schon wie mir die Lust vergeht. Hatte schon ein paar mal den Launcher offen und hab dann gedacht "Ach, das tut eh wieder nicht" und ihn zu gemacht und was anderes gezockt.
Am Ende warscheinlich gut für RSI, weil die haben meine Kohle ja schon, je weniger zufriedene Spieler die haben desto besser. Solange man weiter ein paar Evangelists hat die Videos auf Youtube veröffentlichen in denen die ganzen Crashes rausgeschnitten sind und das Spiel als spielbar dargestellt wird. Warscheinlich die hälfte davon mit von RSI gesponsorten Schiffen...
14.04.2023 11:07:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Ja, immer wenn ich das Spiel mal wieder angeworfen habe ging irgendwas nicht, sodass ich direkt ausgemacht habe. Zuletzt konnte man nicht in den Sitz vom Schiff einsteigen oder Fahrstuhl wurde nicht gerendert. GG NO RE.
14.04.2023 11:14:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Kann ich irgendwie absolut nicht nachvollziehen. Ja, gerade anfangs als die DB vollkommen im Arsch war dauerten Aktionen teilweise 5-10 Minuten. Sie wurden dann aber durchgeführt.
Jetzt sinds eher n paar Sekunden Verzögerung. Währenddessen läuft das gesamte Spiel drumherum aber sauber weiter. Und oft haben sich diese Hänger dann auch wenige Minuten später (oder an einem anderen Ort) wieder beruhigt.

Vorher wars halt so: Ok, Fahrstuhl ist nicht da im Bunker: Der ist kaputt. Der wird auch morgen nicht da sein.

Heute: Fahrstuhl ist nicht da, wart mal nach dem Druck auf den Button etwas länger - oh, da kommt er ja doch.

Das Einzige, was man manuell ausführen muss, ist ne Andockerlaubnis holen. Alt+N ist Dein Freund, da funktioniert der Funk öfter nicht - das ist allerdings n allgemeiner Bug.
14.04.2023 13:08:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
verschmitzt lachen
Wie viel Geld muss man denen überweisen bis man regelmässig Copium zugeschickt bekommt?
14.04.2023 13:12:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Irgenwie komisch, wenn ich hier so von den Problemen lese, die hier anscheinend viele haben. Habt ihr zwischendrin auch mal ne frische Install gemacht?

Teilweise sind ja grad bei der Performance alte Shader-Dateien der Tod. Und niedrige Grafikquali ist oft langsamer als hoch, weil bei low halt mehr über die CPU als die GPU läuft.
Lieber Auflösung reduzieren, FilmGrain und Motion Blur sollten sowieso aus sein.

Wenn ich das mit den Bugs von irgendwas bei 3.6 oder so rum vergleich - das sind Welten. Damals hatten wir lustige Sachen wie: Kollege steigt ins Raumschiff ein, es tut nen Knall, überall fliegen Funken, Rumpf ist auf rot, Alarmbeleuchtung ist an. Da hat einer einfach nur durchs Einsteigen ne Caterpillar fast geschrottet Breites Grinsen
Oder halt das übliche russische Roulette beim Einsteigen in die Freelancer per Seitenleiter - in 50% der Fälle wurde man von der Leiter einfach gekillt.

So krasse Sachen hab ich jetzt schon lang nicht mehr erlebt. Doof ist, dass derzeit die Cutlass kaputt ist. Cutlass-Besitzer bekommen wohl ne frisch gefixte MSR als Loaner, aber Besitzer von ner E1 bekommen ne Cutlass als Loaner bis das Ding im Spiel ist - hmmmm, doof gelaufen Breites Grinsen
14.04.2023 13:13:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
 
Zitat von DeathCobra

Wie viel Geld muss man denen überweisen bis man regelmässig Copium zugeschickt bekommt?



