Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Autoschrauber ( Unterm Auto findet sich kein Corona )
« erste « vorherige 1 ... 37 38 39 40 [41] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
einfach genug drehzahl geben.
13.09.2020 11:21:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Kannst du irgendwie eine Winde improvisieren?
13.09.2020 13:00:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
...
soooo. Werkzeug ist da, und Bücher sind auch da:



zusammen knapp 1800 Seiten "jetzt mach ichs mir selbst" Bücher.

Jetzt fehlen nur noch ein paar w5w Fassungen, Platz, und ein tüv Prüfer der mir rote Blinker einträgt. Ab dann kann ich mit gutem Gewissen behaupten: Jedes Versagen ist meine Schuld. Breites Grinsen
14.09.2020 17:29:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
erledigt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Jellybaby am 14.09.2020 19:59]
14.09.2020 19:26:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Xantos-

Phoenix
 
Zitat von Jay666

Zu dem Gerät kann ich nix sagen, aber bedenke bei deiner Kostenplanung, dass du auch noch Strahlmittel kaufen musst. Dieser Rückgewinnung wäre ich erstmal skeptisch gegenüber bei freiem Arbeiten ohne Kabine. Und halt nicht einfach Sand nehmen auch wenns so heißt, Stichwort Silikose.




Ich hab mir mittlerweile so eine Pistole besorgt und arbeite damit an einigen Roststellen am Bus, bin zufrieden!



Die Rückführung funktioniert ganz gut, ist natürlich immernoch eine Sauerei. Ich hab keine Erfahrungen mit größeren Geräten, kann mir gut vorstellen das es da geileres gibt. Erfüllt aber seinen Zweck, die Roststellen lassen sich damit wirklich bis ins Detail entfernen.

Ganz tief in die Ritzen komme ich damit aber nicht, da muss dann das Fertan retten:



@Che, ich musste garnicht bei DeadBody Schnorren, Pistole und Sandstrahlgut haben <100¤ gekostet.

Spoiler - markieren, um zu lesen:
Teuer ist eher Grundierung, Lack, Schleif- und Polierbedarf und die himmelvielen Werkzeuge die man haben will peinlich/erstaunt
15.09.2020 21:54:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Xantos-

Phoenix


auf dem Foto ist Sichtbar, dass an der Unterkante vom Wagen ein Schutzlack unter dem Fahrzeuglack ist, das dürfte die graue Schicht sein direkt unter dem Metallic-Graphit Lack. Wie bekomme ich sowas hin? Kann ich einfach einen Raptor-Lack sprühen und dann mit dem Metallic Lack überziehen? Oder gibts da geeignetere Produkte für?
16.09.2020 12:53:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von -Xantos-

ein Schutzlack unter dem Fahrzeuglack ist,



Oder Grundierung? peinlich/erstaunt
16.09.2020 13:16:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flitzpiepe42

AUP Flitzpiepe42 09.06.2020
Pfeil
Aus dem Off ruft es:

 
der xantos soll mal lieber erst den ganzen spachtel wegmachen und sich n schweißgerät kaufen

16.09.2020 14:04:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Xantos-

Phoenix
Die Wand ist ca. 12qm groß, das Reparaturblech kostet alleine 2k¤. Ein Schweißgerät ist vorhanden und kommt an einer anderen stelle zum Einsatz

Also behandelt der xantos erstmal mit den vorhandenen Mitteln was geht um den Hilfsrahmen zu schützen und lernt dabei wie das alles funktioniert. Neue Wand gibt’s erst nächstes oder übernächstes Jahr.

Das Blech ist ca 2mm stark, das kann noch etwas ab peinlich/erstaunt

Das Rote im Ritz ist die alte Grundierung
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von -Xantos- am 16.09.2020 17:15]
16.09.2020 15:15:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Ist das was aus ralles sammlung?
16.09.2020 16:48:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shekk

shekk_empty
Der gute Dünnblech Leichtbaupanzer!
17.09.2020 12:08:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
TeX:  Beweglichkeit
Feuerkraft
Panzerschutz
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abso am 17.09.2020 13:31]
17.09.2020 13:31:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Mit freundlichen Grüßen, ihre Schützenpanzer Lynx und Pumer
17.09.2020 13:56:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Jetzt neu mit Beschleunigungslöchern!
17.09.2020 16:44:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Xantos-

Phoenix
Davon habe ich genug!

Hab das jetzt erstmal alles mit EP Grund zugemacht. Bin nicht zufrieden mit der Substanz die ich gesehen habe, aber der Rost ist weg. Das war erstmal Wichtig für den nächsten Winter. Auf der Seitenwand sind stellenweise bis zu 1 cm Spachtel drauf peinlich/erstaunt

e/ ist ein Vario 614D-KA den ich grade Restauriere.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -Xantos- am 17.09.2020 19:46]
17.09.2020 19:45:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Und das repblech kostet so viel weil noch ein laster dranhängt?
17.09.2020 22:19:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Xantos-

Phoenix


Die Wand ist dreigeteilt



Ich bräuchte das rechte (17) untere sowie das linke (5), beide zusammen 1,9k Netto bei Mercedes, alternative Bleche habe ich bisher nur die unteren 15 cm gefunden, das hilft mir aber nicht viel. Warum das so viel kostet muss man mal bei Mercedes fragen, ich glaube die sagen "Weil es genug Blech für eine A-Klasse ist".

Die Seitenwand ist gespachtelt wie Sau, da hängt fast flächig 1 cm Masse drauf. Da ist natürlich mit den Jahren der Lack aufgerissen. In der Mitte der Wand überm Radkasten ist eine Lüftung wo es gerostet hat, das wollte ich so nicht länger gammeln lassen. Beim Aufmachen habe ich gesehen wieviel Spachtel da ist und möchte mich jetzt erstmal schlau machen wie ich da am besten vorgehe. Eigentlich habe ich geplant die Wand nicht zu tauschen wenn es sich irgendwie verhindern lässt. Von innen am Blech konnte ich keine besonderheiten oder Schäden feststellen. Naja, jetzt muss ich erstmal überlegen wie ich das ganze weiter bearbeite, wenn ichs jetzt wieder zu spachtel wird es mir sicherlich wieder aufreißen. Entweder ich Schleife jetzt flächig den Spachtel runter und versuche die Wand möglichst glatt zu bekommen oder ich fülle die Löcher jetzt auf und hoffe das der Rest nicht vorm Winter wieder aufreißt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -Xantos- am 18.09.2020 10:54]
18.09.2020 10:47:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Autoschrauber ( Unterm Auto findet sich kein Corona )
« erste « vorherige 1 ... 37 38 39 40 [41] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
13.03.2020 22:33:56 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'autoschrauber' angehängt.

| tech | impressum