Inwiefern? Ich finds ja auch seltsam, dass mein Spielerlebnis offenbar anders ist als das anderer Leute hier. Wüsste halt gerne woran das liegt.
EBreites Grinsen, X4, NMS und co haben mich alle enttäuscht mit Bugs, Performanceproblemen und Handling. Und bei den meisten ists schlimmer geworden statt besser - No Mans Sky kann bis heute nicht Multiplayersessions über mehrere Stunden synchron halten, wodurch ein Spieler dann gerne mehrere Stunden beim Basenbau verliert, oder die Basis von einem Spieler für den anderen unsichtbar ist und so'n Kack. Und das, obwohl da in einer Instanz immer nur 32 Spieler oder so drinhocken (oder warens noch weniger?).

Die X-Reihe hab ich früher gern gespielt, ist mir aber inzwischen irgendwie zu sehr "deutsche Wirtschaftssim" vom Feeling her.

Bei SC hab ich halt tatsächlich das Gefühl, dass sich da was tut. Performance ist besser, Grafik ist nice, Spielgefühl ist gut - ich hab halt den Eindruck: Es wird langsam.
Wenn die Serverperformance jetzt noch konstant gut bleiben würde (derzeit kacken die Server bei längerer Laufzeit wohl sich wieder etwas ein - hallooooo, 3.12 mit Aufräum-Mechanik bitte), dann wär das schonmal n schöner Schritt den sie geschafft haben in Richtung größeres Universum.
14.04.2023 13:19:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
Meen Jong, es tut mir leid, aber du darfst mich auch später zitieren, sollte ich falsch liegen: Das mit Star Citizen, das wird nix mehr.
14.04.2023 15:07:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Teh Ortus

UT Malcom
 
Zitat von [WHE]MadMax

Wenn ich das mit den Bugs von irgendwas bei 3.6 oder so rum vergleich - das sind Welten. Damals hatten wir lustige Sachen wie: Kollege steigt ins Raumschiff ein, es tut nen Knall, überall fliegen Funken, Rumpf ist auf rot, Alarmbeleuchtung ist an. Da hat einer einfach nur durchs Einsteigen ne Caterpillar fast geschrottet Breites Grinsen
Oder halt das übliche russische Roulette beim Einsteigen in die Freelancer per Seitenleiter - in 50% der Fälle wurde man von der Leiter einfach gekillt.


Joa, mit 3.17, jedes mal wenn ich die Prospector gerufen hab und in den Hangar gelaufen bin, sobald man näher ans Schiff kommt und der Schatten gerendert wird wars ne 50/50 Chance ob das Schiff stehen bleibt, oder ob es in den Boden clipped, hoch flieg, rumflippert. Dann nochmal zurück zum Terminal, storen, retrieven, nochmal versuchen.
Essen und trinken ist Glückspiel, mehr als einmal bin ich verdurstet weil die Trink-Mechanik nicht funktioniert hat, es war einfach nicht möglich etwas in die Hand zu nehmen. Beste Chance war "flasche wegwerfen und wieder aufnehmen, hoffen das die Flasche nicht verschwindet bevor man sie aufnehmen kann".

Und ja, es ist eine frische Installation. Und die Tatsache das die Foren voll sind mit Leuten mit den gleichen Problemen. Inkl. Screenshots und Videos davon wie man es reproduziert. Und dann stellen sich da die Entwickler und Fanbois hin und erzählen was von "Kann ich nicht nachvollziehn" oder "Ja, das spiel ist halt für die Hardware der Zukunft gemacht, kein Wunder das es heute scheiße läuft"... seit 10 Jahren.


 
Zitat von [WHE]MadMax

Und niedrige Grafikquali ist oft langsamer als hoch, weil bei low halt mehr über die CPU als die GPU läuft.



Ich hab hier einen 5900x, der langweilt sich bei SC mit ein paar Prozent CPU-Last zu tode, weil meine Schröddelige Grafikkarte am Limit ist. Aber das tut absolut nichts zur Sache, weil es sehr offensichtlich die Serverperformance ist die absolut Schrott ist.

 
Zitat von [WHE]MadMax

So krasse Sachen hab ich jetzt schon lang nicht mehr erlebt. Doof ist, dass derzeit die Cutlass kaputt ist. Cutlass-Besitzer bekommen wohl ne frisch gefixte MSR als Loaner


Geil. Soweit hab ichs ja nichtmal geschafft zu merken das meine Cutlass "kaputt" ist. Da ist das Spiel immer schon vorher abgeraucht. Geil Breites Grinsen

 
Zitat von [WHE]MadMax

Jetzt sinds eher n paar Sekunden Verzögerung.
...
Fahrstuhl ist nicht da, wart mal nach dem Druck auf den Button etwas länger - oh, da kommt er ja doch.




Du willst mir doch nicht erzählen, dass das ein brauchbares Spielerlebnis ist. Wenn ich bei jedem Tastendruck rätseln muss ob der sofort, in fünf Sekunden, oder in zwei Minuten umgesetzt wird. Und dazwischen sitz ich dann blöd rum und Bohr mitm Finger in der Nase?

Ich hab ja echt Bock auf das Game. Und ich hatte auch schon gut Spaß damit. Aber zu behaupten das es "echt gut lief" und dann im gleichen Atemzug zu sagen "manchmal dauerts halt mal mehrere Sekunden bis der Knopf in meinem Schiff tut was er soll".
Ich habe ja noch den Traum vom geilen Immersive Space Adventure. Aber da geht selbst mir das Copium so langsam aus.
14.04.2023 15:24:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Du, das kann sogar gut sein, da will ich Dir nichtmal widersprechen.
Auch wenn sie grad mal wieder Rekordergebnisse beim Crowdfunding hatten. Aber wenn der nächste große Technologiesprung nicht klappt (Servermeshing) dann ist das Ding im Arsch, keine Frage.

Dann kann ich aber zumindest sagen, dass ich bis hierhin gut unterhalten wurde fröhlich Gab n paar witzige Runden, einmal auch nem Streamer unwissentlich den Arsch gerettet, der grad auf ner bounty-Mission an einem Wrack angeschossen wurde - hab auf seinen hilferuf im Chat reagiert, wusste aber gar nicht dass der grad mit seinem Kumpel da streamt. Haben dann gemeinsam noch die Gegend gecleart.


@Ortus: Ok, wenn bei mir so dermaßen viel schiefgegangen wär, dann hätte ich wohl auch das Ding einfach nur zugeflucht. Viele Sachen, die Du beschreibst, sind aber genau diese Verzögerungen die ich meinte. Das "enter cockpit" und erst 20 Sekunden später kommt die Reaktion vom Spiel waren genau die Dinge, die bei überlasteten Servern passierten.
Ich hatte da nen üblen Bug öfter, wenn ich Rüstung oder Waffen gelootet hab, dass ich dann weitergeschlichen bin, um die Ecke lugte, jemanden abschießen wollte - und plötzlich hatte ich keine Waffe mehr in der Hand, weil das Aufsammeln vom Spiel gar nicht registriert wurde, weil die DB eben so hinterherhinkte.

Darum ja auch der Wipe jetzt und wohl noch einer mit 3.18.2
Sie hatten massive Probleme, dass Events nicht den richtigen player-IDs zugewiesen wurden, und die DB dadurch kaputtging. Soll wohl jetzt behoben sein, und ein Aufräum-Algorithmus soll dafür sorgen, dass die Server sich auch wieder erholen können (indem absolute nicht mehr benötigter Kram gelöscht wird - medical gowns überall, Wracks in Armistice-Zones, die man so auch nicht salvagen kann usw...).

Aber generell beschreibst Du leider auch n anderes Problem sehr gut: Egal wie oft man Leuten sagt: Es ist ne Alpha, bitte wenn ihr ein Problem habt schaut obs schon reported wurde und tragt zu der Issue bei - keine Sau guckt in den Issue Council oder fügt den eigenen Report hinzu.
Das führt dann auch dazu, dass Bugs eben als "unconfirmed" liegen bleiben, und nicht weiter verfolgt werden. Juckt ja scheinbar niemanden, wenn sich keiner meldet.


Edit: Nein, das ist natürlich nicht immersion pur. Aber es ist halt auch kein fertiges Spiel, es wurde gerade eine große neue Technik, die den ganzen Background umkrempelt, das erste Mal auf größere Spielerzahlen losgelassen - ich hätte ehrlich gesagt erwartet, dass das Ding krachend zusammenbricht und nix mehr geht.
Dafür schlägt sich das Teil aber erstaunlich gut. Und so Sachen wie "Schiff einfach irgendwo parken, drin ausloggen, das nächste Mal einloggen und sogar der Space-Wal steht noch aufm Nachttisch" - das klappte vorher halt nie, jetzt gehts aber. Keine Abhängigkeit mehr davon auf welchem Shard man vorm Ausloggen war, keine unterschiedlichen Reputation-Level oder so.

Das ist halt auch n großer Sprung nach vorne.

Aber ja, ich hatte Glück dass bei meinen Spielrunden (bis auf denen wo ich absichtlich nur zum Testen unterwegs war, z.B. im early PTU) sich selbst solche reaktions-Lags der Server recht easy wieder gefangen haben. Wenn ich merkte dass es zu schlimm wird, hab ich aber auch aufgehört und am nächsten Tag weitergespielt.

Was übel ist: Erwisch mal nen Server mit wenigen anderen Spielern (unter 20) und daher hohen Server-FPS (25 oder mehr) und versuch dann ne FPS-Mission. Ganz anderes Spielgefühl, die Gegner sind auf einmal richtiggehend gefährlich.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [WHE]MadMax am 14.04.2023 15:31]
14.04.2023 15:26:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Teh Ortus

UT Malcom
 
Zitat von [WHE]MadMax

Aber generell beschreibst Du leider auch n anderes Problem sehr gut: Egal wie oft man Leuten sagt: Es ist ne Alpha, bitte wenn ihr ein Problem habt schaut obs schon reported wurde und tragt zu der Issue bei - keine Sau guckt in den Issue Council oder fügt den eigenen Report hinzu.
Das führt dann auch dazu, dass Bugs eben als "unconfirmed" liegen bleiben, und nicht weiter verfolgt werden. Juckt ja scheinbar niemanden, wenn sich keiner meldet.


Nö, so ziemlich alle Issues die ich da beschrieben habe sind im Issue Council schon vorhanden, bekannt und es gibt Reproductions

Guck mal hiernach den Kommentaren von "EnergyCatalyzer" (man kann wohl da im Issuecouncil nicht auf Kommentare verlinken). Dutzende Meldungen von dem Problem, dutzende Reproductions. Und trotzdem "have not yet been reproduced or our teams do not have enough information to begin investigating" in den Known issues. Das ist halt auch Stuss.

Und ganz ehrlich, nur weil die hier offener mit Early Access umgehen, ist es halt immernoch Early Access Schrott. Nur das die halt noch länger und mit noch mehr Kohle als so ziemlich jedes andere Early Access unterwegs sind, und dafür am Ende noch gleichzeitig weniger geliefert haben, was funktionierende Core Mechanics angeht.
14.04.2023 15:39:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
jo, das ist wirklich schrott. WTF ist denn da passiert?
Ich hab halt auch einiges schon gemeldet, und meist wurden die Issues dann zügig bestätigt, und wenige sub-patches später gefixt.

Was funktionierende Core-mechanics angeht bin ich nicht ganz mit Dir auf einer Seite.
Ich seh das Ganze von der technischen Grundseite her. Und da kackt z.B. EBreites Grinsen grad enorm ab, weil die ihre Engine jetzt quer kaputthauen müssen, um die Features einzubauen, die sie irgendwann mal versprochen haben. Das Rumlatschen in den eigenen Raumschiffen wirds da z.B. wohl nie geben, aus technischen Gründen. Das bisschen FPS was sie drin haben ist halt auch ne Krücke, Planet-Tech grober Müll ohne richtige geologische Variationen usw..

Star Citizen hat ne Engine auf 64bit-precision umgebaut, um den Detailgrad alleine von einem System abzubilden, den sie haben wollten. Dann halt als eines der ersten Spiele m.W.n. kein Gecheate zwischen first person und third person Ansicht (quasi jeder andere Egoshooter cheatet da, und nutzt für die Ego-Perspektive n anderes Playermodel, wo dann teils die Knarre aus dem Bauch raus sprießt und was weiss ich).
SC hat auch eigene physics grids für Raumschiffe und Umgebung - was gerade jetzt mit dem Soft Death zu ziemlich coolen Situationen führt wenn das eigene Schiff abgeschossenerweise über den Boden schlittert, die Schwerkraft da drin hin ist und alles rumkullert. Richtig scheisse wenn man ein Messi ist, und dutzende leere Getränkebuddeln einfach auf den Boden gepfeffert hat fröhlich

(achso, und ne Graph-DB nutzt wohl auch kaum bis kein anderer fürs eigene Universum, weil keiner so viel Scheiss da drin speichert - auch das Servermeshing wird komplizierter und aufwändiger als z.B. das, was Spiele wie WoW da praktizieren)

Das Animations- und Posen-System von SC ist auch imho klasse. Wie Figuren sich dynamisch an unebene Untergründe anpassen, auch Fahrzeug-Fahrwerke eben einfedern und mitgehen, das sieht cool und irgendwie "glaubhaft" aus.
Ja, es ist scheisse wenn diese Glaubhaftigkeit durch Bugs wieder ruiniert wird, aber es gelingt ihnen immer öfter, dass halt durchzuziehen.

Sind so die kleinen Sachen: beschlagende Visiere, Wind der einen umschubsen kann bzw. bei dem es schwerer fällt gegen den Wind zu laufen, sichtbare leichte Kratzer auf Oberflächen (keine rein sterile, 100% glatte Welt aber auch nicht alles zwanghaft total-verbraucht) usw...

Natürlich macht auch vieles kein Sinn (Leitungsführung in MISC und Drake-Schiffen z.B.), aber gerade bei den Drake ist das irgendwie auch schon Ramsch-Schick. "Hier hast Dein Schiff, sind auch Computer und Bildschirme im Cockpit. Welche? Na die, die wir an dem Tag in der Fabrik angeliefert bekommen haben. Hält aber, haben extra-viele Schrauben reingedreht!" Breites Grinsen



Mein Fazit ist: Klar, das was noch kommt kann richtig kacke werden. Und ja, ich hätte gern mehr Riesenpötte wie die 890J und Reclaimer, einfach weil die sich so massiv fliegen und damit halt einfach n anderes Erlebnis sind. Aber wenn das, was wir jetzt haben, das Ende ist, und morgen der Spuk vorbei wäre, dann könnte ich mit einem Lächeln und "so long, and thanks for all the fish" sagen, dass ich gut unterhalten wurde.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [WHE]MadMax am 14.04.2023 15:55]
14.04.2023 15:53:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Das sich Beine von NPC dem Untergrund anpassen und Fahrzeuge Federung haben konnte schon HL2. Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 14.04.2023 16:11]
14.04.2023 16:10:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
Das war vielleicht 2014 noch bemerkenswert, als SC hätte erscheinen sollen. Breites Grinsen

 
Zitat von [WHE]MadMax

Mein Fazit ist: Klar, das was noch kommt kann richtig kacke werden. Und ja, ich hätte gern mehr Riesenpötte wie die 890J und Reclaimer, einfach weil die sich so massiv fliegen und damit halt einfach n anderes Erlebnis sind. Aber wenn das, was wir jetzt haben, das Ende ist, und morgen der Spuk vorbei wäre, dann könnte ich mit einem Lächeln und "so long, and thanks for all the fish" sagen, dass ich gut unterhalten wurde.



Ich hoffe halt um Deinetwillen, dass die Stunden guter Unterhaltung nicht den Preis eines Kleinwagens tragen. Das hätteste nämlich auch günstiger haben können. Breites Grinsen

 
Zitat von [WHE]MadMax

Auch wenn sie grad mal wieder Rekordergebnisse beim Crowdfunding hatten.


Damit hab ich halt auch bissi pain. Das heißt doch im Zweifelsfall nur, dass es immer noch genug Wale gibt, die da bereitwillig weiterhin hunderte, wenn nicht tausende, Dollars reinzubuttern. Freemiumschose XYZ macht auch Rekordumsätze, aber das macht's halt nicht weniger problematisch
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Ameisenfutter am 14.04.2023 16:23]
14.04.2023 16:18:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
Ach guck mal, die Carrack gibt's ja mittlerweile. 1300 $ für ein Raumschiff in einem Videospiel, das es nicht gibt. Hässlon

Jesus, selbst wenn SC schon draußen und das tollste Spiel der Welt wäre, wäre das ne moralische Bankrotterklärung.
14.04.2023 16:30:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Es ist wirklich absurd, ja. Breites Grinsen
14.04.2023 16:31:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von Ameisenfutter

Ach guck mal, die Carrack gibt's ja mittlerweile. 1300 $ für ein Raumschiff in einem Videospiel, das es nicht gibt. Hässlon



skeptisch
das ist n pack mit vier raumschiffen und zwei fahrzeugen.
14.04.2023 16:47:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
So genau hab ich gar nicht geguckt. Aber macht's das wirklich besser?
14.04.2023 16:49:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sinister.sinner

AUP sinister.sinner 24.01.2016
Naja nein, natürlich nicht.

Die Carrack kostet ingame wohl 26 Mio aUEC.
Ist jetzt nicht so schwer die Summe im Spiel zu machen.

Also 3.15 / 3.16 Spielbarkeit vorrausgesetzt. Breites Grinsen
14.04.2023 16:58:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
Die Candy Crushs dieser Welt sind wenigstens fertig. SC verkauft halt nur den Traum eines Spiels und zockt selbst dafür die Wale ab. etwas für sehr schlecht befinden
14.04.2023 17:32:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Teh Ortus

UT Malcom
Ich will ja keinem das Spiel schlechtreden. Und wenn da Leute ein Vermögen in das Spiel investieren woll, soll mir das egal sein.
Und wenn da irgenwelche Youtuber mitm 10k Euro PC unterwegs sind und die Schiffe vom Dev geschenkt bekommen, sieht das Spiel natürlich super aus. Weil wenn der Youtuber das Spiel schlecht aussehen lässt, bekommt er keine Schiffe mehr. Und der Ottonormal-Mensch hat auch keinen 10k-Euro-PC.

Ich will halt nur nicht das da irgendjemand mit falschen Erwartungen das Spiel ausprobiert. Es ist Alpha, und das merkt man auch.
14.04.2023 17:39:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
a1ex

a1ex_small2
Glaube meine Messer in CS sind bisher das bessere Investment.

Aber ich schaue immer mal wieder hier rein in der Hoffnung dass da irgendwann mal steht man kann ein paar Stunden spielen ohne dass der Server oder das Spiel auseinanderbricht Breites Grinsen
14.04.2023 18:24:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[UFP]Sobrek

[UFP]Sobrek
 
Zitat von a1ex

Aber ich schaue immer mal wieder hier rein in der Hoffnung dass da irgendwann mal steht man kann ein paar Stunden spielen ohne dass der Server oder das Spiel auseinanderbricht Breites Grinsen



Der Witz is, DAS ging letztes Jahr. Und dann kam 3.18.
14.04.2023 18:50:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pesto

AUP pesto 05.02.2008
Ich glaube ja das die Youtuber und Streamer nen dedifizierten Server haben.
Irgendwie sehr ich da meist kaum bis wenig Interaktion mit Leuten.
14.04.2023 18:52:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
 
Zitat von pesto

Ich glaube ja das die Youtuber und Streamer nen dedifizierten Server haben.
Irgendwie sehr ich da meist kaum bis wenig Interaktion mit Leuten.



Macht der Schagges nicht regelmäßig Community-Runden mit seinen Followern? Die machen doch immer mal wieder gerne Renn-Videos durch Canyons (und ruinieren die dann, weil irgendwer immer wieder crasht Breites Grinsen )
14.04.2023 23:20:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
 
Zitat von Bregor

Das sich Beine von NPC dem Untergrund anpassen und Fahrzeuge Federung haben konnte schon HL2. Breites Grinsen



Nicht in der Form. Dass die Füße z.B. korrekt die Position auf schrägen Ebenen einnehmen und die Figuren halbwegs realistisch ihr Gewicht verlagern, das gabs so bislang selten bis garnicht.
Und auch wie die Fahrzeuglandegedönse sich der Oberfläche anpassen ist durchaus teils sehenswert (Ketten-Landegedöns der Constellation z.B.).
Und dann gibts die Karren wo das einfach nicht klappt wie die Caterpillar Breites Grinsen Immer wieder schön wenn man das Ding auf irgendeiner kleinen Antenne "parkt" und dann nach dem Raushüpfen merkt, dass man nie wieder reinkommt.
14.04.2023 23:23:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NTGhost

AUP Netghost 26.11.2007
lol okay...wieviele refundians sind wir hier eigentlich mittlerweile? fröhlich

Das klingt ja schon fast wie reddit hier. fröhlich

"Stop having fun!!" :P nope ich zock es immer mal wieder und habe einfach mal spaß mit dem was ich mache, meistens minern und Box und Cargo Missionen und es kann nur besser werden.

Ehrlicherweise glaube ich auch nicht mehr an einen release, das ganze sieht schon viel zu sehr nach "Live Service Development" aus als das CR noch irgendwann mal was "richtig" raus bringen wird und sich damit angreifbar machen würde. Das Ding wird so weiter vor sich hin tuckern in einer mehr oder weniger snail pace und dann irgendwann einschlafen. Währenddessen wird CR sein UK Studio an andere vermieten und für die deren Spiele auf der Star Engine machen, wie es mit New World zb passiert ist.
14.04.2023 23:58:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Glätteisen

AUP Glätteisen 15.02.2012
Ich habe meine Carrack eingetauscht gegen die Spirit, ich glaub C1, und schaue rein, sobald das Schiff geflogen werden kann.
Ansonsten bin ich vom Hype weit weg bzw. verfolge die Entwicklung auch nur alle paar Wochen bzw. lese mir das Feedback zu den größeren Patches durch.

Die Dynamik, wie das Spiel released wird bzw. was den Spielern in die Hand gegeben wird hat sich so dramatisch geändert, dass ich es ermüdend finde wenn noch immer davon gesprochen wird, dass man Produkte für ein Spiel kauft, dass es effektiv gar nicht geben würde. (Live Service Development trifft es ganz gut)
In einem technisch unsauberen Umfang gibt es ein Spiel, das von dem versprochenem Traumideal zwar weit entfernt ist, aber es ist genauso weit weg vom JPG-Simulator, wie hier von einigen Seiten suggeriert wird.
Eine etwas differenzierte Sicht auf SC würde man nach den ganzen Jahren schon erwarten können.
15.04.2023 0:26:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
 
Zitat von NTGhost

"Stop having fun!!"



Sagt doch niemand. Aber Kritik an einem fragwürdigen Geschäftsmodell (Wale melken) muss schon sein. Und das wird halt nur noch problematischer dadurch, dass das Produkt seit 10 Jahren nicht über ne Alpha hinauskommt.
15.04.2023 7:48:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pesto

AUP pesto 05.02.2008
Das ptu läuft stabiler als die live Version Breites Grinsen
15.04.2023 8:56:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Star Citizen & Squadron 42 X ( Carrack Edition )
« erste « vorherige 1 ... 26 27 28 29 [30] 31 32 33 34 ... 41 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
25.02.2020 11:44:35 Maestro hat diesem Thread das ModTag 'starcitizen' angehängt.

| tech | impressum